Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Sunny

Punkt, Punkt, Punkt...N° #17/2017

Thema: Feuer



N° #17/2017





Leuchtfeuer

bist du

in sternenloser Nacht.

Richtungsweisend

auf verlorenem Weg.

In deinem Hafer

werfe ich Anker.


 ~*~


© Anne Seltmann




Mein Feuer ist von ganz anderer Art. Ich zeige hier einen Leuchtturm, auch Leuchtfeuer genannt. Und mit einem Gedicht versehen, welches ich 1997 geschrieben hatte.
Wie die Geschichte der Leuchttürme begann, ist nicht bekannt. Sicher ist, dass es im östlichen Mittelmeer bereits lange vor Christi Geburt regen Seehandel gab... und vermutlich auch Leuchtfeuer, um bei Dunkelheit den Heimathafen zu finden.





Ich zitiere Sunny: Die Themen für Punkt, Punkt, Punkt finden wir gemeinsam. Alle die mitmachen möchten, können ab dem 1. Januar Themenvorschläge einreichen. Die Themenliste werde ich nach und nach in einer separaten Tabelle führen. Wer möchte, kann sie schon anschauen, wer lieber spontan handelt, lässt es einfach.

Als Themen gilt alles was gefällt und umsetzbar scheint.

Die Runde beginnt wie gewohnt am Sonntag (in diesem Jahr am 8. zum ersten Mal) und läuft bis Samstagabend danach. Eine Tabelle, in der ich vermerke, wer mitmacht, in welche Woche ein Bild abgegeben wurde und wer welches Thema gespendet hat (dies erst nach Bekanntgabe), hilft die Übersicht zu behalten.

Auch in 2017 gibt es eine Spende. Pro abgegebenem Bild/Beitrag werden 5 Cent auf das Spendenkonto gerechnet. Das Geld bekommt in 2017 stellvertretend für viele Stiftungen dieser Art Ärzte ohne Grenzen.





Sunnys...


Anne Seltmann 30.04.2017, 11.25 | (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Punkt, Punkt, Punkt...N° #16/2017

Thema: Bank / Bänke


N° #16/2017




Eine Taufe am Strand



(M)ein Balkon im Sommer




Eine Bank in Hamburg. Nicht meine, aber wessen dann?



Eine Bank im Botanischen Garten




Bänke mit Eisenbahnidylle





Das Projekt "Punkt, Punkt, Punkt"…  von Sunny, wird bildlich wie auch schriftlich gebraucht, um allgemein etwa die Erfüllung einer Aufgabe zu bezeichnen. Die Aufgabe wird von den einzelnen Teilnehmern gewählt und dementsprechend umgesetzt. 

Das Projekt lief letztes Jahr schon und es hat viele verschiedene Ergebnisse gebracht die sehenswert sind!

 

Ich zitiere Sunny: Die Themen für Punkt, Punkt, Punkt finden wir gemeinsam. Alle die mitmachen möchten, können ab dem 1. Januar Themenvorschläge einreichen. Die Themenliste werde ich nach und nach in einer separaten Tabelle führen. Wer möchte, kann sie schon anschauen, wer lieber spontan handelt, lässt es einfach.

Als Themen gilt alles was gefällt und umsetzbar scheint.

Die Runde beginnt wie gewohnt am Sonntag (in diesem Jahr am 8. zum ersten Mal) und läuft bis Samstagabend danach. Eine Tabelle, in der ich vermerke, wer mitmacht, in welche Woche ein Bild abgegeben wurde und wer welches Thema gespendet hat (dies erst nach Bekanntgabe), hilft die Übersicht zu behalten.

Auch in 2017 gibt es eine Spende. Pro abgegebenem Bild/Beitrag werden 5 Cent auf das Spendenkonto gerechnet. Das Geld bekommt in 2017 stellvertretend für viele Stiftungen dieser Art Ärzte ohne Grenzen.




Synnys...




Anne Seltmann 23.04.2017, 19.28 | (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Punkt, Punkt, Punkt...N° #15/2017

Thema: Fleisch / vegan oder vegetarisch


N° #15/2017
















Wir sind Fleischesser!

Aber mit Rücksicht auf die vielen Veganer unter euch, zeige ich heute nur eines der vielen Fleisch- Ausgangsprodukte. 

Wir outen uns als Fleischesser! Allerdings eher selten. Unser Repertoire an vegetarischen Rezepten ist immens groß! 

