Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Fragen

Ich hätte da mal 4 Fragen-Stöckchen N° #04


1. Lehrer haben es oft nicht leicht mit Büchern für den Deutschunterricht. Welche davon hast du *verflucht und welches *gefressen?

Dürrenmatt: Der Besuch der alten Dame

(*verflucht)

Hierüber mussten wir eine Inhaltsangabe schreiben. Wie wichtig es später ist, eine solche zu schreiben, da sie nicht nur in der Schule verlangt wird, sondern sehr oft auch im Beruf, ist einem in jungen Jahren noch nicht ganz klar. Wie unglaublich schwer ist es noch als unreifer Mensch im Alter von 13 oder 14 Jahren eine Inhaltsangabe über eine Geschichte zu schreiben, die auch noch eine Tragikomödie darstellt, wenn man noch nichts über Amoral und Sittlichkeit weiß? Mich hat diese Geschichte fertig gemacht und sie brachte mir eine 4 in diese Arbeit ein. Erst in den letzten 10 Jahren habe ich damit angefangen all die alten Schmöker aus der Schulzeit nachzulesen oder sie auch als Schauspiel zu sehen. Heute liebe ich diese Geschichten!

 

Wolfgang Borchert  „Nachts schlafen die Ratten doch“

( *gefressen)

Damalige Aufgabe: „Schreibt eine Interpretation“

Die Perspektive des kleinen Jungen aus oben genannter Geschichte, ist leicht nachvollziehbar und dient zum einfachen Einstieg in Borcherts Werke. Die Geschichte hat mich sehr erschüttert und am meisten berührt.  Die ganze Szenerie war sehr sehr düster und hoffnungslos… ich habe sie immer und immer wieder gelesen. Schnell habe ich die äußere Situation und die innere Befindlichkeit des Jungen erfasst und konnte sie beschreiben.  Schwups hatte ich eine 1.

 

2. Bücher beflügeln die Fantasie. Welche Figur hat dich so fasziniert, dass du gerne direkt ins Buch springen würdest, um für eine Weile die Rolle zu tauschen?

Das ist mir noch nie passiert, selbst als ich als Kind schon sehr viel gelesen hatte. Ich war dann eher die Person, die so am Rande stand und alles eher als stiller Beobachter in mich aufnahm.

 

3. Märchen sind zumeist grausam und passen eigentlich nicht mehr in die Kindererziehung der heutigen Zeit. Warum glaubst du, werden sie dennoch bis heute gern als Gute-Nacht-Geschichte verwendet?

 

Ich habe schon in meiner Ausbildung gelernt, dass  das Lernen bei Kindern immer dann am besten funktioniert, wenn etwas unter die Haut geht. Im Gehirn werden dann schlicht und einfach die emotionalen Gehirnzellen aktiviert.  Um diesen Zustand zu erreichen spielt man mit Kindern. Sie entdecken sich und ihre Welt. Aber auch eine Welt, indem sie etwas über das Leben erfahren und was bietet sich da besser an? Märchen!

 

4. Bestsellerlisten? Tipps aus der Buchhandlung von Buchblogs oder von Freunden? Wie wirst du auf Bücher aufmerksam, die du dir kaufst oder leihst?

 

Also ich reagiere sowohl auf Tipps von Buchhandlungen und auch von Freunden.  Auf Buchblogs gehe ich so gut wie gar nicht. Aber worauf ich mich eindeutig verlassen kann, ist mein Bauchgefühl, wenn ich in der Buchhandlung hier vor Ort oder im Netz nach Büchern schaue. Sagt mir der Klappentext zu, liege ich zu 95 % richtig mit meiner Auswahl.






Puh, liebe Sunny...das war eine Schwerstgeburt! 









Sunnys...

Anne Seltmann 23.04.2015, 17.54 | (6/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Ich hätte da mal 4 Fragen-Stöckchen N° #03

Ich reiche nach vom 16.04.2015...




1.       Wie würdest du deinen Kleidungsstil beschreiben?

Sportlich schlicht ohne Schnörkel und meistens in blau.

2.       Was denkst du, was deine Freunde an dir als deine beste und als deine schlechteste Eigenschaft beschreiben würden?

Meine absolute Zuverlässigkeit und meine Loyalität würden sie herausragend finden.  Was die negative Seite betrifft, dass ich so pingelig bin was  meine Haltung über Pünktlichkeit  betrifft.  Ich nerve sie immer mit meinem Lieblingsspruch „Meine Pünktlichkeit drückt aus, dass mir deine Zeit so wertvoll ist wie meine eigene" Deren Antwort ist dann meistens "Mensch Anne, bleib mal locker" 

3.       Warum hast du dich entschlossen bei dieser Aktion mitzumachen?

Das weiß ich selbst noch nicht! 

