Das Juwel des Himmels ist die Sonne, das Juwel des Hauses ist das Kind!

...mehr

gemeldet am: 23.04.2016 18:49

T-in die neue Woche N° #03


N° #03



Hinter dieser Tür verbirgt sich eine Drogerie, die ich in Wolfenbüttel gefunden habe.




"T  in die neue Woche" ist ein Projekt von Nova. Gezeigt werden darf alles was mit Türen, Tore, Himmelstore, Eingänge, Pforten, Portale und Höhlen zu tun hat.



Novas...


Anne Seltmann 29.05.2016, 07.44| (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: T in die neue Woche, Nova, Türen, Tore, Himmelstore, Eingänge, Höhlen,

Zitate im Bild N° #83



N° #82




Novas...


Anne Seltmann 28.05.2016, 15.19| (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Zitate im Bild, Nova,

148-149/366

366 Tage - 366 Bilder ...




Tag 148



Tag 149




Es bleibt spannend!



Teil I.

Teil II.







Anne Seltmann 28.05.2016, 10.57| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: 366, Tagesbilder, Wohncontainer, Flüchtlinge, Asyl, Altenholz-Stift,

Silver & Gold No° #17

 No° #17












Gestern zeigte ich euch schon die Kirchturmuhr in Antwerpen. Hier kommen noch mehr Gebäude dazu. Die meisten dort sind mit solchen Prunkstücken ausgestattet. Die Innenstadt glitzert nur so davon. 

Nach einer alten Sage wurde Antwerpen früher "Hantwerpen" genannt: Der Riese Druon Antigon bewachte die Schelde und verlangte einen hohen Zoll von den vorbeifahrenden Schiffen. Wer nicht zahlen konnte, dem hackte der Riese die Hand ab und warf sie in die Schelde. Der römische Soldat Silvius Brabo besiegte den Riesen, hackte ihm die Hand ab und warf sie in die Schelde. Das "H" verschwand und der Name Antwerpen blieb.

Offiziell kommt der Name von "an der werp", also einer angespülten Landzunge (Warft) am Rande der Schelde. Auf der Landzunge befindet sich heute die Burg Steen.

Bis ins 16. Jahrhundert war Antwerpen eine reiche und wichtige Handelsstadt. Sie ist die Geburtsstadt von Peter Paul Rubens und besitzt einen der größten Häfen der Welt. Bekannt ist die zweitgrößte Stadt des Landes als Welthauptstadt des Diamantenhandels. Doch nicht nur Edelsteine werden hier umgeschlagen, auch andere Waren aller Art aus aller Herren Länder gelangen über Antwerpens Hafen nach Europa. Außerdem hat Antwerpen die größte jüdische Gemeinde Europas.




Für Späteinsteiger gilt Folgendes:
Es gibt keine Anmeldung. Du kannst wann immer du willst, mitmachen. Veröffentliche einen silber- oder goldfarbigen Beitrag in deinem Blog immer ab dem 28. eines Monates. Achte hier drauf, dass du ausschließlich deine eigenen Bilder verwendest!!! Füge in deinem Beitrag einen Link zu meinem Projekt ein. Hierzu darfst du gerne meinen Button (links unten) mitnehmen, speichere ihn aber in deinem PC ab. Bitte keine Hotverlinkung! Schreib mir unter meinem jeweiligen Beitrag, wenn DEIN Beitrag online gegangen ist. Sobald ich mir die Zeit erübrige, komme ich dich besuchen! Ich freue mich auf eure Bilder und bin gespannt auf alle die dabei sind!




* Silberne/Goldene Mitspieler/innen:


Frau Tonari

Lucie

Elke

Moni

Bärbel

Brigitte

* Die Reihenfolge der  Teilnehmer/innen ergibt keine Wertung!




