Inside7


    A wie Annelie


aus Erfahrung… lernen soll heißen, dass man/frau eigene Verhaltensweisen immer wieder auf den Prüfstand stellt um seine Fehler zu minimieren.


einfach drauf los… JETZT! Ohne Ziel...immer der Sonne nach, das wäre jetzt schön!


gelernt… habe ich nun wie man Laminat verlegt. Nein nein, ich nehme keine Auftragsarbeiten an  :-))


Toleranz… scheint für viele ein Fremdwort zu sein!


als ich klein war… wollte ich immer schon den besten Ehemann von allen heiraten. Wie gut, dass sich dieser Wunsch erfüllt hat.


gedanklich bin ich… zur Zeit wieder sehr viel bei meinem Sohn. Leider ist er zum Spielball seiner Freundin geworden.


warum eigentlich… zieht sie sich nicht ein einziges mal den Schuh an, der für sie wie angefertigt ist...ihr doch passt. Aber nein, sie reicht ihn immer an andere...!



Anne Seltmann 31.07.2013, 18.38| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Inside7, Annelie,

Wir haben fertisch...

bis auf das eine oder andere Bild, welches noch aufgehängt werden muß. Hier und da kommen vielleicht noch Verschönerungen hinzu, was die Deko betrifft. Aber das ist jetzt unwichtig. Wir sind einfach nur glücklich über unsere Arbeit und dass wir sie in dem geplanten Zeitrahmen geschafft haben.



renovierung1


renovierung2


renovierung3



renovierung4




Die Bilder hängt der beste Ehemann von allen nach meinen Anweisungen auf, denn ich bin nun äußerst eingeschränkt. Ich habe zu sehr meine pfeil0.gif Hände gequält! Ich komme gerade von meiner Orthopädin, weil die Schmerzen schier unerträglich waren. Vorrübergehend bekam ich erneut eine Cortisonspritze, aber das darf nicht auf Dauer passieren. Daher muss ich demnächst unters Messer...mal wieder!



Anne Seltmann 31.07.2013, 11.16| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PrivatePerlen | Tags: Renovierung 2013

MagicMonday -Woche 4 und 5


     Iniatorin Paleica


Ich reiche nach für...


MagicMonday – Woche 4


Thema:
Leuchtend



4Woche 1



4Woche 2
Ich liebe diese Lichtpunkte die man ganz einfach mit der Kamera  erzeugen kann.
Je bunter desto besser!




und...

MagicMonday – Woche 5




Thema: Fremd/Anders




5Woche 1



5Woche 2

Marionetten sind bei der ersten Betrachtung fremd, so anders und doch...wenn man ihnen Leben einhaucht, dann sind sie manchmal wie Spiegelbilder.



Anne Seltmann 31.07.2013, 06.33| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: MagicMonday, Paleica,

Happy Monday






Farbenfroh und kunterbunt
So viel Farben sind in mir-

Eine davon ist Himmelblau




 ©Anne Seltmann
 

Anne Seltmann 29.07.2013, 06.44| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Happy Monday, Spruch am Montag,

Montagsherz









#102



102






Endlich kann ich so langsam die Regale wieder befüllen. Das eine oder andere kommt in den Müll...so hier die Plastikblumen!!! 



Finde den Unterschied:   From Millan.Net












Das Regal im Schlafzimmer ist fertig. Noch habe ich mein eigenes System nicht wieder gefunden. Sortieren muss ich aber heute noch sämtliche Gedichtsbände und Fachbücher. Im Flur sind noch mal solche Regale und auch dort herrscht noch ein wenig Chaos oder vielmehr Unschlüssigkeit. Aber das wird schon!



Anne Seltmann 29.07.2013, 06.12| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Montagsherz, Frau Waldspecht,

Es wird so langsam...


während gestern in der Stube noch ein heilloses Durcheinander herrscht...



Unbenannt - 2


werden kleine Verschönerungen an anderer Stelle schon sichtbar.


Unbenannt - 3




Meine Bücher wollen immer noch einsortiert werden...


Unbenannt - 4



aber manchmal ist eine Pause dringend erforderlich.


Unbenannt - 6




Für Besucher oder Kenner unseres Heimes zeigt sich nun auch im Flur eine Veränderung. Währen eine große schwere Ablage den Durchgang verengte, kommt hier nun ein räumliches und auch visuell platzsparendes Design zum Tragen.



Unbenannt - 8


Hier habe ich mich am meisten gefreut...endlich Farbe im Schlafzimmer und eine Bordüre. Die habe ich ohne Zuhilfemaßnahme des Liebsten angebracht.

Der Lampenschirm ist schief, das muß ich nachher unbedingt korriegieren  :-))




Unbenannt - 12



Zwischen Kabelsalat und...


Unbenannt - 5



zu erwartende Spaghetti Bolognese...


Unbenannt - 7



ändert sich plötzlich das Wetter und eine für uns endlich erfrischende Abkühling steht bevor.



Unbenannt - 10





Heute geht es weiter mit dem Einsortieren. Wie kann ein einzelner Mensch wie ich nur so viel Plünkram haben? Eine große blaue Mülltüte wurde gestern von mir gefüttert. So nach dem Motto:"Augen zu und weg!"




Anne Seltmann 28.07.2013, 06.32| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: PrivatePerlen | Tags: Renovierung

Wer keine Arbeit hat macht sich welche

Nun sind ja, wie ich schon schrieb, alle Laminatplatten verlegt. Heute wurden die letzten Leisten geklebt und im Schlafzimmer ist auch endlich die Bordüre dran. Malerarbeiten liegen leider auch immer noch an. Zwischen all dem Chaos hat sich doch gezeigt, dass auch die Türrahmen nebst Fußleisten gestrichen werden müssen. Nun sieht das gänzlich schrecklich aus, denn die Türen verblassen dagegen so richtig. Die werden aber an freien Wochenenden vorgenommen und nicht in unserem jetzigen Urlaub. Ein wenig Erholung brauchen wir schon noch.

Während ich also die Malerarbeiten übernommen habe, fing der Liebste mit dem Bau zweier Regale an. Ein großes muss für das Arbeitszimmer gefertig werden und die anderen für das Schlafzimmer, damit mein Lesefutter besser Platz hat. (...ich noch mehr kaufen kann From Millan.Net



Zwei Urlaubs-Wochen sind nun schon rum. In dieser Zeit haben wir:

20 Umzugskartons befüllt

23 Pakete a`8 Laminatplatten verlegt

20 Liter Innenraumfarbe weiß

2,5 L Innenraumfarbe Haiti 5C

12 Vierkantholzleisten verlegt

2 Flaschen Baukleber

2 Flaschen Silikon/Acryl

1 Rolle Bordüre a`5 m

16 Regalbretter a`170 m

2 Rollen Umleimer gebügelt

1 Regalbodenplatte

40 Regalträger

4 Rollen Krepp Klebeband verklebt

1 Farbrolle

2 verschieden große Pinsel

Unmengen Wasser getrunken

Unmengen Wasser geschwitzt

100 x geflucht (wobei der Liebste davon höchsten 4x geflucht hat)

1 Tonne Staub geschluckt

3 Pflaster gebraucht

12 Pfund Erdbeeren verspeist

20 Iboprofen geschluckt. (Ohne die hätte ich meine Hände gar nicht benutzen können. Leider hat sich herausgestellt, dass ich an dem rechten Ring-und Mittelfinger wieder einen Springfinger habe.)


Samstag und Sonntag wird nun dazu genutzt alle Kartons vom Dachboden zu holen um sämtliche Schränke wieder zu befüllen.


Und danach will ich   From Millan.Net




Anne Seltmann 26.07.2013, 18.20| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PrivatePerlen | Tags: Renovierung

Freitags-Füller






1.  Ich möchte jetzt, dass die Heinzelmännchen kommen und alles hier wieder einräumen.


2. Ich möchte jetzt wirklich unheimlich gerne fertig sein, aber da warten noch die Massen Bücher, die einsortiert werden wollen.


3. Unterwegs mit dem Liebsten zu sein, bringt immer wieder Spaß .


4. Die gestrige Hitze war mir einfach zuviel.


5. Können wir jetzt bitte noch mal drei Wochen Urlaub haben?


6. Ein bunter Salat bei diesem Wetter ist immer ein schnelles und leckeres Abendessen.


7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf RUHE , morgen habe ich das Einsortieren der Bücher geplant und Sonntag möchte ich meine CD Sammlung einsortieren!


