Blogeinträge (themensortiert)

Thema: AktuellePerlen

Blogwächter



Unser Weihnachtsmenue






Ab morgen sind wir beim Enkel-BeBe Nr.1
Deshalb gibt es ein schnelles Menue auf der Fahrt dorthin.


Heute war Enkel-BeBe Nr. 2 hier bei uns.
Wir haben einen wundervollen Tag verbracht!

Und diese Gänse dürfen mal wieder Blogwächter spielen...



Und wie gewohnt kommt jetzt der Text:

Beim Hineinkommen hier im Blog bitte Füße abtreten, aber nicht ins Fettnäpfchen treten, sich wortreich über oft belanglose Dinge auslassen ist erlaubt aber dennoch bitte leise sein, alles anschauen ist O.K. aber nichts anfassen, nicht rumkleckern oder plantschen und beim Hinausgehen den Seitenausgang wählen, damit kein Stau entsteht. Dann bitte die Türe wieder leise schließen. Am Abend macht bitte der/die Letzte das Licht aus. 







DANKE!




Anne Seltmann 25.12.2017, 18.07 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Frohe Weihnachten...




Grafik © Anne Seltmann




Meinen lieben Lesern/innen wünsche ich:


besinnliche Weihnachten,

ein zufriedenes Nachdenken über Vergangenes,

ein wenig Glaube an das Morgen

und Hoffnung für die Zukunft!

Für das neue Jahr ein Jahr voller Wunder und Möglichkeiten,

Gesundheit, Glück und Zufriedenheit,

ein Jahr voller Magie und wundervollen Begegnungen

last but not least...

 

ein rundherum unbeschwertes Jahr 2018






Anne Seltmann 23.12.2017, 08.31 | (6/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Punkt, Punkt, Punkt...N° #50/2017




N° #50/2017






























Lampen mag ich sehr und es ist heute auch mein Thema für Sunnys Projekt.
Ich könnte so weitermachen, aber ich will es ja nicht übertreiben
Alle Lampen kommen aus Paris, Kiel und Wissemburg

Das Bild von Edwald Hopper ist als soches natürlich keine Lampe. Man könnte aber meinen, dass in der abgebildetetn Bar tatsächlich das Licht an ist. Dieser Effekt funktioniert aber nur, wenn die kleinen Lampen (hat mein Lieblingsmensch so angebracht) oberhalb des Bildes angeschaltet sind. Ich war überrascht als ich es bei Sunny sah und dachte mir, ich zeige unseres auch einmal. Das Bild hängt bei uns im Arbeitszimmer!




Ich zitiere Sunny: Die Themen für Punkt, Punkt, Punkt finden wir gemeinsam. Alle die mitmachen möchten, können ab dem 1. Januar Themenvorschläge einreichen. Die Themenliste werde ich nach und nach in einer separaten Tabelle führen. Wer möchte, kann sie schon anschauen, wer lieber spontan handelt, lässt es einfach.

Als Themen gilt alles was gefällt und umsetzbar scheint.

Die Runde beginnt wie gewohnt am Sonntag (in diesem Jahr am 8. zum ersten Mal) und läuft bis Samstagabend danach. Eine Tabelle, in der ich vermerke, wer mitmacht, in welche Woche ein Bild abgegeben wurde und wer welches Thema gespendet hat (dies erst nach Bekanntgabe), hilft die Übersicht zu behalten.

Auch in 2017 gibt es eine Spende. Pro abgegebenem Bild/Beitrag werden 5 Cent auf das Spendenkonto gerechnet. Das Geld bekommt in 2017 stellvertretend für viele Stiftungen dieser Art Ärzte ohne Grenzen.






Sunnys...


Anne Seltmann 17.12.2017, 15.41 | (3/2) Kommentare (RSS) | TB | PL

Punkt, Punkt, Punkt...N° #44/2017


Thema: Backspezialitäten und Dekorationen


N° #44/2017



Diese Forelle hat mir Sohn Nr. 1 gefangen. Und weil sie nicht in die Pfanne passte, habe ich sie schlichtweg im Ofen gebacken.



Solche kleinen Hexenhäuser sind allzeit bei den Kindern beliebt. Mal sehen, ob ich sie dieses Jahr wieder herstelle.



Lecker sag ich euch... sind diese Möhren-Muffins
Rezept HIER





Ich zitiere Sunny: Die Themen für Punkt, Punkt, Punkt finden wir gemeinsam. Alle die mitmachen möchten, können ab dem 1. Januar Themenvorschläge einreichen. Die Themenliste werde ich nach und nach in einer separaten Tabelle führen. Wer möchte, kann sie schon anschauen, wer lieber spontan handelt, lässt es einfach.

Als Themen gilt alles was gefällt und umsetzbar scheint.

Die Runde beginnt wie gewohnt am Sonntag (in diesem Jahr am 8. zum ersten Mal) und läuft bis Samstagabend danach. Eine Tabelle, in der ich vermerke, wer mitmacht, in welche Woche ein Bild abgegeben wurde und wer welches Thema gespendet hat (dies erst nach Bekanntgabe), hilft die Übersicht zu behalten.

Auch in 2017 gibt es eine Spende. Pro abgegebenem Bild/Beitrag werden 5 Cent auf das Spendenkonto gerechnet. Das Geld bekommt in 2017 stellvertretend für viele Stiftungen dieser Art Ärzte ohne Grenzen. 









Sunnys...


Anne Seltmann 09.11.2017, 17.05 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Ich bin von der Rolle


Roll-oder Wickelmäppchen selbst gemacht


Nun hat das Chaos ein Ende!

 

Da ich leider kein extra Zimmer habe, wo ich all meine Nähereien, Basteleien und andere kreative Dinge lassen kann, arbeite ich teils am Esstisch und auch auf dem Boden…wie man unschwer erkennen kann. Aber solange ich noch knien kann, macht mir das nichts aus.


 



Am Wochenende ist nicht nur der Türklinken-Stopper entstanden, sondern auch zwei Rollmäppchen. Das 1. Mäppchen muss ich wohl noch mal auftrennen, das das Wickelband einfach zu hoch liegt.

Das 2. Rollmäppchen ist besser gelungen und es macht Spaß…vielleicht sollte ich noch ein paar mehr machen, ich hätte da genug Abnehmer!



 



Und hier gibt es auch eine Anleitung:




Anne Seltmann 03.10.2017, 11.04 | (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

R.I.P Tom Petty



Anne Seltmann 03.10.2017, 09.18 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Es klappern die...


Türen in unserem Haus...klipp...klapp...klipp...klapp...klipp...klapp
Dem Klappern mach ich nun den Garaus...klipp...klapp...klipp...klapp...klipp...klapp 








Wir lieben gut belüftete Räume. Jetzt, wo es noch nicht so arg kalt draußen ist, haben wir die Fenster ringsherum immer noch auf Kipp und alle Türen sind offen. (das sind sie sowieso immer).

Aber dann fängt das Geklapper an,  wenn zufällig eine Tür nur angelehnt ist. Nichts nervt mich so, wenn Türen klappern.

Nun habe ich schon lange im Auge gehabt einen Türstopper für Türklinken zu nähen und heute habe ich mich endlich dazu aufgerafft.

Ich habe noch diverse Stoffreste und die sind dafür genau richtig!


Und hier geht es zu einer einfachen Anleitung:








Anne Seltmann 01.10.2017, 16.15 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Der Fidget Spinner Hype









In den USA sind die "Fidget Spinner" schon lange Trend. Schätzungsweise schon 10 Jahre. Jetzt bricht geradezu ein Boom in Deutschland aus und sie entwickeln sich geradezu zur Pflichtausrüstung in jeder Kinder-Hosentasche.

Tausende Videos gibt es ebenfalls mit tollen Kunsttücken. Aber aufgepasst, sie können auch verletzen!!!

Zuvor war der "Fidget Spinner" eigentlich zu Therapiezwecken genutzt worden, damit Kinder, die an Aufmerksamkeitsstörungen oder an Autismus leiden, sich besser  konzentrieren können.

Nun ist er auch in meinem KiGa (Hort) angekommen und da ich eine "voll coole" (Aussage meiner Hortkinder) Erzieherin bin, habe ich auch einen Fidge Spinner! 


Anne Seltmann 03.06.2017, 18.25 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Heute ist Tag der Kinderbetreuung...



...Tag der Erzieher/innen!





Millionen Kinder werden in Deutschland jeden Tag in Kindergärten durch Erzieher/innen betreut…mitunter von früh morgens bis spät abends. Erzieher/innen, die in ihrem Job fachlich kompetent arbeiten, sich viel fortbilden und vor allen Dingen immer das Wohl der Kinder im Fokus haben, haben eine höhere Wertschätzung verdient, denn sie sind:


Erzieher/in

Forscherin

 

Freundin

 

Aufpasserin

 

Geschichtenerzählerin

 

Förderin

 

Anspornerin

 

Kompetenzvermittlerin 

 

Hortnerin

 

Konfliklöserin

 

Legoexpertin

 

Liedermacherin

 

Mutterersatz

 

Organisatorin

 

Pausenclown

 

Pflasterverteilerin

 

Praktikanntenbegleiterin

 

Sandburgenbauerin

 

Schulaufgabenbetreuerin

 

Seelentrösterin

 

Spaßmacherin

 

Spaziergängerin

 

Spielgefährtin

 

Streicheleinheitengeberin


 Tränentrocknerin

 

Streitschlichterin

 

Wunscherfüllerin

 

Zielverfolgerin

 

Zuhörerin

 

Musikantin

 

 Elternversteherin

 

 

u.v.m.

 

~*~


© Anne Seltmann

 






Anne Seltmann 15.05.2017, 17.45 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Punkt, Punkt, Punkt...N° #19/2017

Thema: Abstrakt


Und HIER käuflich zu erwerben


Abstrakte Kunst ist zu Beginn des 20. Jahrhunderts eine Ausdrucksweise von Künstlern gewesen.  Es beschreibt eine Darstellung der Kunst, die sich Künstler vom Realen entfernen und ihre Kunst abstrakt gestalten.

Umwelt oder Natur wird nur angedeutet und so entstand die "gegenstandslose Kunst".




Ich zitiere Sunny: Die Themen für Punkt, Punkt, Punkt finden wir gemeinsam. Alle die mitmachen möchten, können ab dem 1. Januar Themenvorschläge einreichen. Die Themenliste werde ich nach und nach in einer separaten Tabelle führen. Wer möchte, kann sie schon anschauen, wer lieber spontan handelt, lässt es einfach.

Als Themen gilt alles was gefällt und umsetzbar scheint.

Die Runde beginnt wie gewohnt am Sonntag (in diesem Jahr am 8. zum ersten Mal) und läuft bis Samstagabend danach. Eine Tabelle, in der ich vermerke, wer mitmacht, in welche Woche ein Bild abgegeben wurde und wer welches Thema gespendet hat (dies erst nach Bekanntgabe), hilft die Übersicht zu behalten.

Auch in 2017 gibt es eine Spende. Pro abgegebenem Bild/Beitrag werden 5 Cent auf das Spendenkonto gerechnet. Das Geld bekommt in 2017 stellvertretend für viele Stiftungen dieser Art Ärzte ohne Grenzen.




Sunnys...



Anne Seltmann 14.05.2017, 15.45 | (3/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

2018
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
_______
Zitate
_______

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de



RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3