Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Kiel

Punkt, Punkt, Punkt...N° #44

Mein Wunsch-Thema: Architektur


N° #44





Kiel



Frankfurt



Baden-Württemberg



Düsseldorf





Ich mag die Verschiedenartigkeit der Architektur, jedoch habe ich wenig Ahnung zu welchen Epochen manche Bauweisen zählen. Ich mag alte wie moderne Architektur, aber alles in Maßen! Die 4 obigen Bilder spiegeln mein "die finde ich toll" wieder. Auch hier weiß ich wohl wer die Bauherren sind, aber nicht den Stil...da muss ich passen.




Bei Punkt, Punkt, Punkt geben die Teilnehmer an dieser sonntäglichen Aktion einWort vor. Zu diesem Thema können dann alle anderen Teilnehmer einen Beitrag posten, ob mit eigenem Foto oder einen Beitrag ist jedem Teilnehmer selbst überlassen. Auch in 2016 spendet Sunny wieder Pro abgegebenem Beitrag 5 Cent auf ein Spendenkonto. Das Geld bekommt die Stiftung "Hilfe für krebskranke Kinder Frankfurt e.V."


Mehr Informationen und ein Anmeldeformular findet ihr in diesem Artikel



Anne Seltmann 30.10.2016, 07.05 | (6/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Meerblick N° #02

N° #02 





Der Seehafen Kiel zählt zu den vielseitigsten Hafenstandorten an der Ostseeküste. Rund um die Kieler Förde gibt es Terminalanlagen für Passagier- und Frachtschiffe mit nahezu jeder Art und Größe. Kiel hat bedeutende Fährverbindungen nach Skandinavien, ins Baltikum und auch Russland.

Der Hafen in Kiel wird regelmäßig von bedeutenden Kreuzfahrtschiffen angelaufen. So ist beispielsweise recht oft die AIDAsol, die AIDAcara, die MSC Poesia, die Costa Pacifica, die Mein Schiff 2, die Astor und viele andere Kreuzfahrtschiffe regelmäßig zu Gast in Kiel. Das längste und größte Kreuzfahrtschiff aber, welches bisher in Kiel angelegt hat, war die Regal Princess im Juli 2015.



Frau S.




Anne Seltmann 06.10.2016, 17.46 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Der Natur Donnerstag N° #30/2016

N° #30/2016









Als ich jüngst mit meinen KiGa Kindern im alten Botanischen Garten zu Kiel war, liefen die Sprenkler. Es war nicht nur lustig für unsere Kinder (da wir auch ein wenig nass wurden) sondern auch schön im Sonnenlicht anzuschauen. Leider bekomme ich das auf dem Bild nie so hin, wie ich es wirklich gesehen habe. Es war einfach faszinierend!




Juttas...


Anne Seltmann 29.09.2016, 07.58 | (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Projekt: Ich seh rot 13/2016



N° #13




Die Hörnbrücke ist eine dreigliedrige Faltbrücke (Dreifeldzugklappbrücke) für Fußgänger über die Hörn im Hafen von Kiel, der Landeshauptstadt von Schleswig-Holstein. Diese Fußgängerbrücke wurde 1997 fertiggestellt und verbindet direkt gegenüber vom Kieler Hauptbahnhof das Stadtzentrum am Westufer der Hörn mit dem Stadtteil Gaarden-Ost, dem Germaniahafen samt angrenzendem Hochhauscenter und dem Norwegenkai am Ostufer. Sie gehört zu den architektonischen und technischen Attraktionen der Stadt und ist ein wichtiger Verkehrsweg für Fußgänger und Radfahrer. Erstellt wurde sie in erster Linie, um den auf dem Ostufer der Hörn neu errichteten Norwegenkai für Fußgänger mit dem Kieler Stadtzentrum und dem Bahnhof zu verbinden. Die Hörnbrücke wird planmäßig etwa zwölfmal täglich für jeweils eine Viertelstunde und zusätzlich für den Schiffsverkehr unregelmäßig geöffnet.

Quelle: Wikipedia




Juttas...


Anne Seltmann 06.09.2016, 06.35 | (2/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

176/366


366 Tage - 366 Bilder







Sambaaaaaaaaa






Anne Seltmann 24.06.2016, 18.09 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

172/366

366 Tage - 366 Bilder





Kieler Woche

Die ersten Marineschiffe erreichten am Freitag zu Besuch der Kieler Woche den Hafen der Landeshauptstadt Kiel und ich habe vorhin nach dem Dienst einen kleinen Schwenker dorthin gemacht. Mehr als 50 Marineschiffe aus zwölf Ländern werden in diesem Jahr zur Kieler Woche erwartet. Beim sogenannten Open Ship konnte man am Samstag und Sonntag einen Blick auf und in die Schiffe werfen. Ich muss das nicht mehr, ich habe sie schon zu oft gesehen und immer hinterläßt es bei mir ein mulmiges Gefühl...

Die Kieler Woche begann jetzt offiziell am letzten Samstag und endet mit einem Feuerwerk am kommenden Sonntag!



Anne Seltmann 20.06.2016, 18.57 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Der Natur Donnerstag N° #18/2016

 N° #18/2016








Botanischer Garten Kiel



Die Riesenseerose Victoria ist eine der auffallendsten Erscheinungen im Pflanzenreich. Ihren wissenschaftlichen Namen erhielt sie, als Sir Robert Schomburgk im Jahre 1837 im Auftrag der Königlich Geographischen Gesellschaft von London, die Riesenseerose...zu Ehren der englischen Königin Victoria (1819-1901) ...Victoria regia nannte.. Entdeckt hat sie 1801 der Botaniker Thaddeus Haenke auf einer Forschungsreise ins Amazonasgebiet. Ihre riesigen Schwimmblätter erreichen in ihrer tropischen Heimat einen Durchmesser von 3 Meter und können dort die Wasserlast von bis zu 70 Kilogramm tragen.



Juttas...


Anne Seltmann 02.06.2016, 07.36 | (11/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Klick der Woche N° #16

N° #16




Dieses Fass dient zur Dekoration an einem Piratenschiff, welches zu einem Spielplatz gehört.

Kielwasser, auch Heckwasser oder Hecksee genannt, ist die Verwirbelung des Wassers, die durch ein Schiff erzeugt wird.

Kielwasser kennen auch die Tatort-Fans unter uns. Der Film wurde vom WDR produziert und am 25. März 1984 zum ersten Mal gesendet. Es ist die 156. Folge der Tatort-Reihe und der 7. Fall für die Kommissare Horst Schimanski und Christian Thanner.

Und dann gibt es noch das süffige Kielwasser. Es rangiert auf Platz 5.898.889 in Deutschland. Er ist feinster Chili-Schnaps aus Kiel.






Michaelas...


Anne Seltmann 11.11.2015, 08.00 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Kieler Tatort-Fans...

aufgepasst:

Hauptkommissar Borowski ermittelt schon seit 2003 an Tatorten hier im Norden. Kiel bietet dafür ja eine tolle Kulisse, wenn Morde an unseren Stränden oder einsame Brücken oder gar Yachthäfen passieren. Und höre und staune: Die Episoden "Borowski und der vierte Mann" als auch "Borowski und der coole Hund" tragen die Handschrift des schwedischen Erfolgsautors Henning Mankell.  Gerade wird wieder ein neuer "Tatort" in Kiel gedreht. Klar, dass ich mal einen kleinen Abstecher vorhin nach der Arbeit machen musste um evt. irgendwelche Szenen zu erhaschen. Auf der Kiellinie geschieht ein gestellter Unfall. Leider aber ist die Zufahrt für die Dreharbeiten zwischen Lindenallee und Koesteralle von 5 bis 21 Uhr voll gesperrt. Also dann nur ein Blick auf die heißgeliebte Gorch Fock, an der es auch ürplötzlich lebendig wurde. Die Feuerwehr war vor Ort im Einsatz und ich kann nicht sagen, ob dies eine stinknormale Übung war, oder gar vielleicht eine Film-Sequenz für den Tatort...wer weiß das schon?

Höchstwarscheinlich wird dann der nächste Tatort am 29.03.2015 auch "Borowski und die Kinder von Gaarden" heißen. Ein Ort in Kiel, der nicht gut gelitten ist. Er ist ein Ort der Ghettoisierung.

Zum Inhalt des neuen Tatortes: In einem Kieler Arbeiterbezirk wird der 60-jährige Alkoholiker Onno Steinhaus erschlagen aufgefunden. Steinhaus war wegen Pädophilie vorbestraft und lebte, wie Borowski und Brandt schnell herausfinden, völlig isoliert. Ausgerechnet eine Gruppe Kinder jedoch schien bei dem Toten ein- und ausgegangen zu sein. Anscheinend haben sie das Begehren des Toten ausgenutzt, aber – wie sie zumindest behaupten - dessen Wünschen nie entsprochen. Der für den Bezirk zuständige Polizist Thorsten Rausch scheint angesichts der sozialen Verwahrlosung seines Viertels kapituliert zu haben.

Sarah Brandts Ermittlungen bringen ein Video zu Tage, dass einen Jungen – Timo Scholz – in einer verfänglichen Situation mit Onno Steinhaus zeigt. Timo bestreitet, missbraucht worden zu sein. Borowski muss beobachten, dass Sarah Brandt auffällig häufig die Nähe zu dem Polizeikollegen Rausch sucht ...



Besetzung:

Kriminalhauptkommissar Klaus Borowski - Axel Milberg
Kriminalkommissarin Sarah Brandt - Sibel Kekilli






Anne Seltmann 19.03.2015, 17.46 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Das Mordinstrument steht im Badezimmer...



heißt es jüngst wieder in den Nachrichten.

Ende März wäre sie 14 geworden. Doch am Ende stand der Tod. Eine 13 jährige Kronshagenerin (Kiel) starb letzten Freitag durch Deo-Schnüffeln.Vergleichbare Todesfälle habe es in Schleswig-Holstein noch nicht gegeben, laut LKA. Immer wieder wird vor den Risiken des Schnüffelns gewarnt! Beim sogenannten Schnüffeln wird das Treibgas in die Lunge inhaliert, der Sauerstoff verdrängt. Die giftigen Stoffe können im Gehirn einen Ausfall des Atemzentrums auslösen. Inhaliert man zu stark, erstickt man am Sauerstoffmangel. Die Gefahr der psychischen Abhängigkeit ist ständiger Begleiter.

Leider wird bei Präventionsveranstaltungen in Schulen das Thema nicht erwähnt.

Was für eine Tragödie!


Anne Seltmann 13.03.2015, 08.00 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

2022
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    


_____________________________



Werbung ohne Auftrag

Sämtliche nicht näher gekennzeichnete Verlinkungen sind Werbung ohne Auftrag und ohne Vergütung.

Sämtliche Namensnennungen stellen Werbung 

dar für Person, Gruppe, Einrichtung, Firma oder das Produkt 

und geschieht ebenfalls ohne Auftrag und ohne Vergütung.


_____________________________


Photo-Blogger Linking & Blogroll

Wir unterstützen Klimawiese.de


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de





_______________________________



_______________________________
Perlenhafte Links