Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag:

Black an White Adventszeit 2023




N° 04




Marius schreibt: "Seit neun Jahren entnehme ich gezielt dem Advent die Farben… 

und jedes Jahr mit Freude eröffne ich das Projekt Adventszeit in Black & White."

Hier kommt leicht verspätet

mein 4. Beitrag!




Czocos...





Anne Seltmann 24.12.2023, 06.50 | (3/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Frohe Weihnachten!








Ich danke allen Leser*innen meines Blogs für eure Treue!

Das Jahr mit Euch hat sehr viel Spaß gemacht und ich freue mich schon auf die nächsten 365 Tage mit euch.

Jeder Besuch von euch bereicherte meinen Blog!




Und ja, ich werde weitermachen!!!


Frohe Weihnachten! 





Ich wünsche euch eine besinnliche Zeit voller Liebe, Freude und Glück. 

Möget ihr von Herzen geliebt und umgeben sein.

Ebenso wünsche ich euch ein frohes und gesundes neues Jahr!

Mögen die kommenden Monate voller Freude, Erfolg und schöner Momente sein. 


Auf ein wunderbares gemeinsames neues Jahr!





Anne Seltmann 24.12.2023, 05.45 | (8/3) Kommentare (RSS) | TB | PL

365 Tage Challenge – 2023 N° 357



23.12.2023 / N° 357






Wenn Licht in der Seele ist,

ist Schönheit im Menschen.

Wenn Schönheit im Menschen ist,

ist Harmonie im Haus.

Wenn Harmonie im Haus ist,

ist Ordnung in der Nation.

Wenn Ordnung in der Nation ist,

ist Frieden in der Welt.


 ~*~


Aus China











Anne Seltmann 23.12.2023, 15.25 | (0/0) Kommentare | TB | PL

365 Tage Challenge – 2023 N° 356




22.12.2023 / N° 356






Funkel, funkel, kleiner Stern,

ach wie bist du mir so fern,

wunderschön und unbekannt,

wie ein strahlend Diamant,

funkel, funkel, kleiner Stern,

ach wie bist du mir so fern.

 

Funkel, funkel, kleiner Stern,

ach was haben wir dich gern,

strahlend schön am Himmelszelt,

erleuchtest hell die ganze Welt,

funkel, funkel, kleiner Stern

ach was haben wir dich gern.


~*~


Volkslied

 

Deutsche Adaption des englischen Wiegenliedes "Twinkle, Twinkle, Little Star", 

ursprünglich ein Gedicht ("Star") von Jane Taylor, erschienen 1806 in "Rhymes for the Nursery" von Jane und Ann Taylor.



Bernhards...






Anne Seltmann 22.12.2023, 07.11 | (6/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

365 Tage Challenge – 2023 N° 355




21.12.2023 / N° 355




* Ulrich Tukur und die Rhythmus Boys (sie nennen sich selbst die älteste Boygroup der Welt) haben uns mit populärer Musik von einst, begeistert… eine harmonische Mischung aus Entertainment und Musik. Das markante Quartett besteht aus Günther Mayer (Kontrabass), Ulrich Mayer (Gitarre) und Karl-Friedrich Mews (Schlagzeug). Ulrich Tukur spielt selbst am Klavier oder Schifferklavier.





Wir hörten Musik von Cole Porter und Irving Berlin, von Glenn Miller und von Tommy Dorsey. "Anything Goes", "Puttin`on the Ritz", "In the Mood" usw. Eine erstklassige Jazz-Combo alten Stils.

Bisher mochte ich das Stück La Paloma überhaupt nicht, aber spätestens jetzt, wenn man es so großartig umsetzt, wie im unten stehenden Video! Ich sag nur Klasse!















[ * Namensnennung unbeauftragt und unbezahlt!]



Anne Seltmann 21.12.2023, 06.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

365 Tage Challenge – 2023 N° 354



20.12.2023 / N° 354








Im Kerzenschimmer

glänzt die Kugel sanft und klar-

Festliche Magie.