Aber so ganz und gar können wir nicht darauf verzichten.


Heute z.B. gab es Schweinenacken gefüllt mit Äpfeln und Thymian.

Dazu gab es Semmelknödel und Prinzessbohnen.




Das Projekt "Punkt, Punkt, Punkt"…  von Sunny, wird bildlich wie auch schriftlich gebraucht, um allgemein etwa die Erfüllung einer Aufgabe zu bezeichnen. Die Aufgabe wird von den einzelnen Teilnehmern gewählt und dementsprechend umgesetzt. 

Das Projekt lief letztes Jahr schon und es hat viele verschiedene Ergebnisse gebracht die sehenswert sind!

 

Ich zitiere Sunny: Die Themen für Punkt, Punkt, Punkt finden wir gemeinsam. Alle die mitmachen möchten, können ab dem 1. Januar Themenvorschläge einreichen. Die Themenliste werde ich nach und nach in einer separaten Tabelle führen. Wer möchte, kann sie schon anschauen, wer lieber spontan handelt, lässt es einfach.

Als Themen gilt alles was gefällt und umsetzbar scheint.

Die Runde beginnt wie gewohnt am Sonntag (in diesem Jahr am 8. zum ersten Mal) und läuft bis Samstagabend danach. Eine Tabelle, in der ich vermerke, wer mitmacht, in welche Woche ein Bild abgegeben wurde und wer welches Thema gespendet hat (dies erst nach Bekanntgabe), hilft die Übersicht zu behalten.

Auch in 2017 gibt es eine Spende. Pro abgegebenem Bild/Beitrag werden 5 Cent auf das Spendenkonto gerechnet. Das Geld bekommt in 2017 stellvertretend für viele Stiftungen dieser Art Ärzte ohne Grenzen.





Sunnys...


Anne Seltmann 17.04.2017, 17.17 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Punkt, Punkt, Punkt...N° #14/2017

Thema: U(h)r-Laub

N° #14/2017


Tick Tack

Zum Vergrößern aufs Bild klicken


Ein Sammelsurium an Uhren aus verschiedenen Urlaubsregionen



Das Projekt "Punkt, Punkt, Punkt"…  von Sunny, wird bildlich wie auch schriftlich gebraucht, um allgemein etwa die Erfüllung einer Aufgabe zu bezeichnen. Die Aufgabe wird von den einzelnen Teilnehmern gewählt und dementsprechend umgesetzt. 

Das Projekt lief letztes Jahr schon und es hat viele verschiedene Ergebnisse gebracht die sehenswert sind!

 

Ich zitiere Sunny: Die Themen für Punkt, Punkt, Punkt finden wir gemeinsam. Alle die mitmachen möchten, können ab dem 1. Januar Themenvorschläge einreichen. Die Themenliste werde ich nach und nach in einer separaten Tabelle führen. Wer möchte, kann sie schon anschauen, wer lieber spontan handelt, lässt es einfach.

Als Themen gilt alles was gefällt und umsetzbar scheint.

Die Runde beginnt wie gewohnt am Sonntag (in diesem Jahr am 8. zum ersten Mal) und läuft bis Samstagabend danach. Eine Tabelle, in der ich vermerke, wer mitmacht, in welche Woche ein Bild abgegeben wurde und wer welches Thema gespendet hat (dies erst nach Bekanntgabe), hilft die Übersicht zu behalten.

Auch in 2017 gibt es eine Spende. Pro abgegebenem Bild/Beitrag werden 5 Cent auf das Spendenkonto gerechnet. Das Geld bekommt in 2017 stellvertretend für viele Stiftungen dieser Art Ärzte ohne Grenzen.




Sunnys...


Anne Seltmann 09.04.2017, 15.51 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Punkt, Punkt, Punkt...N° #13/2017

Thema: Schuhe-Schubidu



N° #13/2017









Das ist mein Lieblingsbild. Vor Jahren bin ich mit ein paar Fotografinnen auf Fototour gegangen und begleitet hatte uns die Tochter einer der Fotografinnen, die gerne und bereitwillig unser "Fotopfer" für ein Shooting war. Da ich Schuhe schon immer gerne mochte (und auch immer noch mag), war mein 1. Blick natürlich auf ihre Chucks. Die haben ja schon Legendenstatus!







Meine Boots nach einer Gartenarbeit im Kinderhaus







Sicherheitsmaßnahmen, wenn man mit dem Power Tower fährt.