Mein Projekt-Banner


Anne Seltmann 28.05.2016, 07.43| (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Silver and Gold, Projekt, Monatsende,

Freitagsklingeln N° #22

Bimmelimm


N° #22






Es ist schon bemerkenswert, wie sich das Auge richtet, seitdem es das Projekt "Freitagsklingeln" von Frau Tonari gibt.
Man/frau registriert sicher die eine oder andere Fahrradklingel, aber niemals schaut man genauer hin und man hält schon gar nicht deswegen irgendwo an.
Nun aber...sobald ich ein Fahrrad sehe, wird in kürzester Zeit registriert, ob sie es wert ist festgehalten zu werden  

Zur Info: Freitasgklingeln ist ein Projekt von Frau Tonari
Ihr Dauermotto: "Freitag nach eins, macht jeder seins" So läutet sie freitags um 13 Uhr das Wochenende ein und gezeigt werden darf alles, was klingeln, bimmeln, schellen, scheppern oder läuten kann.



Frau Tonaris...






Anne Seltmann 27.05.2016, 13.00| (6/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Fahradklingel, Freitagsklingeln, Frau Tonari, Klingeling,

Tick-Tack

N° #53



Schon lange gab es keine Uhr mehr zu dem damaligen Projekt von Frau Waldspecht.
Freitag = Uhrentag "TickTack"



Ich hab mal wieder eine Uhr dafür. Man findet sie in Antwerpen und gehört zur Liebfrauenkathedrale. Die Liebfrauenkirche ist die Domkirche des Bistums Antwerpen. Sie zählt zu den Höhepunkten brabantischer Baukunst... ihr Turm gehört seit 1999 zum Weltkulturerbe der UNESCO.





Frau Waldspechts...

Anne Seltmann 27.05.2016, 10.47| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Tick Tack, Frau Waldspecht, ,

Floral Friday Fotos N° #08/2016


 N° #08/2016










Nicks...


27.05.2016, 06.35| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Floral Friday Fotos, FFF, Nick, Melbourne, Australia, Traubenhyazinthe, Muscari,

147/366

366 Tage - 366 Bilder ...






Nicht nur meine Hortjungs sind Lego-Fans...auch ich!
Wir haben schon eine recht gute Sammlung der Fußballspieler zusammengebracht.
Fürs Shooting waren leider nur Boateng, Schweini und Kramer bereit.
 


Anne Seltmann 26.05.2016, 19.35| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: 366, Tagesbilder, Lego, Fussballspieler, Boateng, Schweinsteiger, Kramer,

Eins, zwei, drei, viele... No° # 31

 
No° # 31






Datumseintrag 31. Mai 2016
Ich pflege ja den Google-Kalender zu bedienen.Gleichzeitig synchronsiert er sich mit meinem iPhone und ich habe die Daten immer und überall parat.
Das ist schon eine geniale Einrichtung!


Anne Seltmann 26.05.2016, 10.23| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Eins, zwei, drei, viele, Luiserl, Zahlen, 31, Google, Kalender,

Der Natur Donnerstag N° #17/2016

 N° #17/2016







Juttas...


Anne Seltmann 26.05.2016, 07.42| (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: DND, Natur-Donnerstag, Jutta, Natur, Hühnerküken,

145-146/366

366 Tage - 366 Bilder ...


Tag 145




Das Enkel BeBe Nr. 2 ist 1 Jahr alt geworden. Die Schwiegertochter in Spe hatte nicht nur für das Enkel-BeBe einen Kuchen angeboten, nein auch extra für mich mit...
Na?
.
.
.
.
.
.
.
.
.



Natürlich mit Erdbeeren!!! Extra für mich. Ist das lieb oder ist das lieb?





Tag 146




Wenn der Teddy AUA hat, dann geht man zum Teddydoktor !

Heute haben Medizinstudierende der Cristian Albrecht Universität mit Unterstützung der Uni, des Städtischen Krankenhauses und Sponsoren ein mobiles Krankenhaus eingerichtet. Dort soll nicht nur den Plüschtieren wieder auf die Sprünge geholfen, sondern auch die Angst vor Ärzte genommen werden.



