Hamburg Hafenfest

Nach nunmehr über 30 Jahren, die ich hier in Schleswig-Holstein lebe, habe ich es endlich einmal geschafft in den alten Elbtunnel zu kommen. Anlaß war das Hafenfest in Hamburg, welches wir fast jährlich besuchen. Der markante quadratische Kuppelbau an den St. Pauli-Landungsbrücken beherbergt vier große Fahrkörbe, die Menschen und Fahrzeuge seit 1911 in fast 24 Meter Tiefe transportieren.

Spurmaß: 1,90 m; Breite: 2,20 m; Länge: 9,50 m; Höhe: 3,40 m





Innenansicht Kuppelbau im Elbtunnel





Hamburg scheint eine immerwährende Baustelle zu sein. Wenn an einigen Stellen Gebäude endlich fertig geworden sind, so wird an anderer Stelle wieder oder noch immer gebaut. Wir waren überrascht wieviel sich am Hafen so alles verändert hat.





Ziel war heute unter anderem die Philharmonie. Überraschendweise mußten wir minestens 10 Min. an der Mahatma Ghandi Brücke warten, um einige Schiffe durchzulassen. Auch etwas, was wir in all den Jahren nicht erlebt haben oder gar kannten.




Ein großer Ansturm an Menschen wartete auf der anderen Seite. Hoffentlich kommt man da heile durch. Uns kam es heute so vor, als wären wesentlich mehr Menschen auf dem Hafenfest, als all die Jahre zuvor.






Hamburg ist bekannt für seine Vielfältigkeit an Architektur.
Nicht unbedingt schön, aber sehr kontrastreich.





Und hier ist sie nun, die umstrittene Philharmonie, die wohl auch nie fertig zu werden scheint. Für den Bau und den Betrieb der Elbphilharmonie wurden knapp 70 Millionen Euro Gelder von Privatpersonen und Unternehmen gespendet.







Die Fassade  besteht aus knapp 1.100 einzelnen Elementen, jeweils zwischen vier und fünf Meter breit und über drei Meter hoch. An der Elbphilharmonie summieren sie sich auf eine Gesamtfläche von 21.500 qm. Man könnte also drei Fußballplätze damit abdecken.





Und weiter gehts mit den architektonischen "Schönheiten"








Das Hafenfest war heute für uns eher nebensächlich. Wir kennen ja die vielen Highlights und außerdem hat meine Stadt Kiel schließlich die Kieler Woche und Schiffe haben wir auch. From Millan.Net










Nach fast 5 Stunden Hafenspaziergang rauf und runter haben wir uns wieder Richtung Heimat bewegt. Jetzt habe ich "Rücken" und der Liebste hat "Bein".
Couch wir kooooooommen!



Anne Seltmann 11.05.2013, 19.21| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PrivatePerlen | Tags: Hamburg, Hafenfest, Mai 2013,

Türen der Welt N° #05


      Initiator  Kalle




N° #05












Die Lebenswege sind gesäumt
Von hunderttausend Türen
Sie gehen auf
Wir sehen rein
Gefällt es uns
So zieh'n wir ein
Und wollen Heimat spüren

Doch keiner dieser Räume birgt
Genau was wir erträumen
Schnell wird es eng
An einem Ort
Wir stehen auf
Und ziehen fort
Um ja nichts zu versäumen

Zwei Türen weiter lockt ein Licht
Es schimmert durch die Spalten
Wir gehen hin
Wir klopfen an
Wir treten ein
Und glauben dann
Hier sei das Glück enthalten

Aus manchen Kammern will man uns
Mit aller Macht vertreiben
Das passt uns nicht
Wir werden stur
Kein Argument
Wir wissen nur
Grad da wollten wir bleiben

Es fallen immer Türen zu
Das lässt sich nicht vermeiden
Wir wehren uns:
Nicht diese Tür!
Ich war es nicht!
Kann nichts dafür!
Gequetschte Finger leiden

Doch gibt es Räume, zwar meist klein
Die bleiben immer offen
Ist nicht daheim
Ist nur vertraut
Da haben wir
Noch nichts verbaut
Das lässt uns wieder hoffen



Anne Seltmann 10.05.2013, 08.26| (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Türen derWelt, Kalle,

2018
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
_______
Zitate
_______

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de



RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3