Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Bienen

Montagsherz N° #532



 N° #532




Diese Blüte, die wie ein Herz aussieht, gehört zu einem tollen Kindermitmach-Projekt, des  Kollhorst Vereines.
Hierzu begleitete uns eine Naturpädagogin. Es engagieren sich in diesem Verein überwiegend ehrenamtlich tätige Mitglieder. 
Unter anderem auch Biologen, Geologen und Pädagogen. Rund um Umwelt- und Naturschutzgeht es in ihren Veranstaltungen 
und sie wenden sich damit schwerpunktmäßig an Kinder, Jugendliche, Familien und Pädagogen.





Wir selbst haben einmal Bienchen gespielt und dabei den "Nektar" gesammelt. 
Der vermeintliche Nektar waren kleine Zuckerkügelchen, die wir mit dem Strohhalm aufgesogen haben.
Mit Geschichten und einigen Spielen tauchten wir ein in die Welt der Bienen und erfuhren viel Spannendes über ihr Leben
Das war ein Heidenspaß!










Anne Seltmann 25.10.2021, 05.00 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Heute ist Tag der Wildbiene



von mir gefilzte Biene (inwendig eine Murmel)




Ich erzählte unlängst einmal, dass ich Klimawiesen-Botschafterin und Bienenpatin bin.

Wir alle wissen, wie sehr die Bienen vom Aussterben bedroht sind, wir alle aber wissen auch, dass mit unserer Unterstützung wertvoller Lebensraum für Bienen und Wildbienen geschaffen werden kann. Mit verschiedenen Früh-, mittel- und spätblühende Pflanzen deckt man z. B. das Nahrungsangebot ab.

Aber auch Nistplätze und Baumaterial ist wichtig!

 

Man muss sich das vor Augen halten, Wildbienen gelten als die wichtigsten Pflanzenbestäuber!!!

Man weiß, dass über die Hälfte der in ihrem Bestand als gefährdet gelten. Den Grund hierfür muss ich nicht aufführen, das sollte mittlerweile schon längst in den Köpfen der Hauptschuldigen angekommen sein!








Anne Seltmann 20.05.2021, 08.55 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Der Natur Donnerstag N° #53/2020



 N° #53/2020





Früher wurde der Löwenzahn, viele Ackerwildkräuter, Mohn und Kornblumen an Feld -und Straßenrändern, rigoros abgemäht und die Blumen hatten kaum Chancen sich in ihrer für mich wunderschönen Pracht zu zeigen. Wie schlimm das für viele Insekten war, hatte man nun endlich erkannt. Um überleben zu können, brauchen Wildbienen und andere Insekten möglichst viele Blüh-Flächen. Wir alle können ein bisschen zur Arterhaltung beitragen sei es durch heimische Blumen, Stauden und Kräuter. Oder aber man stellt Insektenhotels auf in den heimischen Gärten bzw. Balkone.



Anne Seltmann 21.05.2020, 15.10 | (10/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

2021
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Photo-Blogger Linking & Blogroll

Wir unterstützen Klimawiese.de


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de





_______________________________



_______________________________
Perlenhafte Links