Zitate im Bild N° #120


N° #120









Novas...


11.02.2017, 06.57| (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Zitate im Bild, Nova, Gesicht, Schaufensterpuppe,

Projekt GRAUSTUFE N° #06

Thema: Winterlandschaft
N° #06




Das ist eine Aufnahme von 2009 aus Usedom. Dort verbrachten wir Sylvester unseren Urlaub. Genauer gesagt im Fischerdorf Kamminke. Unglaublich, wieviel Schnee derzeit dort lag. Links und rechts sind die Schneewehen verhältnismäßig niedrig, aber an anderen Stellen waren sie so hoch, dass man nicht drüber wegsschauen konnte. Schade, dass man die Stimmung
niemals so einfangen kann, wie man sie erlebt hat. Auch diese Stille ringsherum war so still, dass man sein Herz klopfen hören konnte  ;-)

 


Im Nachhinein war der Urlaub zu dieser Zeit (nach Paris versteht sich) eines der schönsten Urlaube überhaupt und nach Sichten der Bilder sagte ich gerade noch zu meinem Lieblingsmenschen, dass wir zu dieser Jahreszeit wieder unbedingt hinmüssen.  Er hat es für 2020 in seinem Kalender vorgemerkt. Und hoffentlich hats dann auch wieder ordentlich geschneit!



Jans...



Anne Seltmann 09.02.2017, 18.23| (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Graustufe, Jan, Schwarz-weiß, Fotografie, Winterlandschaft, Usedom, Winter, Schnee,

Black and White Februar 2017

N° #02



Heissssssssaaaa...




Geschichte

Die frühesten Berichte über Karussells stammen aus dem ehemaligen Byzantinischen Reich: Im damals türkischen Philippopolis (heute Plowdiw, Bulgarien) wurde das erste Karussell am 17. Mai 1620 präsentiert. Der englische Reisende Peter Munday beschreibt diese von ihm skizzierte achtsitzige, von Menschenkraft angetriebene Kuriosität so:

"Es besteht aus einem großen Wagenrad, an dessen äußerer Seite kleine Sitze befestigt sind, worauf die Kinder ihren Platz einnehmen. Dann wird das Rad in Bewegung versetzt, und sie kreisen in horizontaler Richtung herum."

Im Mittelalter wurde eine Art Karussell dazu benutzt, Ritter zu trainieren. Sie nahmen außen auf dem Karussell Platz und mussten versuchen, die um das Karussell angeordneten Ringe mit ihrer Lanze zu durchstechen. Da die meisten Menschen Rechtshänder sind und deshalb die Lanze in die rechte Hand nahmen, drehten sich diese Karussells entsprechend stets gegen den Uhrzeigersinn. Im 18. Jahrhundert war es an den barocken Höfen Europas üblich, dass Herren wie Damen auf Pferden leichte Geschicklichkeitsübungen vollführten, bei denen zum Beispiel mit einer Lanze versucht werden musste, kleine Ringe aufzustecken (daher auch der deutsche Begriff Ringelreiten). Später wurden die echten Pferde durch von Menschenkraft betriebene Vorläufer des Karussells ersetzt.

Das erste motorisch angetriebene Karussell wurde am 1. Januar 1863 im englischen Bolton auf einem Töpfereimarkt in Betrieb genommen. Es war von Thomas Bradshaw gebaut worden und wurde von einer Dampfmaschine angetrieben, wahrscheinlich über eine Transmission aus Riemen. Diese Konstruktion verbreitete sich von England aus in ganz Europa und kam 1870 erstmals nach Amerika.

Ab 1880 etwa erhielten die Karussellpferde, basierend auf einer Erfindung der Landmaschinenfabrik Savage, die charakteristische Auf- und Abbewegung, die den Eindruck des Reitens verstärkt. In besonders eindringlicher und dramatischer Art wurde dieses Auf und Ab in Zusammenhang mit der unaufhörlichen Drehbewegung von Alfred Hitchcock in der Schlussszene des Krimi-Klassikers Der Fremde im Zug dargestellt.

Seit der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts steht der Betrieb eines Karussells häufig in Verbindung mit einer Jahrmarktorgel, die automatisch für eine Musikbegleitung sorgt. Sie hat, je nach Größe, ihren Platz entweder neben dem Karussell oder ist in dieses integriert. An neueren, aber in betont nostalgischem Stil gehaltenen Karussells handelt es sich jedoch oft nur um eine Kulisse, die Musik ist hier eine über Lautsprecher abgespielte Aufnahme.



Quelle: Wikipedia




Czoczo


Anne Seltmann 08.02.2017, 17.30| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Black and White, 2017, czoczo, Februar 2017, Kettenkarussell,

I see faces Februar 2017



Februar 2017 / No° # 02





Ruthies...


Anne Seltmann 07.02.2017, 17.22| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: I see faces, Gesichter Ruthie, Februar 2017, ,

Projekt: Adjektivierung N° #02/2017



N° #02



"regenbogenbunt"


Rezept HIER

Praktikantinnen, die uns nach ihrem 20 Wochen Praktikum verlassen, verwöhnen uns immer so richtig.
Entweder sie schenken uns ein Kinderbuch, oder ein Spiel oder wie obig zu sehen ist, einen megaleckeren Kuchen!







Luiserls...


Anne Seltmann 07.02.2017, 08.07| (2/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Adjektivierung, Luiserl, Luise-Lotte, Augenblickesammlung, regenbogenbunt, Regenbogen, Kuchenkuchen,

Ms Figinos MakroMontag N° #03/2017



N° #03/2017







Ms Figinos...


Anne Seltmann 06.02.2017, 07.43| (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: | Tags: Figino, MakroMontag, Gerbera,

Montagsherz N° #286


N° #286








Frau Waldspechts...


Anne Seltmann 06.02.2017, 06.00| (4/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Montagsherz, Frau Waldspecht, ,

Punkt, Punkt, Punkt...N° #05/2017


N° #05/2017















Ich schöpfe gleich aus den Vollen...das Stein-Thema liegt mir sehr!
Oftmals findet man an Gräbern kleine Steine oder am Strand aufgestapelte Steinmännchen, die sogenannten Inukshuk.Die kleinen Steinchen an Grabmälern sind so etwas wie ein Gruß an die Vertsorbenen
Bei den Steinmännchen heißt es, dass sie eine Art Schriftzeichen in der Landschaft seien. Wörtlich bedeutet das Inuktitut-Wort Inuksuk ( gleich einem Menschen). Wie die durch Erzählen überlieferten Mythen und Legenden bewahrten sie Wissen und gaben es von Generation zu Generation weiter.





Das Projekt "Punkt, Punkt, Punkt"…  von Sunny, wird bildlich wie auch schriftlich gebraucht, um allgemein etwa die Erfüllung einer Aufgabe zu bezeichnen. Die Aufgabe wird von den einzelnen Teilnehmern gewählt und dementsprechend umgesetzt. 

Das Projekt lief letztes Jahr schon und es hat viele verschiedene Ergebnisse gebracht die sehenswert sind!

 

Ich zitiere Sunny: Die Themen für Punkt, Punkt, Punkt finden wir gemeinsam. Alle die mitmachen möchten, können ab dem 1. Januar Themenvorschläge einreichen. Die Themenliste werde ich nach und nach in einer separaten Tabelle führen. Wer möchte, kann sie schon anschauen, wer lieber spontan handelt, lässt es einfach.

Als Themen gilt alles was gefällt und umsetzbar scheint.

Die Runde beginnt wie gewohnt am Sonntag (in diesem Jahr am 8. zum ersten Mal) und läuft bis Samstagabend danach. Eine Tabelle, in der ich vermerke, wer mitmacht, in welche Woche ein Bild abgegeben wurde und wer welches Thema gespendet hat (dies erst nach Bekanntgabe), hilft die Übersicht zu behalten.

Auch in 2017 gibt es eine Spende. Pro abgegebenem Bild/Beitrag werden 5 Cent auf das Spendenkonto gerechnet. Das Geld bekommt in 2017 stellvertretend für viele Stiftungen dieser Art Ärzte ohne Grenzen.






Sunnys...


Anne Seltmann 05.02.2017, 18.52| (6/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Punkt, Punkt, Punkt, Sunny, Steine,

Sonntag ists...

wenn man feststellt, dass Eier fehlen...





und eigentlich ist die Haushaltsführung gut hier bei Fam. Wortperlen. Eigentlich…

Da lade ich spontan meinen Sohn mit Lebensgefährtin und unserem Enkel-BeBe Nr. 2 zum Waffelessen ein und da fehlen die doofen Eier!  Ich habe nur noch 2 Stück!    Ganz ganz schlecht, denn es hat kein Laden heute auf und an der Tankstelle sind sie zu teuer.

Wie gut, dass es Rezepte ohne Ei gibt und wie gut, dass man da auf  Crumble-Rezepte zurückgreifen kann.

Doch auch die Kirschen reichen nicht…menno, was ist das für eine Schlamperei

Aber ich habe ja noch Aprikosen, Äpfel, Ananas…alles Dinge die zu Crumble Leckereien passen. Gibt es heute eben ein buntes Durcheinander.

Wir lassen es uns nachher jedenfalls schmecken!




Anne Seltmann 05.02.2017, 11.07| (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: KulinarischePerlen | Tags: Crumble, Kaffeezeit, Tagesbilder,

T-in die neue Woche N° #35

N° #35 





Das Fürstenportal am Bamberger Dom ist neben der Adamspforte, der Gnaden- oder Marienpforte und der Veitstüre eines der vier Hauptportale des Bamberger Doms St. Peter und St. Georg. Der dekorreiche Eingang ist in einem Vorbau am nördlichen Seitenschiff gelegen und stammt aus dem 13. Jahrhundert.



Novas...




Anne Seltmann 05.02.2017, 06.53| (7/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in:

4 in a Box N° #12

Man nehme eine Box und fülle sie mit ROT



N° #11










Annelies...


Anne Seltmann 04.02.2017, 18.22| (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Annelie, 4 in a Box, rot,

12 magische Mottos: Februar 2017

Thema: Fenster & Fassaden



Februar 2017













Speziell für Moni in Farbe 








Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erleben...z.B. wunderschöne Fassaden und Fenster finden
Hier zeige ich Bilder aus Wetzlar, Bamberg, Amsterdam oder Schleswig.






Paleicas...




Anne Seltmann 04.02.2017, 16.25| (10/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: AktuellePerlen | Tags: 12 magische Mottos, Februar 2017, Paleica, Fenster, Fassaden,

Zitate im Bild N° #119



N° #119




Novas...


Anne Seltmann 04.02.2017, 07.53| (9/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Zitate im Bild, Nova, Waldweg, Alle,

Der Natur Donnerstag N° #04/2017

N° #04/2017


...wenn der Donnerstag zum Freitag wird








Juttas...


Anne Seltmann 02.02.2017, 00.00| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: DND, Natur-Donnerstag, Jutta, Gras,

Projekt Monatscollage Januar 2017



No° #01/2017





Eine bunte Zusammenstellung aus den vielen Projekten, an denen ich teilnehmen...
mit einem zusätzlichen Geburtstagsgruß an unsere Blog-Chefin, die im Januar Geburtstag hatte!




Ich zitiere: 
...den zu Ende gehenden Monat betrachten und die mir wichtigen Momente, Gedanken, Begegnungen festhalten...eine Collage erstellen, die mich mit einem Blick an meinen Monat erinnern kann...das ist das Projekt Monatscollage und dazu lade ich euch herzlich ein...





Birgitts...


Anne Seltmann 01.02.2017, 19.36| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Monatsrückblick, Monatscollage, Januar, Birgitt, 2017, ,

Cam underfoot 03/2017


03/2017




Ei ei...vorbei!








Siglindes...





Anne Seltmann 01.02.2017, 07.22| (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Cam underfoot, Siglinde, Vogelei,

2018
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
_______
Zitate
_______

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de



RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3