Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Van

Eins zwei drei im Sauseschritt...


ich fahre weg, kommst du mit?  




Meine Hortkinder malen unheimlich gerne. Eines der Kinder (Finn) malt schon fast wie am Fließband und er steckt voller toller Ideen. Da entstehen Boote, Häuser, Flugzeuge oder Lokomotiven en masse.

Und immer darf ich in deren Bildgeschichte daran teilhaben. Entweder fahre ich mit dem Boot mit, oder ich darf mit ins Haus einziehen.

Kürzlich aber bekam ich obiges Bild geschenkt. Für mich ist der Van mit Wohnwagen und das Quad ganz hinten gehört Finn. Aber die Schlauchboote und Surfbretter, oben auf dem Dach, gehören uns gemeinsam. Manchmal haben wir dann auch Begleiter, wie man unschwer erkennen kann. Eine Storchenmama fliegt gerade von ihrem Nest weg, um Futter zu holen. Ein Junges befindet sich im Nest. Im Übrigen ist das ein aufklappbares Nest…so sagt Finn. Und immer, wenn wir mit unserem Wohnwagen länger an einem Ort verweilen, wird es ausgeklappt. Also, wenn ihr mich suchen solltet...wir befinden uns gerade auf Reise. "Es geht Richtung Frankreich," sagt Finn.







Anne Seltmann 10.05.2019, 08.24 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Floral Friday Fotos N° #57/2019



N° #57/2019






Ich liebe dich

 

Mir ist, als müßt' ich immer sagen:

Ich liebe dich,

Und mag nicht auszusprechen wagen:

Ich liebe dich.

Die Maienlüfte säuseln wieder,

Ich lausche hin,

Und alle Blütenzweige klagen:

Ich liebe Dich.

Der Sang der Vögel ist erwachet,

Ich lausche hin,

Und alle Nachtigallen schlagen:

Ich liebe dich.

So frag' die Lüfte, frag' die Blumen,

Die Vögel all,

Vielleicht, daß sie für mich dir sagen:

Ich liebe dich.

Ich wandle fern von dir und habe

Nur einen Trost

In diesen schönen Frühlingstagen:

Ich liebe dich.


~*~


Hoffmann von Fallersleben








Anne Seltmann 15.03.2019, 16.56 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Floral Friday Fotos N° #46/2018



 N° #46/2018








Wenn ich auch zum Hundertdrölften Male die Rispenhortensie zeige, so liegt das einzig und allein daran, dass ich schwerstverliebt in diese Blume bin. 
Ich habe sie ja auf meinem Balkon und hoffe nur, dass sie mir noch lange erhalten bleibt, da ich nicht so einen grünen Daumen wie andere habe. In Europa wurde die Rispenhortensie um 1830 bekannt, als der deutsche Arzt und Naturforscher Philipp Franz von Siebold sie während eines mehrjährigen Aufenthalts in Japan entdeckte und erstmals beschrieb.










Anne Seltmann 17.08.2018, 07.35 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Montagsherz N° #331


 N° #331






Nachdem ich Vierhundertdrölfzig Vanillekipferl gebacken hatte, hatte ich keine Lust mehr diese zu formen.
Schnell den restlichen Teig ausgerollt, Förmchen geholt, ausgestochen...fertig. Geht ja auch viel schneller!  





Frau Waldspechts...


Anne Seltmann 18.12.2017, 05.19 | (6/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

340/366

366 Tage - 366 Bilder 




Eigentlich sollte dieses Buch ein Geschenk werden. Hab mich aber kurz entschlossen, ein anderes zu verschenken und dieses zu behalten!!!

Erst kürzlich hatte ich den Autoren im TV (NDR 2) auf dem roten Sofa gesehen. Er erzählte über die bisher 34 Dinge, die er als Vater gelernt hat und darüber hat er ein Buch geschrieben. Seine Texte zeigen, wie viel man von Kindern lernen kann und wie sie die eigene Sicht auf die Welt beeinflussen können. Man muss nur genau hinsehen und offen dafür sein.

Van Bo Le-Mentzel ist ein deutscher Architekt laotischer Herkunft. Er wurde bekannt durch die Entwicklung der Hartz-IV-Designermöbel zum Selbstbau mit geringem Kostenaufwand.





