Wichteleien im Seelenfarben- Lichtblick

 

wichteline

Liebe Wichtel-Mama, ich packe heute dein Geschenk aus:



päckchen

und finde die wunderbare Geschichte vom Weihnachtslicht

papierrolle

und...


geschenke



lieb geschriebene Worte an mich und nette Kleinigkeiten.

Vielen lieben Dank!



Anne Seltmann 26.12.2009, 12.49| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte

2. Weihnachtstag

 

Der 26. Dezember 2009 ist als Zweiter Weihnachtsfeiertag ein gesetzlicher Feiertag in Deutschland und anderen Ländern Mitteleuropas.




Hier weiterlesen

Anne Seltmann 26.12.2009, 09.42| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: AktuellePerlen

The Story Of Christmas...



As Told By A Child

Anne Seltmann 25.12.2009, 22.31| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: PerlenFunde | Tags: weihnacht, weihnachten, story,

1. Weihnachtstag


Was sagt der Kalender?



Anne Seltmann 25.12.2009, 09.23| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: AktuellePerlen | Tags: 1. Weihnachtstag

Weihnachts-Menue



24.12.2009

Kartoffelsalat mit Würstchen

Mousse au Chocolat auf einem

Marzipan-Walnussbett


25.12.2009

Hirschmedallion mit Kräuternusskruste, Rotkohl und Semmelknödel

26.12.2009

Gänsebrust, Rosenkohl, Salzkartoffeln


Eis




hirschmedaillon



Hirschmedaillon mit Kräuter-Nusskruste


Zutaten für die Nuss-Kruste

50 g Walnusskerne
30 g Pistazienkerne
1 Scheibe Toastbrot (ohne Rinde)
50g weiche Butter
1 Eigelb
50 g gemischte gehackte Kräuter
Salz, Pfeffer



8 Hirschmedaillons (aus dem Rücken, ä 80-100 g)

2 Wacholderbeeren
Salz, Pfeffer
2 EL Butterschmalz
5 EL Orangensaft
250 ml Wildfond (
ersatzweise Instand - Fleischbrühe)




Zubereitung:

Für die Nusskruste die Walnusskerne und Pistazienkerne grob hacken, in einer Pfanne ohne Fett kurz anrösten. Weißbrot fein zerbröseln. Die Butter mit dem Eigelb schaumig rühren. Brot, Nüsse und die Kräuter unterrühren. Salzen und pfeffern. Die Nussmasse kalt stellen.
Den Backofen auf 200° vorheizen. Hirschmedaillons kalt abbrausen und trockentupfen. Wacholderbeeren
fein zerstoßen, mit Salz und Pfeffer vermengen. Die Medaillons damit rundherum einreiben,
Butterschmalz erhitzen, Fleisch darin von beiden Seiten kurz und kräftig anbraten. Herausnehmen und jeweils die Oberfläche mit der Nussmasse bestreichen.
Bratensatz mit Orangensaft ablöschen. Fond zugießen und die Sauce etwas einkochen lassen.

Die Hirschmedaillons im Backofen 5 Minuten gratinieren. Jeweils 2 Medaillons mit der Sauce anrichten, mit Kräutern garnieren und servieren.


Beilage je nach Geschmack

Anne Seltmann 25.12.2009, 09.07| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: KulinarischePerlen | Tags: Menue

ICH ZEIG DIR MEINS *


Claudia vom Toffiblog mag "Spiegelungen"
Ich auch, darum folge ich auch brav und erfülle ihr den Wunsch



bitte lächeln


Anne Seltmann 23.12.2009, 19.40| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte

Projekt 52




Thema: Zeitkapsel


Eine Zeitkapsel ist ein Behälter zur Aufbewahrung. Was auch immer es ist,  es wird zu einer späteren Zeit nach Ablauf eines bestimmten Zeitintervalls geöffnet, meist mit dem Zweck z.B. Gene an die nächsten Generationen weiterzugeben.

Hach, mir fiel nix Gescheiteres ein 

 



zeitkapsel

Anne Seltmann 23.12.2009, 10.51| (5/2) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte

Merry Christmas

 Merry Christmas...


Vielen Dank an Gabs-Art für den Tannenbaum!



Lachen und Lächeln
sind Tor und Pforte
durch die viel Gutes
in den Menschen
hineinhuschen kann


~*~

Christian Morgenstern


Ich wünsche euch in diesem Sinne besinnliche und fröhliche Weihnachtstage, ohne Hektik und Hast und ein glückliches mit guten Vorsätzen und Ideen gefüllten Start in ein friedvolles, sorgenfreies und gesundes Jahr 2010





Anne Seltmann 23.12.2009, 08.33| (3/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: GrafischePerlen

ICH ZEIG DIR MEINS*



Einen Schutzengel will Kalle von mir sehen. Engel finde ich schon seit Jahr und Tag einfach schön, so gehören auch ein paar ganz Besondere in meine Sammlung. Die Willowtree-Engel



Während du schläfst
halten Engel
Zwiesprache mit deiner Seele
Am Tage sind sie helle Lichter
in der Mitte unseres Lebens

© Anne Seltmann



Z.B diesen hier, den ich unter anderem beauftragt habe,
einmal ganz besonders auf jemanden zu achten!


willowtree

Anne Seltmann 23.12.2009, 08.16| (2/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte

ICH ZEIG DIR MEINS

4

Ich zeige "Farben und Formen"



Science Express



Und wie sehen eure aus, Sandy und Spini?

Anne Seltmann 23.12.2009, 08.04| (4/2) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: "ich zeig dir meins" "Frau Waldspecht" "LePic"

Es ist Bratapfelzeit

bratapfel



Zutaten:

4 mittelgroße Äpfel

1 Orange

2 Eßl. Zitronensaft

80 g Walnusskerne

20 g Butter

5 Teel. Zucker

150 ml Schlagsahne

½ Teel. Piment

 

Zubereitung:

Die Äpfel schälen und vierteln. Kerngehäuse entfernen und auf der runden Seite einschneiden. Mit Zitronensaft beträufeln.

Orange auspressen. Die Marzipanrohmasse raspeln. 4 Walnusskerne zur Seite legen. Die restlichen Walnusskerne hacken, mit der Marzipanrohmasse und Orangensaft vermischen.

Auf die Apfelviertel je 1 Eßl. von der Füllung geben. Äpfel wieder zu einem ganzen Apfel zusammensetzen und in eine feuerfeste Form geben.

Je 1 Walnusskern auf den Apfel setzen  Mit Butterflöckchen versehen und mit Zucker bestreuen.

Den restlichen Orangensaft über die Äpfel gießen.

Bei 200° C auf der mittleren Schiene ca. 25-30 Min. backen. Je 1 Walnusskern auf die Äpfel setzen

Sahne schlagen, mit 1 Teel. Piment und 1 Teel. Zucker mischen.

Zu den Äpfeln servieren



Anmerkung:

Fertig!




bratapfel

Anne Seltmann 20.12.2009, 13.09| (7/2) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: KulinarischePerlen | Tags: bratapfel

Schneetreiben

 
 

Kiel scheint unter einer Schneedecke versinken zu wollen.
Allerdings sieht es auf dem Bild noch etwas spärlich aus, aber das täuscht gewaltig. Mal sehen, was die morgige Ausbeute bringt!



Anne Seltmann 18.12.2009, 16.44| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: PrivatePerlen | Tags: schnee

Freitags -Füller





1. Ahhhhh, es ist so schön den Schnee anzusehen .

2. Minimalismus  ist dieses Jahr meine Lieblings-Weihnachtsdekoration.

3. Tannenzweige duften, wenn man sie ankokelt .

4.  Auf der Couch ist mein Lieblingsplatz zum Sitzen und Lesen.

5.  Marzipan und Stollen sind köstlich !

6. In Filmen sehe ich am liebsten  Naturlandschaften .

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf den wohlverdienen Feierabend, morgen habe ich eine Weihnachtsfeier in meinem KiGa geplant und Sonntag möchte ich  mich von diesen Strapazen erholen ! 


Anne Seltmann 18.12.2009, 16.31| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Freitags - Füller

Meine Buchempfehlung



In einem Augenblick




in einem augenblick



Die ist eine wahre Geschichte. Eine Autobiographie, die beindruckender nicht sein kann!

 Eine Geschichte von einem glücklichen Paar (Catherine und Hasso von Bredow) mit 3 Kindern. Bis eines Tages das Schicksal ungnädig zuschlägt. Hasso von Bredow erkrankt nach einem Schlaganfall an dem Locked-in-Syndrom.

In mühseliger Zusammenarbeit, denn Hasso von Bredow kommuniziert nur mit den Augen, entsteht dieses Buch.


