Zitat im Bild N° 423




 N° 423








Anne Seltmann 29.04.2023, 07.06| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Zitate im Bild, Nova, Apfel, Khalil Gibran ,

365 Tage Challenge – 2023 N° 118



28.04.2023 / N° 118



Wen ich mal groß bin, werde ich eine ÖL-KANNE.
Jetzt bin ich noch ein Kännchen.


















Anne Seltmann 29.04.2023, 06.19| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Bernhard, Foto Challenge, 365 Tage, 365 Challenge, photo of the day, Projekt 365, Ölkanne, Dampfmaschinen, Museum,

Floral Friday Fotos N° 205/2023




N° 205/2023





Endlich kann jetzt nach der kalten
Zeit der Lenz so göttlich walten,
endlich wird bei Frühlingswetter
nun sein Schöpfungswerk kompletter,
endlich wieder freie Bahn
für den schönsten Blütenwahn,
endlich tanzt der Schmetterling
wieder seinen Frühjahrs-Swing,
endlich Bienen, endlich Hummeln,
die sich in den Gärten tummeln,
endlich wieder Vogellieder,
endlich krabbeln Käfer wieder,
endlich wieder Fledermäuse,
endlich Schnecken mit Gehäuse,
endlich wieder grüner Rasen,
endlich hoppeln wieder Hasen,
endlich wieder dünne Socken,
endlich wieder draußen joggen,
endlich löst der Sonne Strahl
meine Seele tausendmal,
endlich kann an milden Tagen
endlich ich nun „endlich!“ sagen,
endlich trägt nun weit und breit
unser Land Paradekleid,
endlich brachte, Stück für Stück,
uns der Frühling das zurück.


~*~

Alfons Pillach














Anne Seltmann 28.04.2023, 08.00| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Floral Friday Fotos, FFF, Nick, Melbourne, Australia, Blumen, Flowers, Gartenglück, Krokusse, Frühling,

365 Tage Challenge – 2023 N° 117



 
27.04.2023 / N° 117





Ich hatte jüngst in meinem Status einen ähnlichen Bildausschnitt meiner Nähmaschine 
und mein Schwiegersohn fragte mich:" Futuristische...was ist das?"

 





Ich löste aber sogleich auf und füllte seine Wissenslücke mit neuem Material!  











Anne Seltmann 27.04.2023, 15.25| (2/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Bernhard, Foto Challenge, 365 Tage, 365 Challenge, photo of the day, Projekt 365, Nähmaschine, Nähmaschinenfuß,

Der Naturdonnerstag N° 159



 N° 159





Als wir (über das für uns verlängerte Wochenende) zur Kommunion unseres Enkelbuben fuhren, haben wir noch einen Ausflug zum Schloss Dyck gemacht.

Das Schloss ist einer der bedeutendsten Wasserschlösser im Rheinland. Von 1995 bis 2000 war Schloss Dyck als Schloss Friedenau Außendrehort der Seifenoper Verbotene Liebe.





Die Parkanlage wurde ab 1794 unter Fürst Joseph zu Salm-Reifferscheidt-Dyck (1773–1861) im Stile eines englischen Landschaftsgartens gestaltet, der Barockgarten aus dem 18. Jahrhundert wurde damit aufgegeben.





Der Fürst selbst war Privatgelehrter und Verfasser botanischer Werke, insbesondere des Hortus Dyckensis, einer Dokumentation aller im Park und in den Gärten der Anlage gezogenen Pflanzen. Auch die Schlossbibliothek Dyck, die vor allem Werke der Botanik enthält, wurde von ihm gegründet. Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz würdigt den Park auf Grund der bemerkenswert vielen wertvollen Gehölzen und Pflanzenraritäten. Seit 1999 wird das Schloss von einer Stiftung verwaltet.




2002 war Schloss Dyck das Zentrum der dezentralen Landesgartenschau Nordrhein-Westfalens, der Schau der Europäischen Gartenregion EUROGA 2002plus. Ziel war es, auf der 24 Hektar großen, ehemaligen Ackerfläche einen integrierenden Park entstehen zu lassen, der sich innovativ und respektvoll mit den vorhandenen Strukturen auseinandersetzt und explizit Bezug nimmt zur früheren Nutzung. Für die Veranstaltung wurden sowohl im historischen Park als auch im Dycker Feld „Neue Gärten“ diverse Themengärten angelegt. Rechtwinklige Flächen aus Schilf, Miscanthus, dazwischenliegende große Rasenflächen sowie strahlenförmige, anthrazitfarbenen Wege prägen den Raum und bilden zentrale Sichtachsen und Verbindungen. Bezugspunkt der Anlage ist eine historische Allee aus Esskastanien. Zu Ehren von Hanns Dieter Hüsch wurde ein niederrheinischer Landschaftsgarten angelegt und nach diesem benannt. 2003 wurde das Dycker Feld mit dem Deutschen Landschaftsarchitektur-Preis ausgezeichnet.

 

Auf Schloss Dyck entstand der Plan, die hervorragend restrukturierten Gärten der Landesgartenschau EUROGA 2002plus auch weiterhin zusammenzufassen und zu präsentieren. Er wurde 2004 realisiert. Seitdem ist Schloss Dyck Gründungsmitglied und Sitz des Trägervereins der Straße der Gartenkunst zwischen Rhein und Maas.

 

Im Zuge des Bambusjahrs 2005 wurde u. a. ein moderner Bambusgarten gestaltet.


