Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Schilder

Schilderwald N° 72



N° 72








"Onkel Ludwig", bürgerlich Ludwig Gödecke (* 6. Januar 1886 in Kiel, † 7. März 1967 in Pinneberg), war ein gelernter Schiffbauer. In den 1920er Jahren hatte er eine Fahrradstation am Rathaus betrieben.

Nach dem Zweiten Weltkrieg fand er keine Arbeit. Er übernahm freiwillig von 1946 bis 1967 die Aufgabe des Parkplatzwächters auf dem Alten Markt.

Er galt als kauzig, war aber aufgrund seiner Hilfsbereitschaft sehr beliebt und stadtbekannt. Am 21. Februar 1967 wurde er in seiner Wohnung in der Küterstraße überfallen und schwer verletzt. Er starb zwei Wochen später an den Folgen bei seinem Sohn in Pinneberg und wurde auf dem Friedhof Eichhof beigesetzt. Seit dem 26. Dezember 1967 befindet sich an einem Betonpfeiler an der Ecke Küterstraße / Kehdenstraße eine Bronzetafel, die an ihn erinnert. Sie wurde von in einer Spendensammlung von 72 Kieler Bürgern finanziert und von dem Mönkeberger Künstler Waldemar Gerwin-Cranz (1901-1976) gestaltet.










Anne Seltmann 21.02.2024, 05.43 | (4/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Schilderwald N° 71




N° 71




Als ich das erste Mal das Schild sah, las ich es natürlich falsch, nämlich "Kuhbrück Sau".   Erst beim zweiten Mal begriff ich, dass es so gesprochen werden soll " Kuhbrücks Au"

"An der Kuhbrücksau" liegt in Kalifornien im Kreis Schönberg.  Und Schönberg ist ein Ostseebad und eine Gemeinde in der historischen Region Probstei im Kreis Plön in Schleswig-Holstein.





Artis...




Anne Seltmann 07.02.2024, 05.37 | (8/2) Kommentare (RSS) | TB | PL

Schilderwald N° 70



N° 70



An der Bürotür meines Sohnes.
Klingt sehr pubertär, dabei wird er 34 Jahr alt in diesem Jahr!














Anne Seltmann 24.01.2024, 06.03 | (8/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Schilderwald N° 69



N° 69






An der Tür befindet sich eine Videoanlage. Macht Sinn, wenn dir Paketzustellungen gestohlen werden.

Einer guten Bekannten ist vor der Haustür ein Paket gestohlen worden. 

Anhand der Videoaufnahmen und eines Aufrufes bei Facebook, konnte der Täter ermittelt werden! 















Anne Seltmann 10.01.2024, 15.34 | (7/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Schilderwald N° 68



N° 68



© Lukas



Kürzlich bekam ich von meinem großen Enkelbuben obiges Bild gesendet. Ich hatte ihm (als wir letztens noch bei ihm waren und viel unternommen hatten) erzählt, dass er mal auf die Nummernschilder achten möge. Da findet man so einige darunter, die sehr individuell sind. Und dass ich solche Schilder sammle. Er fand das total toll!

Wie schön, dass er sich erinnert hat und mir ein Bild für meine Sammlung gesendet hat. MOND hatte ich nämlich noch gar nicht!

Da ich weiß, dass du das hier liest, sage ich einmal:  Danke mein Lieblings Lukas 

Nicht dass es dich irritiert, aber aus Datenschutzgründen musste ich die Zahl dahinter wegretuschieren.  





Arties...





Anne Seltmann 15.12.2023, 14.58 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Schilderwald N° 67



N° 67




Gesehen auf dem Weihnachtsmarkt in Eckernförde


Nun, wenn dort Glühwein gestanden hätte, wäre ich eingekehrt. 
Aber Bier bei DER Kälte?

Obwohl, auf dem Weihnachtsmarkt habe ich auch Glühbier gelesen. 

Das habe ich allerdings noch nie probiert.









Anne Seltmann 01.12.2023, 10.42 | (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Schilderwald N° 66



N° 66




Kaputt!


"Hochspannung Lebensgefahr"







Anne Seltmann 16.11.2023, 10.52 | (3/2) Kommentare (RSS) | TB | PL

Schilderwald N° 65



N° 65



Wenn man in diesem Ort die Einwohner zählt, dann ist das "Erbsenzählerei" 




Erbsen ist ein Ortsteil des Fleckens Adelebsen und gehört zum Landkreis Göttingen. Erbsen ist neben Barterode, Eberhausen, Güntersen, Lödingsen und Wibbecke einer der sechs Ortsteile. Das Dorf mit seinen rund 400 Einwohnern liegt etwa 12 km westlich von Göttingen im südlichen Teil Niedersachsens.



Früher haben wir, je nachdem wohin unsere Reise uns führte, einen Abstecher nach Erbsen gemacht. Dort lebte eine sehr liebe Verwandte meines Mannes. Später haben wir dort immer mal einen Zwischenstopp eingelegt, um ihr Grab zu besuchen. 








Anne Seltmann 31.10.2023, 07.39 | (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

MosaicMonday N° 36




N° 36






Heute stelle ich euch mal den >> Schilderwald von Arti << vor, der 14-tägig immer Mittwochs stattfindet. Hierzu habe ich nur einen kleinen Auszug für die Collage verwendet. Es sind natürlich längst nicht alle.


Wobei geht es in diesem Projekt?

Ich zitiere:
"Bei der Schilder-Aktion könnt ihr alles posten, was euch so in die Quere kommt. Schilder aus dem Straßenverkehr, Kfz-Schilder, die vielleicht Worte ergeben, Tafeln bzw. Aufsteller vor Läden oder Restaurants, Schilder aus anderen Ländern, Schilderbäume und -wände und natürlich auch schöne alte Nasenschilder, Emailleschilder oder Willkommensschilder an Ortseinfahrten. Egal ob lustig oder ernst, groß oder klein, handgeschrieben oder gedruckt, rostig oder auf Hochglanz poliert, aus Holz oder aus Stein ..."










Anne Seltmann 30.10.2023, 14.49 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Schilderwald N° 64




N° 64







Schon ewig liegt dieses Bild im Archiv herum, um heute endlich entstaubt zu werden. Vor Ewigkeiten in Köln während eines Staus gesichtet. Und wie toll ist das denn?  Nicht nur, dass ein Name sichtbar ist, sondern auch eine aufsteigende Kennnummer. Die beiden Jungs mögen mir verzeihen, dass ich das Kennzeichen hier veröffentliche! Vielleicht bekommen sie es ja nicht mit, da beide Fahrzeuge aus Finnland kommen.







Artis...



Anne Seltmann 18.10.2023, 16.27 | (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL