Blogeinträge (themensortiert)

Thema: AktuellePerlen

Punkt, Punkt, Punkt...N° #19/2017

Thema: Abstrakt


Und HIER käuflich zu erwerben


Abstrakte Kunst ist zu Beginn des 20. Jahrhunderts eine Ausdrucksweise von Künstlern gewesen.  Es beschreibt eine Darstellung der Kunst, die sich Künstler vom Realen entfernen und ihre Kunst abstrakt gestalten.

Umwelt oder Natur wird nur angedeutet und so entstand die "gegenstandslose Kunst".




Ich zitiere Sunny: Die Themen für Punkt, Punkt, Punkt finden wir gemeinsam. Alle die mitmachen möchten, können ab dem 1. Januar Themenvorschläge einreichen. Die Themenliste werde ich nach und nach in einer separaten Tabelle führen. Wer möchte, kann sie schon anschauen, wer lieber spontan handelt, lässt es einfach.

Als Themen gilt alles was gefällt und umsetzbar scheint.

Die Runde beginnt wie gewohnt am Sonntag (in diesem Jahr am 8. zum ersten Mal) und läuft bis Samstagabend danach. Eine Tabelle, in der ich vermerke, wer mitmacht, in welche Woche ein Bild abgegeben wurde und wer welches Thema gespendet hat (dies erst nach Bekanntgabe), hilft die Übersicht zu behalten.

Auch in 2017 gibt es eine Spende. Pro abgegebenem Bild/Beitrag werden 5 Cent auf das Spendenkonto gerechnet. Das Geld bekommt in 2017 stellvertretend für viele Stiftungen dieser Art Ärzte ohne Grenzen.




Sunnys...



Anne Seltmann 14.05.2017, 15.45 | (3/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

T-in die neue Woche N° #48


N° #48 






In Kiel gibt es historische Gebäudeensemble z. B. ein ehemaliges zur Marine gehörendes Garnisonslazarett aus den ersten Jahren des 20. Jahrhunderts. Aus denen ging später das Anscharkrankenhaus hervor. Seit der Klinikbetrieb in den 1990er Jahren eingestellt wurde, geht es nunmehr darum, aus dem denkmalgeschützten Kleinod Anscharpark einen Ort mit Zukunft zu schaffen.

Von den alten Gebäuden des ehemaligen Marinelazaretts  konnten nicht alle vor dem Verfall gerettet werden. Aber einige werden im Einklang mit dem Denkmalschutz revitalisiert. Ein weiteres Gebäude steht Künstlern und Bürgern bereits saniert offen: Das Atelierhaus im Anscharpark! Es bietet jungen bildenden Künstlern die Möglichkeit, kreativ zu arbeiten.










"T  in die neue Woche" ist ein Projekt von Nova. Gezeigt werden darf alles was mit Türen, Tore, Himmelstore, Eingänge, Pforten, Portale und Höhlen zu tun hat.





Novas...



Anne Seltmann 14.05.2017, 10.06 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Heute ist Weltfischbrötchentag




Für Andre`  


Ins Leben gerufen wurde der Weltfischbrötchentag im Jahr 2011 vom Ostsee-Holstein-Tourismus e.V., der in Zusammenarbeit mit den Gemeinden entlang der Ostseeküste. Dazu finden unter dem Motto Meer auf die Hand in Flensburg, Eckernförde, Kiel, Laboe, Schönberger Strand, Lübeck, Hohwacht, Heiligenhafen, Grömitz, Neustadt-Pelzerhaken, Kellenhusen und Haffkrug zahlreiche Veranstaltungen, Events und Aktionen rund um das Fischbrötchen und die maritime Tradition dieser Küstenregion statt.




Anne Seltmann 06.05.2017, 15.19 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Music is my life

Wenn Musik so ganz tief reingeht....




Anne Seltmann 03.05.2017, 08.48 | (0/0) Kommentare | TB | PL

1. Mai





Maiglöckchen


Läuten kaum die Maienglocken,
leise durch den lauen Wind,
hebt ein Knabe froh erschrocken,
aus dem Grase sich geschwind.
Schüttelt in den Blütenflocken,
seine feinen blonden Locken,
schelmisch sinnend wie ein Kind.

Und nun wehen Lerchenlieder
und es schlägt die Nachtigall,
von den Bergen rauschend wieder
kommt der kühle Wasserfall.
Rings im Walde bunt Gefieder,
Frühling ist es wieder
und ein Jauchzen überall.

