Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Hamburg

Projekt: Ich seh rot 64/2018



64/2018






Am Birma-Teich in der Parkanlage von Hagenbecks Tierpark, steht dieser Pavillon. Der buddhistische Pavillon ist ein Geschenk von Wolfgang Krohn, dem thailändischen Honorargeneralkonsul im Hamburg. Prinzessin Maha Chakri Sirindhorn weihte das von Hand gefertigte Bauwerk, das die kulturelle Einmaligkeit des Tierparks unterstreicht, im August 2002 feierlich ein. 











Ich seh rot



Anne Seltmann 09.10.2018, 00.00 | (18/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Projekt: Ich seh rot 52/2018



52/2018








Schön dass ihr wieder vorbeischaut! Und garantiert seid ihr wie ich wieder fündig geworden. Ich fand obiges Signal interessant, denn hier in Kiel gibt es die so nicht. Gesehen in Hamburg und scheinbar dort üblich.

Wenn man vorher nie auf auf die Farbe rot geachtet hat, so hat man spätestens jetzt ständig etwas Rotes in seinem Umfeld, das Augenmerk ist dann plötzlich ein anderes!
Im übrigen ist Rot die wohl älteste Farbbezeichnung...und sie gilt als die zweitbeliebteste Farbe bei Männlein wie  Weiblein.





Wir sehen uns wieder am

01. Mai 2018   Fehler


08. Mai 2018


und wie immer freue ich mich auf eure Beiträge!







Anne Seltmann 24.04.2018, 01.00 | (12/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Maritimer Mittwoch N° #31


 
N° #31







Kaiser Friedrich Barbarossa stellte den Hamburgern am 7. Mai 1189 einen Freibrief aus, der Schiffen auf der Elbe bis an die Nordsee Zollfreiheit gewährte. Dieses Datum gilt nun als Geburtsstunde des Hamburger Hafens, der sich zum 829. Mal jährt. Es ist das größte Hafenfest der Welt, mit vielen Attraktionen und diversen Highlights.

 






Wie immer freue ich mich auf  die spektakulären Kreuzfahrtschiffe, Marine- und Einsatzschiffe sowie Großsegler, die jedes Jahr zum HAFENGEBURTSTAG HAMBURG erwartet werden. Eines für mich der schönsten Großsegler ist die Kruzenshtern. Sie ist eine russische Viermastbark und als einziger der berühmten Flying P-Liner noch heute im Einsatz auf See.








Angelas...


Anne Seltmann 21.02.2018, 09.18 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Projekt: Ich seh rot 47/2018



 47/2018










Hamburg ist bekannt für seine Mülltonnen, die sogenannten Sauberkeitsbotschafter.
Es gibt mehr als 95oo Mülltonnen mit den frechen Sprüchen und allesamt sind knallrot.
So toll die Idee auch ist, sie garantiert nicht unbedingt, dass Menschen sie auch nutzen.
Leider!




Wir sehen uns am 27. Februar
wieder, sofern ihr mögt.
Ich freue mich wieder auf eure Beiträge!








Ich seh rot



Anne Seltmann 13.02.2018, 01.00 | (14/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

T-in die neue Woche N° #61


 N° #61



Schließfächer im Miniaturwunderland Hamburg







"T  in die neue Woche" ist ein Projekt von Nova. Gezeigt werden darf alles was mit Türen, Tore, Himmelstore, Eingänge, Pforten, Portale und Höhlen zu tun hat.




Novas...


Anne Seltmann 01.10.2017, 07.31 | (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Projekt: Ich seh rot 28/2017


28/2017





Eine Teilnehmerin des Maskenzaubers in Hamburg.
 Archivbild von 2016





Juttas...



Anne Seltmann 09.05.2017, 18.33 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Projekt: Ich seh rot 27/2017


27/2017




Gesehen in einem Schaufenster in Hamburg (Europa Passage)






Juttas...



Anne Seltmann 25.04.2017, 07.15 | (12/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Ms Figinos MakroMontag N° #05/2017



N° #05/2017





Miniaturwunderland Hamburg





Ms Figinos ...


Anne Seltmann 20.02.2017, 08.03 | (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

T-in die neue Woche N° #37


N° #37



In Hamburg gesehen




"T in die neue Woche" ist ein Projekt von Nova. Gezeigt werden darf alles was mit Türen, Tore, Himmelstore, Eingänge, Pforten, Portale und Höhlen zu tun hat



Novas...


Anne Seltmann 19.02.2017, 06.10 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

24/366

366 Tage - 366 Bilder ...

Ein Hauch von Venedig zog am Wochenende in Hamburg ein





Der Maskenzauber in Hamburg ist eine Hommage an den Karneval in Venedig. Initiatorin und Ideengeberin des Projekts ist eine Hamburgerin, die aber im Verborgenen bleibt. 1997 hatte sie den Maskenzauber zu ihrem Lebensprojekt gemacht und suchte fortan Mitstreiter, Materialien und Kontakte.  Mittlerweile hat sich der Maskenzauber zu einem festen Event in Hamburg entwickelt. Zwischen den Alsterarkaden und Colonnaden flanierten am Samstag und heute fantasievolle Kostüme. Einen Teil habe ich festgehalten:













Anne Seltmann 24.01.2016, 18.38 | (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

2018
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
_______
Zitate
_______

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de



RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3