 

~*~


© Anne Seltmann













Anne Seltmann 20.12.2023, 12.18 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Maritimer Mittwoch N° 173



 N° 173


[ Mit Photoshop bearbeitet ]




Ich denke gerade an die vielen Seeleute, die Weihnachten nicht zu Hause sein können. Es ist für Seeleute, die getrennt von ihren Familien sind, nicht immer leicht. Da werden selbst hartgesottene Seeleute melancholisch, wenn sie daran denken, weit von zu Hause zu sein. Selbst der Christbaum hat seinen Platz an Bord. So viel wie ich weiß, wurde Weihnachten auf hoher See schon im 15. Jahrhundert gefeiert. Dann gibt es noch die Traditionssendungen z.B. beim * NDR, die Weihnachtsgrüße senden und das schon seit 70 Jahren.  "Gruß an Bord" 

Ich zitiere: 

Die Sendung "Gruß an Bord" wird in diesem Jahr im Kulturspeicher in Leer und in der Seemannsmission "Duckdalben" im Hamburger Hafen mit vielen Gästen aufgezeichnet. Zu hören ist sie auch in diesem Jahr Heiligabend von 19.00 bis 22.00 Uhr auf NDR Info, auf NDR Info Spezial, über die NDR Radio App und über Kurzwelle.




Veranlasst hat mich dieser Beitrag Giannis- der Ersatzgrieche, der einen Artikel über "Weihnachten auf hoher See" geschrieben hatte. Über eine Schallplatte mit * Freddy Quinn, die ich schon als Kind gerne gehört habe. Jene Schallplatte wurde Heiligabend aufgelegt und ich konnte schon als Kind gemeinsam mit meiner Mutter um die Wette dazu weinen. Ich war auch der Meinung, dass ich diese Schallplatte noch besitze und habe dann meine ganze Schallplattensammlung durchforstet und konnte sie sogar finden. Ich nahm damals alle Platten meiner Eltern mit, als diese verstorben waren. Zu Erinnerung! 

Ich bin sonst kein Fan von Volksmusik, aber diese Platte werde ich Heiligabend auflegen, auch wenn sie schon arg rauscht und knistert. Man kann sich dieser Stimmung kaum entziehen, wenn dann die Funksprüche auf der Schallplatte mit den Grüßen aus der Heimat an die Seeleute übertragen und gesendet werden. 






* Namensnennung unbeauftragt und unbezahlt! ]









Anne Seltmann 20.12.2023, 07.02 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

365 Tage Challenge – 2023 N° 353



19.12.2023 /  N° 353




Ich hab einen an der Waffel!















19.12.2023, 14.58 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

365 Tage Challenge – 2023 N° 352


18.12.2023 / N° 352






Wenn Drucke auf Schreibpaper bei uns einmal misslingen, schmeißen wir das Papier nicht gleich weg, denn es erfüllt noch einen weiteren guten Zweck: sie werden für kleine Notizen bei uns verwendet.

Ich finde Papierverschwendung ganz schrecklich und ich konnte manchmal arg mit einem früheren Kollegen schimpfen, der so achtlos DIN A4 Blätter für seine so typisch riesigen Notizen achtlos in den Papierkorb warf. Dann habe ich angefangen aus eben diesen Papieren kleinere zurecht zu schneiden.

Für meine Kindergarten Kinder habe ich immer schon Papier vorbereitet. Alle DIN A 4 Blätter habe ich auf Din A 5 geschnitten, manchmal sogar auf DIN A 6.

Der Sinn dahinter war auch, dass für ein paar Striche der Kleinsten, das Papier nicht irgendwo im Müll landete (wobei wir gemalte Bilder der Kinder niemals wegschmeißen dürfen, denn das zählt zur deren Urheberrechte). Wenn unsere Kinder meinten sie seien mit dem Bild fertig und ein neues Blatt einforderten,  motivierte ich sie immer dazu die Rückseite des Blattes zu nehmen. Da war ja schließlich noch genug Platz drauf!


Dass ich die Papiere kleingeschnitten habe, spornte die Kinder eher dazu an, einmal zu malen, gerade für die Kinder gut, die sowieso schon nicht gerne den Buntstift schwingen. 






Bernhards...





Anne Seltmann 18.12.2023, 14.59 | (6/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

365 Tage Challenge – 2023 N° 351



17.12.2023 N° 351






Einen schönen, etwas verspäteten 3. Advent!












Anne Seltmann 17.12.2023, 15.01 | (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL