Der Diener zweier Herren




Aus dem Schaukasten



Der Diener zweier Herren ist eines der größten Komödien der Welt, sagt man. Geschrieben hat es der italienische Dramatiker Carlo Goldoni. Es war gestern Abend im * Schauspielhaus Kiel ein grandioses Spektakel, mit einem großartigen Ensemble erster Klasse!  Das Ensemble brachte eine schauspielerische und körperliche Höchstleistung nach der anderen. Es war uns ein großes Vergnügen!

 

 

Zum Inhalt:

Florindo wird beschuldigt, den Bruder seiner Geliebten Beatrice getötet zu haben, und ist vor den Anschuldigungen nach Venedig geflohen. Als Mann verkleidet, reist ihm Beatrice nach, begleitet von ihrem Diener Truffaldino. Ohne dass die beiden Liebenden voneinander wissen, nehmen sie sich im selben Wirtshaus ein Zimmer. Truffaldino tritt – ohne Beatrices Wissen – auch in Florindos Dienste, da er zu schlecht bezahlt wird, als dass er angemessen leben könnte. Er wird zum Diener zweier Herren und gerät dadurch in zahlreiche Schwierigkeiten, aus denen er sich aber immer wieder retten kann. Er geht in seinen Lügen so weit zu behaupten, der jeweils andere Herr sei tot. Letztlich führt Truffaldino die beiden Liebenden zufällig wieder zusammen und wird belohnt, indem er die Kammerzofe Smeraldina heiraten darf.

 

 

 

[*Namensnennung…unbeauftragt und unbezahlt, trotzdem muss es als "Werbung" gekennzeichnet werden!]




Anne Seltmann 28.05.2023, 10.25| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PrivatePerlen | Tags: Der Diener zweier Herren, Schauspielhaus, ,

Mindset






"Ich brauche keine Millionen, mir fehlt kein Pfennig zum Glück,

ich brauche weiter nichts als nur Musik, Musik, Musik."


 

Wer kennt ihn noch, diesen Schlager von Marika Röck? Nun ja, Musik allein ließe uns verhungern, denn Musik macht nicht satt!

Es gibt aber auch noch andere Lieder, Sprüche, oder handfeste Wörter, die man über Geld macht.  Z. B.: Kohle, Kies, Asche, Schotter, Mäuse, Knete, Kröten, Zaster usw.

Obiger Kasten ist ein Hochzeitsgeschenk (22.08.2014) an meinen 2. Sohn und Schwiegertochter gewesen, die mit ebensolchen Dingen gefüllt war. 






Anne Seltmann 28.05.2023, 08.42| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: AutorenPerlen | Tags: Menschen, Zitat, Sonntag, Mindset, Geld, Marika Rökk, Hochzeitsgeschenk, Son, Schwiegertochter,

365 Tage Challenge – 2023 N° 148



28.05.2023 / N° 148





Seid ihr Frühstücks-Ei-Esser? Und wenn ja, wie? Ich esse sie gerne weich, wobei aber nur das Eigelb weich sein darf. Ich mag es nicht, wenn das Eiweiß noch glibberig ist. 
Ich erinnere mich gerade an meine ehemaligen Hortkinder. Da war es schwierig, wenn es z. B. Senf Eier gab. Der eine mochte das Eigelb nicht, der andere das Eiweiß nicht. Das war ein ewiges Zerpflücke!










Anne Seltmann 28.05.2023, 07.04| (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Eier, Frühstück, Bernhard, Foto Challenge, 365 Tage, 365 Challenge, photo of the day, Projekt 365, ,

T-in die neue Woche N° 312



 N° 312







Fußball: Bayern überholte Dortmund gestern in letzter Minute und ist zum elften Mal in Folge Deutscher Meister. Was für eine Aufregung! 

Eishockey: Aber auch beim Eishockey gab es Großartiges zu vermelden. Sie stehen seit 1930 erstmals in einem Finale einer Eishockey-Weltmeisterschaft.








Novas...



Anne Seltmann 28.05.2023, 06.45| (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: T in die neue Woche, Nova, Türen, Tore, Himmelstore, Eingänge, Höhlen, Fußballtor,

365 Tage Challenge – 2023 N° 147




27.05.2023 2023 N° 147







Husch husch, weg mit dir!


Der Flughafen Kiel-Holtenau, ich wohne gleich im Neben Ort, entstand Anfang des 20 Jahrhunderts auf einer Fläche nördlich des Nord-Ostsee-Kanals.

1913 hoben die ersten Flugzeuge ab und ab 1914 wurde eine Marineflieger-Abteilung in Kiel stationiert.  1955 wurde in Kiel auch Motorflugsport betrieben.

Bis 2012 nutze man den Flughafen sowohl militärisch als auch zivil. Nach langen Verhandlungen, es war eine Landebahnverlängerung geplant, wurde 2012 (Gott sei Dank) das Marinefliegergeschwader 5 (MFG 5) nach Nordholz verlegt und der Flughafen konnte zivil genutzt werden.

Es ist seitdem viel ruhiger in meinem Ort und der ohrenbetäubende Krach hat ein Ende, denn ich wohne direkt an der Einflugschneise des Flughafens. Der Flughafen hat heute eine Fläche von ungefähr 90 Hektar. Im südlichen Teil wurden zwölf Hektar aus dem Gelände ausgegliedert, um ein Wohngebiet zu entwickeln. 












Anne Seltmann 27.05.2023, 15.40| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Flughafen, MFG 5, Marinefliegergeschwader, Holtenau, Bernhard, Foto Challenge, 365 Tage, 365 Challenge, photo of the day, Projekt 365, ,

Zitat im Bild N° 427



N° 427









Anne Seltmann 27.05.2023, 07.48| (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Zitate im Bild, Nova, Windmühlen, Holland,

365 Tage Challenge – 2023 N° 146



26.05.2023 / N° 146




Klar wie Kloßbrühe, was es heute gab, oder?
























Anne Seltmann 26.05.2023, 15.36| (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Kartoffelpuffer, Reibekuchen, Bernhard, Foto Challenge, 365 Tage, 365 Challenge, photo of the day, Projekt 365, ,

Floral Friday Fotos N° 209/2023



 N° 209/2023






[ger]

Am gestrigen Spätnachmittag waren wir noch einmal am Strand unterwegs. Bestes Wetter, blauer Himmel und kein Wölkchen weit und breit. Auf dem Heimweg entdeckte ich zwischen all dem Seegras dann diese Iris. 


Mythologie

Schwertlilien sind Pflanzen der griechischen Götterbotin Iris, die die Seelen der Verstorbenen entlang einem Regenbogen in das Reich des ewigen Friedens zu führen hatte. Noch heute schmückt man im Orient Gräber mit weißen oder blauen Schwertlilien. In der christlichen Symbolik wurde die auch lilium caeleste und Blaue Gilge genannte Blume Iris zur Überbringerin göttlicher Botschaften und der Regenbogen selbst zum Zeichen des neuen Bundes zwischen Gott und den Menschen und ein Zeichen der Versöhnungsbereitschaft Gottes nach der Sintflut.

Quelle: Wikipedia


[eng]

Yesterday late afternoon we went to the beach again. Best weather, blue sky and not a cloud far and wide. On the way home I discovered these irises among all the seaweed.


mythology

Irises are plants of the Greek messenger of the gods, Iris, who had to lead the souls of the deceased along a rainbow to the realm of eternal peace. Even today, graves in the Orient are decorated with white or blue irises. In Christian symbolism, the flower iris, also called lilium caeleste and blue gilge, became the bearer of divine messages and the rainbow itself became a sign of the new covenant between God and man and a sign of God's willingness to reconcile after the flood.

Source: Wikipedia













Anne Seltmann 26.05.2023, 07.01| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Götterbotin, Iris, Regenbogen, Floral Friday Fotos, FFF, Nick, Melbourne, Australia, Blumen, Flowers, Riitta, Gartenglück, Iris,

365 Tage Challenge – 2023 N° 145



 
25.05.2023 / N° 145





Ich war nach langer Zeit mal wieder in der Stadt. Mein Weg führte heute zum Hörn Campus (siehe oben). Das Gebäude, in Gestalt einer Welle, wurde in den Jahren 2000 und 2001 auf der ehemaligen Hafenbrache zwischen der Innenstadt als Teil der geplanten Kai-City Kiel errichtet.

Der Hörn Campus befindet sich am Ende der Hörn, der Hafenspitze Kiels, die den südlichen Abschluss der Kieler Förde bildet.











Anne Seltmann 25.05.2023, 17.52| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Hörn Campus, Kiel, Bernhard, Foto Challenge, 365 Tage, 365 Challenge, photo of the day, Projekt 365, ,

Der Naturdonnerstag N° 162



 N° 162



 





Zuerst kamen diese beiden Möwen in trauter Zweisamkeit an, doch wenige Minuten später ging das Gezeter los. Ziemlich lange haben beide Möwen miteinander gerangelt und letztendlich attackierte die linke Möwe die rechte. Bei dem Gerangel war ich mir nicht sicher, ob die eine Möwe nicht doch ein Jungvogel war...wo beide doch die gleiche Größe und gleiches Gefieder hatten. Denn im allgemeinen füttern Möweneltern ihre Jungen nur so lange, bis sie flügge werden. 

Die Küken sind in der Regel unauffällig graubraun gefärbt, um in den Nestern am Boden oder in den Felsnischen perfekt getarnt zu sein. Unter vielen großen Möwenarten verlieren die Jungtiere erst im Alter von etwa vier Jahren das braune Gefieder und nehmen erst dann die grau-weiße Färbung an.

Aber vielleicht war das Ganze einfach nur Futterneid! 










Anne Seltmann 25.05.2023, 08.49| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Der Naturdonnerstag, Natur, Elke, MainZauber, Schreventeich, Schrevenpark, Möwen,

365 Tage Challenge – 2023 N° 144



24.052023 / N° 144



Reste von Dämmstoffen von unserer Haussanierung









Bernhards...





Anne Seltmann 24.05.2023, 14.28| (2/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Sanierungen, Bernhard, Foto Challenge, 365 Tage, 365 Challenge, photo of the day, Projekt 365, ,

Close the ground N° 62



N° 62




Die Ente

 

Die Ente schwamm auf einer Pfütze,

Und sah am Rande Gänse gehn,

Und könnt aus angebornem Witze

Der Spötterei unmöglich widerstehn.

Sie hob den Hals empor, und lachte dreimal laut,

Und sah um sich, so wie ein Witzling um sich schaut,

Der einen Einfall hat, und mit Geschrei und Lachen

So glücklich ist, ihm Luft zu machen.

 

Die Ente lachte noch, und eine Gans blieb stehn.

"Was", sprach sie, "hast du uns zu sagen?"

"Ach nichts! Ich hab euch zugesehn,

Ihr könnt vortrefflich auswärts gehn.

Wie lange tanzt ihr schon? Das wollt ich euch nur fragen."

"Das", sprach die Gans, "will ich dir gerne sagen;

Allein du musst mit mir spazieren gehn."

 

Ihr Kleinen, die ihr stets so gern auf Größre schmähet,

An ihnen tausend Fehler sehet,

Die ihr an euch doch nie entdeckt;

Glaubt, dass an euch der Sumpf, indem ihr euch so blähet,

Dieselben Fehler auch versteckt.

Und sollen sie der Welt, wie euch, unsichtbar bleiben:

So laßt euch nicht daraus vertreiben!

 

 ~*~


Christian Fürchtegott Gellert








Anne Seltmann 24.05.2023, 05.47| (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Close the ground, Jutta, Perspektive, Bodennähe, Ente,

365 Tage Challenge – 2023 N° 143



 23.052023 / N° 143





Frisch gebucht und ausgedruckt. Toll, wenn man sich Theaterkarten selbst ausdrucken kann. Vorfreude auf Samstag... da geht es ins Schauspielhaus. Folgendes Stück schauen wir uns an:


Quelle: Wikipedia

"Der Diener zweier Herren" ist das bekannteste Bühnenstück des italienischen Dramatikers Carlo Goldoni. Es wurde 1746 in Mailand uraufgeführt und gilt als Höhepunkt der Commedia dell`arte. 

Lustspiel in drei Akten

Inhalt des Stückes

Florindo wird beschuldigt, den Bruder seiner Geliebten Beatrice getötet zu haben, und ist vor den Anschuldigungen nach Venedig geflohen. Als Mann verkleidet, reist ihm Beatrice nach, begleitet von ihrem Diener Truffaldino. Ohne dass die beiden Liebenden voneinander wissen, nehmen sie sich im selben Wirtshaus ein Zimmer. Truffaldino tritt – ohne Beatrices Wissen – auch in Florindos Dienste, da er zu schlecht bezahlt wird, als dass er angemessen leben könnte. Er wird zum Diener zweier Herren und gerät dadurch in zahlreiche Schwierigkeiten, aus denen er sich aber immer wieder retten kann. Er geht in seinen Lügen so weit zu behaupten, der jeweils andere Herr sei tot. Letztlich führt Truffaldino die beiden Liebenden zufällig wieder zusammen und wird belohnt, indem er die Kammerzofe Smeraldina heiraten darf.









23.05.2023, 15.50| (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Schauspielhaus, Diener zweier Herren, Bernhard, Foto Challenge, 365 Tage, 365 Challenge, photo of the day, Projekt 365, ,

Projekt: Ich seh rot 180/2023



180/2023




Kopenhagen/Kastellet (zu deutsch: Kastell)



[ger]

Der Bau dieser Festungsanlage in Kopenhagen, hat die Form eines fünfzackigen Sternes. Es wird wohl noch durch das Militär genutzt, aber es dient zeitgleich auch als Ausflugsziel. König Christian IV hat diesen Bau 1626 in Auftrag gegeben. Fertiggestellt wurde die Anlage allerdings erst  1648 nach König Christians Tod unter seinem Nachfolger Frederick III.



[eng]

The construction of this fortification in Copenhagen has the shape of a five-pointed star. It is probably still used by the military, but it also serves as a destination at the same time. King Christian IV commissioned this construction in 1626. However, the complex was not completed until 1648 after King Christian's death under his successor Frederick III.











Anne Seltmann 23.05.2023, 01.00| (6/2) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Ich seh rot 2016, Ich seh rot 2017, Ich seh rot 2019, Ich seh rot 2018, rot, Ich seh rot 2020, Ich seh rot 2021, Ich seh rot 2022, Ich seh rot 2023, Kastell, Kopenhagen, Festungsanlage,

365 Tage Challenge – 2023 N° 142




22.05.2023 / N° 142




[ger]


Herzen, Türen, Bänke, Schilder, Himmelsbilder u. v. m., befinden sich in meiner Sammlung. Einen Tick muss der Mensch ja haben. 
Aber dazu gehören auch Lampen. So wie diese, die ich in Kiel fotografiert habe. Es gibt unglaublich viele schöne und auch nostalgische Lampen, an denen ich nicht einfach so vorbei gehen kann.


James Bowman Lindsay, der alte Schotte, hatte 1835 die erste experimentelle Glühbirne vorgestellt. Vermutlich erhielt dann 1841 der Engländer Frederick de Moleyns das erste Patent auf eine Glühlampe. Bei seiner Lampe kamen zwei glühende Platindrähte in einer Glasglocke zum Einsatz.




[engl]


Hearts, doors, benches, signs, pictures of the sky and much more. m., are in my collection. Man must have a tick.
But that includes lamps. Like this one I photographed in Kiel. There are an incredible number of beautiful and also nostalgic lamps that I can't just walk past.


James Bowman Lindsay, the old Scotsman, had introduced the first experimental lightbulb in 1835. The Englishman Frederick de Moleyns probably received the first patent for an incandescent lamp in 1841. His lamp used two glowing platinum wires in a glass bell.








Anne Seltmann 22.05.2023, 17.14| (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Lampe, Bernhard, Foto Challenge, 365 Tage, 365 Challenge, photo of the day, Projekt 365, ,

MosaicMonday N° 19



N° 19




[ger]


Faszination Friedhöfe. Ich bin nicht die einzige, die dem "Charme" vieler Friedhöfe erlegen ist. 
Es gibt Grabsteine mit außergewöhnlicher Gestaltung oder auch ganz schlichte. Doch genau die außergewöhnlichen sind es, die einen gewissen Reiz haben. Interessant ist, dass seit 2007 ein Grabsteinprojekt von einer kleinen Gruppe Ahnen- und Familienforscher ins Leben gerufen wurde. Die Steine vieler abgelaufenen Gräber würden geschreddert werden. Und so haben sich die Familienforscher zur Aufgabe gemacht, Grabsteine etc. fotografisch festzuhalten, um sie dann in eine Datenbank zu geben. Die Daten und das Andenken an die Verstorbenen bleiben durch dieses Projekt der Nachwelt erhalten.


Ich zitiere "

Das Grabstein-Projekt wurde 2015 vom "GEWISS-Konsortium Bürger schaffen Wissen - Die Citizen Science Plattform" (gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft) als Bürgerwissenschaft anerkannt.

Auch die "Deutsche Stiftung Denkmalschutz" würdigt unser Projekt als Beitrag, unsere Friedhofskultur der Nachwelt zu erhalten.



[engl]

Fascinating cemeteries. I'm not the only one who has succumbed to the "charm" of many cemeteries.
There are tombstones with unusual designs or very simple ones. But it is precisely the extraordinary ones that have a certain charm. It is interesting that since 2007 a gravestone project has been launched by a small group of genealogists and family researchers. The stones of many expired graves would be shredded. And so the family researchers have set themselves the task of photographing gravestones etc. in order to then enter them in a database. The data and the memory of the deceased are preserved for posterity through this project.


I quote"
The tombstone project was recognized as a citizen science in 2015 by the "GEWISS Consortium Citizens Create Knowledge - The Citizen Science Platform" (funded by the Federal Ministry of Education and Research and the Donors' Association for German Science).

The "German Foundation for Monument Protection" also recognizes our project as a contribution to preserving our cemetery culture for posterity.







Anne Seltmann 22.05.2023, 16.11| (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: MosaicMonday, Monday, Montag, Heidrun, Friedhöfe,

365 Tage Challenge – 2023 N° 141



21.05.2023 / N° 141



Pffffffffffff......



May the seeds sown today be good.
They are the flowers that bloom tomorrow.
















Anne Seltmann 21.05.2023, 15.58| (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Pusteblume, Löwenzahn, Bernhard, Foto Challenge, 365 Tage, 365 Challenge, photo of the day, Projekt 365, ,

Saturday's Critters N° 03



 N° 03




[ger]


Vermutlich ein Rhönschaf, sicher bin ich mir aber nicht. 
Gar nicht so einfach, wenn man bedenkt, dass es weltweit 
ca. 500 – 600 verschiedene Schafarten gibt.



[engl]


Probably a Rhön sheep, but I'm not sure.
Not that easy when you consider that there are around 
500 – 600 different types of sheep worldwide.










