Floral Friday Fotos N° #147



N° #147



Neben meiner Kamera, die ja auch ständig im Einsatz ist, fotografiere ich allerdings auch viel mit dem * iPhone. Alleine schon für *Instagram.  Da geht das Hochladen der Bilder schneller und dann stimmen die ganzen Tags, die ich dafür verwende auch!

Tags die ich benutze sind dann #iphoneonly #mobilartistry #iphoneartist #iphoneshot und so weiter und sofort. Nicht immer werden die Bilder schön, manche wandern in den Müll, andere wiederum werden von mir bearbeitet. Auch mit verschiedenen Foto-Apps, um der Sache treu zu bleiben.

Untenstehendes Bild ist so eines, was an der Mülltonne vorbeikam, um dann letztendlich bearbeitet zu werden. Ich bin recht zufrieden damit, was daraus geworden ist. 








[* Namensnennung…unbeauftragt und unbezahlt, trotzdem muss es als "Werbung" gekennzeichnet werden! ]
















Anne Seltmann 17.09.2021, 07.53| (9/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Floral Friday Fotos, FFF, Nick, Melbourne, Australia, Blumen, Flowers, Riitta, Gartenglück, Hydrangea, Texture,

Der Naturdonnerstag N° #95



 N° #95





Die weibliche Giraffe, die als Medici-Giraffe in die Geschichte einging, brachte 1486 * Lorenzo de Medici nach Florenz mit. Florenz hatte zu dieser Zeit einen eigenen Zoo, in dem exotische Tiere gezeigt wurden. Der Zoo galt als der beeindruckendste in ganz Italien. Die Medici-Giraffe wurde durch die Stadt geführt, steckte überall den Kopf in die Fenster und knabberte alles, was man ihr reichte. Auch an Blumen -und Kräuterkästen tat sie sich gütlich.  

Keine Giraffe wurde seither so häufig dargestellt, wie diese. Sie taucht in Fresken und in Gemälden auf. Die Giraffe galt damals als Motiv religiöser Darstellungen, weil sie so geliebt wurde. Leider lebte sie nicht lange, da sie unglücklich stürzte und sie sich ihr Genick brach.

Auch sagt man spaßeshalber, wenn jemand Kräuter im Essen vergessen hatte, dass wohl die Medici-Giraffe vorbeigekommen sei.  




* Die Familie der Medici aus Florenz bildete vom 15. bis 18. Jahrhundert eine einflussreiche italienische Dynastie, aus der Großherzöge der Toskana, drei Päpste und zwei Königinnen von Frankreich hervorgingen.



Elkes...




Anne Seltmann 16.09.2021, 06.18| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Der Naturdonnerstag, Natur, Elke, MainZauber, Giraffe, Zoo, Tierpark, Hamburg,

Close the ground N° #15



N° #15


Der Fuhrpark an einer Schule in Kiel

INFO:

Das sind alles normal Kickboards. E-Scooter sind Gott sei Dank nicht erlaubt!
Es werden hier aber nicht nur Kickboards benutzt, sondern auch abertausende Fahrräder.










Anne Seltmann 15.09.2021, 05.18| (7/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: AktuellePerlen

Niwibo sucht... nimm dir doch mal Zeit




Albert Einstein sagte einst "Genieße deine Zeit,

denn du lebst nur jetzt und heute.

Morgen kannst du gestern nicht nachholen 

und später kommt früher als man denkt!"


Wie recht er hat!





Neben meiner Arbeit im Kindergarten, habe ich eigentlich viel Zeit. Immerhin schmeißt mein Lieblingsmensch (er ist Rentner) den Haushalt. 

Muss er nicht, will er aber so! Kommt mir gut zu pass, denn die Arbeit im Kindergarten fordert ganz viel ein.

Um dann zu entschleunigen, zu entspannen, Stress abzubauen, nehme ich mir die Zeit und fahre ans Wasser. Das ist bei mir gleich um die Ecke.

