T-in die neue Woche N° #240


 N° #240


Die Seitentür einer Kirche in Quedlinburg.








Anne Seltmann 17.10.2021, 05.00| (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: T in die neue Woche, Nova, Türen, Tore, Himmelstore, Eingänge, Höhlen, Quedlinburg,

Zitat im Bild N° #346



 N° #346


Mit freundlicher Genehmigung










Anne Seltmann 16.10.2021, 05.00| (7/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Zitate im Bild, Nova, Wetter, KarlHeinz Karius,

Floral Friday Fotos N° #151



N° #151



Und schon wieder eine Hortensie ;-)
Es ist einfach so, dass sie mich fasziniert in ihrer Wandelbarkeit, den verschiedenen Farbnuancen
und natürlich den verschiedenen Arten.


































Habe ich euch jetzt gelangweilt?

Ich hätte noch mehr Bilder zu bieten!



Aber lassen wir das.

















Anne Seltmann 15.10.2021, 07.16| (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Floral Friday Fotos, FFF, Nick, Melbourne, Australia, Riitta, Friday Bliss, Gartenglück, Hortensie, Hydrangea,

Der Naturdonnerstag N° #99



 N° #99



Diese Skulptur steht im Garten eines mir bekannten Steinbildhauer und Gestalter, in Kiel lebend.

In seinem vor allen Dingen wilden Garten sind noch so einige "Fundstücke" arrangiert.

Hier darf der Garten einfach bloß Garten sein! 


~*~


This sculpture is in the garden of a stone sculptor and designer I know, who lives in Kiel. (Northern Germany)

In his, above all, wild garden there are still a few "found objects" arranged.

Here the garden can just be a garden!





In diesem Garten darf vieles einfach wachsen und es wird nur eingegriffen, wenn ein Pflänzchen überhandnimmt.

Es ist ein Garten, in dem keine penibel angelegten Gartenbeete vorhanden sind. Genau das Richtige für jene, die diesen Gartenstil lieben. Ich tu es auch! 


~*~

A lot of things are allowed to grow in this garden and we only intervene if a plant takes over.
It is a garden in which there are no meticulously laid out garden beds. Just the thing for those who love this garden style. I do it too!



















Anne Seltmann 14.10.2021, 06.33| (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Der Naturdonnerstag, Natur, Bernsteinschleifer, Bildhauer, Lothar Schwarz,

Close the ground N° #19



N° #19 



Ein Männlein steht im Walde ganz still und stumm,
Es hat von lauter Purpur ein Mäntlein um.
Sagt, wer mag das Männlein sein,
Das da steht im Wald allein
Mit dem purpurroten Mäntelein.

Das Männlein steht im Walde auf einem Bein
Und hat auf seinem Haupte schwarz Käpplein klein,
Sagt, wer mag das Männlein sein,
Das da steht im Wald allein
Mit dem kleinen schwarzen Käppelein?

gesprochen:

Das Männlein dort auf einem Bein
Mit seinem roten Mäntelein
Und seinem schwarzen Käppelein
Kann nur die Hagebutte sein.


Als Kind dachte ich immer, mit dem Lied sei der Fliegenpilz gemeint. Doch es ist die Hagebutte.

Ich habe dann einmal recherchiert, denn andererseits lässt das Lied auch den Fliegenpilz als Lösung zu, wie der Musikwissenschaftler Hans-Josef Irmen darstellte.


Ich zitiere: "Tatsächlich wächst die Hagebutte nicht im Wald allein, sondern zumindest am Waldesrand, "am Rain", und ihre Früchte stehen zahlreich beisammen. Hoffmann weist dem Ratenden in der ersten Strophe einen falschen Weg, jedermann denkt zuerst an den Fliegenpilz. Erst wenn als weiteres Indiz der zweiten Strophe das "schwarze Käppelein" bekannt wird, ist klar, dass es sich um die Hagebutte handelt. Der Widerspruch zwischen beiden Strophen lässt darauf schließen, dass der Dichter inkompatible Vorlagen zu vereinigen suchte!"









13.10.2021, 06.23| (6/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Close the ground, Jutta, Perspektive, Bodennähe, Pilze, Fliegenpilz,

Modern Art N° #05



N° #05





Für zig Jahren, also im früheren Leben besaß ich mit meinem ersten Mann einen Wohnwagen im Landhausstil (9m lang)
In meinem jetzigen Leben wünschte ich, mein Lieblingsmensch würde Camping auch so toll finden wie ich. 
Dann hätte ich so eine kleine * Hutschfiedel von Eriba. 
Also träume ich weiter...