Erste Kontaktaufnahme eines Kindes im KiGa.





Sitte oder Unsitte? Genannt Shoefiti oder shoe tossing. HIER  findet man die Erklärungen über dieses Phänomen.







Ist das Kunst oder kann das weg? Gesehen in Büsum am Hafen.







Bald...







Ich schaue ständig auf Schuhe und auf die Art wie Menschen sie präsentieren, denn (so wie ich gelesen habe) soll man das Alter, die politische Zugehörigkeit oder emotionale Werte anhand der Schuhe eines Menschen erkennen können. Das behaupten zumindest Wissenschaftler an der Universität Kansas. Diese sammelten Fotos von Schuhen von insgesamt 208 Teilnehmern zwischen 18 und 55 Jahren. Studenten nahmen an dem Test teil und sie mussten an Hand der Bilder das Alter, Geschlecht, Charakter und den sozialen Status der Träger einschätzen

In 90 Prozent der Fälle schätzten die Studenten die Träger der Schuhe richtig ein. Alle Achtung!




Das Projekt "Punkt, Punkt, Punkt"…  von Sunny, wird bildlich wie auch schriftlich gebraucht, um allgemein etwa die Erfüllung einer Aufgabe zu bezeichnen. Die Aufgabe wird von den einzelnen Teilnehmern gewählt und dementsprechend umgesetzt. 

Das Projekt lief letztes Jahr schon und es hat viele verschiedene Ergebnisse gebracht die sehenswert sind!

 

Ich zitiere Sunny: Die Themen für Punkt, Punkt, Punkt finden wir gemeinsam. Alle die mitmachen möchten, können ab dem 1. Januar Themenvorschläge einreichen. Die Themenliste werde ich nach und nach in einer separaten Tabelle führen. Wer möchte, kann sie schon anschauen, wer lieber spontan handelt, lässt es einfach.

Als Themen gilt alles was gefällt und umsetzbar scheint.

Die Runde beginnt wie gewohnt am Sonntag (in diesem Jahr am 8. zum ersten Mal) und läuft bis Samstagabend danach. Eine Tabelle, in der ich vermerke, wer mitmacht, in welche Woche ein Bild abgegeben wurde und wer welches Thema gespendet hat (dies erst nach Bekanntgabe), hilft die Übersicht zu behalten.

Auch in 2017 gibt es eine Spende. Pro abgegebenem Bild/Beitrag werden 5 Cent auf das Spendenkonto gerechnet. Das Geld bekommt in 2017 stellvertretend für viele Stiftungen dieser Art Ärzte ohne Grenzen.






Sunnys...




Anne Seltmann 05.04.2017, 09.47 | (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Punkt, Punkt, Punkt...N° #12/2017

Thema: Kult-einfach kultig



Veranstaltungen im Spieker (Inhaber: Thomas Kunkowski) sind schon lange kein Geheimtipp mehr. Das urige Lagerhaus von 1886 steht am Innenhafen von Eckernförde. Mit seiner winzigen selbstgezimmerten Holzbühne,  dem Life-Programm und freiem Eintritt, hat sich der Spieker inzwischen zur Kultkneipe etabliert.

Das historische Siemens Gebäude Spieker trägt nicht nur den Namen Kolonialwaren sondern auch Kunstgenuss. Neben dem Künstlerbedarf geben sich bekannte und unbekannte Künstler jede Woche die Tür in die Hand. Ach was Tür, oftmals ist der Spieker so brechend voll,  dass die Türen belegt sind und die Menschen Schlange stehen bis draußen auf dem Vorhof. Sympathisch und Publikumsnah sind die Künstler-Gäste von Thomas Kunkowski. Der Eintritt ist frei, jedoch leckere Snacks und Getränke kann man kaufen. Die Stimmung ist wie immer gemütlich!


Und wenn dann Thomas Kunkowski (Inhaber) den Hut seines Vaters zückt, geht das immer mit lustigen Sprüchen einher:

"Hier können sie die Geldscheine loswerden, die kein Händler nehmen würde. Z.B den 200 oder 500 Euroschein.

Beeindrucken sie ihren Nachbarn mit Scheinen, die er lange nicht gesehen hat.  Während der Hut rumgeht, bitte nicht klimpern,  sondern nur rascheln, sonst stört das den Musikgenuss.

Und wenn Sie nicht wissen, was Sie in den Hut reinwerfen sollen, geben Sie das achtfache hinein, was Sie sonst geben würden."


Gestern war wieder eines der Musik-Highlights. Sozusagen ein Kultabend...ein Abend mit Maggy Wessel, die mit ihrer Stimme verzaubert...eine Stimme die tief unter die Haut geht. Maggy Wessel ist bekannt für ihre einfühlsamen und wunderbaren Interpretationen von Joni Mitchell oder Joan Baez. (Beides Künstlerinnen die wir lieben) Und die sind ja auch schon Kult!






Sunnys...


Anne Seltmann 26.03.2017, 10.44 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Punkt, Punkt, Punkt...N° #11/2017



Thema: Strukturen

...da ist die Natur der beste Lieferant


N° #11/2017
























Das Projekt "Punkt, Punkt, Punkt"…  von Sunny, wird bildlich wie auch schriftlich gebraucht, um allgemein etwa die Erfüllung einer Aufgabe zu bezeichnen. Die Aufgabe wird von den einzelnen Teilnehmern gewählt und dementsprechend umgesetzt. 

Das Projekt lief letztes Jahr schon und es hat viele verschiedene Ergebnisse gebracht die sehenswert sind!

 

Ich zitiere Sunny: Die Themen für Punkt, Punkt, Punkt finden wir gemeinsam. Alle die mitmachen möchten, können ab dem 1. Januar Themenvorschläge einreichen. Die Themenliste werde ich nach und nach in einer separaten Tabelle führen. Wer möchte, kann sie schon anschauen, wer lieber spontan handelt, lässt es einfach.

Als Themen gilt alles was gefällt und umsetzbar scheint.

Die Runde beginnt wie gewohnt am Sonntag (in diesem Jahr am 8. zum ersten Mal) und läuft bis Samstagabend danach. Eine Tabelle, in der ich vermerke, wer mitmacht, in welche Woche ein Bild abgegeben wurde und wer welches Thema gespendet hat (dies erst nach Bekanntgabe), hilft die Übersicht zu behalten.

Auch in 2017 gibt es eine Spende. Pro abgegebenem Bild/Beitrag werden 5 Cent auf das Spendenkonto gerechnet. Das Geld bekommt in 2017 stellvertretend für viele Stiftungen dieser Art Ärzte ohne Grenzen.






Sunnys...


Anne Seltmann 19.03.2017, 07.56 | (7/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Punkt, Punkt, Punkt...N° #10/2017

Mein Wunsch-Thema:"Porzellan"

N° #10/2017

























Bild 1: Ich bin bekennende Kaffeefrischaufgießerin

Bild 2: Leidenschaftliche Sammeltassensammlerin

Bild 3: Pastaliebhaberin (Teller entdeckt in der ehemaligen Lieblingssendung "Kochen mit Biolek")

Bild 4: Lieblingsmüslischüssel meines allerliebsten Sohnes

Bild 5: Lieblingsschüssel meines Lieblingsmenschen

Bild 6: Mokkakännchen (ein Erbstück meiner Mom)




Das Projekt "Punkt, Punkt, Punkt"…  von Sunny, wird bildlich wie auch schriftlich gebraucht, um allgemein etwa die Erfüllung einer Aufgabe zu bezeichnen. Die Aufgabe wird von den einzelnen Teilnehmern gewählt und dementsprechend umgesetzt. 

Das Projekt lief letztes Jahr schon und es hat viele verschiedene Ergebnisse gebracht die sehenswert sind!

 

Ich zitiere Sunny: Die Themen für Punkt, Punkt, Punkt finden wir gemeinsam. Alle die mitmachen möchten, können ab dem 1. Januar Themenvorschläge einreichen. Die Themenliste werde ich nach und nach in einer separaten Tabelle führen. Wer möchte, kann sie schon anschauen, wer lieber spontan handelt, lässt es einfach.

Als Themen gilt alles was gefällt und umsetzbar scheint.

Die Runde beginnt wie gewohnt am Sonntag (in diesem Jahr am 8. zum ersten Mal) und läuft bis Samstagabend danach. Eine Tabelle, in der ich vermerke, wer mitmacht, in welche Woche ein Bild abgegeben wurde und wer welches Thema gespendet hat (dies erst nach Bekanntgabe), hilft die Übersicht zu behalten.

Auch in 2017 gibt es eine Spende. Pro abgegebenem Bild/Beitrag werden 5 Cent auf das Spendenkonto gerechnet. Das Geld bekommt in 2017 stellvertretend für viele Stiftungen dieser Art Ärzte ohne Grenzen.




Sunnys...


Anne Seltmann 12.03.2017, 08.23 | (7/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Punkt, Punkt, Punkt...N° #09/2017

Thema: Früh-Lin(k)gs-Erwachen




N° #09/2017











Zarte Knospen
strecken himmelwärts
ihre Näschen gen Himmel -
Sonnenanbeter


 ~*~


© Anne Seltmann

 







Das Projekt "Punkt, Punkt, Punkt"…  von Sunny, wird bildlich wie auch schriftlich gebraucht, um allgemein etwa die Erfüllung einer Aufgabe zu bezeichnen. Die Aufgabe wird von den einzelnen Teilnehmern gewählt und dementsprechend umgesetzt. 

Das Projekt lief letztes Jahr schon und es hat viele verschiedene Ergebnisse gebracht die sehenswert sind!

 

Ich zitiere Sunny: Die Themen für Punkt, Punkt, Punkt finden wir gemeinsam. Alle die mitmachen möchten, können ab dem 1. Januar Themenvorschläge einreichen. Die Themenliste werde ich nach und nach in einer separaten Tabelle führen. Wer möchte, kann sie schon anschauen, wer lieber spontan handelt, lässt es einfach.

Als Themen gilt alles was gefällt und umsetzbar scheint.

Die Runde beginnt wie gewohnt am Sonntag (in diesem Jahr am 8. zum ersten Mal) und läuft bis Samstagabend danach. Eine Tabelle, in der ich vermerke, wer mitmacht, in welche Woche ein Bild abgegeben wurde und wer welches Thema gespendet hat (dies erst nach Bekanntgabe), hilft die Übersicht zu behalten.

Auch in 2017 gibt es eine Spende. Pro abgegebenem Bild/Beitrag werden 5 Cent auf das Spendenkonto gerechnet. Das Geld bekommt in 2017 stellvertretend für viele Stiftungen dieser Art Ärzte ohne Grenzen.





Sunnys...


Anne Seltmann 05.03.2017, 10.04 | (8/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Punkt, Punkt, Punkt...N° #08/2017

Thema: Pfützen


N° #08/2017

















Eine Pfütze ist Symbol für Freude …da werden Kindheitserinnerungen wach.



Regenkinder spielen überall

an den großen Pfützen

Spielen in dem Wasserfall

matschen, plantschen, spritzen.

Pitsch und Patsch, pitsch und patsch

schön ist so ein Regen

Wir alle werden klitschenass

für die Erde ists ein Segen


~*~

© Anne Seltmann




Das Projekt "Punkt, Punkt, Punkt"…  von Sunny, wird bildlich wie auch schriftlich gebraucht, um allgemein etwa die Erfüllung einer Aufgabe zu bezeichnen. Die Aufgabe wird von den einzelnen Teilnehmern gewählt und dementsprechend umgesetzt. 

Das Projekt lief letztes Jahr schon und es hat viele verschiedene Ergebnisse gebracht die sehenswert sind!

 

Ich zitiere Sunny: Die Themen für Punkt, Punkt, Punkt finden wir gemeinsam. Alle die mitmachen möchten, können ab dem 1. Januar Themenvorschläge einreichen. Die Themenliste werde ich nach und nach in einer separaten Tabelle führen. Wer möchte, kann sie schon anschauen, wer lieber spontan handelt, lässt es einfach.

Als Themen gilt alles was gefällt und umsetzbar scheint.

Die Runde beginnt wie gewohnt am Sonntag (in diesem Jahr am 8. zum ersten Mal) und läuft bis Samstagabend danach. Eine Tabelle, in der ich vermerke, wer mitmacht, in welche Woche ein Bild abgegeben wurde und wer welches Thema gespendet hat (dies erst nach Bekanntgabe), hilft die Übersicht zu behalten.

Auch in 2017 gibt es eine Spende. Pro abgegebenem Bild/Beitrag werden 5 Cent auf das Spendenkonto gerechnet. Das Geld bekommt in 2017 stellvertretend für viele Stiftungen dieser Art Ärzte ohne Grenzen.




Sunnys...



Anne Seltmann 26.02.2017, 10.22 | (6/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

2020
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
Wir unterstützen Klimawiese.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de






Follow my blog with Bloglovin



_______________________________



_______________________________