Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Malen

S/W-Fokus N° #29/2019



N° #29/2019






Wie kommt eine Kuh auf den See?

Nun, diese lustige Idee hatte der Wirt des Boots-Hauses in Malente.

(unbezahlte Werbung trotz Namensnennung und Verlinkung)

Und genau davor dümpelte als Attraktion eine Kuh. Wenn ich mich erinnere, wurde sie auch Lisa genannt.

So viel ich weiß, ist sie bei Sturm einfach gesunken. Doch wie mir scheint, ist längst Ersatz für "Lisa" gefunden worden. 

Ich habe gehört, dass nun ein männlicher Vertreter ihrer Gattung dort verweilt.

Ich müsste dort noch mal hinfahren, um zu sehen, ob das stimmt.

Für das Projekt "Fokus auf SW" habe ich sie ein wenig aufgepeppt. Obige Sorte heißt ja im realen Leben "Schwarzbunte" 

aber ihr fehlt gänzlich die Farbe. Also habe ich ihr welche verpasst!







Trotz der Blogpause, schicke ich das Bild zu 





Anne Seltmann 29.04.2019, 16.44 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Montagsherz N° #327


 N° #327


Ein Gemeinschaftsprojekt meiner Hortkinder.
Künstlerische Kreativität auf kleinen Leinwänden.
Mein Hortkinder wissen um meine Sammelleidenschaft für Herzen 
und folglich kennen sie auch das Projekt von Frau Waldspecht 
Schon lange hatten sie Lust ihre Ideen dazu umzusetzen.
Hier nun eine kleine Auswahl!







Frau Waldspechts...


Anne Seltmann 20.11.2017, 05.00 | (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Ms Figinos MakroMontag N° #23/2017



 N° #23/2017








Ms Figinos...


Anne Seltmann 11.09.2017, 10.11 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Montagsherz N° #311


 N° #311








Frau Waldspechts...




Anne Seltmann 31.07.2017, 06.44 | (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

351-352/366

366 Tage - 366 Bilder





Tag352




Noch nicht ganz fertig...






Angesteckt von Frau Gedankensprudler, kam Post und die lieferte mir die Vorlagen von Bine Brändle 

Passende Stifte habe ich mir auch gleich mitliefern lassen. Enthusiastisch wie ich nun mal bin, habe ich die Vorlagen sofort ausgepackt und war schon überrascht ob der Größe. Man muss schon riesige Fenster haben um diese zu verwenden. Aber ich bin ja gut im Nachmalen und Schwupps habe ich mir einen ähnlichen Kranz ans Küchenfenster gemalt.

Die Motive sind alle wunderschön und das eine oder andere (von der Größe passendes) wird noch auf meine Fensterscheiben landen.

Ansonsten wandern die Vorlagen in meinen Hort (die Mädelzzz wird es freuen) denn dort haben wir riesige Fenster. Für kommende Woche noch eine schöne Aktion, die ich mit ihnen umsetzen kann.





Tag 352







Weihnachtspost die 1.

Ganz lieben Dank, liebe Ingrid! (Ingrid Bastelmaus ohne Blog) Ich habe mich sehr sehr gefreut. Auf diesem Weg noch einmal für dich ein zauberschönes Weihnachtsfest und für das neue Jahr wünsche ich Dir und deinem Mann Gesundheit!!! Sonnenschein und Fröhlichkeit. 




Anne Seltmann 17.12.2016, 16.57 | (0/0) Kommentare | TB | PL

33/366

366 Tage - 366 Bilder ... 






Heimarbeit!


OP-Kittel…einst ein Geschenk einer OP-Schwester, deren Tochter bei uns im KiGa war. Schlicht und einfach als Malkittel verwendet, schützen sie ungemein vor unliebsamen Farb- Flecken, wenn das große Malen, Matschen und Klecksen angesagt ist.







Mittlerweile haben sie 20 Jahre auf den Buckel und sind immer noch nicht ausgefranst. Zwischenzeitlich müssen sie aber auch mal in die Wäsche und da wir Eltern dazu immer weniger heranziehen können, muss eine solche Arbeit eben mit nach Hause genommen werden und die eigene Maschine herhalten. Gestern war eh das große Aufräumen. Meine Kollegin und ich haben die hauseigene Werkstatt ausgemistet und auf Vordermann gebracht. Wir haben unglaubliche 4 Stunden damit zugebracht und heute haben wir den Müll auf einem Abfallwirtschaftshof entsorgt. Eigentlich auch Elternarbeit, aber eh man die heran bekommt ist schon wieder Weihnachten.