Anne Seltmann 18.12.2009, 07.33| (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: MeineBuchPerlen | Tags: Buchempfehlung

Wichtelblog



In der Hoffnung, dass sich meine Päckchen in die sicheren Hände des Götterboten befinden, die ich am 03.12.2009  verschickt hatte, lese ich nun Tag für Tag still und heimlich, ob sie denn auch sicher angekommen sind. Beide Wichtelkinder ( gezogen im Wichtelblog und im Lichtblick) halten sich entweder bedeckt (tapfer tapfer) oder meine Päckchen sind noch nicht angekommen oder ...ich sags lieber nicht 


Och menno...

Anne Seltmann 17.12.2009, 11.08| (2/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte

ICH ZEIG DIR MEINS*



Sandy von Fot-O.bsession möchte gerne etwas "Altes" sehen.
Ich könnte ihr ja mal ein Foto von mir zeigen  *sfg* aber ich will sie nicht ganz vergraulen

Nun, wir haben eigentlich recht viel "Altes" Ob das Sammeltassen meiner Mutter, eine uralte Schreibmaschine, einen ururalten Filmapparat, eine Gusseiserne Nähmaschine sind ect. ...wir könnten alles Mögliche zeigen.

Aber irgendwie hatte ich Lust wieder mal mein altes Teestövchen und eine alte Kaffeekanne mit Milchkännchen hervorzuholen. Ungeputzt   Ungenutzt



Altes



Dieses Kaffeekännchen stammt noch aus der Zeit 1874.
In der Kieler Forstbaumschule
etablierte sich in dem Forstaufseherhäuschen eine kleine Gastronomie für Ausflügler. 


Das Teestövchen oder Teesieb ist auch geschätzte 100 Jahre alt.

Anne Seltmann 16.12.2009, 19.06| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte

Blogjulklapp 2009 von Konna

 

Hallo liebe Leser der Wortperlen! Heute lest ihr mal etwas von mir, Linda alias Yuki_Keylin; und zwar im Rahmen von Konnas Blogjulklapp (norddt. für Blogwichteln).

In den letzten zwei Wochen habe ich mich ein bisschen hier bei Anne umgesehen und wollte eigentlich einen Beitrag schreiben, der zu ihrem Schreibstil passt. Aber irgendwie ist das nicht so einfach umsetzbar und auch nicht besonders sinnvoll, je länger ich darüber nachdenke. Schließlich ist dies ein Gastbeitrag und keine Kopie. Also ist nun doch etwas anderes daraus geworden, aber lest selbst! Viel Spaß dabei.

Gerade schmilzt das fünfzehnte Schokoladentäfelchen auf meiner Zunge, als ich es mir mit einem heißen Kaffee vor dem Computer bequem mache. Mein Weihnachtsbäumchen ist zur Hälfte geplündert, denn in neun Tagen ist bereits Heiligabend! Wahnsinn, wie schnell das Jahr vergangen ist. Kaum ist das erste Türchen des Adventskalenders geöffnet, rasen die Tage nur so dahin und ehe man sich versieht, reißt man mehr oder weniger vorsichtig die Verpackungen der Geschenke auf, die Tage vorher - manchmal auch erst Minuten vorher - liebevoll gepackt wurden. (Zwei Tage später beginnt dann der Abfall-Wahnsinn auf Deutschlands Straßen. Habt ihr mal beobachtet, wie viel Geschenkpapier jedes Jahr nur für diesen kurzen Moment verbraucht wird?! Aber das nur mal nebenbei...)

Es werden Kekse, Schokoladen und Lebkuchen gegessen. Im Hintergrund läuft leise Weihnachtsmusik. Irgendwann am frühen Abend bin ich das Stillsitzen leid und gehe meine Geschenke ausprobieren, auch wenn ich ein neues Videospiel nur ganz kurz anmache, um mich von der Funktionalität zu überzeugen und den Anspann anzusehen. Dann kommt die Vorfreude auf die nächsten freien Tage, in denen ausgiebig gezockt werden kann.

Dieses Jahr habe ich noch keinen richtigen Wunschzettel geschrieben, sondern einfach mal die  

  • web 2.0 Variante rumgeschickt, auf der der ein oder andere Wunsch des Jahres gesammelt ist. Ein paar Bücher, über die ich gestolpert bin, Filme, Spiele und sogar ein wenig Schmuck. Ich musste mir schon Mühe geben, überhaupt soviel zusammenzutragen, da es von Jahr zu Jahr immer schwieriger wird, sich etwas zu wünschen. Fast sogar noch schwieriger als die richtigen Geschenke für die Liebsten zu finden, was mir jedes Jahr ein Graus ist. Aber bis jetzt musste niemand leer ausgehen, auch wenn es teilweise die "verhassten, praktischen Geschenke" gegeben hat. Habt ihr dieses Jahr schon alle Geschenke besorgt oder schafft ihr es tatsächlich das alljährliche "Wir schenken uns nichts!" einzuhalten?

    Nebenbei stöbere ich durch meine Blogartikel des vergangenen Jahres - da ist allerhand zusammengekommen: Viele Fotos habe ich hochgeladen, besonders im Rahmen des wundervollen Projekt 52, das Sari bereits letztes Jahr ins Leben gerufen hat. Mit dem Zeichnen ist es auch dieses Jahr wieder nicht viel geworden bei mir, was ich zwar schade finde, aber ich habe beschlossen, mir deswegen keinen Stress zu machen. Fotografieren scheint mir mehr zu liegen. Ansonsten konnte ich meine guten Vorsätze weitgehend umsetzen. Ob ich mir für 2010 auch wieder etwas vornehme? Hmmm... Auf jeden Fall meine Fotokünste zu verbessern und meine Abschlussprüfung zu bestehen, was beides machbar sein dürfte. Ansonsten halte ich auch dieses Jahr noch nicht viel mehr von diesen sogenannten "guten Vorsätzen". Mich nervt es schon immer, wenn im TV Leute befragt werden. Fast alle haben gute Vorsätze und fast keiner kann sie umsetzen. Oft scheitern sie einfach am inneren Schweinehund, das liebste Haustier in unserer faulen Gesellschaft. Dabei könnte manches so einfach sein, wenn man sich einfach mal aufraffen würde (hätte, täte, könnte oder so)...

    Wie schaut es bei euch aus? Habt ihr euch gute Vorsätze als Ziele gesetzt? Konntet ihr vielleicht in diesem Jahr schon etwas erfolgreich umsetzen?

    Ich wünsche euch allen eine frohe Weihnachtszeit, noch viele tolle Beiträge zum Blogjulklapp und natürlich ein frohes Fest und einen guten Rutsch ins Jahr 2010. Vielleicht liest man sich jetzt ja öfters.

  • Anne Seltmann 15.12.2009, 08.06| (4/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte

    ICH ZEIG DIR MEINS

    3-3

    "Ich zeige Stimmungen"


    icon contest


    Zeig du mir deins:

    Traumwindblog-SabineLi

    und

    Tonari

    Anne Seltmann 14.12.2009, 19.35| (8/5) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte

    Projekt 52





    Thema: Funkelwunder




    Nun ja, das richtige Thema zur momentanen weihnachtlichen Stimmung.
    Schwierig das richtige Bild zu wählen. Das könnte von Kinderaugen, Kerzenlicht bis Weihnachtskugeln gehen.



    you know how many stars?

    Anne Seltmann 13.12.2009, 20.22| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte

    ICH ZEIG DIR MEINS*



    Liebes Wörmchen!
    Ich mußte wie angedroht  ;-)  doch nicht auf den Dachboden oder in den Keller
    In meinem Regal stand es arg verstaubt, still und fast vergessen wozu es eigentlich gedacht war. Dies ist ein Muttertagsgeschenk welches ich mit 12 Jahren meiner Mutter einmal schenkte. Nach ihrem Tod habe ich es natürlich wieder an mich genommen, sind doch damit eine Menge Erinnerungen verbunden.


    Aufgabe "eine Bastelei aus Kindertagen" hiermit also erfüllt



    IMG_4365

    Anne Seltmann 11.12.2009, 16.42| (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte

    Freitags -Füller




    1. Ich muss nichts mehr regeln  bevor ich sterbe.

    2. Die Zeit kann man nicht aufhalten.

    3. Ich wünschte, ich müsste nie wieder   /  kaufen.

    4. hat mir geholfen mein Leben zu verändern.

    5. Ich kenne den Song  "Mein Freund der Baum" auswendig.

    6.Wenn ich nicht so ängstlich wäre, würde ich  auch mal im offenen Meer schwimmen .

    7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Schrottwichteln mit den Kollegen, morgen habe ich einen Frisörtermin geplant und Sonntag möchte ich  mit einer Mutter und einigen KiGa-Kindern in das Theaterstück "Der gestiefelte Kater" !


     

    Anne Seltmann 11.12.2009, 16.28| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte

    2020
    <<< Juni >>>
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    01020304050607
    08091011121314
    15161718192021
    22232425262728
    2930     
    Wir unterstützen Klimawiese.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de






    Follow my blog with Bloglovin



    _______________________________



    _______________________________
    RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3