Blogeinträge (themensortiert)

Thema: PerlenhafteProjekte

S/W-Fokus N° #24/2019



N° #24/2019



Original



SW


Colourkey I.


Colourkey II.


Colourkey III.



Ich erinnere nicht mehr, dass ich dieses Kleeblatt gepresst hatte. 
Ich fand es heute in einem meiner uralten Märchenbücher.
Das schicke ich heute zu Christa!
Siehe Button links unten.








25.02.2019, 18.45 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Montagsherz N° #393



N° #393














Anne Seltmann 25.02.2019, 05.00 | (8/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Sonntagsfrage N° #01






Sandra und Christa haben etwas ausgeheckt. 
Um Genaueres zu erfahren klickst du einfach HIER oder HIER

Die erste Frage wäre also:


Was wolltest du mal werden und hat`s geklappt?

Ich wollte unbedingt zur Kripo, weil mich die Jugendkriminalität reizte. Jedoch war das Aufnahmedatum bei der Polizeischule 18, ich aber war durch die Kurzschuljahre schon mit 17 fertig. Kennt noch jemand die  Kurzschuljahre?
Egal, nun stand ich da mit meinen Träumen, aber so ganz verloren waren sie ja nicht, denn Kinder spielten bei meinem Berufswunsch eine große Rolle. Und so bin ich dann zur Erzieherschule gegangen und habe meine Ausbildung dort gemacht. Bereut und bedauert habe ich es nie! Ich habe alle Facetten kennengelernt... ich war tätig in der Säuglingspflege, Familie mit Kindern, habe mit Menschen mit geistiger und körperlichen Beeinträchtigungen gearbeitet, im Heim und im Kindergarten. Im Kindergarten und Hort arbeite ich immer noch, aber nicht mehr lange, dann gehe ich in Rente. Da ich eine Zusatz-Ausbildung in der Sprachförderung habe, kann ich in meinem Rentendasein noch auf Honorarbasis Sprachförderung geben. So lange ich noch fit und gesund bin, versteht sich!




Anne Seltmann 24.02.2019, 20.00 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

T-in die neue Woche N° #118


N° #118







Ich habe immer noch einige Bilder von meiner Reha in Bad Nauheim. Hier zeige ich euch den Zugang zum Sprudelhof, einer Kuranlage in Bad Nauheim. 
Durch dieses Tor gelangt man zu dem Becken der beiden Sprudel (im Westflügel der Trinkkuranlage). Der Sprudelhof entstand zwischen 1905 und 1911 im Jugendstil.

Die Kuranlage beinhaltete sechs Badehäuser mit Wartesälen und insgesamt 265 Badezellen. Bemerkenswert am Bad Nauheimer Jugendstil ist, dass alles noch im Original erhalten ist... Innenhöfe, Wartesäle und die Wannen im Badehaus 3.  






Anne Seltmann 24.02.2019, 06.00 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Zitate im Bild N° #218



N° #218




Zitate, Redensarten oder Sprüche über das Leben, die Liebe, dem Glauben oder der Natur
sind so unglaublich facettenreich. Genau wie das Leben selbst. 
Und so facettenreich sind auch die Zitate der Mitspielenden, die ihr bei Nova findet.
Schaut einfach mal vorbei!








Anne Seltmann 23.02.2019, 06.00 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Blogwächter


Grafik © Anne Seltmann






Hier folgt der übliche Text:




Beim Hineinkommen hier im Blog bitte Füße abtreten, aber nicht ins Fettnäpfchen treten, 
sich wortreich über oft belanglose Dinge auslassen ist erlaubt aber dennoch bitte leise sein, 
alles anschauen ist O.K. aber nichts anfassen, nicht rumkleckern oder plantschen 
und beim Hinausgehen den Seitenausgang wählen, damit kein Stau entsteht. 
Dann bitte die Türe wieder leise schließen. 
Am Abend macht bitte der/die Letzte das Licht aus. 




Das neue (3.) Enkelkind wartet auf uns. Wir sind soooo gespannt!



Habt ein schönes Wochenende!!!







Anne Seltmann 22.02.2019, 07.52 | (6/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Maritimer Mittwoch N° #64



N° #64 





Obiges Bild zeigt die kleinste Meteryacht und wird von einer einzelnen Person gesegelt. Das Boot kentert nicht, ist unsinkbar und verfügt je nach Bedarf über eine Fuß- oder eine Handsteuerung. Zudem kann es auch auf den jeweiligen Segler mit Handicap angepasst werden und bietet jedem Segler, mit oder ohne Handicap, Chancengleichheit!!! 

Aktuell zählt es zu der paralympischen Bootsklasse.





Angelas...





Anne Seltmann 20.02.2019, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Projekt: Ich seh rot 71/2019



71/2019 



Vor Urzeiten hatte ich mit meinen Hort-Kindern ein Projekt gestartet, das sie selbst
"Besseressen-Restaurant nannten" Ich lege ja großen Wert auf Tischkultur!


 

In unserem wöchentlichen Aktionstag wurde gemeinsam besprochen, was man sich unter einem Restaurant vorstellt und welche Arbeiten dahinterstecken, damit ein solches auch reibungslos funktioniert. Wir wollten das annähernd einmal spielen.

Gewählt wurde 1 Restaurantchef, 1 Assistent und 2 Kellnerinnen.

Der Restaurantchef hatte mit mir die Menuefolge besprochen, diese wiederum mit unserem Koch (der ist echt und bekocht unseren KiGa), der ja schließlich das Ganze mit in seine Planung übernehmen musste. Die Menue- und Platzkarten wurden vom Assistenten erarbeitet.

Zwei weitere Kinder waren für die Tischdekoration zuständig. Die Kellnerinnen deckten gemeinsam mit den Dekorateurinnen den Tisch.

Gäste waren die restlichen Kinder, die hier auch einmal unter Beweis stellen konnten, was sie unter guten Tischmanieren verstehen.

Rundherum gelungen war die Aktion!

Ein wenig Sorge hatte der "Restaurantchef" als er mir zuflüsterte, dass seine französische Aussprache nicht richtig sei. Ich flüsterte zurück, dass das egal sei und es niemand merken würde, denn die anderen Kinder können schließlich auch kein französisch. Entspannt las er dann die Menuekarte am besagten Tag laut vor.

Zwei Mädchen, die die Rolle der Kellnerinnen gewählt hatten, servierten uns gekonnt das Essen. Überrascht war ich, dass eines der Mädchen sich Kleidung mitbrachte, die ganz und gar einer Kellnerin entsprach. T O L L, kann ich da nur sagen. Genau das ist es was wir wollen, nämlich dass unsere Hort-Kinder Eigeniniative ergreifen.


 

Gewünchte Menuefolge:

 

Vorsuppe

 

Soupe aux légumes

 

Hauptgericht

 

saucisses Frites avec des quartiers de pommes de terre

 

Nachspeise

Pouding chocolat avec sauce vanille






Nächster Termin: 05. März 2019








Anne Seltmann 19.02.2019, 01.00 | (11/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

S/W-Fokus N° #23/2019


N° #23/2019 



Original



SW



Colourkey I.



Colourkey II. 




Obiges Bild hätte auch gut für mein Projekt "Ich seh rot" gepasst. 
Aber irgendwie sollte es heute wohl doch dieses Boot sein.



Morgen zeige ich euch zu eben genannten Projekt etwas anderes.

Ich vorfreue mich auf EURE Bilder!










Anne Seltmann 18.02.2019, 16.53 | (8/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

T-in die neue Woche N° #117



N° #117





Obige Tür gehört zur Johanniskirche in Bad Nauheim, die 1898/99 von der evangelischen Kirche erbaut wurde. 
Sie wurde als St. Johns Church für amerikanische und englische Gäste geweiht. 
Es fanden Gottesdienste in englischer Sprache statt und deshalb wurde sie oftmals "englische Kirche" genannt.









Anne Seltmann 17.02.2019, 05.53 | (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

2019
<<< März >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
_______
Zitate
_______

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de



RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3