In Holland gesichtet




Das Wort * Hutschfiedel ist in Norddeutschland die Bezeichnung für ein kleines Fahrzeug







Anne Seltmann 12.10.2021, 17.53| (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Digitalart, digital, Jutta Kupke, Bildbearbeitungen, Wohnwagen,

Momentaufnahmen N° #11



 N° #11






Aequtitas et Veritas hat aus ihrem Tagebuch 26 Fragen herausgesucht, die sie "Meine kleinen Momentaufnahmen" nennt.
Alle zwei Wochen gibt es daraus eine neue Frage. Selbstmurmelnd, dass das Projekt den Titel "Momentaufnahmen" trägt.




Wünschst du dir, dass deine Eltern in deiner Kindheit und Jugend etwas anders gemacht hätten? Was?


1.       Ich wünschte, sie hätten nie die Hand, den Teppichklopfer oder den Kochlöffel gegen uns erhoben.

2.       Ich wünschte, meine Mutter hätte nie gedroht "Wehe wenn der Papa nach Hause kommt, dann…!"

3.       Ich wünsche, meine Mutter hätte sich (in unserem Erwachsenenleben) nicht ständig mit uns zerstritten. 

Immer reih um! Wir sind 3 Mädels und ein Bub, der aufgrund seiner geistigen Behinderung zu Hause blieb.  

Wenn die eine nach Hause durfte, wurde über die anderen beiden gelästert und gezetert. Es gab nie ein gemeinsames harmonisches Treffen!




Es gibt noch viel mehr, was ich aufführen könnte. Aber oben genannte 3 Punkte sind die gravierendsten Erlebnisse, die mir sofort in den Kopf schossen!






Anne Seltmann 12.10.2021, 09.24| (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Momentaufnahmen, Aequtitas et Veritas, ,

Projekt: Ich seh rot 138/2021


138/2021



Ups, beinahe hätte ich meinen Beitrag für heute vergessen!

Verzeih mir!



Obiges Fernrohr findet man am Ostseebad Laboe. Es liegt am Ostufer der Kieler Förde, ca. 10 km von der Stadt Kiel entfernt. 


Nächster Termin:

26. Oktober












You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter

12.10.2021, 09.00| (12/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Ich seh rot 2019, Ich seh rot 2018, rot, Ich seh rot 2020, Ich seh rot 2021, ,

1000 Fragen an dich selbst 11-20








11.   Bis zu welchem Alter hast du an den Weihnachtsmann geglaubt?

Dort wo ich geboren bin, gab es das Christkind. Erst als ich in den Norden zog, hörte ich das erste Mal vom Weihnachtsmann. Bis zu meinem 9. Lebensjahr glaubte ich an das Christkind, bis ich dann entdeckte, dass es Schwindel ist. Das war meine erste tiefste große Enttäuschung. Für mich brach damals eine Welt zusammen.

12.   Was möchtest du dir unbedingt irgendwann einmal kaufen?

Ein *Eriba, so ein kleiner Kult-Wohnwagen. Aber das wird ein Traum bleiben, denn mein Lieblingsmensch hasst Camping!

13.   Welche Charaktereigenschaft hättest du gerne?

Emotionale Stabilität

14.   Was ist deine Lieblingssendung im Fernsehen?

Zurzeit (unter anderem) Last One Laughing": Wer lacht, fliegt raus!" 

15.   Wann bist du zuletzt in einem Vergnügungspark gewesen?

2018 mit meinen Hortkindern. Da ging es in die >> Talkschau <<

16.   Wie alt möchtest du gern werden?

Das hängt davon ab, wie mein physischer und geistiger Zustand ist. 

17.   An welchen Urlaub denkst du mit Wehmut zurück?

An Paris…das war einer meiner beeindruckendsten Urlaube überhaupt. 2-mal war ich dort und meine Sehnsucht danach ist unbeschreiblich!

18.   Wie fühlt sich Liebeskummer für dich an?

Das ist ein Brennen, als wenn alles im Körper lodert…und ein inneres Frieren…und ein Fallen ins Nichts, ins Bodenlose.

19.   Hättest du lieber einen anderen Namen?

Nein, mein Name gefällt mir und er bildet eine schöne Einheit mit meinem Nachnamen.




[*Namensnennung…unbeauftragt und unbezahlt, trotzdem muss es als "Werbung" gekennzeichnet werden!]


Anne Seltmann 11.10.2021, 17.01| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: 1000 Fragen an dich selbst, Fragen, Flow,

Montagsherz N° #530



 N° #530



An einem Blumenlädchen in Eckernförde entdeckt!







Anne Seltmann 11.10.2021, 06.00| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Montagsherz, Montag, Herz, Frau Waldspecht, ,

T-in die neue Woche N° #239



 N° #239





Irgendwo in Schwerin








Anne Seltmann 10.10.2021, 07.17| (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: T in die neue Woche, Nova, Türen, Tore, Himmelstore, Eingänge, Höhlen, Schwerin,

Floral Friday Fotos N° #150


N° #150



Ich hab mal ein bisschen gespielt. Irgend so ein kleines Waldblümchen leicht verfremdet und stark abgedunkelt.
















Anne Seltmann 08.10.2021, 15.47| (2/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Floral Friday Fotos, FFF, Nick, Melbourne, Australia, Blumen, Flowers, Riitta, Gartenglück, ,

Die Bärenbande




Ich bin Krümel, seines Zeichens ein Teddybär.


Ich wurde vor vielen vielen Jahren adoptiert. Meine Menschin ist nämlich ein Teddybären-Fan. Ich lebe mit noch mehreren Teddys zusammen, aber mir ist ja so was von langweilig. Sie sitzen immer nur da so rum. Nichts passiert. Dabei nennt meine Menschin sie Bärenbande. Aber ne Bande unternimmt etwas, stellt Schabernack an oder sonstiges.






Gut, wenn sie nicht wollen, dann mache ich es eben alleine.

So habe ich erst gerade vom Kaffee meiner Menschin geschlürft und bin über ihren Apfelabfall hergefallen.  So eine Verschwendung, dabei kann man auch das Gehäuse ruhig mitessen. Aber so bleibt wenigstens auch noch etwas für mich übrig. Man muss sich hier ja immer alles heimlich holen. 

Glaubt nicht, dass sie uns gut versorgt. Wir dümpeln hier von morgens bis abends und nur manchmal fällt für uns etwas ab. 





Aber ich habe keine Lust mehr auf Krümel, auch wenn ich so heiße. Ich will mal etwas Anständiges zum Essen haben. So Honigbrote und so. Aber den Honig stellt sie immer in den Küchenschrank und das Brot liegt im Kühlschrank. Da kommt ich Zwerg doch nicht hin. Ich bin doch viel zu klein.  Vielleicht sollte ich meine Freunde mal dazu animieren und wir machen eine Räuberleiter. Jawollja, das wäre ein Heidenspaß. Dann sind wir eine richtige Bande!!!

Aber die rühren sich nicht! Versuche ich es später halt noch mal. Jetzt brauche ich ein Bären-Schläfchen. 








Anne Seltmann 08.10.2021, 09.12| (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Kinderperlen | Tags: Teddy, Bärenbande, Bär, Bosse, Krümel, Bambam, Pünktchen, Pebble, Paul, Billy, Anton, Vanilla,

Blog-Projekt: Lieblingsstücke N° #04




Weiter gehts bei >> Abraxandria << mit den Lieblingssongs.

Ich zitiere:

"Jeden Monat zweimal, ein ganzes Jahr lang, könnt ihr mit einem Link zu meinem Projekt euren Lieblingssong posten. 

Das sind dann genau 24 Songs. Reicht euch das? Wenn nicht, gibt es eine Verlängerung…"

Den genauen Ablauf kannst du >> HIER << nachlesen!



Das Thema: Herbstsong







Dieses Lied mag ich ganz besonders von ihr!

Eva Marie Cassidy war eine amerikanische Sängerin und Gitarristin. Sie starb bereits kurz nach der Veröffentlichung ihres ersten Soloalbums. 

Erst einige Jahre später wurden die von ihr hinterlassenen Aufnahmen sehr erfolgreich und die Musikerin weltbekannt 

für ihre maßgebenden Interpretationen klassischer Stücke des Jazz, Blues, Soul und Gospel sowie der Folk-, Rock- und Popmusik.