Ich schaue gerne dem Treiben der Boote zu, beobachte gerne Menschen am Strand, aber auch den Blick aufs oder ins Wasser schenke ich große Beachtung. 





Ich könnte das stundenlang, wenn da nicht die Zeit wäre 

Irgendwann muss ich ja auch mal wieder nach Hause!



Diesen Beitrag sende ich an >> Nicole <<








Anne Seltmann 14.09.2021, 16.57| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: AktuellePerlen

Projekt: Ich seh rot 136/2021



136/2021


Ja ist denn schon Fasching?

Nein, natürlich nicht. Dieses Bild kommt aus dem Archiv und ist bestimmt schon 18 Jahre alt.
Ich fand diesen kleinen kecken Zopf a`la Pippi Langstrumpf einfach nur witzig.





Nächster Termin:
28. September 2021







You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter

Anne Seltmann 14.09.2021, 05.10| (11/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Ich seh rot 2016, Ich seh rot 2017, Ich seh rot 2019, Ich seh rot 2018, rot, Ich seh rot 2020, Ich seh rot 2021, ,

Modern Art N° #01




Modern Art N° #01




Neues Projekt, neue Herausforderungen, so kündigte Jutta ihre neue Digitale "Spielerei" an.


"Ich zitiere":


Nehmt ein beliebiges Foto eurer Wahl und lasst es mehrere Stadien der Bildbearbeitung durchlaufen.

Keine Bildüberlagerungen mit anderen Bildern oder Ornamente.

Das beste Ergebnis zeigt ihr dann zusammen mit dem Original.





Original


Juttas...




Anne Seltmann 14.09.2021, 05.00| (7/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Modern Art, Jutta, digitale Kunst, Äpfel,

Blog-Projekt: Lieblingsstücke N° #02



No. #02







Weiter gehts bei >> Abraxandria << mit den Lieblingssongs.

Ich zitiere:

"Jeden Monat zweimal, ein ganzes Jahr lang, könnt ihr mit einem Link zu meinem Projekt euren Lieblingssong posten. 

Das sind dann genau 24 Songs. Reicht euch das? Wenn nicht, gibt es eine Verlängerung…"

Den genauen Ablauf kannst du >> HIER << nachlesen!





Das Thema: Ein Lieblingssong, den Du aus dem Urlaub mitgebracht hast.


* Laura Pergolizzi "Lost on you" ist ein Song, den ich in meinem Paris-Urlaub 2013 das erste Mal gehört habe. 

Das ist auch ein Lied, welches ich nicht müde werde es zu hören, oder gar still sitzen zu bleiben. 

Es gibt auch noch einige andere Stücke von ihr, die ich sehr mag!

Vielleicht hört ihr ja mal rein!


 







[Namensnennung…unbeauftragt und unbezahlt, trotzdem muss es als "Werbung" gekennzeichnet werden!]






Anne Seltmann 13.09.2021, 18.49| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Abraxandria, Lieblingsstücke, Urlaubsong, Laura Pergolizzi,

Montagsherz N° #526



 N° #526










Anne Seltmann 13.09.2021, 05.00| (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Montagsherz, Montag, Herz, Frau Waldspecht, Kellerfenster,

Die Weidenkätzchen




Kätzchen, ihr, der Weide,

wie aus grauer Seide,

wie aus grauem Samt!

O ihr Silberkätzchen,

sagt mir doch, ihr Schätzchen,

sagt, woher ihr stammt.

"Wollen's gern dir sagen:

Wir sind ausgeschlagen

aus dem Weidenbaum;

haben winterüber

drin geschlafen, Lieber,

in tieftiefem Traum."

In dem dürren Baume

in tieftiefem Traume

habt geschlafen ihr?

In dem Holz, dem harten,

war, ihr weichen, zarten,

euer Nachtquartier?


"Mußt dich recht besinnen:

Was da träumte drinnen,

waren wir noch nicht,

wie wir jetzt im Kleide

blühn von Samt und Seide

hell im Sonnenlicht.


Nur als wie Gedanken

lagen wir im schlanken

grauen Baumgeäst;

unsichtbare Geister,

die der Weltbaumeister

dort verweilen lässt."


Kätzchen, ihr, der Weide,

wie aus grauer Seide,

wie aus grauem Samt!

O ihr Silberkätzchen,

ja, nun weiß, ihr Schätzchen,

ich, woher ihr stammt!

 

~*~


Christian Morgenstern




Anne Seltmann 11.09.2021, 09.36| (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: AutorenPerlen | Tags: Weidenkätzchen, Natur, Weide, Naturschutz, Pflanzen,

Der Mond






 

Silberne Nebel

gewebt zum

Schleier

umhüllt von

zartgoldenen

Sternen

So strahlt

der Mond

auf samtblauem

Tuch

 

~*~

© Anne Seltmann





Anne Seltmann 10.09.2021, 10.31| (2/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: EigeneWortPerlen | Tags: Poem, Lyrik, Gedicht, Mond, Anne Seltmann,

Projekt: Leben mit Büchern N° #38/2021






Als ich das erste Mal von Melanie Garanin hörte oder bzw. von ihrem Schicksal, (2015 starb der jüngste Sohn der Kinderbuchillustratorin Melanie Garanin.) war es mir, als ob alle Bäche, Seen und Meere aufbrachen. Ich fühlte mich mit ihrem Schmerz so sehr verbunden. Dazu muss man wissen, dass Melanie ihren 4-jährigen Sohn auf tragische Weise verlor. Ich verlor meinen 1. Geborenen kurz nach der Geburt und dass vor 44 Jahren. Ein Verlust den ich nie aufgearbeitet habe.

* Melanie Garanin tut genau das, indem sie all ihren Schmerz aufs Papier bannt!  Sie verarbeitet in ihren Bildern den Tod ihres Sohnes.

Nun habe ich mir ihr Buch * NILS-Von Tod und Wut. Und von Mut. gekauft. Es ist genial gezeichnet und erschreckend präzise erzählt und noch einmal reißt es alte Wunden auf, Wunden, die nie verheilt sind. Obwohl man ja immer sagt, die Zeit heilt Wunden. DAS STIMMT NICHT! Wo Liebe ist, kann der Schmerz nicht verschwinden, er bleibt, egal was passiert. Er wird nur anders…er ist an manchen Tagen kleiner und erträglicher, aber er wird ein ständiger Begleiter sein.

Ich weiß jetzt schon, dass mich dieses Buch nicht mehr loslassen wird, weil es so bewegend und traurig ist, aber es macht auch Mut! 



[*Namensnennung…unbeauftragt und unbezahlt, trotzdem muss es als "Werbung" gekennzeichnet werden!]





Auch wenn das Projekt "Leben mit Büchern" längst beendet ist, möchte ich es mit Kerki verlinken!

Kerkis...



Anne Seltmann 10.09.2021, 07.10| (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Leben mit Büchern, Kerki, Blogparade, Nils, Melani Garanin, Mutmachbuch, Trostbuch,

In deiner Nähe









In deiner Nähe

vergesse ich das beherrschende Gefühl von Einsamkeit,

die unendliche Sehnsucht nach Wärme,

hüpft mein Herz aus einem lichtlosen kalten Ort.


~*~


Anne Seltmann





Anne Seltmann 09.09.2021, 17.34| (4/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: EigeneWortPerlen | Tags: Nähe, Liebe, Poem, Lyrik, Gedicht,

Blog-Projekt: Lieblingsstücke N° #01



N° #01



Bei >> Abraxandria << hat ein neues Projekt begonnen, bei dem ich hoffe, einiges dazu beizutragen

Es geht hier um eure Lieblingssongs.

Ich zitiere:

"Jeden Monat zweimal, ein ganzes Jahr lang, könnt ihr mit einem Link zu meinem Projekt euren Lieblingssong posten. 

Das sind dann genau 24 Songs. Reicht euch das? Wenn nicht, gibt es eine Verlängerung…"

Den genauen Ablauf kannst du >> HIER << nachlesen!



