Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Altenholz-Stift

Black and White April 2021


April 2021





2014 berichtete ich schon einmal über den Großbrand an der Ladenzeile in meiner Ortschaft. 
Diese wurde durch Brandstiftung am 26. November 2014 völlig zerstört. 
Im November 2017 begannen dann die Arbeiten zur Errichtung eines neuen Einkaufszentrums. 

Heute steht dort ein hässlicher Bau...

>> HIER <<  kann man das Elend als Collage betrachten.
Und  >> HIER << gibt es eine Fotostrecke.










01.04.2021, 05.00 | (6/2) Kommentare (RSS) | TB | PL

148-149/366

366 Tage - 366 Bilder ...




Tag 148



Tag 149




Es bleibt spannend!



Teil I.

Teil II.







Anne Seltmann 28.05.2016, 10.57 | (0/0) Kommentare | TB | PL

105/366

366 Tage - 366 Bilder ...




Knapp 400 Bürger und Interessierte waren im Februar auf der Einwohnerversammlung in meinem Wohnort und wollten Neues erfahren über die Situation der Asylsuchenden in meinem Ort. Ich berichtete hierüber schon einmal. Sehr interessant war der Bericht, was Menschen bewegt wenn sie aus ihrer Heimat fliehen. Unser Pastor zeichnete sehr eindringlich und nachhaltig die Lebensumstände in Syrien, Afghanistan und Eritrea auf.

 


Fremdgeschämt habe ich mich, als ein älterer Bürger die Frage stellte, warum die Flüchtlinge sich nicht finanziell an ihrer Unterbringung beteiligen müssen, obwohl sie doch auch die Schlepper teuer bezahlen könnten. Vielen Dank lieber Pastor für folgenden klaren Worte, denen ich nur beipflichten kann!!! 

Ich zitiere: Er habe noch keinen Flüchtling mit einem Geldkoffer anreisen sehen und in Altenholz sei bisher auch noch keine Maßnahme für die Bürger zurückgestellt worden.“

Flüchtlingsschutz ist ein bedeutendes Zeichen der Menschlichkeit! Menschen, die um ihr Leben fürchten müssen, sollen sich darauf verlassen können, dass sie bei uns in Sicherheit sind und auch sicher leben können. Ich appelliere immer wieder, dass Flüchtlingen Respekt und Wertschätzung entgegengebracht werden muss.

Nun sind sie die ersten Wohncontainer für die Asylsuchenden gestern Abend gegen 22:00 Uhr angekommen. Auch heute Morgen standen weitere bereit, auf Tiefladern versehen, um abgeladen zu werden.

Ich werde weiter darüber berichten!

 



Anne Seltmann 14.04.2016, 18.31 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Wie wird es weitergehen...

mit unsereren Einkaufsmöglichkeiten? Wie sieht es mit unseren Geschäftsinhabern aus?

pfeil0.gifHier schrieb ich ja schon einmal von dem Großbrand in Altenholz-Stift, mein Heimatort bei Kiel.


Wer ein Auto hat, der kann sich nicht beschweren. Wer schon immer Bus fuhr, macht sich auch nicht allzuviel Sorgen, wie er in den nächsten Ort kommt, um dort seine Einkäufe zu tätigen.

 


Heute bekam ich spontan frei, weil noch Schulferien sind und sich im Hort nur zwei zu betreuende Kinder befanden (die kann mein Kollege auch alleine betreuen) und so begab ich mich auf den Heimweg, nicht ohne kurz noch einen Zwischenstop bei unserer  Ladenzeile einzulegen. Es vergeht kein Tag, an dem ich mit dem Kopf schüttele, über diese Tat. Vielen anderen Menschen ergeht es ebenso! Während ich fotografierte, sprach mich eine ältere Dame an mit der Bemerkung "Das ist schon traurig!"  Dafür gibt es einfach keine Worte, wenn man bedenkt wieviele Existenzen hier zerstört wurden. Nun, es sind Gott sei Dank keine Menschen körperlich zu Schaden gekommen und das ist gut so! Aber man darf auch nicht vergessen, dass quasi alle Einkaufsmöglichkeiten in Stift  (Ausnahme der Aldi-Markt, der sich nicht in der Nähe befand) sich in Rauch aufgelöst haben...im wahrsten Sinne des Wortes.







Viele Geschäftsinhaber wollten so schnell wie möglich weitermachen, zum einen, weil es ihre Existenz ist! und um zum anderen  die Versorgung für Stift sicherzustellen. Übergangsweise wurden für zwei Läden, zunächst Container auf dem Marktplatz aufgestellt.
Das DRK bietet einen Fahrdienst für ältere Menschen an die schlecht zu Fuß sind, oder kein Auto haben, um in den nahgelegen Ortschaften einzukaufen.  Es wurde ein 2. Wochenmarkts-Tag eingerichtet, so dass die Gewährleistung für frische Lebensmittel gegeben ist.
Wirklich schön ist es mitzuerleben, wie hier eine große Solidarität und Hilfsbereitschaft aus allen Ortsteilen stattfindet.




Anne Seltmann 05.01.2015, 13.38 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Großbrand in Altenholt-Stift



Völlig geschockt nahm ich heute Morgen zur Kenntnis, dass einige Seiten im Netz über den Großbrand in meiner Ortschaft berichteten. Über Facebook erfuhr ich dann mehr. Da unser Ort sozusagen eine Sackgasse ist, hatte ich Sorge aus meinem Ort zu kommen. Dort wo unsere Ladenzeile ist, dort wo die eigentliche "Hauptstraße" meiner Ortschaft ist, war alles gesperrt. Durch einen kleinen Seitenweg, über einen Bürgersteig konnte man meinen Ort verlassen.

Nachts um ca. 4:oo hatte ein Müllcontainer gebrannt. Die Schadenssumme lässt sich noch nicht beziffern, wird aber in die Millionenhöhe gehen. Auch die Ursache ist derzeit noch nicht bekannt.

Für alte Menschen, die noch ein wenig gut zu Fuß waren, die sonst in unserer Ortschaft kleine Einkäufe oder Geldgeschäfte tätigen konnten, gibt es jetzt arge Probleme.
Jetzt ist es dringend erforderlich für diese alten Menschen einen sogenannten Lieferservice kostenlos anzubieten!

Gott sei Dank sind KEINE Menschen zu Schaden gekommen!

Und so sieht die Katastrophe aus...




























Anne Seltmann 26.11.2014, 17.36 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

2021
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Photo-Blogger Linking & Blogroll

Wir unterstützen Klimawiese.de


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de





_______________________________



_______________________________
Perlenhafte Links