~*~

Joseph Freiherr von Eichendorff

(1788-1857)


Anne Seltmann 01.05.2017, 09.20 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Frohe Ostern!




Wenn die Schokolade keimt,
wenn nach langem Druck bei Dichterlingen
"Glockenklingen" sich auf "Lenzesschwingen"
Endlich reimt
Und der Osterhase hinten auch schon presst,
Dann kommt bald das Osterfest.

Und wenn wirklich dann mit Glockenklingen
Ostern naht auf Lenzesschwingen, ---
Dann mit jenen Dichterlingen
Und mit deren jugendlichen Bräuten
Draussen schwelgen mit berauschten Händen ---
Ach, das denk ich mir entsetzlich,
Ausserdem - unter Umständen -
Ungesetzlich.

Aber morgens auf dem Frühstückstische
Fünf, sechs, sieben flaumweich gelbe, frische
Eier. Und dann ganz hineingekniet!
Ha! Da spürt man, wie die Frühlingswärme
Durch geheime Gänge und Gedärme
In die Zukunft zieht
Und wie dankbar wir für solchen Segen
Sein müssen.

Ach, ich könnte alle Hennen küssen,
Die so langgezogene Kugeln legen.


~*~

- Joachim Ringelnatz


Anne Seltmann 15.04.2017, 07.03 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Liebe Anette!




Lebe! Liebe! Lache!
Auf diese Weise mache
dein neues Jahr zu einem Fest,
das dich dein Leben feiern lässt.
Es soll das neue Lebensjahr
noch besser sein, wie's alte war!

~*~

Volkstümlich




Die allerbesten Geburtstagswünsche 

senden wir dir hier auch noch an dieser Stelle

Anne und Karl





Anne Seltmann 15.04.2017, 06.00 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

T-in die neue Woche N° #43



 N° #43








"T in die neue Woche" ist ein Projekt von Nova. Gezeigt werden darf alles was mit Türen, Tore, Himmelstore, Eingänge, Pforten, Portale und Höhlen zu tun hat.





Novas...




02.04.2017, 17.04 | (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Blogwächter







Hier im Blog ist sozusagen Sendepause...bis Sonntag!
Eine Projekte sind vorgebloggt.



Heute bewacht mein Frosch meinen Blog, um ganz rechtzeitig lauthals anzuquacken, wenn hier etwas Merkwürdiges passiert.


Einige kennen den Spruch ja schon:"

Beim Hineinkommen hier im Blog bitte Füße abtreten, aber nicht ins Fettnäpfchen, sich wortreich über oft belanglose Dinge auslassen ist erlaubt aber dennoch bitte leise sein, alles anschauen ist O.K. aber nichts anfassen, nicht rumkleckern oder plantschen und beim Hinausgehen den Seitenausgang wählen, damit kein Stau entsteht. Dann bitte die Türe wieder leise schließen. Am Abend macht bitte der/die Letzte das Licht aus. DANKE! " 





Ein schönes Wochenende euch allen!











Anne Seltmann 30.03.2017, 06.55 | (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Donnerstag ists...

Du bist mir schon `ne Type







...wenn man für sich eine Neuentdeckung macht: 444 Letter Buchstaben, 2819 g schwer…macht Sumasumarum schmutzige Finger beim Sortieren und fotografieren. Aber es hat sich gelohnt!

Frisch in  meinem SHOP erhältlich HIER und HIER



VintageLetterpress (DaWanda Shop-Betreiber) schreibt dazu:

 

Ich zitiere

"alles rund um Druckbuchstaben und Druckerei: Blei Lettern, Holz Lettern, komplette Alphabete, Einzelbuchstaben, Collagen, Klischees, Ornamente, Setzkästen und vieles mehr.

"Reliquien" aus längst vergangenen Zeiten, mit echter Patina durch den jahrzehntelangen Gebrauch. Zeitzeugen, die viel in ihrem Leben gedruckt haben und einmal sehr wichtig für die ganze Welt waren.

Viele unserer "Buchstaben-Schätzchen" haben wir im Dornröschenschlaf unter Jahrezehntehoher Staubschicht gefunden "

 

Anne Seltmann 16.03.2017, 18.36 | (0/0) Kommentare | TB | PL

2018
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
_______
Zitate
_______

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de



RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3