Das Thema: Ein Lieblingssong aus der Kindheit, den ihr immer noch toll findet.

Seit meinem 10. Lebensjahr liebe ich das Lied * "Mein Freund der Baum" von Alexandra, welches 1968 herauskam. Meine Mutter hatte diverse Schallplatten von ihr und mich mit ihrer Liebe zu Alexandra und ihren Liedern angesteckt. 

Ich weiß noch, wie gestern, dass ich oben genanntes Lied rauf und runter gespielt hatte. Dass die Schallplatte noch Rillen hatte, war ein Wunder. Und auch gerade jetzt, als ich mich dazu entschloss bei diesem Projekt mitzumachen, summe ich das Lied vor mich hin. Und ja, ich kann den Text immer noch. 

Irgendwo habe ich die Schallplatte noch...aber wahrscheinlich werde ich sie kaum abspielen können. Ich sollte sie mir einrahmen ;-)


[*Namensnennung…unbeauftragt und unbezahlt, trotzdem muss es als "Werbung" gekennzeichnet werden!]









Anne Seltmann 09.09.2021, 16.25| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Abraxandria, Lieblingsstücke, Mein Freund der Baum, Alexandra,

ABBA are back...



...heißt es nun überall in den Medien. Große Freude aller ABBA Fans, zu denen ich auch zähle. Doch ein reales Comeback ist es nicht, denn Björn Ulvaeus, Agnetha Fältskog, Benny Andersson und Anni-Frid Lyngstad wurden digital vermessen, um als Avatare auf die Bühne zurückzukehren. Aber was ein richtiger ABBA Fan ist, der nimmt auch das in Kauf. 
ABBA hat ein neues Album aufgenommen und man kann jetzt überall hineinhören. Das sind die Songtexte: "I Still Have Faith In You" und "Don't Shut Me Down". 
Wunderschön wie eh und je, sowie harmonisch und verspielt. Und schon fängt man an im Takt mit zu schaukeln. 
Am lustigsten aber ist untenstehendes Video, dass ich euch nicht vorenthalten will!



 

[*Namensnennung…unbeauftragt und unbezahlt, trotzdem muss es als "Werbung" gekennzeichnet werden!]

Anne Seltmann 09.09.2021, 06.57| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: MusikalischePerlen | Tags: ABBA, Comeback, Avatar,

Close the ground N° #14




 N° #14




 Bei unserem Besuch (März 2008) im und am Schloss Versailles. 

Das Schloss Versailles in der gleichnamigen Nachbarstadt von Paris ist eine der größten Palastanlagen Europas 

und war von der Mitte des 17. Jahrhunderts bis zum Ausbruch der Französischen Revolution die Hauptresidenz der Könige von Frankreich.




Ich muss da nochmal hin, denn einige Teile des Schlosses konnten wir wegen Restaurationsarbeiten nicht sehen.

Aber das was wir gesehen haben, ist so sehr beeindruckend gewesen, dass es einen völlig erschlägt.

Über hundert Räume zeigen sich in voller Pracht der früheren Königsresidenz. Die rund hundert anderen Räume beherbergen eine beachtliche Gemälde- und Skulpturensammlung.

Und auch der Park, der sich auf einer Fläche von 715 Hektar erstreckt, zeigt einen weitläufigen Schlosspark mit barocken Bauten, 

geometrische Gärten und kunstvoll gestaltete Brunnen. Alles in allem eine monumentale Anlage! 













Anne Seltmann 08.09.2021, 07.13| (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Close the ground, Jutta, Perspektive, Bodennähe, Paris, Schloss Versailles,

Montagsherz N° #525



 N° #525






Kürzlich bekam mein Hort faltbare Geschenkpackungen (mit Werbung) 
von einem nahliegenden Frisörgeschäft geschenkt, mit der Frage, ob wir damit etwas anfangen können.
Aber klar können wir, denn wir sind kreativ und wissen uns stets zu helfen, etwas Neues und Schönes zu kreieren. 
So haben wir dann einfach mal Origamipapier benutzt und die Faltschachtel beklebt.






