Blogeinträge (themensortiert)

Thema: AktuellePerlen

Close the ground N° #15



N° #15


Der Fuhrpark an einer Schule in Kiel

INFO:

Das sind alles normal Kickboards. E-Scooter sind Gott sei Dank nicht erlaubt!
Es werden hier aber nicht nur Kickboards benutzt, sondern auch abertausende Fahrräder.










Anne Seltmann 15.09.2021, 05.18 | (7/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Heute ist Internationaler Tag der indigenen Völker






Die indianische Art zu leben bedeutet Freiheit - eine intensive und allumfassende Liebe zur Natur, 

Ehrfurcht vor dem Leben und das feste Vertrauen zu einem höheren Wesen. 

Die Beziehung des Indianers zu anderen Menschen basiert auf Wahrheit, 

Ehrlichkeit, Großzügigkeit, Gleichheit und Brüderlichkeit.


~*~


Luther Standing Bear 

(Oglala-Lakota-Sioux) 



Der Tag der autochthonen Bevölkerungsgruppen der Welt findet am 09. August 2021 statt. Er wird veranstaltet, um die Rechte der indigenen Bevölkerung zu fördern und zu schützen. Der Aktionstag würdigt auch die Leistungen und Beiträge, die indigene Bevölkerungsgruppen leisten, um internationale Fragen wie den Umweltschutz zu verbessern. Der Tag der indigenen Völker wurde zuerst von der Generalversammlung der Vereinten Nationen im Dezember 1994 ausgesprochen, anlässlich des Tags des ersten Treffens der UN-Arbeitsgruppe für indigene Bevölkerungsgruppen im Jahr 1982.



Anne Seltmann 09.08.2021, 09.46 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Heute ist Tag des Leuchtturmes



Leuchttürme haben eine ganz besondere Bedeutung. Ursprünglich waren sie als Seezeichen zur Navigation bei Nacht und Tag gedacht, aber sie stehen heute auch als Symbol für Meer, Küste, Urlaub, Maritimes u.v.m.

Der Tag des Leuchtturms findet jährlich am 07. August statt. Er wurde im Jahr 1989 zum 200-jährigen Jubiläum des Act for the Establishment and support of Lighthouse, Beacons, Buoys, and Public Piers von der American Lighthouse Foundation (ALF) ins Leben gerufen.

Wie die Geschichte der Leuchttürme begann, ist nicht bekannt. Sicher ist, dass es im östlichen Mittelmeer bereits lange vor Christi Geburt regen Seehandel gab – und vermutlich auch Leuchtfeuer, um bei Dunkelheit den Heimathafen zu finden.  




Anne Seltmann 07.08.2021, 16.15 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Immer noch nicht vom Tisch ist das Thema „ Hortschliessung"...




 ...und auch wenn ich mich wiederhole, ich kämpfe weiter!

Noch einmal sei hier erwähnt, dass ich seit 1995 im Kinderhaus beschäftig bin und bis 2010 in der Elementargruppe gearbeitet habe. Kurz danach bin ich rüber in den Hort gewechselt, der sich im gleichen Haus befindet. 

Nun sitzen da ganz oben irgendwelche Menschen am runden Tisch, die dann entschließen, dass Schulen die Betreuung übernehmen können (haha). Teilweise werden oder sind Kinder in Containern untergebracht, da die Raumkapazität zu knapp ist.

Überall fehlen Krippen- und Kitaplätze. In den Kommunen wird geächzt unter der Pflicht, den Rechtsanspruch auf Betreuung zu gewährleisten und Eltern schimpfen über Wartelisten.

Gut und schön! Wer beachtet da aber die Schulkinder?

Wenn ich das richtig verstanden habe, dann wurden Hortplätze von irgendwelchen Kommunalpolitikern unter die Lupe genommen, die darüber entscheiden, dass Schulkinder in der Grundschule betreut werden sollen.

Sicher, der Hort ist die teuerste Betreuungsform, aber die Kommunen wollen da sparen und die Horte an allen Grundschulen verlagern.

Über die Qualität der dortigen Betreuung will ich erst gar nicht sprechen. Dass aber dort keine familienbegleitende Betreuung stattfindet, sondern eher nur Aufbewahrung, sollte denen da oben klar werden.

