Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: rot

MosaicMonday N° 29




 N° 29





Einige Bilder in meiner Collage hatte ich für Juttas Projekt "Ich sehe rot" schon einmal gezeigt. Unglaublich groß ist die Vielfalt an roten Objekten um uns herum. ROT ist die Farbe der Liebenden und die des Kämpfers, es ist die Farbe von höchsten Gefühlen: Kraft, Feuer und wilder Leidenschaft. In der Natur kommt rot natürlich vor und steht für Warnung und Anziehung zugleich. Rund um den Erdenball hat Rot eine ungeheure symbolische Wirkung.












Anne Seltmann 14.08.2023, 06.08 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Projekt: Ich seh rot 185/2023



185/2023














Anne Seltmann 01.08.2023, 07.05 | (6/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Sommernacht







du und ich

dort unten am strand

in schwülen sommernächten

während sich kleine mondbeglänzte seen

in deinem bauchnabel bilden

ich raune dir süßes hinein


~*~

© Anne Seltmann




Anne Seltmann 23.07.2023, 09.57 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Projekt: Ich seh rot 184/2023



184/2023





Ich bin für meine Liebe zu allem Maritimen und den Schiffen mittlerweile bekannt.
Ganz besonders mag ich auch Detailaufnahmen von Schiffen, oder wie oben abgebildet
den Wulst-Bug, die dicken "Knubbelnasen", so wie ich sie nenne!








Anne Seltmann 18.07.2023, 00.00 | (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Projekt: Ich seh rot 183/2023



 183/2023





Das Fahrrad meiner ehemaligen Kollegin. Schön finde ich die farblich passende Kombination aus Fahrradtasche und Klingel!











Anne Seltmann 04.07.2023, 06.18 | (7/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Projekt: Ich seh rot 182/2023



182/2023



Auf unserem Baugerüst



Die Piassava ist eine starke, äußerst haltbare Pflanzenfaser, die aus Brasilien und Venezuela nach Europa gebracht wird und von der Strickpalme. Die Piassava besteht aus den zähen Fasern der Blattscheiden, welche nach Zerstörung der übrigen Gewebsteile dieser Gebilde durch die Atmosphäre an den Stämmen der genannten Palme frei herabhängen. Diese Fasern sind fischbeinartig elastisch, glanzlos, dunkelbraun, fast immer abgeplattet, bis zu einem Meter lang, selten darüber und 0,8–2,5 mm dick. In den Ursprungsländern fertigt man aus der Piassava Matten, Seile und Taue.

Nach England kam die Faser zuerst um 1845 als Verpackungsmaterial und galt anfänglich als unbrauchbar. 40 Jahre später verarbeitete man die Faser in großen Mengen zu fast unverwüstlichen Straßenbesen (Piassavabesen), Straßenkehrmaschinen, groben Bürsten etc. Die Faser wurde hauptsächlich von Bahia aus verschifft. Um 1884 wurden jährlich 2.000 Tonnen importiert, von denen ungefähr 50 t nach Deutschland kamen und 15 bis 18 Goldmark pro Zentner kosteten.

 

Quelle: Retro-Bibliothek/Nachschlagewerke zum Ende des 19. Jahrhunderts










Anne Seltmann 20.06.2023, 18.56 | (9/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Projekt: Ich seh rot 181/2023



181/2023





Der einzige Farbtupfer an einer trostlosen Haltestelle in Krefeld, 
während ringsherum alles grau in grau erscheint.







Anne Seltmann 06.06.2023, 06.58 | (7/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Projekt: Ich seh rot 180/2023



180/2023




Kopenhagen/Kastellet (zu deutsch: Kastell)



[ger]

Der Bau dieser Festungsanlage in Kopenhagen, hat die Form eines fünfzackigen Sternes. Es wird wohl noch durch das Militär genutzt, aber es dient zeitgleich auch als Ausflugsziel. König Christian IV hat diesen Bau 1626 in Auftrag gegeben. Fertiggestellt wurde die Anlage allerdings erst  1648 nach König Christians Tod unter seinem Nachfolger Frederick III.



[eng]

The construction of this fortification in Copenhagen has the shape of a five-pointed star. It is probably still used by the military, but it also serves as a destination at the same time. King Christian IV commissioned this construction in 1626. However, the complex was not completed until 1648 after King Christian's death under his successor Frederick III.











Anne Seltmann 23.05.2023, 01.00 | (6/2) Kommentare (RSS) | TB | PL

Himmelsblick N° 37



N° 37








O wie schön ist deine Welt,

Vater, wenn sie golden strahlet!

Wenn dein Glanz herniederfällt

Und den Staub mit Schimmer malet,

Wenn das Rot, das in der Wolke blinkt,

In mein stilles Fenster sinkt!

 

Könnt ich klagen, könnt ich zagen?

Irre sein an dir und mir?

Nein, ich will im Busen tragen

Deinen Himmel schon allhier.

Und dies Herz, eh' es zusammenbricht,

Trinkt noch Glut und schlürft noch Licht.


~*~


Karl Gottlieb Lappe 

1773-1843












Anne Seltmann 17.05.2023, 09.11 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Projekt: Ich seh rot 179/2023



179/2023






>> HIER <<  zeigte ich schon einmal das Herz auf dem Auto, für mein Projekt "Montagsherz"

Zur Kommunion unseres Enkelbuben hatten wir uns in einem Hotel einquartiert und ich entdeckte auf dem Parkplatz zu unserem angrenzenden Hotel den roten VW Käfer.

Selbstredend, dass ich das für Juttas Projekt festhalten musste.














Anne Seltmann 09.05.2023, 07.12 | (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL