Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 26.03.2020

Kinderlied





Kinderlied

 

Ich und du und du und du,

 

Zwei mal zwei ist viere,

 

Tragen Kränze auf dem Kopf,

 

Kränze aus Papiere

 

Rechts herum und links herum,

 

Röck und Zöpfe fliegen,

 

Wenn wir alle schwindlich sind,

 

Falln wir um und liegen,

 

Purzelpatsch, wir liegen da,

 

Patschelpurz, im Grase:

 

Wer die längste Nase hat,

 

Der fällt auf die Nase.

 

~*~


Otto Julius Bierbaum




Anne Seltmann 26.03.2020, 17.11| (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: AutorenPerlen | Tags: Kinderlied, Blumenkranz, Otto Julius Bierbaum, Lyrik, Poem,

Als du dachtes, ich würde nicht hinsehen!









Als du dachtest, ich würde nicht hinsehen,
sah ich, dass du mein erstes selbst
gemaltes Bild an den Kühlschrank gehängt hast
und ich bekam sofort Lust, ein weiteres zu malen.

Als du dachtest, ich würde nicht hinsehen,
sah ich dich eine streunende Katze füttern
und ich lernte, dass es gut ist, freundlich zu Tieren zu sein.

Als du dachtest, ich würde nicht hinsehen,
sah ich dich meinen Lieblingskuchen für mich backen
und ich lernte, dass die kleinen Dinge
die besonderen Dinge im Leben sein können.

Als du dachtest, ich würde nicht hinsehen,
sah ich dich eine Mahlzeit kochen
und sie zu einem kranken Freund bringen,
und ich lernte, dass wir einander helfen
und uns umeinander sorgen müssen.

Als du dachtest, ich würde nicht hinsehen,
sah ich, wie du mit deinen Pflichten umgegangen bist,
selbst wenn du dich nicht wohl fühltest, und ich lernte,
dass ich als Erwachsener verantwortungsbewusst sein sollte.

Als du dachtest, ich würde nicht hinsehen,
sah ich Tränen aus deinen Augen tropfen und ich lernte,
dass Dinge manchmal schmerzen
und dass es in Ordnung ist, zu weinen.

Als du dachtest, ich würde nicht hinsehen,
sah ich, dass du dich um Dinge gekümmert hast
und ich wollte selbst auch
zu jemandem werden, der sein Bestes gibt.

Als du dachtest, ich würde nicht hinsehen,
lernte ich die meisten Lektionen des Lebens,
die ich beherrschen musste,
um als Erwachsener zu einer guten
und produktiven Person zu werden.

Als du dachtest, ich würde nicht hinsehen,
schaute ich dich an und wollte sagen: "Danke für all die Dinge,
die ich sah, als du dachtest, ich würde nicht hinsehen!"


~*~


Die Botschaft eines ehemaligen, leider unbekannten Kindes





Anne Seltmann 26.03.2020, 16.09| (6/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: AktuellePerlen

Der Natur Donnerstag N° #46/2020



 N° #46/2020






Es ist immer ein herrliches Schauspiel am Himmel.
Gestern rechts und links von meinem Balkon festgehalten.



Blauer Himmel Wolken ziehen.

Doch wohin ziehen sie?

Wohin wird der Wind sie wehen

Keiner weiß es außer dem Wind.

 

Wind, sage mir wohin wirst du meine Träume wehen?

An einen Ort wo sie wachsen können?

Oder wo sie wie ein Tropfen auf dem heißen Stein

einfach verdunsten und vergehen als hätte es sie nie gegeben?

 

Liebe Wind ich bitte dich, schicke sie an einen richtigen Ort.

Dorthin wo ein Mensch dieselben Träume hat wie ich.

Auf das sie sich treffen, und aus diesen kleinen Träumen

eine große Wirklichkeit entsteht.



~*~

unbekannt









Anne Seltmann 26.03.2020, 08.38| (9/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Der Naturdonnerstag, Natur, Wolken, Jutta,

2020
<<< März >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
Wir unterstützen Klimawiese.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de






Follow my blog with Bloglovin



_______________________________



_______________________________
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3