Vorrausschickend muss ich sagen, dass wir eine Elterninitiative sind und damals haben Eltern Verträge unterschrieben, die da besagen, dass Elternarbeit erforderlich ist und welche Arbeiten im Allgemeinen anliegen. Die Betreuungsart und die Aufgaben wurde von Eltern genau so gewählt und bevorzugt. Oftmals aber bleibt vieles auf der Strecke oder an uns Erziehern hängen....sprichwörtlich heute. Nun hängt die Wäsche halt bei mir und morgen sind die Bezüge unserer Sitzsäcke dran.

Man hat ja sonst nix zu tun!




Anne Seltmann 02.02.2016, 18.13 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Zentangle

Als Kinder haben wir schon in den Schulheften gekritzelt, immer mit dem warnenden Zeigefinger der Mutter im Nacken.  Oder auch während der ellenlangen Telefonate mit der Freundin oder mit dem ersten Freund. Da sind wahre Kunstwerke entstanden, die aber letztendlich doch nur für  den Müll gedacht waren. Viele  „Kritzeleien“ sind schon lange im Netz unterwegs und man kann immer wieder Neues für sich entdecken. Auch im Alltag findet man plötzlich Strukturen und Muster, die sich in attraktive Muster  und vieles mehr umsetzen lassen.  Mittlerweile hat sich in den letzten  Jahren Zentangle zu einem weltweiten Phänomen entwickelt und tausenden von Menschen  sind der Sucht erlegen  ;-) Mich hat es schließlich auch voll erwischt! Zentangle kommt im übrigen aus den USA und das Besondere daran ist, dass es eine Kombination aus Entspannung und Kunst ist. 

Zentangle ist ein wunderbares Hilfsmittel auch in der Traumatherapie, bei psychischer Erkrankung, bei Depressionen und vieles mehr. 








Anne Seltmann 22.04.2015, 09.19 | (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL

Ooooh, ich habe sie angesteckt...

mit einem Virus der ungefährlich ist. Ich habe mir diesen Virus  ja  schon bei Kerstin (Terragina) und Bea (Gedankensprudler)  eingefangen. Und jetzt haben meine Hortkinder  auch den Zentangle Virus. Gesten gingen die Osterferien zu Ende und zum Abschluss wollte ich noch unbedingt mit ihnen Zentanglen. Am Mittwoch haben wir uns dazu zusammengesetzt, im Hintergrund lief leichte leise Musik und dann haben meine Kinder erst einmal auf einem normalen DinA 4 Blatt geübt. Später durften sie sich die Kachel-Sampler dazu nehmen und richtig loslegen.








Wunderbare Ansätze sind hier schon zu sehen.

Nun ist es nicht nur bei Mittwoch geblieben, nein auch Donnerstag und Freitag drängelten sie erneut, um weiter arbeiten zu dürfen und um in meinem Buch „Freude mit Zentangle Der Einsteigerkurs“ zu stöbern. Ebenso haben sie mit Begeisterung auf Youtube die Anleitungen dazu angeschaut.

Wir werden schauen wie sich das noch entwickelt!



Anne Seltmann 18.04.2015, 07.38 | (3/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Ding 4 an Tag 4 N° #15


N° #15






Bei den vielen Gerätschaften wie E-Book, iPhone, iPad, Ladegeräte für die Kameras,
sichte ich morgens einmal den Ladezustand, damit ich nicht im Laufe des Tages
in die Bredouille komme auf die Geräte nicht zugreifen zu können, weil der Akku leer ist.
So auch heute morgen, als ich dann das iPad auflud.






Sunnys...

Anne Seltmann 16.04.2015, 07.41 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Ding 4 an Tag 4 N° #14


N° #14






In den Ferien meiner Hortkinder laufen immer Projekte. So habe ich mir für heute vorgenommen mit ihnen zu zentanglen. Und damit das ganze recht entspannt läuft, habe ich in meiner CD-Sammlung Entspannungsmusik gesucht, bin dabei als 4. Ding aber auf "Rilke Projekt" gestoßen. Genau das wird dann im Hintergrund ablaufen.









Sunnys...

Anne Seltmann 09.04.2015, 07.10 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

2019
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
_______
Zitate
_______

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de



RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3