Es wird völlig vergessen, dass sich Kinder in einem Hort von ihrem Schulalltag erholen und ihre Freizeit aktiv und selbst bestimmt gestalten können.  Die Bedürfnisse der Kinder, nach einem Unterrichtstag, sind unterschiedlich. Aus diesem Grund ist es in meinem Hort wichtig, dass die Kinder individuell ihre Interessen, auf der Grundlage ihrer Bedürfnisse ausleben können. Wir lassen ihnen Zeit und Raum für Anspannung und Entspannung und Räume gemeinsam zu gestalten, in denen sie sich wohl fühlen, die inspirieren und in denen sie ihren Lernthemen folgen können. Dabei stehen wir ihnen als pädagogisches Team zur Seite.

Nicht zu vergessen ist unsere eigene Küche mit Köchin, die täglich für eine frische, vollwertige Mahlzeit sorgt. Sie richtet sich nach saisonalem Angebot von Obst und Gemüse. Aber auch für die Wünsche der Kinder hat die Köchin ein offenes Ohr, so dass sie auch manchmal Lieblingsessen kocht. Überwiegend sind unsere Zutaten "Bio"

Das ist unter anderem auch der Grund, warum viele Eltern diese Betreuungsform gewählt haben!!!

Nun befinden wir uns in einer durch die Stadt hervorgerufenen Konkurrenzsituation, zum Nachteil der Horte!!!, wenn Ganztagsgrundschulen die Betreuung übernehmen. Dann wissen wir noch, dass es auch noch städtische Hortbetreuungen gibt, bei der eine Schließung nicht geplant ist. Warum muss dann ein vereinsgeführter Hort, wie der unsere, einfach dicht machen? Ganztagsgrundschulen können einfach nicht die Funktion der Horte übernehmen, sie sind eine sozial wichtige, ergänzende Einrichtung!!!

Die Stadt Kiel vernichtet unser Know-How und Best-Practice. Statt Bildungsgerechtigkeit voranzutreiben, wird sie in Kiel vernichtet.



Anne Seltmann 29.07.2021, 09.44 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Was ich gut riechen kann...



fragt Judith von mutigerleben





Hier kommen meine Wohlfühlgerüche


Die Erde nach einem Regenguss

Kaffee

Tee ( mit der Nase in der Tüte)

echte Vanille

Schoko

mein Parfüm Maroussia

Rosen

frische Erdbeeren

Babyhaut

Nivea Produkte

Thymian

Lavendel

 





Anne Seltmann 19.07.2021, 17.36 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Was ich nicht bin...





Es hat mich gerade gereizt, die Fragen von Judith (www.mutigerleben.de) zu beantworten.
Gar nicht so einfach, wenn man über sich einmal nachdenkt.

Und hier kommen meine Antworten...


WAS ICH NICHT BIN:

geduldig

mutig

langsam

arrogant

unsportlich

unlustig

allein

selbstverliebt

streitsüchtig

unkreativ

kompliziert



Und du so?



Anne Seltmann 28.06.2021, 09.54 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Abschied Kindergarten/Hort Teil 2





Die Vorbereitungen zur Einschulung unserer Vorschüler laufen auf Hochtouren.
Während auch von uns eine Schultüte in Miniatur geschenkt wird, gibt es auch noch andere Kleinigkeiten,
die wir den Kindern mit auf den neuen Lebensabschnitt mitgeben wollen.
So z.B. obige Schmunzelsteine. Sie sind mir gestern Abend nach einer Idee von * Pinterest entschlüpft.












[*Namensnennung…unbeauftragt und unbezahlt, trotzdem muss es als "Werbung" gekennzeichnet werden!]







Anne Seltmann 03.06.2021, 08.17 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Der Artikuliere-vollständige-Sätze-Tag






Es gibt bekanntlich für alles Feiertage…im Kleinen Kalender findet man eine ganze Menge z. B. Internationaler Tag des Kindes, Weltnichtrauchertag (der ist heute) Gieße-eine-Blume-Tag, um nur einige zu nennen. Da gibt es aber auch noch die Kuriosen Feiertage, wie der heutige Artikuliere-vollständige-Sätze-Tag. Dass es für all genannte Begebenheiten Extra Tage gibt, ist mir eh suspekt. Aber der heutige kuriose Feiertag liegt mir schon mehr, denn ich habe ein Faible für Sprache. Schon lange fällt auf wie sich die Sprache verändert hat. Gerade in Zeiten digitaler Kommunikation z.B. Abkürzungen, Smilies etc. macht einem wieder bewusst, wie sehr die Sprache meines Ermessens leidet.  