Anne Seltmann 06.09.2021, 07.18| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Montagsherz, Montag, Herz, Frau Waldspecht, ,

Projekt: All good things are blue N° #07



 N° #07




 Anlässlich eines Jubiläums (125 Jahre) der Stadtwerke Kiels, durften wir einmal an einer Führung teilnehmen.

Die Stadtwerke Kiel liefern Strom, Gas, Fernwärme und Wasser.
Kiel hat hervorragendes Wasser und das Trinkwasser in Kiel ist unbelastet und naturrein. 
Regelmäßige Qualitätskontrollen nach den Bestimmungen der Trinkwasserverordnung bestätigen das immer wieder.


 

So viel zu meinem Blau!
Und was habt ihr?


Nächster Termin:

06. September 2021


Ups ... Korrektur



04. Oktober 2021











You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter

Anne Seltmann 06.09.2021, 01.00| (10/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: blue, All good things are blue, Wasserwerk, Stadtwerke, Wasser, Trinkwasser,

T-in die neue Woche N° #238



N° #238



Trotz der Blogpause von Nova, gibt es heute wieder eine Tür für ihr Projekt.

Diese habe ich einst in Schwerin entdeckt. Es ist das Haus mit den 5 Straßennamen.

Stell dir vor, du lebst dein ganzes Leben lang in einem und demselben Haus, bekommst aber ständig neue Straßennamen. 

In der deutschen Geschichte gab es ja immer (zumeist politisch begründet) wieder Anlass zu Benennungen und Umbenennungen 

von Straßen oder Teilen derselben. So auch hier an diesem Haus. Aber die Hausnummer ist wie ein Fels in der Brandung geblieben.



Bis 1874 hieß es:

Am Fließgraben

 

1874-1939

Kaiser-Wilhelm Straße

 

1939-1959

Bismarck Straße

 

1950-1972

Straße der Nationalen Einheit

 

1972-1991

Hermann-Matern Straße

 

ab 1991

Mecklenburg Straße











Anne Seltmann 05.09.2021, 07.10| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: T in die neue Woche, Nova, Türen, Tore, Himmelstore, Eingänge, Höhlen, Schwerin,

GERADE JETZT:




denke ich: ob ich an alles für morgen gedacht habe?

mag ich: mit dem Lieblingsmenschen selbstgebackene Waffeln essen

mag ich nicht: dass man so schnell satt davon wird ;-)

fühle ich: vom langen Stehen in der Küche meinen Rücken

trage ich: T-Shirt und Leggings

brauche ich: nochmal einen Kaffee

höre ich: *Willie Nelson „From Here tot he Moon and Back“

mache ich: nichts anderes, als diesen Lückenfüller zu schreiben

lese ich: Selfie-Der siebte Fall für Carl Moerck von  * Jussi Adler-Olsen

trinke ich: Tee

vermisse ich: meinen Bruder

schaue ich: durch meine Brille…ich sollte sie gleich mal säubern. Ich hasse es, wenn nur ein kleiner Fleck drauf ist

träume ich: von Urlaub

spüre ich: meinen Rücken

freue ich: mich ganz besonders auf morgen, denn mein Lieblingsmensch hat dann Geburtstag. Und ich freue mich auf unseren Besuch: Unsere Söhne nebst Schwiegertöchtern

 






[*Namensnennung…unbeauftragt und unbezahlt, trotzdem muss es als "Werbung" gekennzeichnet werden!]


Anne Seltmann 04.09.2021, 16.58| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in:

Zitat im Bild N° #343



 N° #343









Anne Seltmann 04.09.2021, 07.13| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: | Tags: Zitat im Bild, Zitate, Nova, Stoff, Liebe, bestickt,

2021
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Photo-Blogger Linking & Blogroll

Wir unterstützen Klimawiese.de


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de





_______________________________



_______________________________