Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Schiffe

Maritimer Mittwoch N° #76


N° #76





Bestimmt schon Hundertdrölf mal fotografiert, aber ich kanns nicht lassen!








Anne Seltmann 26.06.2019, 16.17 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Projekt: Ich seh rot 46/2018







Wir sehen uns am 13. Februar wieder, sofern ihr mögt.
Ich freue mich wieder auf eure Beiträge!







Ich seh rot


Anne Seltmann 30.01.2018, 05.29 | (12/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Maritimer Mittwoch N° #17


 N° #17





Ich brauche glaube ich nicht erwähnen, dass ich Schiffe mag...Schiffe jeder Art!
Aber mehr noch die dicken knuffigen Nasen eines großen Schiffes...auch Bug genannt
Und so war es auch, als wir letzten Sonntag zum Schleswig-Holstein Netz Cup fuhren
und ein großer Pott nach dem anderen auf dem NOK gefahren kamen, dass ich fast nur die Nasen im Auge hatte.







Es ist schon gewaltig, was sich täglich dort hin und her bewegt. Als meist befahrene Seeschifffahrtsstraße
der Welt ist der Nord-Ostsee-Kanal schon ein Erlebnis. Jährlich kommen über 30.000 Schiffe aller Größen und Typen aus
der ganzen Welt. Traum- und Containerschiffe, auch andere Schiffstypen schippern hindurch. Darunter sind manchmal schon beeindruckende  Schiffe dabei, die man hier nicht alle Tage sieht. Auch Ausflugsschiffe gehören zum Bild des Nord-Ostsee-Kanals, so z.B. der über 100 Jahre alte Raddampfer "Freya"




Angelas...



Anne Seltmann 18.10.2017, 18.06 | (0/0) Kommentare | TB | PL

256-257/366

366 Tage - 366 Bilder


Ein bißchen was Geschichts Schiffssträchtiges


Tag 256




Ein Kieler Wahrzeichen ist das Denkmal Segler, 1962 von Karlheinz Goedtke geschaffen. Es wird auch spöttisch Liegender Holländer genannt.






Die Segeljacht (mit rotem Pfeil markiert) mit dem Namen Sailing Yacht A liegt zurzeit in der Werft German Naval Yards. Die Masten sind bis zu 90 Meter hoch. Insgesamt hat das Segelschiff eine Länge von 140 Metern und ist damit länger als die Sedov aus Russland. Den Medien zufolge war der Auftraggeber ein russischer Milliardär.



Tag 257



Seit 1994 gilt das Schiff MS Stadt Kiel als technisches Kulturdenkmal und wurde in die Denkmalsrolle des Landes Schleswig-Holstein aufgenommen. Zu verdanken haben wir diesen Erfolg der Gründung des Fördervereines im Jahr 1983 und der vielen ehrenamtlich tätigen Mitglieder. Die  MS Stadt Kiel bietet als Traditions- & Museumsschiff Gästefahrten auf der Kieler Förde und der Ostsee an.




Rechts zu sehen der Seenotrettungskreuzer Hindenburg. Das Schiff wurde 1944 in Hamburg-Finkenwerder auf der Werft Pahl gebaut und zählte zu den Großmotorenrettungsbooten, die während des Zweiten Weltkriegs unter Schutz der Genfer Konvention den Such- und Rettungsdienst in der Nordsee durchführten. 1979 wurde sie außer Dienst gestellt und dem Kieler Schifffahrtsmuseum übergeben. 


Links zu sehen die Bussard. Sie wurde im Auftrag der Königlichen Wasserbau-Inspektion Flensburg auf der Jos. L. Meyer Werft in Papenburg gebaut und 1906 abgeliefert. Einst kostete sie 224.000 Goldmark 




Stena Line ist eine schwedische Reederei und eines der größten Fährunternehmen der Welt. Die Stena Line befährt 22 Routen zwischen den Niederlanden und Großbritannien, auf der Irischen See sowie auf der Ostsee zwischen Dänemark, Norwegen, Schweden, Polen und Deutschland.








Anne Seltmann 13.09.2016, 17.52 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Zitate im Bild N° #86



N° #86








Anne Seltmann 18.06.2016, 05.52 | (8/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

2019
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
30      
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de






Follow my blog with Bloglovin



_______________________________



_______________________________
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3