Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Kiel

Maritimer Mittwoch N° #100



 N° #100




Meersburg im Bodenseekreis


Man beachte das Fischereigrenze-Schild an der Hütte

Im Völkerrecht heißt es: seewärtige Begrenzung der Fischerei- und Wirtschaftszone, die gemäß der Seerechtskonvention von 1982 bis zu einer Tiefe von 200 Seemeilen errichtet werden kann. 

Das dadurch abgesteckte Gebiet gehört nicht zum Staatsgebiet des Uferstaates, jedoch besitzt dieser in der Zone das ausschließliche Recht, über den Fischfang zu entscheiden.

Ob sich so manch einer dran hält? 















Anne Seltmann 01.07.2020, 06.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Maritimer Mittwoch N° #99



 N° #99






Die Kieler Sprotte (rechts im Bild) ist ein deutsches Fahrgastschiff. Es fuhr unter den Namen Großherzogin Alexandra, Walter und Ueckermünde rund 90 Jahre in den vorpommerschen Boddengewässern und im Stettiner Haff. Sie wird von einem Verein in Kiel als Museumsschiff betrieben und in Fahrt gebracht.

 

Links daneben liegt das Feuerlöschboot Kiel, dass an der Brücke der ehemaligen Fischhalle stationiert ist und als Museumsschiff besichtig werden kann.










Anne Seltmann 24.06.2020, 09.06 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Schilderwald N° #16


 N° #16



Übersichtskarte des Olympiacentrums



Das Olympiazentrum Schilksee ist ein Komplex aus Yachthafen, Wohngebäuden und Geschäften im Kieler Ortsteil Kiel-Schilksee in Schleswig-Holstein.

Der Yachthafen ist einer der größten an der deutschen Ostsee-Küste.

Das Olympiazentrum Schilksee war der Austragungsort der Segelwettkämpfe während der Olympischen Spiele 1972 und ist seit 1988 Teil des Olympiastützpunkts Hamburg/Schleswig-Holstein.

Heute ist das Olympiazentrum Schilksee Austragungsort und Hafen für die Segel-Wettkämpfe während der Kieler Woche und anderer Segel-Veranstaltungen.

 




Artis...




Anne Seltmann 03.06.2020, 07.12 | (6/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Black and White Juni 2020



Black and White N° #06/2020




Der Kleine Kiel

 

Ursprünglich stand die Kieler Altstadt einmal auf einer Halbinsel. Der Kleine Kiel wie oben abgebildet, ist nur ein Teilstück. Er mündete in die Förde und wurde zeitweise als kleiner Hafen genutzt. Noch heute gibt es diese Verbindung, jedoch nur noch durch ein Rohrsytsem. Bis 1846 war der kleine Kiel ein Seitenarm der Kieler Förde. Irgendwann baute man eine Holzbrücke zwischen dem Kieler Bootshafen und dem Kleinen Kiel, diese wurde aber später durch eine Betonbrücke ersetzt und der Seitenarm zugeschüttet. Nun wird diese Verbindung derzeit wieder vollständig hergestellt, um die Altstadt erheblich aufzuwerten.

Um den Kleinen Kiel herum findet man das Alte Kieler Rathaus, die Oper, das Justizministerium, die HSH-Nordbank, die Zentrale der Fördesparkasse, den Hiroshimapark und den Ratsdienergarten.














Anne Seltmann 01.06.2020, 14.58 | (6/2) Kommentare (RSS) | TB | PL

T-in die neue Woche N° #179



 N° #179




An der Scheermole in Kiel Wik, gibt es für Camping Freunde ein Parkplatz unter alten Bäumen mit Blick auf die Kieler Förde und die Schleusen des Nord-Ostsee-Kanals.

>> HIER << zeigte ich schon einmal ein paar Bilder. Für Schiffsliebhaber sind die diversen großen und kleinen Schiffe, die den Kanal passieren, bestimmt ein Highlight.

Ich selbst würde dort nicht campen wollen, denn der Scheerhafen mit Kaianlage dient dem Umschlag von Baustoffen und ist für die Abfertigung von selbst löschenden Massengutschiffen geeignet. Demzufolge ist es bestimmt auch nicht gerade leise dort.

Dort gibt es unter anderem einen Imbiss, (obiges Bild) der derzeit geschlossen ist!






Novas...






Anne Seltmann 31.05.2020, 07.16 | (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

T-in die neue Woche N° #177



N° #177




Schifffahrtsmuseum/Fischhalle in Kiel


Seit 1972 steht die historische Fischhalle unter Denkmalschutz und wurde in die Liste der Kulturdenkmale der Stadt Kiel eingetragen.
 1978 wurde das Kieler Schifffahrtsmuseum gegründet und ist heute eine der wichtigsten Museumseinrichtungen der Landeshauptstadt Kiel. 
Das Museum gibt einen umfangreichen Blick in die maritime Geschichte der Stadt mit den Schwerpunkten aus dem 19. und 20. Jahrhundert. 









Anne Seltmann 17.05.2020, 08.19 | (6/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Maritimer Mittwoch N° #93



 N° #93



Mein gestriger Blick am Nord-Ostsee-Kanal.
Einmal nach rechts geschaut...



und einmal nach links.

Der Kanal durchquert auf seiner Länge von knapp 100 Kilometern das Land Schleswig-Holstein zwischen Brunsbüttel und Kiel-Holtenau. Damit erspart er die Fahrt um die Kimbrische Halbinsel (Jütland) durch Nordsee, Skagerrak und Kattegat. Mit dem Kanal ist die Wegstrecke je nach Abfahrts- und Zielhafen im Schnitt 250 Seemeilen (rund 460 km) kürzer.

Die erste Verbindung zwischen Nord- und Ostsee für seegängige Schiffe war der 1784 in Betrieb genommene und 1853 in Eiderkanal umbenannte Schleswig-Holsteinische Kanal.









Anne Seltmann 06.05.2020, 08.05 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Maritimer Mittwoch N° #91




 N° #91





Hier ist nun die dazugehörige Seebrücke die ich fotografiert hatte, als ich den Mann im Sturm zeigte
Er steht genau davor. Nun, es kann wirklich arg windig werden, wenn man auf der Brücke steht, oder überhaupt am Deich in unmittelbarer Nähe.
Nun vergnügen sich derzeit nur die Möwen und ich denke, dass irgendwann unbedingt eine Säuberungsaktion stattfinden muss. 




Meine Seebrücke schicke ich heute zu Angela!








Anne Seltmann 22.04.2020, 07.53 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Maritimer Mittwoch N° #90



 N° #90












Anne Seltmann 08.04.2020, 08.29 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

T-in die neue Woche N° #171



N° #171



Kiel hat auch schöne Türen ;-)










Anne Seltmann 05.04.2020, 08.05 | (7/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

2020
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
Wir unterstützen Klimawiese.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de






Follow my blog with Bloglovin



_______________________________



_______________________________