Aber auch einige Kinder-Herbstlieder finde ich nach wie vor noch schön.
Als Kind habe ich zu gerne "Spannenlanger Hansel, Nudeldicke Deern" gesungen.
Kennt das jemand von euch?


Spannenlanger Hansel,

nudeldicke Deern´,

gehn wir in den Garten,

schütteln wir die Birn´.

Schüttle ich die großen,

schüttelst du die klein,

wenn das Säcklein voll ist,

geh´n wir wieder heim.

 

Lauf doch nicht so närrisch,

spannenlanger Hans!

Ich verlier´ die Birnen

und die Schuh noch ganz.

Trägst ja nur die kleinen,

nudeldicke Deern,

und ich schlepp den schweren Sack

mit den großen Birn´.







Anne Seltmann 08.10.2021, 07.21| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte

Der Naturdonnerstag N° #98



 N° #98

Die Viktoria Sicht


Die Bezeichnung Viktoria Sicht ist auf die Kronprinzessin Viktoria von England zurückzuführen. 

Der gute alte Wilhelm – der spätere Kaiser Wilhelm der I. - benannte diese Aussicht nach einem Morgenspaziergang nach seiner Schwiegertochter.

 





Der Königsstuhl



Der Königsstuhl ist die berühmteste Kreidefelsformation der Stubbenkammer im Nationalpark Jasmund auf der Insel Rügen. Seine Höhe beträgt 118 m ü. NN. Der Name Königsstuhl soll auf ein Ereignis im Jahre 1715 zurückgeführt sein, bei dem der schwedische König Karl XII. von dieser Stelle ein Seegefecht gegen die Dänen geleitet haben soll. Das Gefecht ermüdete den Herrscher angeblich derart, dass er sich einen Stuhl bringen ließ.

Einer weiteren Sage zufolge soll der Name daherkommen, dass in alter Zeit derjenige zum König gewählt wurde, dem es als Erstem gelang, von der Seeseite aus den Kreidefelsen zu erklimmen und sich auf den oben aufgestellten Stuhl zu setzen.






 







Anne Seltmann 07.10.2021, 09.28| (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Der Naturdonnerstag, Natur, Elke, MainZauber, Rügen, Königsstuhl, Kreidefelsen,

1000 Fragen an dich selbst 1-10







Irgendwann mal habe ich im * Flow Magazin "1000 Fragen an dich selbst" entdeckt
und auch in der Bloggerwelt schon oft darüber gelesen.

Hier kommen nun die ersten 10 von 1000 Fragen an (d) mich selbst:






1.                  Wann hast du zuletzt etwas zum ersten Mal gemacht?

Die Himbeertörtchen, die ich auch >> HIER << gebloggt habe

2.                  Mit wem verstehst du dich am besten?

Mit meinem allerliebsten Lieblingsmensch

3.                  Worauf verwendest du viel Zeit?

Fürs Bloggen, Lesen, Fotografieren und Kommentieren in anderen Blogs

4.                  Über welche Witze kannst du richtig laut lachen?

Über sogenannte "Flachwitze" z. B. "Wieso können Skelette so schlecht Lügen?" "Weil sie so leicht zu durchschauen sind!"

5.                  Macht es dir etwas aus, wenn du im Beisein von anderen weinen musst?

Überhaupt nicht! Weinen ist nichts anderes als eine Erste-Hilfe-Maßnahme unseres Körpers. Es baut Druck ab.  Und...kein Gefühl ist so aufrichtig wie das Weinen

6.                  Woraus besteht dein Frühstück?

Aus Kaffee

7.                  Wem hast du zuletzt einen Kuss gegeben?

Meinem Lieblingsmenschen.

8.                  In welchem Punkt gleichst du deiner Mutter?

Pünktlichkeit

9.                  Was machst du morgens als Erstes?

Für kleine Mädchen gehen!

10.              Kannst du gut vorlesen?

Und ob! Ich lese sehr gerne und außerdem gehört es zu meinem Job!




[*Namensnennung…unbeauftragt und unbezahlt, trotzdem muss es als "Werbung" gekennzeichnet werden!]


Anne Seltmann 07.10.2021, 08.42| (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: 1000 Fragen an dich selbst, Fragen, Flow,

2021
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Photo-Blogger Linking & Blogroll

Wir unterstützen Klimawiese.de


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de





_______________________________



_______________________________
Perlenhafte Links