Punkt, Punkt, Punkt...N° #36/2017

Thema: Verbindungen



N° #36/2017 








„Verbindungen“ stehen für Zusammenhalt und Zusammenhang. Verbindungen können Beziehung zwischen zwei Menschen sein. Es gibt internationale Verbindungen, in der Technik ergeben sie einen mechanischen Zusammenhalt, in der Chemie entstehen chemische Reaktionen, oder als Vereinsform siehe Burschenschaften, Golfclubs etc. etc.
Ich habe hier ein Liebes Schloss, welches eine Verbindung zwischen zwei Liebenden bekräftigt, ein Riesenrad, das ohne all die Verstrebungen/Verbindungen nicht halten würde und einen Webstuhl. Hier sind die Verbindungen ebenfalls wichtig, da sie zur  Herstellung von Textilien dienen.






Ich zitiere Sunny: Die Themen für Punkt, Punkt, Punkt finden wir gemeinsam. Alle die mitmachen möchten, können ab dem 1. Januar Themenvorschläge einreichen. Die Themenliste werde ich nach und nach in einer separaten Tabelle führen. Wer möchte, kann sie schon anschauen, wer lieber spontan handelt, lässt es einfach.

Als Themen gilt alles was gefällt und umsetzbar scheint.

Die Runde beginnt wie gewohnt am Sonntag (in diesem Jahr am 8. zum ersten Mal) und läuft bis Samstagabend danach. Eine Tabelle, in der ich vermerke, wer mitmacht, in welche Woche ein Bild abgegeben wurde und wer welches Thema gespendet hat (dies erst nach Bekanntgabe), hilft die Übersicht zu behalten.

Auch in 2017 gibt es eine Spende. Pro abgegebenem Bild/Beitrag werden 5 Cent auf das Spendenkonto gerechnet. Das Geld bekommt in 2017 stellvertretend für viele Stiftungen dieser Art Ärzte ohne Grenzen.





Verbindungen sind: Ganzes und Nichtganzes, Eintracht und Zwietracht, 

Einklang und Missklang und aus allem eins und aus einem alles.


~*~ 

Heraklit von Ephesos 







Anne Seltmann 10.09.2017, 17.43| (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Punkt, Punkt, Punkt, Sunny, Verbindungen,

T-in die neue Woche N° #59


 N° #59

Das Bild ist nicht eingefärbt...das ist das Original!




Novas...



Anne Seltmann 10.09.2017, 10.21| (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: T in die neue Woche, Nova, Türen, Tore, Himmelstore, Eingänge, Höhlen, ,

Dem Genuss auf der Spur


Kulinarische Kreolen

Kreolische Klopse an Kokossoße



Nicht besonders abgelichtet, denn ich hatte fast vergessen ein Bild zu machen.
Es schmeckte nämlich soooo toll, dann passiert so etwas schon mal!



Zutaten:


500 g Putenhack (wahlweise auch gemischtes Hack vom Schwein u. Rind)
1 Zwiebel (kleingehackt)
1 Ei
2 Eßl. Semmelbrösel
Salz 
Pfeffer

2 rote Chilischoten
1 kl. Dose Ananas
1 D ungesüßte Kokosmilch


1/2 Bund Koriander


2-3 Eßl. weißer Soßenbinder



Beilage: 

Kartoffeln oder Reis


Zubereitung:

Das Hack mit den obengeannten Zutaten verkneten und zu kleinen Bällchen formen. In reichlich Salzwasser garen. Die Chili putzen, läng aufschneiden und die Kerne entfernen (die sind das Schärfste an der Chili) Chili in kleine Ringe schneiden. Währenddessen 1 Eßl. Ananas beiseite stellen, restliche Ananas  mit Saft in einen kleinen Topf füllen und mit der Kokosnussmilch pürrieren, dann aufkochen lassen. Den Soßenbinder dazugeben, ebenfalls kurz aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die beiseite gestellte Ananas mit dem Chili in der Soße erhitzen.

Koriander waschen und die Blätter abzupfen.

Kartoffeln oder Reis garen, mit den Klopsen auf einemTeller anrichten und den Koriander darüberstreuen.


Die Geschmacksrichtung erinnert sofort an die Thailändische Küche. Ein absoluter Gaumenschmaus!



Guten Apetitt!



Anne Seltmann 09.09.2017, 16.20| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: KulinarischePerlen | Tags: Kreolische Klopse, Kokosnussmilch,

Weekend Green No° #10


 No° #10



Schachfiguren von meiner allerliebsten Lieblingsstieftochter







Maschas...


Anne Seltmann 09.09.2017, 10.34| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Weekend green, green, grün, Mascha, Glas, Teddybären, Schachfiguren,

Zitate im Bild N° #150


N° #150








Eine Mitmachaktion von Nova. Dort gibt es jeden Samstag weitere sehenswerte Zitate anderer Mitspieler/innen.




Novas...



Anne Seltmann 09.09.2017, 09.17| (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Zitate im Bild, Nova, Licht, Kerzen,

Maritimer Mittwoch N° #13

N° #13





Galionsfiguren sind meist aus Holz geschnitzte Figuren, die auf Schiffen, vornehmlich Segelschiffen, unter dem Bugspriet angebracht werden. Wortbedeutung: von Galion (spanisch für "Balkon")  Das war ein Vorbau vor dem Vordersteven einer Galeone, der den Bugspriet stützte.

Spätere Schiffstypen besaßen kein echtes Galion mehr, dennoch blieb der Name Galionsfigur erhalten. Im Aberglauben von Seeleuten soll die Figur den Kurs des Schiffes beobachten und es vor Unglück bewahren.





Angelas...


Anne Seltmann 06.09.2017, 05.54| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Maritimer Mittwoch, Angela, Galionsfigur,

Projekt: Leben mit Büchern N° #01/2017


N° #01




Vermeer gehört schon seit langem zu meinen Lieblingsmalern. Und da ich das Buch „Das Mädchen mit dem Perlenohring“  gelesen hatte, musste es auch „Das Mädchen in Hyazinthblau“ sein!

 

Aus dem Klappentext:

Ein verarmter Maler aus Delft malt ums Überleben seiner vielköpfigen Familie. Eines der Gemälde zeigt seine Tochter in einem blauen Kleid. Die Schönheit dieses geheimnisvollen Bildes von Vermeer bezaubert die Menschen und begleitet sie über die Jahrhunderte in ihren dramatischen und alltäglichen Schicksalen. Wenn Bilder erzählen könnten ...

 

Ein historischer Roman mit einer besonderen Hauptfigur. Das Buch ist eine Aneinanderreihung von Erzählungen, die durch das Motiv des Bildes untereinander verbunden sind.  Es ist eine turbulente Reise aus der Gegenwart in die Vergangenheit und schildert Schicksale die einen mithoffen, mitleiden und mitfreuen lässt!

Ich empfand das Buch als stimmungsvolle Schilderung der verschiedenen Stationen eine Gemäldes die vortrefflich in Szene gesetzt waren.

 

Allen, die Spaß an historischen Erzählungen und an Kunst haben, kann ich dieses Buch wärmstens empfehlen!




Korrektur:

 

Zuerst ist die Malerei in Susan Vreelands Roman Girl In Hyacinth Blue keine Kopie eines erhaltenen Gemäldes von Vermeer. Es ist eine imaginierte Arbeit von Vermeer, die im Kopf und Herz der Autor geschaffen wurde. So ist es ein Gemälde mit eigener Person und keine Kopie. Und hier liegen sowohl die Herausforderung als auch die Anregung für den Maler Jonathan Janson. Sein Job war es, den Vermeer zum Leben zu erwecken, der im Mittelpunkt des Romans steht.


Und es gibt einen Film mit Glenn Close, der allerdings "Pinsel mit Schicksal" heißt...basierend auf dem Novell  "Mädchen in Hyazintblau"



Kerkis Leben mit Büchern...




Anne Seltmann 06.09.2017, 05.09| (6/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Kerki, Leben mit Büchern, Bücher, Das Mädchen in Hyazinthblau, Jan Vermeer, Maler, Künstler,

Projekt: Adjektivierung N° #09/2017



 N° #09/2017




"geflochten"







Anne Seltmann 05.09.2017, 09.54| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Adjektivierung, Dienstag, Luise-Lotte, Augenblickesammlung, Haarzopf, geflochten,

Ms Figinos MakroMontag N° #22/2017


N° #22/2017












Anne Seltmann 04.09.2017, 18.58| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Figino, MakroMontag, Wassertropfen,

Montagsherz N° #316


 N° #316









Frau Waldspechts...


Anne Seltmann 04.09.2017, 05.00| (6/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Montagsherz, Frau Waldspecht, Herz, Weinkorken,

2021
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Photo-Blogger Linking & Blogroll

Wir unterstützen Klimawiese.de


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de





_______________________________



_______________________________