Anne Seltmann 05.12.2016, 12.05 | (0/0) Kommentare | TB | PL

An die Äpfel fertig los







Apfelstreuselkuchen mit Vanillepudding 

 

Zutaten für den Boden:

80 Zucker

1 Ei

90 g Butter oder Margarine

1 Prise Salz

180 g Mehl

1 Tel. Backpulver

 

Zutaten für den Belag:

70 g Zucker

Zimt-und Zuckermischung

1P. Vanillezucker

2 P. Vanillepudding (nach Packungsanleitung kochen)

700 ml Milch

7-8 Äpfel

 

Streusel:

125 g Zucker

125 g Butter

200 g Mehl

 

Die Zutaten für den Boden verarbeiten, 25 Min. kalt stellen  und später in eine gefettete Springform ausrollen.

Äpfel schälen, entkernen und in große Würfel schneiden.  Äpfel auf den ausgerollten Teig geben und evtl. mit Zimt und Zucker bestreuen.

Zwei Tüten Vanillepudding nach Packungsanleitung kochen, jedoch nur mit 700 ml Milch. Pudding dann heiß über die Äpfel in der Springform geben.

Aus den Zutaten Zucker, Butter und Mehl  Streusel zubereiten und über die erkaltete Puddingmasse geben.

 

Bei 175° C  auf der untersten Schiene ca 70 Min. backen.

 



Anne Seltmann 08.08.2016, 17.28 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Heute bin ich blond


Sophie van der Stap war 21 Jahre alt und hatte das ganze Leben noch vor sich. Sie war voller Tatendrang und genoss ihr Leben.
Schockierend war die Diagnose, als sie sich einer Untersuchung unterzog, weil sie immer häufiger Schmerzen beim Atmen hatte. Sie hatte Krebs! Durch die Chemotherapie verlor sie ihre Haare, anfänglich auch ihren Lebensmut. Ihr Herz schmerzte, ihre Seele schrie nach LEBEN. Obwohl die  Verzweiflung groß war, beschloss Sophie van der Stap, den Kampf gegen diese heimtückische Krankheit aufzunehmen.
Sophie van der Stap kaufte sich während dieser Zeit viele Perücken, die, wie sie selbst schreibt, mit der Krankheit anonym in der Öffentlichkeit zu sein. Ein mühsamer und beschwerlicher Weg lag nun vor ihr.  Sophie van der Stap begann, sich mit jeder Perücke anders zu schminken und sie war von nun an immer eine andere Persönlichkeit.
Jede ihrer Perücken bekam Namen wie Blondy, Daisy, Sue oder Pam. Sie wechselte ihre künstlichen Kopfbedeckungen stets mit ihrer Stimmungslage. Sie waren Stütze für ihr Selbstvertrauen und sie gaben ihr Kraft. Mit einer außergewöhnlichen Willensstärke schaffte sie es doch, den Krebs zu besiegen. Sophie van der Stap schrieb darüber ein Buch, ein Buch über ihre eigene Geschichte und dieser wurde 2008 verfilmt. Recht hat sie, wenn sie sagt, dass  ein Leben mit Krebs auch ein gutes Leben sein kann. Man darf und kann trotzdem glücklich sein!“
Den Film "Heute bin ich blond" habe ich am Mittwoch auf ARTE gesehen und er ist sehr zu empfehlen! Ein bewegender Film nach einem realen Schicksal!
Ebenso kann man das gleichnamige Buch gar nicht genug loben. Es ist ein packendes Portrait einer freiwillig multiplen Persönlichkeit.


DANKE für diesen Film! Es ist so beeindruckend Sophie van der Staps Vertrauen zu sich und in das Leben.

Anne Seltmann 07.02.2015, 15.57 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Hmmmmm....yammieyammie

 rhabarber mit gries1



rhabarber mit gries2


rhabarber mit gries3




Ihr wollt nicht unbedingt ein Stück?
Gut, ich hätte auch nix abgegeben!
 


Der ist soooo lecker!



Anne Seltmann 19.04.2014, 17.13 | (0/0) Kommentare | TB | PL

2019
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de






Follow my blog with Bloglovin



_______________________________



_______________________________
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3