Ich bin nicht neugierig, ich muss nur immer alles wissen. Und bei dieser Aktion erfahre ich ein wenig mehr von meinen Mitbloggerinnen. Vielleicht ist das Ganze wie ein Spiegel  und ich erfahre sogar etwas Neues über mich!

4.       Was war dein Lieblingsfach in der Schule?

Darf man auch mehrere nennen? Ich hätte da nämlich Mathe, Deutsch und Sport









Sunnys...



Anne Seltmann 21.04.2015, 08.04 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Ich hätte da mal 4 Fragen-Stöckchen N° #02



  1. Bist du ein Rücken, Seiten- oder Bauchschläfer?

Mittlerweile bin ich Seitenschläfer. Früher habe ich immer auf dem Bauch geschlafen, aber das kann ich wegen meines Bandscheibenvorfalles nicht mehr so gut.

 

  1. Du erlangst Zutritt zu einer Zeitmaschine, die dich in die Vergangenheit bringen kann. Du darfst dir ein Datum ausschauen, wo du für einen Tag sein kannst. Wohin reist du und warum?

Ich weiß leider nicht den Todestag meiner leiblichen Mutter. Aber genau in dieses Jahr würde ich gerne reisen. Ich möchte einfach mal fragen können, warum sie uns 4 Kinder gleich nach der Geburt ins Heim brachte. Ich möchte einfach ihre Bewegründe wissen. Ich habe das NIE verurteilt, würde das dann an ihrem Sterbebett auch nicht tun, aber ich würde das alles sooo gerne verstehen!

  1. Gibt es etwas, was du nie wieder tun würdest?

Ja, das würde ich! Ich würde nie wieder mit meinen beiden Schwestern reden. Eine davon ist meine leibliche Schwester. Sie sind so abgrundtief schlecht!

Sie haben es auch noch nicht mal verdient, dass ich nur einen Gedanken an sie verschwende. Das ist ein harter Tobak, ich weiß. Aber das läßt sich nie wieder kitten!

 

  1. Du bekommst unerwartet einen Tag frei, hast keinerlei Verpflichtungen und bist an diesem Tag allein. Was unternimmst du?

Ich fahre gaaaanz früh mit der Kamera bestückt nach Hamburg in den Tierpark Hagenbeck und bleibe dort bis die Tore schließen.







Sunnys...

Anne Seltmann 09.04.2015, 07.49 | (3/3) Kommentare (RSS) | TB | PL

Ich hätte da mal 4 Fragen-Stöckchen N° #01

Ich hätte da mal 4 Fragen ist eine neue Aktion von Sunny.


Ich zitiere:"Jeder Blogbetreiber ist herzlich eingeladen sich die vier Fragen für den Donnerstag mitzunehmen und bis zum kommenden Donnerstag zu beantworten. Habt ihr selbst eine Frage, die ihr mal an andere Blogger stellen wollt? Kein Problem, lasst sie mir einfach in den Kommentaren hier, ich werde sie dann nach und nach verwurschteln. Natürlich nur sofern sie jugendfrei und sinnig sind "





N° #01



  1. Wenn du deinen Vornamen selbst auswählen könntest, wie würdest du dann heißen?

Na, so wie jetzt, denn mir gefällt mein Vorname!

  1. Schlechte Träume haben wir alle Mal, welcher ist dir im Gedächtnis geblieben?

Ich bin als junger Mensch einmal in einem Traum auf eine Waldlichtung gekommen, die über und über nur so mit Kabeln bedeckt war.

Ebenso standen dort viele Spot-Leuchten herum. Ich mußte dort aber dringends durch und ich sagte mir,

dass ich auf  k e i n e n Fall auf die Kabel treten darf, denn sonst würde ich einen Stromschlag erhalten.Leider passierte das Unvermeidliche,

cih trat auf eines der abertausenden Kabel, erhielt einen Stromschlag und sah wie ich starb.

Ich wachte mit Herzschmerzen auf!


  1. Du darfst für eine Stunde ausprobieren jemand anders zu sein. Denke daran, nur 60 Minuten. Wer bist du?

Spontan muß ich an Jody Foster denken!


  1. Welchen Song verbindest du mit echtem Glücksgefühl?


Till the mornings comes von Neil Young





Sunnys 4 Fragen

Anne Seltmann 02.04.2015, 18.17 | (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL