Blogeinträge (themensortiert)

Thema: PerlenhafteProjekte

abc etueden – Textwoche 22.17





Lange schon habe ich keine Gedichte oder Kurzgeschichten geschrieben. Aber heute hat mich die Lust gepackt. Bei Sandra Hausser (Sunny-bekannt durch die Projekte "Storypic"-"Das kreative Sonntagsrätsel"-"Punkt, Punkt, Punkt") entdeckt und sofort aufgeschnappt. Jedoch nicht zeitnah. 


Folgende Aktion ist hier gemeint: Aus frei vorgegebenen Worten soll man eine Geschichte schreiben, die nicht länger als 10 Sätze enthält. Das gefällt mir!





Wortvorgaben:

Verlustieren

Kramladen

Angst

 



(1) Ach was, dachte er, du wirst jetzt deinen inneren Schweinehund überwinden und sofort in diesen Kramladen, in dem sie arbeitete, wandern und sie erneut um ein Date bitten. (2) Sie wird schon nicht denken, dass du dich bloß verlustieren willst, sondern, dass du es ernst meinst. (3) Vielleicht war der erste Anlauf auch einfach zu blöd. (4) Die Nummer „Ich kenne Sie von irgendwoher", war aber auch wirklich zu plump. (5) Die Angst, wieder einmal eine Absage zu bekommen, ließ ihn zögern. (6) Wie aber bekommt man eine Frau dazu sich für einen zu interessieren?

(7) Vielleicht sollte ich einfach die schönen alten verschnörkelten Knöpfe von Großmutter mitnehmen, um sie ihr anzubieten. (8) So viel wie ich weiß, sammelt sie gerne solche alten Dinge.

(9) Kaum gedacht, packte er die Knöpfe zusammen, wollte seine Wohnung verlassen, als es plötzlich klingelte. (10) Ihm wurde heiß und kalt, denn SIE stand vor der Tür mit einem ebenso überraschten Gesicht, stotterte etwas von Schlüssel…Wohnungstür zu…Katze weg…telefonieren und in seinen Ohren rauschte es und das Herz schlug ihm bis zum Hals und bevor er sie reinbeten konnte, rannte sie einfach in seine Wohnung um augenblicklich zu telefonieren…





Puh, das ist gar nicht so einfach und eigentlich habe ich das Gefühl mich bei all den Schreiberlingen zu blamieren. Da gibt es wirklich tolle Geschichten zu obigen Wortvorgaben!
Ach was solls...Da muss jetzt auch mein innerer Schweinehund durch...und los!






Anne Seltmann 18.07.2018, 19.56 | (4/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Maritimer Mittwoch N° #46




N° #46



Diese Galionsfigur gehört zur Rickmer Rickmers, einem dreimastigen Frachtsegelschiff, 

das heute als Museums- und Denkmalschiff im Hamburger Hafen bei den St. Pauli-Landungsbrücken liegt.













Anne Seltmann 18.07.2018, 05.39 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Projekt: Ich seh rot 58/2018



58/2018 







Eckernförde/Hafen

Ein unbedingtes Muss in Eckernförde, ist ein Bummel zum Hafen. Eine hölzerne Klappbrücke, die bei Bedarf für durchfahrende Schiffe geöffnet wird, verbindet Eckernförde mit dem nördlichen Stadtteil Borby. Gleichzeitig teilt sie den Hafen in den Innenhafen und den Außenhafen.

Das rote Gebäude ist die ehemalige Siegfried Werft. Heute ein Hotel mit Schank- und Speisewirtschaft, welches den Namen behalten hat.















Anne Seltmann 17.07.2018, 07.03 | (10/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Montagsherz N° #361



 N° #361













ist ja leider vorbei
dennoch sende ich dieses rostige Herz  zu Frau Tonari!




Anne Seltmann 16.07.2018, 05.00 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

T-in die neue Woche N° #91



N° #91




Irgendwo in Hitzacker,
die Stadt an der Elbe













Anne Seltmann 15.07.2018, 07.13 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Zitate im Bild N° #192


 N° #192









Anne Seltmann 14.07.2018, 07.07 | (5/3) Kommentare (RSS) | TB | PL

Floral Friday Fotos N° #44/2018



N° #44/2018











Anne Seltmann 13.07.2018, 16.20 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Maritimer Mittwoch N° #45






N° #45








Die traditionsreiche Galionsfigur der Gorch Fock, ist fester Bestandteil der Stadt Kappeln. Der Albatros befindet sich direkt neben der Schleibrücke.

Der Albatros zierte von 1958 an das Segelschulschiff der Bundesmarine, der Gorch Fock. 









Anne Seltmann 11.07.2018, 18.13 | (2/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Projekt: Leben mit Büchern N° #20/2018


 N° #20/2018






Ich zitiere: 

"Ich werde immer wieder gefragt: Schreiben Sie auch größere Sachen? Nein, antworte ich, nur große." Diese großen Sachen bestehen meist aus einer oder zwei Zeilen und stellen die Welt auf den Kopf. Stanislaw Jerzy Lec, der "Lichtenberg des 20. Jahrhunderts", wurde als Verfasser der "Unfrisierten Gedanken" weltberühmt. Er ist das beste Beispiel dafür, dass für Weltruhm nicht immer ein voluminöses Werk vonnöten ist.

 

Dieses Buch liest sich nicht wie ein Roman, inhaltlich findet man Aphorismen, Epigramme, Minimalsatiren, Wortspielereien, geflügelte Worte, allerdings von sehr starkem Tiefsinn geprägt.

Stanisław Jerzy Lec ist nicht jedermanns Sache, ich finde ihn geradezu köstlich!



Hier ein paar Beispiele:

 













Anne Seltmann 11.07.2018, 06.13 | (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Montagsherz N° #360



N° #360





Nette Accessoieres zur WM.

Nur noch 4  Mannschaften für das Halbfinale sind übrig

Frankreich : Belgien
Kroatien : England



Frankreich ist ja gespickt mit vielen guten Spielern. 
Sie sind in meinen Augen Kandidaten für das Finale. 

 Ich liebäugel ja mit Fronkreisch. 


Vive la france


Aber letztendlich möge die bessere Mannschaft gewinnen!







Anne Seltmann 09.07.2018, 06.00 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

2018
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
_______
Zitate
_______

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de



RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3