Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 10.03.2019

Papierdrahtfiguren









Hier seht ihr noch unfertige Papierdrahtfiguren. Gesehen bei Amazon und schwerstverliebt! Machen sich gut als Dekoration oder aber man verschenkt sie.

Die Figuren werden zumeist aus einem Stück Papierdraht gebogen .Vorsichtig mit Kleber oder Leim bestreichen. Dann auf das gewünschte Papier legen, andrücken und trocknen lassen.

Mit einer kleinen Schere überschüssiges Papier abschneiden. Ich liebe Schwemmholz und man kann die Figuren gut darauf befestigen. Schöne Steine oder Baumrinden gehen 

natürlich auch!

Wer wissen will, wie man diese Figuren bastelt, der schaut einfach mal HIER rein.





 

Markennennung (unbezahlte Werbung)

Anne Seltmann 10.03.2019, 09.52| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: BuntePerlen | Tags: Papierdrahtfiguren, Basteln, DIY,

Projekt: Leben mit Büchern N° #33/2019



N° #33/2019




Die Angst schläft nie

Stillhouse Lake, Band 1


Klappentext:

Wie oft musst du weglaufen, damit dich deine Vergangenheit nicht mehr einholen kann? Von einer Sekunde zur nächsten liegt Gina Royals Leben in Scherben: Ihr Mann wird als Serienmörder überführt, und eine Welle von Hass und Morddrohungen schlägt auch ihr entgegen. Zusammen mit ihrem Sohn und ihrer Tochter flieht sie aus Kansas, wechselt mehrmals die Identität. Als sie zu dritt ein kleines Haus am Stillhouse Lake in Tennessee beziehen, ist die schüchterne Gina Vergangenheit. Jetzt ist sie die knallharte Gwen, zu allem bereit, wenn es um die Sicherheit ihrer kleinen Familie geht. Zum ersten Mal wagt sie durchzuatmen, fasst sogar zu ihrem neuen Nachbarn Vertrauen.

Da wird in dem See die Leiche einer jungen Frau gefunden. Ihre Folterungen tragen die blutige Handschrift ihres Ex-Mannes, der doch im Gefängnis sitzt. Plötzlich beginnt alles von vorn …

Stell dir nur vor, du bist scheinbar glücklich verheiratet, hast zwei bezaubernde Kinder und ahnst nichts von den Gräueltaten deines Mannes. Nein, das will man sich nicht vorstellen. Während du vielleicht gerade in der Küche stehst, das Mittagessen zauberst, 

foltert und tötet dein Mann in der Garage gleich nebenan junge Frauen.

Wäre in der Geschichte nicht ein Geländewagen in die Garage ihres Mannes gerast, wäre es wohl möglich nie oder später vielleicht herausgekommen, dass ihr Mann ein Serienmörder ist.

Und ab da beginnt die Geschichte rasant und spannend, ebbt zwischenzeitlich ein wenig ab, um dann aber weiter den Spannungsbogen haarscharf an der Grenze des menschlich Erträglichen zu spannen.

Der Schreibstil von Rachel Caine nimmt einen von Anfang an so sehr gefangen, dass man manchmal die Luft anhalten muss. Diese unfassbare, schreckliche und kaum nachvollziehbare Geschichte, lässt einen nicht mehr los. Seite für Seite kommen neue unvorhergesehene Ereignisse ans Tageslicht.

Für mich eines der besten Bücher die ich in den letzten Jahren gelesen habe. Das offene Ende überrascht nicht, denn es gibt ja einen zweiten Teil, den ich derzeit lese.



Kerkis...





Anne Seltmann 10.03.2019, 06.00| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Leben mit Büchern, Kerki, Bücher, Die Angst schläft nie, Rachel Caine,

T-in die neue Woche N° #120



N° #120 












Anne Seltmann 10.03.2019, 05.54| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: T in die neue Woche, Nova, Türen, Tore, Himmelstore, Eingänge, Höhlen, Spint,

2019
<<< März >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de






Follow my blog with Bloglovin



_______________________________



_______________________________
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3