Patientenpässe ;-)



Auch wir waren wieder einmal dabei. Gut ausgerüstet mit Plüsch & Co landeten wir in der City. Dort stehen Zelte, die jeweils die einzelnen Abteilungen darstellen sollen "Anmeldung, Behandlungs-und Röntgenraum, nebst einer Apotheke. Hier hatte jedes Kind die Möglichkeit seinen Teddy oder anderes anzumelden...mit Name, Alter und der "Krankheit" des Plüschtieres. Einige hatten die Ohren oder gar die Beine gebrochen.




Weiter ging es in den "Behandlungsraum" wo jeweils ein Medizinstudent weitere Versorgung des " Patienten" vornahm. Brilliant die Idee des Röntgenapperates: Ein großer Pappkarton mit Sichtfenster in dem der "Patient" geröngt wird...inwendig eine Lampe,die glaubhaft machen soll, dass das Plüschtier durchleuchtet wird. Am Ende gibt es ein echtes Röntgenbild zu sehen. Aber auch das MRT ist sowas von gelungen, wie man hoffentlich auf dem Bild erkennen kann. Hier dient einfach eine Oskartonne als Atrappe.





Damit das arme Tierchen auch wieder gesundet, findet man sich am Ende in der "Apotheke" ein und darf sich "die Medizin" selbst zusammenstellen. Medizin kann ja soooo lecker sein,wenn sie aus Gummibärchen,Drops und ähnlichem besteht.
So machen Arztbesuche Spaß!
Wir sagen Danke an die Medizinstudenten!!!


Anne Seltmann 25.05.2016, 17.52| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: 366, Tagesbilder, Lennox, Geburtstag, Teddykrankenhaus,

Projekt: Ich seh rot 7/2016

N° #07



Overall des Sanitäters. Gesehen in der Ausstellung der MSWissenschaft.



Meere und Ozeane sind das Thema des Wissenschaftsjahres 2016/17, daher ist die MS Wissenschaft 4 Monate unterwegs mit ihrer Ausstellung. Vom 3. Mai bis zum 6. September wird das Ausstellungsschiff in Nord- und Mitteldeutschland unterwegs sein.  Hier geht zum Tourplan.


Juttas...




Anne Seltmann 24.05.2016, 06.11| (6/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Jutta, Ich seh rot 2016, Feuerwehr,

144/366

366 Tage - 366 Bilder ...





Mir ist ein Licht aufgegangen...

Ich gehe ja zu gerne in Bauhäuser und nach meinem Dienst bin ich ein bisschen gucken gegangen. Das eine oder andere Mal habe ich mir Ideen dort geholt oder aber auch gleich Material, dass ich oft und gerne brauche.

Nun weiß ich, was ich zum Hochzeitstag + Geburtstag bestimmten lieben Menschen so schenken könnte. Es gibt gleich eine doppelgemoppelte Festivität. Und damit ich nicht Gefahr laufe, dass es demnächst weg ist (obwohl es ist ja noch Zeit hat bis dahin) habe ich es schon einmal besorgt. Nein nein, keine Lampen oder Lichter...viel viel schöner!





Ihr glaubt ja jetzt nicht wohl, dass ich das hier verrate, immerhin liest der eine liebe Mensch hier mit. Aber neugierig kann ich sie ja schon mal machen...  Boah, ich weiß ich bin fies...

Ich verdrück mich mal ganz schnell...  




Anne Seltmann 23.05.2016, 19.30| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: 366, Tagesbilder,

Montagsfreuden N° #03

 N° #03




Das kann man wahrlich eine Freude nennen, weils so lustig aus sieht, wie dort oben auf dem Dach eine Gans brütet
und lauthals schnattert und zetert. Keine Sorge liebe Gänsemama, ich will dir nix, ich bin ja schon wieder weg.



