Der Naturdonnerstag 2024/11



2024/11











Kürzlich im Botanischen Garten zu Kiel. 
Es gibt dort unglaublich viele Rhododendrenbüsche. Nicht unbeding tmeine Lieblingsblume. Dennoch habe ich sie einmal festgehalten für Elkes Naturdonnerstag.
Der Blütenstand war recht unterschiedlich. So waren einige noch in Knospe, andere wiederum waren auch schon verwelkt. 
Ich kann gar nicht mal sagen, warum mir der Rhododendron nicht gefällt. Vielleicht ist es die Masse an Blüten, die auf mich sehr unruhig wirkt. Letztes Bild finde ich hingegen sehr ruhig und schön.











Anne Seltmann 23.05.2024, 09.28| (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Der Naturdonnerstag, Natur, Elke, MainZauber, Rhododendron,

Maritimer Mittwoch N° 188




N° 188



Morgens früh ist die Welt noch in Ordnung!










Anne Seltmann 22.05.2024, 05.05| (3/2) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Maritimer Mittwoch, Angela, Segelboote, Ostsee,

1000 Fragen an dich selbst 401-410






401.     Bei welchen Gelegenheiten stellst du dich taub?

Darüber habe ich noch nie nachgedacht!

402.     Was isst du am liebsten, wenn du frustriert bist?

Ich esse dann eher gar nichts. Auch bei Traurigkeit..ich würde, glaube ich, glatt verhungern.

403.     Hast du mal etwas Übernatürliches oder Unerklärliches erlebt?

Ja! Ich hatte ein Nahtoderlebnis.

404.     Welche Herausforderung musst du noch bestehen?

Geduld! (immer noch   ) 

405.     Wer hat dich in deinem Leben am meisten beeinflusst?

Meine Mutter.

406.     Was ist kleines Glück für dich?

Das Lächeln eines Kindes!

407.     Tust du manchmal etwas aus Mitleid?

Aber ja, wer tut das nicht?

408.     Wann hast du zuletzt einen Abend lang nur gespielt?

Im Herbst letzten Jahres, mit meiner Familie in Krefeld.

409.     Bist du gut in deinem Beruf?

Ich war gut, jetzt bin ich jetzt Rentnerin.

410.     Wen bewunderst du?

Menschen, die die Fähigkeit haben sich von Rückschlägen zu erholen. Die den Mut haben, nach einem Schicksalsschlag wieder aufzustehen und vorwärtszugehen.







Anne Seltmann 21.05.2024, 13.36| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: 1000 Fragen, Fragen, 401-410,

Projekt: Ich seh rot 204/2024


204/2024 


Am Samstag in Eckernförde, während der Sprottentage, im Vorbeigehen entdeckt.












Anne Seltmann 21.05.2024, 05.07| (6/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Ich seh rot 2016, Ich seh rot 2017, Ich seh rot 2019, Ich seh rot 2018, rot, Ich seh rot 2020, Ich seh rot 2021, Ich seh rot 2022, Ich seh rot 2023, Ich seh rot 2024, Jeep,

Fotoprojekt: Detailaufnahme N°09




N°09 







Hier ist die Schärfe des Bildes nicht ganz zur meiner Zufriedenheit. Immer dann, wenn ich Mohn fotografieren will, scheint der Wind mich ärgern zu wollen.



Hier bei diesem Mohn handelt es sich höchstwahrscheinlich um Papava orientale oder Orientalischer Mohn, der im Kaukasus,

der östlichen Türkei und dem nördlichen und westlichen Iran beheimatet ist.










Anne Seltmann 20.05.2024, 14.33| (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Detailaufnahme, Andreas, Fotoprojekt, Mohn, Mohnkapsel, Papava orientale, Orientalischer Mohn,

Dankbarkeitschallenge







Für >> Alexandras << Dankbarkeitschallenge will ich heute ihre nächste Frage beantworten:

Für welches Hobby bist du dankbar? 

 

Diese Frage lässt mich darüber nachdenken, welche Aktivitäten mein Leben bereichern und mir Freude bereiten. Dankbar bin ich für die vielen Hobbys, die ich habe, in denen mir mein Lieblingsmensch ganz viel Freiraum lässt. Da wäre das Malen, Fotografieren, Handarbeiten, Schreiben und Lesen.

Ganz spontan aber fiel mir, während ich hier schreibe, eine Tätigkeit ein, für die ich besonders dankbar bin, nämlich das Lesen. Ein Hobby, dass ich auch mit meinem Mann teile. 

Lesen eröffnet mir unendliche Welten und Perspektiven. Es gibt mir die Möglichkeit, meinen Horizont zu erweitern und mein Wissen zu vertiefen, sei es in der Literatur, der Wissenschaft oder in anderen Bereichen.

Lesen bietet mir Pausen von den täglichen Verpflichtungen und ich kann mich in Geschichten verlieren, die mich fesseln und inspirieren. Diese Auszeiten sind wichtig für mein geistiges Wohlbefinden und helfen mir, Stress abzubauen und mich zu entspannen.

Ein weiterer Grund, warum ich das Lesen so schätze, ist die ständige Weiterentwicklung meiner Sprach- und Ausdrucksfähigkeiten.

Insgesamt ist das Lesen für mich weit mehr als nur ein Hobby. Es ist eine Leidenschaft, die mich bereichert, inspiriert und ständig wachsen lässt. Dafür bin ich unendlich dankbar!






Anne Seltmann 20.05.2024, 08.22| (3/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Dankbarkeitschallenge, Hobby, Lesen,

Das Wochenblatt N° 02





Hier seht ihr ein Blatt des Hopfen, der zur Familie der Hanfgewächse gehört.




Gestern bei schönstem Wetter sind wir wieder einmal in den Botanischen Garten gefahren. Der Botanische Garten Kiel gehört zum Botanischen Institut der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel und blickt auf eine 350-jährige Geschichte zurück. Er ist seit 1985 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht worden und beherbergt rund 14.000 Pflanzenarten für Forschung und Lehre.









Anne Seltmann 19.05.2024, 09.09| (5/4) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Jutta, Wochenblatt, Hopfen,