Quelle: Wikipedia











Anne Seltmann 27.04.2023, 08.25| (5/2) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Der Naturdonnerstag, Natur, Elke, MainZauber, Schloss Dyck, Jüchen, Grevenbroich, Parkanlage,

365 Tage Challenge – 2023 N° 116



 
26.04.2023 / N° 116






 

An den Baum lehne ich mich

umarme den Stamm

und sende meine Gedanken

zur Krone und höher noch.

Mein stilles Selbst kehrt zurück

zu all den Nebensächlichkeiten.


 ~*~


© Anne Seltmann

 













Anne Seltmann 26.04.2023, 17.43| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Bernhard, Foto Challenge, 365 Tage, 365 Challenge, photo of the day, Projekt 365, Baum, Mirabelle,

Close the ground N° 59



N° 59


Steine im Zen-Garten


Zur Kommunion unseres Enkelbuben hatten wir uns in Krefeld in einem netten Hotel (* Hotel Celina Niederrheinischer Hof)  eingemietet...




 mit Zugang zu einem schönen Zen-Garten und einem Restaurant im Brauerei-Stil. 










Am Zen-Garten. Allerdings fühlte ich mich ständig beobachtet.    An diesem Tag war es recht frisch und ich musste mich zurückhalten, um obiger Skulptur nicht meinen Schal umzulegen. 





Das Hotel war wirklich sehr gut ausgestattet mit einem hervorragendem Service! Versorgt  wurden wir jeden Morgen mit einem reichhaltigen Frühstück in Form eines Frühstücksbuffets. 
Dafür, dass das Hotel sich in zentraler Lage befand, war es erstaunlicherweise unheimlich ruhig, obwohl direkt an der Straße gelegen und mit Straßenbahnhaltestelle versehen.




[*Namensnennung und Ortserkennung…unbeauftragt und unbezahlt, trotzdem muss es als "Werbung" gekennzeichnet werden!]










Anne Seltmann 26.04.2023, 10.47| (6/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Close the ground, Jutta, Perspektive, Bodennähe, Steine,

365 Tage Challenge – 2023 N° 115



 25.04.2023 / N° 115


Kunst im Raum




Da die Sonne zu grell auf diesen Stromkasten schien, wirkte der Hintergrund im Original so wie in s/w ziemlich unruhig. Ich habe daher dem Hintergrund die Schärfe genommen, damit das eigentliche Motiv mehr zur Geltung kommt.











Anne Seltmann 25.04.2023, 15.18| (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Bernhard, Foto Challenge, 365 Tage, 365 Challenge, photo of the day, Projekt 365, Stromkasten, Straßenkunst, Kunst im Raum,

Projekt: Ich seh rot 178/2023



178/2023






>> Hier << erzählte ich schon von der besonderen Art des Surfens. Schon längst sind diese Surf-Skates der neue Trend auf der Straße. Hier wüten keine Wellen, sondern der Asphalt! Viele Wellenreit-Profis nutzen diese Boards als Trainingsgerät, um sich in Technik und Style zu verbessern.  Das rote Mini-Segel (aufblasbar) kann für Skateboarding, Inline-Skating, Stand Up Paddling und Speedsailing verwendet werden. 





Juttas...





Anne Seltmann 25.04.2023, 06.26| (9/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Ich seh rot 2016, Ich seh rot 2017, Ich seh rot 2019, Ich seh rot 2018, rot, Ich seh rot 2020, Ich seh rot 2021, Ich seh rot 2022, Ich seh rot 2023, surfen, Surf-Skate,

365 Tage Challenge – 2023 N° 112 - N° 114


22.04.2023 / N° 112




Wasserkunst am Schloss Dyck in Jüchen. Uns zog es am Samstag nach Jüchen zum Schloss und wir schwelgten in Erinnerungen aus unsere Jugendzeit. Hier bekam ich meinen 1. Kuss von meinem Lieblingsmenschen. Hach...



23.04.2023 / N° 113



Der Tag der Erstkommunion. Wir waren, denke ich, fast genauso aufgeregt wie der Enkelbube und die Eltern. Wunderbare Zeremonien erwarteten uns in der Kirche. Während die letzten Tage regnerisch waren, hatten wir an diesem Tag herrlichstes Wetter. Der Wettergott war uns gnädig. Ein wundervolles Wochenende endete hier...



24.04.2023 / N° 114



um uns sogleich heute wieder mit extremen Baulärm in Empfang zu nehmen!






Bernhards...




Anne Seltmann 24.04.2023, 17.35| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Bernhard, Foto Challenge, 365 Tage, 365 Challenge, photo of the day, Projekt 365, Schloss Dyck, Jüchen, Krefeld, Baulärm, Umbau, Sanierungen, Kommunion Lukas,

2023
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
><[[[•> <•]]]>< 


Perlenhafte Projekte







Werbung ohne Auftrag

Sämtliche nicht näher gekennzeichnete Verlinkungen sind Werbung ohne Auftrag und ohne Vergütung.

Sämtliche Namensnennungen stellen Werbung 

dar für Person, Gruppe, Einrichtung, Firma oder das Produkt 

und geschieht ebenfalls ohne Auftrag und ohne Vergütung.

Photo-Blogger Linking & Blogroll



AMAZON-100 Brandneue B├╝cher



Wir unterst├╝tzen Klimawiese.de


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de





_______________________________



_______________________________
Zahlenwerk
Einträge ges.: 10484
ø pro Tag: 1,5
Kommentare: 29440
ø pro Eintrag: 2,8
Online seit dem: 10.02.2005
in Tagen: 6798