Anne Seltmann 21.05.2023, 11.14| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Saturday's Critters, Eileen, Viewing nature with Eileen, Schaf,

Flickwerk...Patchwork...modernes Recycling







Nun ist meine Patchwork-Decke fertig. Für das Bindung habe ich Rollstreifen gekauft und sie miteinander verbunden.
Ich habe allerdings nur die blauen Streifen genommen. Das Binding hat leider ewig gedauert...Es ist ja nicht so, dass ichs nicht kann, aber...
Wie heißt es doch so schön? "Wer beim Nähen pennt, der trennt!"
Oder: "Ich wünschte es gäbe bei jedem Nähprojekt einen Trailer, damit ich weiß was mich erwartet."
Und wenn mich einer fragt, ob ich gerade nähe, dann antworte ich: "Nein, ich bin gerade dabei 33 Nähte wieder zu öffnen!"  












So fing es an...






















Anne Seltmann 21.05.2023, 09.10| (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: AktuellePerlen | Tags: Patschwork, Patschworkdecke, Decke, Diy, blau,

Mindset





Ich mag keine Menschen,

die überall suchen, was sie stört

 

Ich mag Menschen,

die überall etwas finden,

was sie fasziniert!



~*~

unbekannt




Anne Seltmann 21.05.2023, 06.52| (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: AutorenPerlen | Tags: Menschen, Zitat, Sonntag,

T-in die neue Woche N° 311



 N° 311




Eine Tür in der Schillerstraße, in Kiel.
Spielen wir Monopoly, ich kaufe die Schillerstraße.









Anne Seltmann 21.05.2023, 05.33| (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: T in die neue Woche, Nova, Türen, Tore, Himmelstore, Eingänge, Höhlen, Schillerstraße,

365 Tage Challenge – 2023 N° 140



20.05.2023 / N° 140






"Das flenst" ist ein Werbespruch. Bestimmt habt ihr es schon einmal in den Medien gehört. Er wird von der Brauerei des Flensburger Pils verwendet und hat Flensburg in den Vordergrund gebracht.

Seid ihr Biertrinker? Ich trinke ganz selten mal ein schönes kaltes Bier, ich bin eher die (trocken und  rot) Weintrinkerin.










[*Namensnennung…unbeauftragt und unbezahlt, trotzdem muss es als "Werbung" gekennzeichnet werden!]


Anne Seltmann 20.05.2023, 22.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Bier, Bernhard, Foto Challenge, 365 Tage, 365 Challenge, photo of the day, Projekt 365, ,

Zitat im Bild N° 426



N° 426









Anne Seltmann 20.05.2023, 07.03| (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Zitate im Bild, Nova, Wahrheit, Arthur Schopenhauer,

Modern Art N° 28



N° 28




Mit einer Foto App erstellt





Original

















Anne Seltmann 19.05.2023, 18.10| (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Modern Art, digital, Bildbearbeitungen, Escara, Esther, App, Percolator,

365 Tage Challenge – 2023 N° 139




19.05.2023 / N° 139







Bei einem kleinen Spaziergang durch unsere Ortschaft.
Ich fühl mich so beobachtet.












Anne Seltmann 19.05.2023, 16.37| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Charly Chaplin, Schaufensterpuppe, Bernhard, Foto Challenge, 365 Tage, 365 Challenge, photo of the day, Projekt 365, ,

2023
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
><[[[•> <•]]]>< 


Perlenhafte Projekte







Werbung ohne Auftrag

Sämtliche nicht näher gekennzeichnete Verlinkungen sind Werbung ohne Auftrag und ohne Vergütung.

Sämtliche Namensnennungen stellen Werbung 

dar für Person, Gruppe, Einrichtung, Firma oder das Produkt 

und geschieht ebenfalls ohne Auftrag und ohne Vergütung.

Photo-Blogger Linking & Blogroll



AMAZON-100 Brandneue B├╝cher



Wir unterst├╝tzen Klimawiese.de


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de





_______________________________



_______________________________
Zahlenwerk
Einträge ges.: 10484
ø pro Tag: 1,5
Kommentare: 29440
ø pro Eintrag: 2,8
Online seit dem: 10.02.2005
in Tagen: 6798