Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Skulptur

365 Tage Challenge – 2023 N° 26



 
2023 N° 26






Dass ich gerne auf Friedhöfe gehe, ist ja einigen bekannt. Und so bleibe ich jedes Mal fasziniert vor diesem Denkmal stehen, weil es so sehr berührt! Manchmal wird dieses "schlafende Kind" auch mit Blumen geschmückt. 
Heute habe ich mir auch einmal die Mühe gemacht und recherchiert, für wen dieses Denkmal steht.
Das Grabmal ist Jutta Kutter gewidmet, die 1909 im Alter von nicht einmal zwei Jahren verstarb. Hans Dammann (Grab- und Kriegerdenkmäler in ganz Deutschland gehörten zu seinem bevorzugten Oeuvre) modellierte das Bildnis des schlafenden Mädchens nach einem Gemälde der französischen Malerin Francine Charderon (1861–1928).
Wessen Kind aber Jutta Kutter war konnte ich nicht herausfinden!













Anne Seltmann 26.01.2023, 11.02 | (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

365 Tage Challenge – 2023 N° 08



 N° 08










Hach, ich liebe sie, die Willow Tree Figuren. Deshalb muss ich euch noch mal nerven und sie wieder zeigen.














[*Namensnennung und Produkterkennung…unbeauftragt und unbezahlt, trotzdem muss es als "Werbung" gekennzeichnet werden!]


Anne Seltmann 08.01.2023, 14.24 | (6/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Maritimer Mittwoch N° 138



N° 138




Vor dem Ostsee-Info-Center (OIC) am Hafen von Eckernförde, steht diese Fischskulptur. Aus einem Eichenstamm geschnitzt und knapp drei Meter hoch, ist sie eine Schenkung des Altstadtvereins an die Stadt Eckernförde. Künstler ist der Kettensägenschnitzer * Thiemo Florek aus Kosel. Die rund 200 Jahre alte Eiche, aus der die Fischskulptur entstand, fand ihr Ende bei einem Sturmtief. 






[*Namensnennung…unbeauftragt und unbezahlt!]








Anne Seltmann 09.11.2022, 07.54 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

365 Tage Challenge – N° 280



N° 280





Nichts Aktuelles, nur die Skulptur hat in mir folgende Zeilen ausgelöst.




Nicht abwenden und ablehnen,
sondern zulassen und annehmen.

Nicht weigern und verwehren
sondern gewähren und akzeptieren.

~*~

© Anne Seltmann












Anne Seltmann 07.10.2022, 18.38 | (7/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

365 Tage Challenge – N° 258



 N° 258




"Faszination Friedhöfe/Denkmäler/Skulpturen"











Bernhards...





Anne Seltmann 15.09.2022, 14.42 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

365 Tage Challenge – N° 209




 N° 209

KILIA

 1898 von Eduard von Lürssen geschaffene KILIA Figur bekrönte ursprünglich einen reichgeschmückten Steinbrunnen im Innenhof des Kieler Schlosses. Die Figur trägt das Stadtwappen auf dem Brustpanzer und eine Mauerkrone auf dem Kopf. In ihren Händen hält sie einen Lorbeerkranz und – als Symbol für eine kluge Staatsführung – ein Ruder. Die Anlage hatte einschließlich der Kilia-Figur eine Höhe von 6 m.



 

Sie war ein Hochzeitsgeschenk der Stadt Kiel für den Bruder des Kaisers, Prinz Heinrich von Preußen, und seine Gemahlin. Nach Sturz der Monarchie kam die Figur 1923 in den Park des Gutes Hemmelmark, das dem Prinzen gehörte. Seit 1977 ist die Statue wieder in Kiel. Da der Brunnen im Schlosshof im Zweiten Weltkrieg zerstört wurde, fand KILIA in der Dänischen Straße in Kiel ihren neuen Platz. Sie ist heute eingetragen in die Liste der Kulturdenkmale in Kiel-Altstadt.






Bernhards...





Anne Seltmann 28.07.2022, 11.00 | (2/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

365 Tage Challenge – N° 58



 
N° 58




Die Schlummernde von Richard Engelmann

 

 

Im Schrevenpark (Kiel) wurde 1926 ein Rosengarten angelegt und dort befand sich die Skulptur "Die Schlummernde" zuerst.

