Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag:

Rostparade N° #55


N° #55 




Verfall, Schrott oder doch edle Oberfläche? 
Die ästhetische Wirkung der wichtigsten Werkstoffe des Industriezeitalters, 
Eisen und Stahl wird so neu definiert. 

Rost ist Kunst! 

~*~

© Anne Seltmann







Ausgedient-
auf  Karls Erdbeerhof in Warnsdorf 
Dieser Traktror gehört zur angelegten Traktorbahn, die Kindern sehr viel Spaß macht.















Anne Seltmann 31.12.2018, 05.34 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Montagsherz N° #382



N° #382














Anne Seltmann 10.12.2018, 05.00 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Ich seh rot / Neuer Termin











Meine lieben Mitspieler/innen des Projektes

"Ich seh rot"



Nun ist es amtlich, meine beantragte Kur ist bestätigt.

Im Zeitraum vom 19.11.2018 - 20.12.2018 

pausiert mein Projekt.



Wir lesen uns, sofern ihr mögt und nichts dazwischen kommt, wieder am

08. JANUAR 2019



Bleibt wohlbehütet!




Einzig das Montagsherz ist vorgebloggt, sofern die Technik funktioniert.

Also nicht wundern!







Ich seh rot...



Anne Seltmann 30.11.2018, 05.23 | (11/3) Kommentare (RSS) | TB | PL

T-in die neue Woche N° #108



 N° #108






Das kleine Tor im Bild gehört zum Schloss Neuschwanstein, welches wir 2014 besucht hatten. Wir machten uns auf eigene Faust (zu Fuß wohlbemerkt!!!)  zum Schloss Hohenschwangau (Fußweg bergauf Dauer: ca 20 min) und später Schloss Neuschwanstein...Völlig aus der Puste hoch oben angekommen, (Fußweg bergauf Dauer: ca. 40 min) war die Enttäuschung groß. Das oftmals als Märchenschloss bezeichnete Neuschwanstein, zeigt sich für uns als architektonisches kaltes Werk. Hineingegangen sind wir nicht, dafür haben wir schon zu viele Schlösser von innen besichtigt, als das uns etwas entgangen wäre. Außerdem hielt uns der immense Andrang am Einlass ( Nummernfolge wie beim Arbeitsamt und Einlassschranken) ebenfalls davon ab.

Dafür lieferte uns das Schloss später einen herrlichen Blick von außen!












Anne Seltmann 11.11.2018, 09.46 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

T-in die neue Woche N° #106



N° #106




Hier müsste eine neue Bespannung drauf, aber ich denke, die ist nicht ganz so billig! Vermutlich ab Dreistelliger Zahl aufwärts.

Laut den Spielregeln des Weltfußballverbandes  beträgt der Abstand zwischen den Innenkanten der Pfosten 7,32 m, die Unterkante der Querlatte ist 2,44 m vom Boden entfernt. Die Pfosten und die Querlatte dürfen höchstens 12 cm breit und tief sein. Alle müssen das gleiche Format haben. Die Torlinie muss dieselbe Breite wie Pfosten und Querlatte haben. Netze können an den Pfosten, an der Querlatte und am Boden hinter den Toren befestigt sein. Sie sollen in geeigneter Weise abgestützt und so angebracht sein, dass dem Torwart genügend Spielraum verbleibt. 












Anne Seltmann 28.10.2018, 05.37 | (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Maritimer Mittwoch N° #58




N° #58


 





Wie angekündigt kommt nun hier die Kruzenshtern. 
Sie ist als einziger der berühmten Flying P-Liner der Flotte der Reederei F. Laeisz noch heute im Einsatz auf See.












Anne Seltmann 24.10.2018, 06.00 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Projekt: Ich seh rot 65/2018



 65/2018



Auch eine Idee, den Hafen ein wenig zu verschönern!












23.10.2018, 00.58 | (14/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Projekt: Ich seh rot 64/2018



64/2018






Am Birma-Teich in der Parkanlage von Hagenbecks Tierpark, steht dieser Pavillon. Der buddhistische Pavillon ist ein Geschenk von Wolfgang Krohn, dem thailändischen Honorargeneralkonsul im Hamburg. Prinzessin Maha Chakri Sirindhorn weihte das von Hand gefertigte Bauwerk, das die kulturelle Einmaligkeit des Tierparks unterstreicht, im August 2002 feierlich ein. 











Ich seh rot



Anne Seltmann 09.10.2018, 00.00 | (18/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

T-in die neue Woche N° #101



 N° #101









Kommt einmal mit in die Schrebergärten. Da findet sich manchmal ein schöneres Tor als das andere.
Manchmal liebevoll gestaltet mit einem Willkommen oder andere Nettigkeiten.
Gehen wir doch mal näher, so kann man ja gar nichts erkennen...



Hier ist man/frau Willkommen





Ich könnte stundenlang durch Kiels Schrebergärten schlendern und den einen oder anderen Blick hineinwerfen. 


Und...hättet ihr es gewusst? 

Namensgeber der Kleingärten ist der Arzt und Pädagoge D.G.M. Schreber, zu dessen Gedenken Mitte des 19. Jh. ein Schreberplatz, also ein Spielplatz für Kinder mit angrenzenden Beeten errichtet wurde; später wurde der Name dann ausschließlich auf die angelegten Beete übertragen.










Anne Seltmann 23.09.2018, 07.06 | (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

T-in die neue Woche N° #100



N° # 100




Heute nehme ich euch mit zur Mathildenhöhe in Darmstadt.


Diese Tür gehört zum Hochzeitsturm, dem Wahrzeichen Darmstadts und er ist 48,5 m hoch. 

 

Der Architekt Joseph Maria Olbrich gestaltete den 1908 fertiggestellten Backsteinturm im Auftrag der Stadt Darmstadt als Geschenk zur Erinnerung an die Hochzeit des Großherzogs Ernst Ludwig mit Prinzessin Eleonore zu Solms-Hohensolms-Lich am 2. Februar 1905. Markant sind die fünf abschließenden Bögen des Daches, die an eine ausgestreckte Hand erinnern, weshalb er auch "Fünffingerturm" genannt wird. Der Turm wird dem Jugendstil zugeordnet. Als Gebäude gehört er zum Komplex des damals neuen Wasserreservoirs und der Ausstellungshalle und Gemeinschaftsateliers der Künstlerkolonie.





Mit auf dem Gelände befindet sich die Russische Kapelle, die aber bereits auf der Mathildenhöhe stand, bevor die Künstler der Kolonie mit ihrer Arbeit begannen.

Erbaut wurde sie 1897-1899 vom Petersburger Hof-Architekten Leontij Nikolavic Benois im Auftrag des Russischen Zarenpaar Nikolaus II. und Alexandra, einer Schwester Großherzogs Ernst Ludwigs.

Die Darmstädter Russische Kapelle ist die einzige russische Hofkapelle außerhalb des ehemaligen Zarenreiches. 




Leider darf man drinnen nicht fotografieren. 


Novas...






Anne Seltmann 16.09.2018, 05.48 | (8/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

2023
<<< Januar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

___________________________



Werbung ohne Auftrag

Sämtliche nicht näher gekennzeichnete Verlinkungen sind Werbung ohne Auftrag und ohne Vergütung.

Sämtliche Namensnennungen stellen Werbung 

dar für Person, Gruppe, Einrichtung, Firma oder das Produkt 

und geschieht ebenfalls ohne Auftrag und ohne Vergütung.


_____________________________


Photo-Blogger Linking & Blogroll

Wir unterstützen Klimawiese.de


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de





_______________________________



_______________________________
Perlenhafte Links