Anne Seltmann 26.07.2013, 05.54| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Freitags-Füller, scrabimpulse, barbara,

NEUGIERIG AM DONNERSTAG





Kennt ihr den Spruch" Ich bin nicht neugierig, ich muss bloß alles wissen?"
So möchte Kerstin heute von uns folgendes wissen:

SONNENANBETER ODER DUNKELKAMMERHOCKER??

1) Sonnst Du Dich gerne oder meidest Du eher die direkte Sonneneinstrahlung?
2) Welcher >>>Hauttyp<<< bist Du? (Link zu Wiki)
3) Wirst Du schnell braun?
4) Welchen Lichtschutzfaktor benutzt Du?
5) Wie schützt Du Dich sonst vor der Sonne? 

Ich bin eindeutig der Dunkelkammerhocker -Typ. Ich ahne auch warum. Denn als Kind hatte ich einmal einen gewaltigen Sonnenbrand auf dem Rücken gehabt, an den ich mich heute noch mit Grauen erinnere. Ich war zu Besuch (auch über Nacht) bei irgendwelchen Leuten und dort durfte ich mit anderen Kindern im Swimmingpool baden. Abends stellte sich heraus, dass ich einen gewaltigen Sonnenbrand hatte und die Dame des Hause tränkte eine Stoffwindel mit Milch und wickelte sie mir über die Nacht hinaus auf den Rücken. Am nächsten Morgen ging diese natürlich nicht von alleine ab und sie wurde mir unter schier unvorstellbaren Schmerzen förmlich vom Körper gepellt. Nun versteht sich ja von selbst, warum ich die Sonne meide, selbst wenn ich es nun als Erwachsene selber in der Hand habe, wie viel ich vertrage.  
Ich werde aber dennoch sehr braun, nehme trotz meines "Schattendaseins" höchsten Lichtschutzfaktor und somit erklärt sich die letzte Frage von ganz alleine:"Ich halte mich nur im Schatten auf!"


Ach ja, ich bin der Mischtyp III




Anne Seltmann 25.07.2013, 13.55| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: NEUGIERIG AM DONNERSTAG; Kerstin, Nostalgia,

Verdient ist verdient








Das Laminat liegt!!! Küche und Bad haben eine Grundreinigung außen, innen, oben und unten erhalten. Mein Gott, ich will gar nicht wissen wieviel Staub wir in der Lunge haben, bei dem was ich in und auf den Schränken nach der Renovierung gefunden habe. Die Erdbeeren haben gemundet die haben wir uns verdient und gleich wird noch Fussball EM der Frauen geguckt. Füße hoch, ein Weinchen dazu und nicht mehr daran denken, was morgen noch anliegt. Der Liebste hat über 2000 CD`s...die sind noch voller Staub...  From Millan.Net





Anne Seltmann 24.07.2013, 20.04| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PrivatePerlen | Tags: Renovierung

Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub...

oder so ähnlich. Wenn der Urlaub um ist, muss ich einen neuen beantragen, damit wir uns von den Strapazen erholen können.


Jetzt haben wir eine Woche unseres dreiwöchigen Urlaubes um. In dieser Woche haben wir alle Räume (Küche, Bad, Wohn,-Schlaf-und Arbeitszimmer) gestrichen, Schlaf,- Wohn-und Arbeitszimmer mit Laminat versehen...

Halt...das Arbeitszimmer ist noch nicht ganz fertig. Heute kommen auch dort die Fussleisten dran.
Ich frage mich nur wer den Wunsch mit dem Laminat hatte?  

From Millan.Net 



edited file




edited file




Und zwischen all diesem Chaos ist doch noch ein bißchen Zeit um im Netz zu daddeln.
Gut, dass ich meinen Schläppi nicht verpackt habe!




edited file




Ein neues Regalsystem soll im Schlafzimmer auch noch an die Wand, damit die Unmengen Bücher von mir mehr Platz haben. Aussortiert habe ich schweren Herzens auch schon, dennoch sind es noch unglaublich viele. Ich kann mich halt kaum von meinen Büchern trennen.


Wenn alles wieder an Ort und Stelle ist, lade ich den besten Ehemann von allen zum Essen ein...dafür, dass er sich von mir hat breitschlagen lassen Laminat mit mir zu verlegen und KEINEN Teppich wie er gewünscht hat.


Anne Seltmann 24.07.2013, 07.01| (1/0) Kommentare (RSS) | (1) TB | PL | einsortiert in: PrivatePerlen

Happy Monday




 

Anne Seltmann 22.07.2013, 07.08| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Happy Monday, Spruch am Montag,

Montagsherz


Iniatorin Frau Waldspecht




#101








Das erste Dekorationsstück für die fertige Stube steht schon einmal.
Eigens für das Montagsherz festgehalten 

Der Rest muss nun warten, denn heute ist das Arbeitszimmer/Büro dran.




Anne Seltmann 22.07.2013, 07.01| (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Montagsherz, Frau Waldspecht,

Nach der Arbeit sollst du ruh`n...

oder tausend Dinge tun.

Wir lassen heute die tausend Dinge, die noch bezüglich unserer Renovierung zu erledigen sind. Wir haben Rücken...und Knie...und Hände...AUA!



pause





Wohn-und Schlafzimmer nebst Flur sind fertig gestrichen und mit Laminat verlegt. Heute werden lediglich die Leisten geklebt und dann machen wirs wie der liebe Herrgott für den Sonntag vorgesehen hat.


Ja, das ist das Schlafzimmer, eigentlich das Kinderzimmer. Aber uns reicht die Größe völlig, immerhin halten wir uns dort ja am wenigsten auf. 



edited file



Morgen ist dann endlich das Arbeitszimmer dran, welches derzeit so aussieht:



edited file


I mag nimmer...


Anne Seltmann 21.07.2013, 08.57| (1/0) Kommentare (RSS) | (1) TB | PL | einsortiert in: PrivatePerlen | Tags: Renovierung

Freitags-Füller



1. Heute wird weiter renoviert und das Schlafzimmer fertig.


2. Frisch geerntete  Erdbeeren mit etwas Zucker, liebe ich über alles.


3. Ich hatte gute Vorsätze PUNKT


4. Mit dir den schönsten Sonnenuntergang genießen und träumen.


5. Zum Frühstück  hatte ich heute nur schwarzen Kaffee.


6. Heute hat mich noch nichts geärgert.


7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Füße hoch legen morgen habe ich die Renovierung des Flures geplant und Sonntag möchte ich das Arbeitszimmer mit dem besten Ehemann von allen fertig bekommen!



Wie immer sind die fettgedruckten Wörter mein Beitrag zum Freitags-Füller.


Anne Seltmann 19.07.2013, 14.09| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Freitags-Füller, scrabimpulse, barbara,

NEUGIERIG AM DONNERSTAG


  Iniatorin Kerstins Nostalgia




Kerstin ist mal wieder unglaublich neugierig  ;-)
Dann will ich mal bereitwillig erzählen was sie so wissen will:

HAST DU EINE LIEBLINGS-HAUSHALTSTÄTIGKEIT?? UND WELCHE ARBEIT IM HAUSHALT KANNST DU SO GAR NICHT LEIDEN?????

Spontan würde ich jetzt sagen "Renovieren"   hasse ich!
Aber das gehört ja nicht zu den Alltäglichkeiten eines Haushaltes.



Ich wasche gerne ab, aber abtrocknen findet ich unglaublich doof und...ihr glaubt es nicht...ich bügel gerne. Dafür mag ich aber die Wäsche dann nicht zusammenlegen.
Staubsaugen gehört auch zu den Dingen, die ich gerne mache, aber wenn es um Staubwischen geht, bekomme ich die Krise. Dann fällt mir immer auf, dass ich zu viel Kleinkram habe  :-))
Ach ja, Kochen gehört zu meinen Leidenschaften. Da probiere ich alles aus was es nur gibt. Aber wenn es ums Backen geht, lege ich Vermeidungsstrategien an den Tag. Doch manchmal komme ich nicht drumrum.

So, das war mein Beitrag für Kerstin. Ich glaube sie würde sich freuen, wenn auch du erzählst was zu deinen Lieblings-oder Hasstätigkeiten im Haushalt zählt.


Anne Seltmann 18.07.2013, 19.21| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Neugierig am Donnerstag, Kerstin, Nostalgia,

Inside7



      A wie Annelie



einfach mal so… jetzt die Arbeit sein lassen...Füße hoch legen können, aber es findet sich keiner, der die Renovierung für uns beendet.  ;-)


schlechte Laune… kenne ich nicht...ist das was zum essen? 


Freude macht…  mir, wenn ich anderen eine Freude bereiten kann.


warum nur… sind manche Arzthelferinnen so schier unfreundlich und mies gelaunt und andere dann wiederum nicht? Ich vergleiche das immer mit den Arzthelferinnen bei meiner Hausärztin und denen die bei meiner Zahnärztin arbeiten. Letztere sind allesamt IMMER nett und zuvorkommend. NIE war dort eine je unfreundlich. Ist Freundlichkeit denn so schwer?


deshalb… sage ich immer wieder:" Stecke andere Menschen mit deiner Freundlichkeit an und rette ihnen den Tag."


bemerkenswerte Worte… "Das Geheimnis des Glücks liegt nicht im Besitz, sondern im Geben. Wer andere glücklich macht, wird glücklich.André Gide


manchmal… könnte ich jetzt doch noch eine Zigarette rauchen, aber ich bleibe stark!!!



Anne Seltmann 17.07.2013, 19.25| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Inside7, Annelie,

Die 4 F`s...

Zwischen Frust, Fußbodenbelag und Farbe liegt auch ein wenig Freude über das Endergebnis. Bis dahin ist aber noch ein weiter Weg.

Derzeit basteln wir noch am Wohnzimmer mit Laminat herum. Gar nicht so einfach, wenn man nahtlos in den Flur übergehen will und von dort aus ins Schlafzimmer muss. Das soll ja alles passen. Fragt sich nur wie? Wer schon einmal Laminat verlegt hat, kennt das Problem.

Und dann sind da ja noch die Wände. Wir können immer nur peu à peu streichen, weil die Möbel und Plünnzeug ja immer mitwandern müssen.


Übrigens, so sieht ein Dreckhaufen unterm Teppich aus, wenn er denn 13 Jahre voll hat.


edited file



Puh, die erste Bahn liegt...


edited file




Der Liebste hatte um 8:00 gefrühstückt, es gab Müsli. Irgendwann macht sich auch bei mir der Magen bemerkbar. Da ist es 10:00 und dann sollte ich mich auch mal stärken.



edited file



Das Wohnzimmer ist zur Hälfte fertig, wir machen eine Mittagsmahlzeit...die muss schnell gehen. Der Liebste wünscht Pfannenkuchen...den bekommt er auch  :-)


edited file



Gestern Abend sind wir völlig erschöpft...aber TV geht noch und ein Glas Wein auch.
Morgen geht es mit dem Chaos weiter.



edited file



Anne Seltmann 17.07.2013, 14.26| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PrivatePerlen

MagicMonday-Woche 3


    Iniatorin Paleica


Magic Monday – Woche 3

...am Dienstag




Thema: Unperfekt


Das waren erste Versuche mit meiner Canon EOS 400 D. Da hatte ich sie gerade niegelnagelneu. Da war die Stunde blau, nicht ich   ;-)



3Woche 1




Hier ein 2. Versuch, das Feuerwerk zum Abschluss der Kieler Woche festzuhalten.
Mist, wieder nix! Doch irgendwie mag ich diese Bilder, egal wie unperfekt ich vorgegangen bin.
Aber was ist schon perfekt?

3Woche 2


Es waren einmal ein perfekter
Mann und eine perfekte Frau. Sie begegneten sich, und da ihre Beziehung perfekt war, heirateten sie. Die Hochzeit war einfach perfekt. Und ihr Leben zusammen war selbstverständlich ebenso perfekt. An einem verschneiten, stürmischen Weihnachtsabend fuhr dieses perfekte Paar eine kurvenreiche Straße entlang, als sie am Straßenrand jemanden bemerkten, der offenbar eine Panne hatte.

Da sie das perfekte Paar waren, hielten sie an, um zu helfen. Es war der Weihnachtsmann mit einem riesigen Sack voller Geschenke. Da sie die vielen Kinder am Weihnachtsabend nicht enttäuschen wollten, lud das perfekte Paar den Weihnachtsmann mitsamt seiner Geschenke in ihr Auto. Und bald waren sie daran, die Geschenke zu verteilen.

Unglücklicherweise verschlechterten sich die (ohnehin schon schwierigen) Straßenbedingungen immer mehr, und schließlich hatten sie einen Unfall. Nur einer der drei überlebte. Wer war es?

Erst überlegen und dann weiter lesen!










Es war die perfekte Frau. Sie war die einzige, die überhaupt existiert hatte. Jeder weiß, dass es keinen Weihnachtsmann gibt und erst recht keinen perfekten Mann.


Anne Seltmann 16.07.2013, 07.33| (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: MagicMonday, Paleica,

KULINARISCHES ABC #N

15.07. - 31.07. N


       Iniatorin LePic




#N wie Nudeln

Zwei Seelen, ein Gedanke. Frau Waldspecht hat auch Nudeln gepostet.
Mir fiel auch nix Besseres ein.









So! Für heute reicht es erst einmal für meine Blogtätigkeiten.
Gleich wird der Liebste wach und dann geht es wieder an die Arbeit.



Anne Seltmann 15.07.2013, 06.20| (6/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Kulinarisches ABC, LePic,

Happy Monday







Wer seinen Wohlstand vermehren möchte,
der sollte sich an den Bienen ein Beispiel nehmen.
Sie sammeln den Honig, ohne die Blumen zu zerstören.
Sie sind sogar nützlich für die Blumen.
Sammle deinen Reichtum, ohne seine Quellen zu zerstören,
dann wird er beständig zunehmen.



Buddha


Anne Seltmann 15.07.2013, 05.17| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Happy Monday, Spruch am Montag, Zitate, Weisheiten,

Montagsherz


Iniatorin Frau Waldspecht






Ein Tusch

"Tschingederassabum"












#100 


Ich gratuliere Frau Waldspecht zum 100. sten...









Anne Seltmann 15.07.2013, 05.07| (4/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Montagsherz, Frau Waldspecht,

Wegen Renovierung...

bleibt es hier ein wenig still. Ich werde versuchen meinen Projekten nachzukommen, so gut es geht. So lange wir nicht im Arbeitszimmer angekommen sind, kann ich noch an den Rechner.

Wir müssen ganz schön jonglieren...denn wo läßt man das gesamte Mobiliar, wenn man nicht nur Decke und Wände streichen, sondern auch noch Laminatfußboden verlegen will.
Nachdem wir im Wohnzimmer sämtliche in den Schränken und Regalen befindliche Innereien in Kartons verpackt haben, haben wir dort angefangen zu streichen. Ich habe vorher noch die Fußleisten abgeschmiergelt. Nun tun dem Liebsten die Arme weh und mir die Hände. Mit der Decke und den Wänden in der Stube ist der Liebste nun fertig.


RENOVIERUNG




Hämisch beäugen uns die Steckdosen. Sie scheinen sagen zu wollen, dass wir selber Schuld sind, wenn wir so viel auf uns laden.  ;-)




Anne Seltmann 14.07.2013, 18.03| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PrivatePerlen | Tags: Renovierung 2013

Freitags-Füller







1. Jetzt gibt es Kaffee 

2. Früher habe ich gerne Muscheln gegessen, heute könnte ich sie nicht einmal mehr probieren.

3. Ein Hauch von Sommer liegt in der Luft .

4. Mich findet man auch auf Facebook.

5. Mir persönlich schmeckt Kaffee schwarz am Besten .

6. Mein 2. Vorname: zuverlässig.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf das Wissen um meinen nun folgenden dreiwöchigen Urlaub, morgen habe ich für unsere Renovierung der Wohnung Kartons packen geplant und Sonntag möchte ich einmal ganz tief Luft holen, bevor wir am Montag mit der Renovierung beginnen!



Anne Seltmann 12.07.2013, 06.47| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Freitagsfüller, scrabimpulse, barbara,

In Bildern sprechen #F






#F


Das Fass zum Überlaufen bringen...



F




Die Herkunft ist unklar oder zumindest bin ich nicht fündig geworden. Daher denke ich es kommt vermutlich aus der Erfahrung eines physikalischen Phänomens. Wenn man ein Fass mit Wasser, zum Schluss tröpfchenweise fast bis zum Überlaufen füllt, dann bildet sich ein kleiner Wasserhügel. Das ist sozusagen die Oberflächenspannung des Wassers. Aber irgendein Tropfen ist dann der letzte, der das Fass zum Überlaufen bringt da der Oberflächenfilm reißt.


Anne Seltmann 11.07.2013, 05.47| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: in bildern sprechen, karin, utopia, ,

10 shots...

eine spontane Mitmach-Aktion von Annelie.
10 shots habe ich gestern schon bei Instgram vorab gepostet, die kann man da besser erkennen. Qualitativ nicht so gut, da eben spontan mit dem iPhone geschossen  :-)

Mit freundlicher Genehmigung kann man sich bei Annelie den passenden Rahmen herunterladen. DANKE Annelie!


Und hier kommen meine 10 shots of my life:









Anne Seltmann 11.07.2013, 05.29| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: 10 shots of my life, Annelie, twistedthoughts,

Türen der Welt N° #07





Es ist Zeit wieder für Kalles Türenprojekt.


Ich kann mich beim besten Willen nicht mehr erinnern, welche Kirchentür ich da erwischt habe. Wir lieben Kirchen, Kapellen, Klöster, Schlösser, Burgen und Türme und und und. Dabei kommen so einige Türen und Tore zusammen...und dann manchmal auch alles durcheinander   :-))

Deshalb heute eine namenlose Tür für euch...
...hmmm, nicht ganz, nennen wir sie doch:


 N° #07






Anne Seltmann 10.07.2013, 17.52| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Türen, Kalle,

MagicMonday-Woche 2


   Iniatorin Paleica


Magic Monday – Woche 2

Bevor ich meine lebendigen Bilder zeige, möchte ich darauf aufmerksam machen, dass es eine Verlosung gibt: diese Woche wird bei Magic Monday ein toller Kameragurt von www.klickklickzoom.com verlost!

Ich zitiere:

Alle Teilnehmer werden in den Topf geworfen – wer in seinem Beitrag die Verlosung erwähnt und die Seite verlinkt wird mit einem zweiten Los in den Topf geworfen! Wenn jemand nicht mitmachen möchte, bitte kurz anmerken!!

Da mache ich doch glatt mit!!!



Lebendig ist das heutige Thema. Alles Lebendige, alles Leben ist Bewegung!
Was passt besser dazu als Kinder?
Kinder müssen Kinder sein und natürlich... lebendig sein! Und da sie sehr lebendig und unberechenbar sind, ist es nicht immer leicht sie vor die Linse zu bekommen.





2Woche 1



2Woche 2



2Woche 3




Anne Seltmann 08.07.2013, 08.07| (6/0) Kommentare (RSS) | (2) TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: MagicMonday, Paleica,

Happy Monday








Die Sonne bescheint nur das Auge des Mannes,
doch in das Auge und das Herz des Kindes scheint sie hinein.




Quelle: Natur



Anne Seltmann 08.07.2013, 05.27| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Happy Monday, Spruch am Montag, Zitate, Weisheiten,

Montagsherz


Iniatorin Frau Waldspecht





N° #99








Anne Seltmann 08.07.2013, 05.13| (9/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Montagsherz, Frau Waldspecht,

Dreiviertel...

ist längst noch nicht Dreiviertel, stellte ich nunmehr fest, als ich Marmorkuchen in Gläsern backen wollte.

Meine Versuche letzte Woche sind ja schon kläglich misslungen, als ich mich in Rhabarber-Käsekuchen im Glas versuchte... (der Rhabarber fiel weg, weil unser Besuch keinen mochte)
a) war hier zu wenig Teig im Glas obwohl ich die Gläser auch Dreiviertel füllte und b) ließ sich der Teig nicht stürzen, trotzdem das Glas bestens eingefettet und der Kuchen reichlich abgekühlt war.

Heute war scheinbar zuviel Teig, obwohl ich genaustens Dreiviertel Teig genommen habe.
Ergo: Egal wie mans wendet und dreht, Dreiviertel ist entweder zu wenig oder zuviel  ;-)




Das heutige Ergebnis erinnert mich ein wenig an die 7 Zwerge













Anne Seltmann 05.07.2013, 19.24| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte

Freitags-Füller









1. Im Finale von Wimbleton steht Sabine Lisicki und dazu drücke ich ganz doll die Daumen! Bislang letzte Deutsche im Finale war nämlich Steffi Graf 1999.


2. Auch wenn es manchmal nicht danach aussieht, es wird alles besser.


3. Manche Beziehungen sind glücklicher, aber dafür kürzer .


4. "Zeit Im Wind" von Nicholas Sparks könnte der Titel meiner Memoiren sein.


5. Ich freue mich auf URLAUB.


6. Das Leben ist nicht immer fair.


7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Entspannung, morgen habe ich (weil es mein Koch-Wochenende ist) Spaghetti mit Bärlauch-Pesto und bunten Salat geplant und Sonntag möchte ich Königsberger Klöpse mit Roter Beete kochen!





Anne Seltmann 05.07.2013, 06.49| (0/0) Kommentare | (1) TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Freitagsfüller, scrab-impulse, Barbara,

Black and White Photo Projekt 2013-Juli






N° #07







Anne Seltmann 04.07.2013, 05.55| (6/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Black and White Photo Projekt 2013, Juni, Kathrin, ,

Inside7


    A wie Annelie


geträumt habe ich… sicherlich schon, aber ich erinnere mich nicht.


gelesen habe ich… Der Sarg von Arno Strobel 


gelacht habe ich…  über ein kleines Minimädchen (1/1 ² Jahre alt), dass eine Tigerhose und silberne Schläppchen trug.


geweint habe ich… aber auch viel gelacht.


gekocht habe ich…  vorletztes Wochenende. Da gab es ein letztes Mal Spargel.


gedacht habe ich… schade, dass die Spargelsaison schon wieder vorbei ist.


gehört habe ich… nach langer Zeit mal wieder Patsy Cline


Anne Seltmann 03.07.2013, 18.53| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Inside7, Annelie,

MagicMonday-Woche 1


     Iniatorin Paleica



Start: Magic Monday – Woche 1


Meinereiner findet das vorgeschlagene Thema sowas von passend  ;-) ist doch der Sommer noch nicht wirklich hier angekommen...er hat ja noch ein wenig Zeit...
“Sommerlich”  heißt das Thema und Paleica wünscht sich positive Interpretationen.

Und so sieht mein Sommer aus:


Er erzählt von einem wunderbaren Blau, von Fahnen die im Wind wehen...


1Woche_ 1


von bunten Sommerwiesen, deren Duft betörend ist...


1Woche _2


von kleinen bunten Schiffen, die mit den Wellen um die Wette tanzen...


1Woche _3


und von erfrischenden Getränken, die man in lauen Sommernächten mit Freunden und/oder mit den herzallerliebsten Menschen gemeinsam trinken kann.


1Woche _4


Anne Seltmann 01.07.2013, 19.08| (9/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: MagicMonday, Paleica,

KULINARISCHES ABC #M

01.07. - 14.07.   M








#M wie Mehl


m wie mehl



 Durch das Mahlen von Getreidekörnern entstehende Pulver nennt man Mehl. Aus den Getreidesorten Weizen, Dinkel, Roggen, Hafer, Gerste, Hirse, Mais und Reis wird es gewonnen. Allerdings gibt es auch Pseudogetreidearten wie z.B. Buchweizen und Quinoa.
Schon gewußt?
Das Wort „Mehl“ stammt vom althochdeutschen melo beziehungsweise dem mittelhochdeutschen mel. Es ist verwandt mit dem englischen meal und dem lateinischen molare.


Anne Seltmann 01.07.2013, 07.03| (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Kulinarisches ABC, LePic,

Happy Monday




Willst du das Leben recht verstehn,
mußt du's nicht nur von vorn besehn.
Von vorn betrachtet sieht ein Haus
meist besser als von hinten aus.



Wilhelm Busch

1832 - 1908


Anne Seltmann 01.07.2013, 06.35| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Spruch am Montag, Zitate, Weisheiten,

Montagsherz


Iniatorin Frau Waldspecht





N° #98










Anne Seltmann 01.07.2013, 06.11| (6/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Montagsherz, Frau Waldspecht,

2020
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
Wir unterstützen Klimawiese.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de






Follow my blog with Bloglovin



_______________________________



_______________________________