Kurzweilig stand sie jedoch auch im Hiroshimapark am Rande eines Spielplatzes. Als die Wiederherstellung des Rosengartens vollendet war, 

anlässlich der 100-Jahr-Feier des Schrevenpark s, kam sie wieder zu ihrem ursprünglichen Platz. Erworben wurde das Kunstwerk von Stadtbaurat Willy Hahn.




Bernhards...







Anne Seltmann 27.02.2022, 11.00 | (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Zitat im Bild N° #347


N° #347




(Dein Leben war sauer wie die Zitronen, soll sich das Erinnern an dich lohnen? 
Dein Schicksal weist auf all die Leute, für die das Glück gar keine Zeit hat!)



Darf ich vorstellen? Das ist "Zitronenjette" richtig aber Henriette Johanne Marie Müller. 

Ihren Rufnamen verdankte sie ihrer Arbeit, dem Verkauf von Zitronen.

Früh morgens kaufte Henriette Müller im Hafen von Hamburg die billigeren, 

oft schon ein wenig angefaulten Zitronen ein, um sie dann später für 5 Pfennig auf der Straße weiter zu verkaufen.

 

>> HIER << erfährt man mehr über ihr Schicksal.


Auf dem obigen Bild sieht man den blanken Zeigefinger, der einem beim Berühren Glück bringen soll!



Novas...




Anne Seltmann 23.10.2021, 01.00 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Foto der Woche N° #04




N° #04



Diese Skulptur wurde vom Bildhauer Tauno Kangro geschaffen. Er stammt aus Kiels estnischer Partnerstadt Tallinn.

Tauno Kangro arbeitete viele Jahre während der Kieler Woche auf dem internationalen Markt.

Entdeckt hatte sie Alt-Bürgermeister Günther Bantzer. Sie ist ein Geschenk der Bürgerstiftung an die Stadt, deren Stellvertreter Günther Bantzer war.

Die Skulptur trägt den Namen "Bonne fée de maison" was soviel wie "der gute Hausgeist" bedeutet. 

Er sitzt auf einer Granitbank vor dem Opernhaus, wo er ganz entspannt die Sonne genießt. 

Hin und wieder hatten Passanten im Winter Erbarmen mit ihm und legten ihm einen Schal um den Hals.






Foto: © Ethan Hoover


Anne Seltmann 28.09.2020, 11.10 | (6/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Black and White September 2020




September 2020




"Mutter und Kind"

 

von Ursulua Hensel-Krüger

Westerland/Sylt 1958


 

Ursula Hensel-Krüger, geb. Krüger (* 26. Juni 1925  Hamburg, gest. 25. Februar 1992  Westerland) war eine deutsche Bildhauerin. Sie ist allein in Kiel mit elf Kunstwerken im öffentlichen Raum vertreten 

Obige Skulptur steh im Eingangsbereich der UKSH Frauenklinik in Kiel.

Sie schuf meist Kinder- oder Frauenfiguren, die frohes Spiel oder Lebensfreude ausstrahlen. Sie arbeitete vor allem in Muschelkalk- oder Bronzeguss:


Lesende Kinder

Venus 

Tine und Stine (wegen Baumaßnahmen zur Zeit entfernt)

Mutter und Kind

Mädchenreigen

Globus

Poggenbrunnen

Mädchen am Wasser

Spielende Kinder

Ellerbeker Buttjer

Liegende Kinder

Kindergruppe (ursprünglich Neunlinge)


1983 beendete die Künstlerin ihre bildhauerische Tätigkeit und nahm sich 1992 das Leben. 



czoczos...





Anne Seltmann 01.09.2020, 17.42 | (7/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

2023
<<< April >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930

___________________________



Werbung ohne Auftrag

Sämtliche nicht näher gekennzeichnete Verlinkungen sind Werbung ohne Auftrag und ohne Vergütung.

Sämtliche Namensnennungen stellen Werbung 

dar für Person, Gruppe, Einrichtung, Firma oder das Produkt 

und geschieht ebenfalls ohne Auftrag und ohne Vergütung.


_____________________________


Photo-Blogger Linking & Blogroll

Wir unterst├╝tzen Klimawiese.de


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de





_______________________________



_______________________________
Perlenhafte Links