Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Kulinarisches

KULINARISCHES ABC- #B

15.01. - 31.01. B



        Iniatorin LePic




#B wie Butterdose


Vor 14 oder 15 Jahren habe ich diese Butterdose aus Keramik einer Kindergartenmutter abgeschwatzt, weil ich die so wunderschön fand. Hach, was war ich glücklich als ich sie mein Eigen nennen konnte. Umsomehr war die Enttäuschung groß, als sich herausstellte (ich habe es mehrmals versucht...sie mit Essig und allem möglichen auszuwaschen) dass die Butter darin unglaublich schlecht roch. Den Geruch kann ich gar nicht beschreiben!!! Mittlerweile dient sie nur noch dazu einfach dekorativ zu sein und als Behältnis für Kartoffelbürste und Spülbeckenstöpsel. Und...sie stinkt IMMER noch!   :-(







#B wie Butterdose


Anne Seltmann 15.01.2013, 10.15 | (7/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

KULINARISCHES ABC- #A

06.01. - 14.01.  A 



        Iniatorin LePic




#A wie Apfelbäckchenrot




#A wie Apfelbäckchenrot


Anne Seltmann 07.01.2013, 05.40 | (8/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

KULINARISCHES ABC- START

 







Hach, was für eine tolle umfangreiche wie kreative Idee. LePicture alias Frau Waldspecht startet am 07. Januar 2013 eine neue Blogaktion.




Ich zitiere:

KULINARISCHES ABC

Rund ums Kochen, rund um die Küche, rund um alles was einen kulinarischen Bezug hat ...

Dazu zählen auch Pflanzen, Rezepte, Küchengeräte, Tipps zu guten oder "netten" Restaurants etc.

Das Thema ist so breit gefächert, dass auch diejenigen, die es nicht so mit dem Kochen haben, ein passendes Foto finden können.

Zum Beispiel könnte beim Buchstabe Z gezeigt werden:

Z wie Zitronen oder Zitronenbaum, Z wie Zucker, es kann aber auch ein Zitronenkuchen mit Rezept gezeigt werden. Oder ein Ziseliermesser. Oder, oder ...
Und natürlich sollen auch der Humor und der Spaß nicht zu kurz kommen ...

Bilder aus dem Archiv können, müssen aber nicht genommen werden ;-) ...
Frisch fotografiert schmeckt genau wie frisch gekocht einfach besser ;-) ...



Der Zeitplan aus dem letzten Jahr wird beibehalten, jeweils ab dem 1. und ab dem 15. eines jeden Monats ist der neue Buchstabe fällig.


START ist jetzt am
07.01.2013


Ich bin dabei!


Anne Seltmann 04.01.2013, 17.35 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Und was darfs heute sein?

Pfeffergeschnetzeltes a `la Carbonara



Pfeffergeschnetzeltes Carbonara

Zutaten:

300 g Schweineschnitzelfleisch
1 kleine Stange  Porree etwa 150 g
1 Glas Pfifferlinge
150 g Champignons
4 EL Öl
Salz und Pfeffer

1 Packung K.N.O.R.R. C.a.r.b.o.n.a.r.a
2 Tl. eingelegter grüner Pfeffer

zum Garnieren etwas Petersilie

Zubereitung:


Das Schweineschnitzelfleisch waschen, trocken tupfen und in dünne Streifen schneiden. Porree putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden. Die Pfifferlinge und Champions abtropfen lassen.

Das Fleisch in 2 El. heißem Öl anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und dann herausnehmen. Das restliches Öl in die Pfanne geben. Die Pilze darin anbraten und Porree hinzufügen. Etwa 4 Minuten mitbraten.

Nun nimmt man das Carbonarapulver,  rührt es ein und läßt es aufkochen. Die Pfefferkörner hinzufügen und zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 3 Minuten kochen. Dann die Fleischstreifen zufügen und erhitzen.
Als Beilage nehmen wir heute Basmati- Reis

Mit Petersilie garnieren.







Anne Seltmann 28.05.2012, 10.40 | (0/0) Kommentare | TB | PL

SpitzkohlNudeln mit PistazienPesto




Unser gestriges Menue



IMG 0731



Zutaten:

400 g Bandnudeln

300 g Spitzkohl

250 g Möhren

1 EL Butter

125 ml Gemüsebrühe

1 Bund Petersilie

50 g Pistazienkerne

100 ml Olivenöl

50 g Parmesan

1 TL abgeriebene Bio-

Orangenschale

Muskatnus

2/3 Knoblauchzehen

Salz

Pfeffer

Cayennepfeffer


Zubereitung:

Pesto

Die Petersilie waschen, (etwas Petersilie zum Garnieren aufbewahren)

trocken schütteln und grob hacken. Petersilie und

Pistazien mit dem Öl mit dem Blitzhacker oder in einem hohen Becher

mit dem Pürierstab fein pürieren. Das Parmesan und die Orangenschale

hinzufügen und mit Salz und Pfeffer würzen.


Nudeln/Gemüse

Die Nudeln in kochendem Salzwasser bissfest garen.

In der Zwischenzeit den Kohl waschen,

putzen und in 1 cm feine Streifen schneiden.

Die Möhren putzen, schälen und mit dem Sparschäler

längs in dünne Scheiben schneiden.

Kohl/Möhrenstreifen in Butter ca. 2-3 Min. andünsten.

Die Brühe hinzufügen. Das Gemüse dann zugedeckt bei schwacher Hitze

ca. 3-4 Min. dünsten und mit Salz und Cayennepfeffer würzen.


Das Pesto mit 3 Eßl. Nudelkochwasser cremig rühren. Die Nudeln

abgießen, abtropfen lassen und dann mit der Hälfte des Pestos

unter das Gemüse mischen. Das übrige Pesto darüber verteilen. Mit

restlicher Petersilie garniert servieren.



Hmmmmmmm...Yammieyammie! 








Anne Seltmann 28.05.2012, 09.16 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Nachher-Bild

kirsch crumble2

Och wie schaaaaade...alles weg!




.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.



Nein, halt!
Hier ist das richtige Nachher-Bild
Wir hatten als Frucht Kirsche, weil die gerade vorrätig war. Ich kann mir das auch wunderbar mit anderen Früchten vorstellen.
Das war ein absolut toller Genuss! Der Liebste liebäugelt schon wieder mit den anderen Crumbles, aber die sind für heute Nachmittag oder vielleicht aber erst morgen.









kirsch crumble1


Ja, wir haben heute früh zu Mittag gegessen. Der Sport wartet auf uns...der im TV  :-))



Anne Seltmann 26.05.2012, 12.59 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Vorher-Bild


kirsch crumble

Da meinereiner weiß, wie toll Frau Waldspecht kochen und backen kann, habe ich letztens bei ihr das Crumble-Rezept entdeckt! Und so sieht es noch unfertig aus. Sprich: Das ist das Vorher-Bild. Gleich im Anschluss des Mittagsmenues werden wir uns drüber hermachen :-)

Schade, dass es noch kein Duft-Internet gibt. Hach riecht das schon lecker...


Anne Seltmann 26.05.2012, 11.13 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Fresh flowers on the table


Einmal ganz anders Blumen auf den Tisch zu bringen, schwebte mir schon lange vor, als ich vor Ewigkeiten ein kleines Blütenmeer zu einem Menue im Restaurant bekam.
Nachdem ich mir in Kiel die Haxen schon abgelaufen hatte und nie die richigten Blüten fand, habe ich mich vor ein paar Tagen kurzerhand entschlossen sie online zu bestellen.
Nun zieren sie mein Gewürzregal.  Es sind essbare Blüten zur Garnierung von Speisen, bestehend aus: Ringelblumen-, Kornblumen-, Saflor-, Rosenblüten und Erdbeerblätter. Bestellt habe ich sie über den Gourmet Versand.
*hüstelhüstel* Der Preis ist nicht ohne, aber vielleicht hat der eine oder andere doch einen kostengünstigeren Anbieter?




 fresh flower on the table

Anne Seltmann 25.01.2011, 10.27 | (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Kürbiszeit

pumpkin


Kürbis-Lasagne

 

500 g Kürbisfleisch

2 Knoblauchzehen

1 Zwiebel

125 g Mozzarella

etwas Öl

1 Beutel Pasta Soße a`la Bolognese

6 Lasagneplatten (ohne Vorkochen)

 

Kürbis halbieren und das Fleisch entnehmen. Kürbisfleisch entkernen und in Würfel schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken. Mozzarella würfeln. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebel-Knoblauch und Kürbis für ca. 5 Min. anbraten.

Alle Zutaten im Wechsel mit den Lasagneplatten in eine gefettete Auflaufform geben.

 

Im vorgeheizten Backofen bei ca. 200° C 30 Min goldgelb backen


Anne Seltmann 16.09.2009, 10.14 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Festtagsmenue aus gegebenen Anlass

festtagsmenue
z o o m


Zutaten für 3 Portionen
Zubereitungszeit: ca. 1 Std. 30 Min.
Backzeit: ca. 15 Minuten

Zutaten:
3 Kohlrabi (à ca. 300 g)
Salz
150 g Naturreis
150 g Schweineschnitzel
80 g Pfifferlinge
1 Zwiebel
2 EL Keimöl
Pfeffer
1 Päckchen K*N*O*R*R Jäger Soße (im 3er Pack)
2 EL RAMA Cremefine zum Verfeinern
1/2 Kugel Mozzarella light (ca. 62 g)
60 g Rucola

Zubereitung:
1. schälen, die Knollen aushöhlen und im kochenden Salzwasser 30 - 40 Minuten garen. Reis nach Packungsanweisung garen.

2. Fleisch schnetzeln. Pfifferlinge putzen, halbieren oder vierteln. Das Innere vom Kohlrabi klein schneiden. Zwiebel schälen und würfeln.

3. 1 EL Keimöl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch rundherum ca. 3 Minuten braten. Mit wenig Salz und Pfeffer würzen. Herausnehmen.

4. Zwiebeln, Pilze und Kohlrabiinneres im restlichen Öl dünsten, bis die gesamte Flüssigkeit verdampft ist. 1/4 l (250 ml) Wasser zugießen, aufkochen und Päckcheninhalt Jäger Soße einrühren. Bei schwacher Hitze 1 - 2 Minuten kochen lassen. Fleisch und Cremefine zugeben und untermischen.

5. Kolrabiknollen in eine Auflaufform setzen und mit dem Geschnetzelten füllen. Mozzarella in Scheiben schneiden und auf die Kohlrabi geben. Im vorgeheizten Backofen bei 225 °C (Umluft: 200 °C) ca. 15 Minuten überbacken.

6. Rucola waschen und klein scheiden. Reis abgießen, Rucola untermischen und zu den Kohlrabi servieren.

Anne Seltmann 20.04.2008, 13.07 | (3/2) Kommentare (RSS) | TB | PL

2021
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Photo-Blogger Linking & Blogroll

Wir unterstützen Klimawiese.de


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de





_______________________________



_______________________________
Perlenhafte Links