Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Baum

Zitat im Bild N° #351



 N° #351



Zhu Xi  war der bedeutendste Neokonfuzianer Chinas. Er lehrte während der Song-Dynastie an der berühmten Akademie der Weißen Hirsch-Grotte und war Lehrer und Berater des Song-Kaisers.

Zhu Xi schrieb mehr als 70 Werke. Außerdem gründete er in den Wuyi-Bergen und an anderen Orten mehr als 50 private höhere Lehranstalten und bildete als Privatlehrer einige Tausend Schüler heran. Nicht wenige seiner Schüler wurden berühmte Theoretiker. In jeder Stadt, in der er arbeitete, gründete er eine Lehranstalt.


Quelle: Wikipedia









Anne Seltmann 20.11.2021, 05.30 | (9/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Blog-Projekt: Lieblingsstücke N° #01



N° #01



Bei >> Abraxandria << hat ein neues Projekt begonnen, bei dem ich hoffe, einiges dazu beizutragen

Es geht hier um eure Lieblingssongs.

Ich zitiere:

"Jeden Monat zweimal, ein ganzes Jahr lang, könnt ihr mit einem Link zu meinem Projekt euren Lieblingssong posten. 

Das sind dann genau 24 Songs. Reicht euch das? Wenn nicht, gibt es eine Verlängerung…"

Den genauen Ablauf kannst du >> HIER << nachlesen!



Das Thema: Ein Lieblingssong aus der Kindheit, den ihr immer noch toll findet.

Seit meinem 10. Lebensjahr liebe ich das Lied * "Mein Freund der Baum" von Alexandra, welches 1968 herauskam. Meine Mutter hatte diverse Schallplatten von ihr und mich mit ihrer Liebe zu Alexandra und ihren Liedern angesteckt. 

Ich weiß noch, wie gestern, dass ich oben genanntes Lied rauf und runter gespielt hatte. Dass die Schallplatte noch Rillen hatte, war ein Wunder. Und auch gerade jetzt, als ich mich dazu entschloss bei diesem Projekt mitzumachen, summe ich das Lied vor mich hin. Und ja, ich kann den Text immer noch. 

Irgendwo habe ich die Schallplatte noch...aber wahrscheinlich werde ich sie kaum abspielen können. Ich sollte sie mir einrahmen ;-)


[*Namensnennung…unbeauftragt und unbezahlt, trotzdem muss es als "Werbung" gekennzeichnet werden!]









Anne Seltmann 09.09.2021, 16.25 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Der Naturdonnerstag N° #93




N° # 93







Diesen wunderschönen Ahornbaum (vermutlich ein Bergahorn) habe ich im Tiergehege Raisdorf/Schwentinental gesehen.

Der Schwentinepark ist ein Wildpark und das Tiergehege ca. 40 ha groß ist. 

Dem Volksaberglauben nach, bietet der Ahorn einen wirksamen Schutz gegen Hexen. 

So wurden die Türen und Stuben mit Ahorn geschmückt oder sie hielten Hexen von Ställen ab, 

indem Zapfen aus Ahornholz in die Türen und Schwellen eingeschlagen wurden.


Elkes...




Anne Seltmann 26.08.2021, 07.49 | (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Tag des Baumes






Julius Sterling, seines Zeichens amerikanischer Politiker, ist dafür verantwortlich, dass jedes Jahr Bäume gepflanzt werden. Dieser Tag soll die Bedeutung des Waldes für den Menschen und die Wirtschaft im Bewusstsein halten.  Ursprünglich am 10. April (später am 22. April, Mortons Geburtstag; heute in den USA am letzten Freitag im April) werden seither Bäume gepflanzt.

In Deutschland wurde dieser Tag erstmals am 25. April 1952 begangen.  Theodor Heuss (Bundespräsident) und Robert Lehr (Bundesminister) pflanzten an diesem Tag im Bonner Hofgarten einen Ahorn. 




Anne Seltmann 25.04.2021, 10.26 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Der Natur Donnerstag N° #56/2020




 N° #56/2020



Diese Wurzeln wurden von Kindern aus einem Waldkindergarten aufgehübscht.
Natürlich mit unschädlichen Farben für Kinder und Natur!!!



Auf FB hatte ich ja schon von dem Irrsinn erzählt und einen Artikel verlinkt, dass das Sozialministerium Waldkindergärten schließen will, weil Kindern größte Unfallgefahr drohen könnte.

Es braucht Nachhilfe in Pädagogik!!! Nur fehlende Fachkompetenz oder vielleicht Langeweile ( ? ) lässt solch einen Irrsinn entstehen!

Mir wäre lieber, wenn man sein Augenmerk auf andere viel dringendere Stellen richten, mehr verantwortliches Handeln zeigen würde, dort wo das Kindeswohl derart gefährdet ist, dass es

nur so vom Himmel schreit.

Die Natur als eine Gefahrenquelle auszumachen ist so was von am Thema vorbei, dass man nur noch mit dem Kopf schütteln könnte.

Lasst die Waldkindergärten so wie sie sind!










Anne Seltmann 02.07.2020, 06.58 | (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Tag des Baumes









Heute ist der Tag des Baumes

Der internationale Tag des Baumes geht auf Aktivitäten des amerikanischen Politikers Julius Sterling Morton zurück. 1872 beantragte er bei der Regierung von Nebraska die Arbor Day Resolution, die binnen 20 Jahren in allen Bundesstaaten der Vereinigten Staaten angenommen wurde. Am ersten Arbor Day wurden in Nebraska über 1 Million Bäume gepflanzt.

 

Ursprünglich am 10. April (später am 22. April, Mortons Geburtstag-heute in den USA am letzten Freitag im April) werden seither Bäume gepflanzt. Der Tag des Baumes wird jedes Jahr im April mit Feierstunden begangen und soll die Bedeutung des Waldes für den Menschen und die Wirtschaft im Bewusstsein halten.

 

Der Tag des Baumes wurde am 27. November 1951 von den Vereinten Nationen beschlossen. Der deutsche "Tag des Baumes" wurde erstmals am 25. April 1952 begangen. Bundespräsident Theodor Heuss und der Präsident der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald, Bundesminister Robert Lehr, pflanzten im Bonner Hofgarten einen Ahorn. In Deutschland wirbt der Naturschutzbund Deutschland am Tag des Waldes für seine Aktion "Wald-Pate", um die Urwälder bzw. urwaldnahen Relikte in Deutschland zu schützen.




Quelle: Wikipedia

Anne Seltmann 25.04.2020, 09.53 | (0/0) Kommentare | TB | PL

I see faces November 2019



November 2019



Wenn ich mich recht erinnere, dann ist das die Rinde einer Platane.
Und genau dort habe ich ein Gesicht entdeckt.
Erkennt ihr nicht? Dann schaut mal das nächste Bild, da habe ich es markiert!















Anne Seltmann 20.11.2019, 18.52 | (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

T-in die neue Woche N° #148



 N° #148


ohne Worte










Anne Seltmann 27.10.2019, 06.00 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Der Natur Donnerstag N° #39/2019




 N° #39/2019





  Es ist Herbst na klar, ich finds wunderbar...  

Hier habe ich eine Vogelbeere mitgebracht. 

Beeren und andere Herbstfrüchte machen sich jetzt gut als Dekoration.

Die Vogelbeeren oder Ebereschen Beeren sind eine wichtige Nahrungsquelle für Vögel. 

Ganz neu für mich ist, dass sie auch in gekochtem Zustand von uns Menschen verzehrt werden kann.










Anne Seltmann 03.10.2019, 08.06 | (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Zitate im Bild N° #243



 N° #243










Anne Seltmann 07.09.2019, 04.58 | (7/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

2021
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Photo-Blogger Linking & Blogroll

Wir unterstützen Klimawiese.de


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de





_______________________________



_______________________________
Perlenhafte Links