Ich werde mich nie daran gewöhnen, wie oft auch Sätze verschluckt werden z. B.  "Kann ich mal das Wasser?" Oder "Kann ich mal den Kaffee?"

Ja, bitte aber was? "An die Wand schmeißen...verkaufen...oder haben?" Also von vorn "Kann ich mal das Wasser haben?"      DAS ist ein vollständiger Satz!!!

Oder  diese ewigen Akronyme, die ich (altersbedingt?) schon nicht mehr verstehe...boah, da bekomme ich Hirnkrämpfe.

Das Einzige womit ich leben kann, sind die Abkürzungen, die mein Lieblingsmensch auf seinem Einkaufszettel schreibt:


ZAPA

TOITÜ

PUSCHNI

DUMI

TATÜ

PUMI

CHAMPS


2016 habe ich darüber  (also über den Einkaufszettel) schon mal geschrieben, weil ich es so lustig fand. Ich habe das damals als Rätsel hier eingestellt.




Anne Seltmann 31.05.2021, 16.59 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Abschied Kindergarten/Hort Teil 1







Idee von * Pinterest

Nach einem Stückchen Weg, den die Kindergartenkinder mit uns gemeinsam gegangen sind, müssen wir immer wieder Abschied nehmen…loslassen… 

auch hier stürzen die Gefühlswelten auf uns ein. Das ist ein einschneidendes Erlebnis…für beide Seiten!

Und auch in diesem Jahr müssen wir uns von VIER Kindern verabschieden. 


Wie immer bekommen sie von mir eine grooooße Bildcollage, aus vielen schönen Momenten in ihren Kindergarten -und Hortjahren.







Dazu alle gesammelten Bilder auf einer CD gebrannt und immer obendrauf ein kleines Schmankerl und nicht zu vergessen, noch passende Abschiedsworte. 

Da unser Sommerfest ein recht Maritimes wird, ist die Abschiedskarte dementsprechend ausgefallen.







[*Namensnennung…unbeauftragt und unbezahlt, trotzdem muss es als "Werbung" gekennzeichnet werden!]

Anne Seltmann 29.05.2021, 11.01 | (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Heute ist Tag der Wildbiene



von mir gefilzte Biene (inwendig eine Murmel)




Ich erzählte unlängst einmal, dass ich Klimawiesen-Botschafterin und Bienenpatin bin.

Wir alle wissen, wie sehr die Bienen vom Aussterben bedroht sind, wir alle aber wissen auch, dass mit unserer Unterstützung wertvoller Lebensraum für Bienen und Wildbienen geschaffen werden kann. Mit verschiedenen Früh-, mittel- und spätblühende Pflanzen deckt man z. B. das Nahrungsangebot ab.

Aber auch Nistplätze und Baumaterial ist wichtig!

 

Man muss sich das vor Augen halten, Wildbienen gelten als die wichtigsten Pflanzenbestäuber!!!

Man weiß, dass über die Hälfte der in ihrem Bestand als gefährdet gelten. Den Grund hierfür muss ich nicht aufführen, das sollte mittlerweile schon längst in den Köpfen der Hauptschuldigen angekommen sein!








Anne Seltmann 20.05.2021, 08.55 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

2022
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    


_____________________________



Werbung ohne Auftrag

Sämtliche nicht näher gekennzeichnete Verlinkungen sind Werbung ohne Auftrag und ohne Vergütung.

Sämtliche Namensnennungen stellen Werbung 

dar für Person, Gruppe, Einrichtung, Firma oder das Produkt 

und geschieht ebenfalls ohne Auftrag und ohne Vergütung.


_____________________________


Photo-Blogger Linking & Blogroll

Wir unterstützen Klimawiese.de


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de





_______________________________



_______________________________
Perlenhafte Links