Zwergstücke...


Anne Seltmann 23.05.2016, 09.34| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Montagsfreuden, Montag, Zwergstücke,

Montagsherz N° # 249

N° # 249





Frau Waldspechts...


Anne Seltmann 23.05.2016, 07.02| (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Montagsherz, Frau Waldspecht,

Kindermund





Eine FSJ-Kraft sagt zu * Paula: "Du Paula, nimm dir mal ein Taschentuch und putze dir die Nase!"
Paula antwortet:"Jaaaaaaahaaaa, weiß ich, ich hab nämlich Schmutzen!"





*Name des Kindes geändert



Anne Seltmann 22.05.2016, 18.02| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Kinderperlen | Tags: Kindermund

Punkt, Punkt, Punkt...N° #21

N° #21



Heutiges Thema: Haustiere









Früher, vor 1 Millionen Jahren hatte ich Haustiere: Schäferhunde, Meerschweinchen, Wellensittiche, 1 Katze, 1 Streifenhörnchen, Goldfische etc. Aber nach all den Allergien die ich so vorzuweisen habe, leben wir hier Blanko...also ohne Haustiere. Daher zeige ich den allersüßesten Kater ever...den meines Sohnes. Er hört auf den namen "Gizmo"


Bei Punkt, Punkt, Punkt geben die Teilnehmer an dieser sonntäglichen Aktion einWort vor. Zu diesem Thema können dann alle anderen Teilnehmer einen Beitrag posten, ob mit eigenem Foto oder einen Beitrag ist jedem Teilnehmer selbst überlassen. Auch in 2016 spendet Sunny wieder  Pro abgegebenem Beitrag 5 Cent auf ein Spendenkonto Das Geld bekommt die Stiftung "Hilfe für krebskranke Kinder Frankfurt e.V."

Mehr Informationen und ein Anmeldeformular findet ihr in diesem Artikel.



Sunnys...



Anne Seltmann 22.05.2016, 15.47| (7/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: | Tags: Punkt, Punkt, Punkt, Sunny,

143/366

366 Tage - 366 Bilder ...



Zuerst wollte ich ein Ratespiel zu diesem Spiel machen, aber ich denke das wäre zu leicht gewesen.

Ich koche grundsätzlich die Schale vom Spargel und erhalte einen schmackhaften Sud, den ich manchmal für die fertige Sauce Bernaise verwende. Oder ich trinke den Sud, das soll ja gesund sein





Seit Jahren liebäugle ich mit einem Spargeltopf. Bisher hat mich der Kauf davon abgehalten, da der Topf eh nur 2-3 X im Jahr benötigt wird und irgendwo sein Dasein tristet. Für uns habe ich den Spargel bisher immer halbiert (wenn Besuch da ist, natürlich nicht) Heute wollte ich den tollen grünen Spargel aber nicht zerhackstücklen. Aber leider passte er noch nicht mal in unseren großen 3-Liter Topf. Also musste eine Notlösung her. Der Ultra Bratentopf von Tupper eignete sich dazu wunderbar. Ich habe den Spargel in etwas Wasser, Butter, Salz und Zucker einfach schlichweg im Backofen gegart. Aber ich garantiere euch, nächste Woche wird ein Spargeltopf gekauft. Punkt!




Anne Seltmann 22.05.2016, 14.58| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: | Tags: 366, Tagesbilder, Spargel,

T-in die neue Woche N° #02



N° #02





"T  in die neue Woche" ist ein Projekt von Nova. Gezeigt werden darf alles was mit Türen, Tore, Himmelstore, Eingänge, Pforten, Portale und Höhlen zu tun hat.



Novas...


Anne Seltmann 22.05.2016, 09.32| (7/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: T in die neue Woche, Nova, Türen, Tore, Himmelstore, Eingänge, Höhlen,

Zitate im Bild N° #82

N° #82





Novas...


Anne Seltmann 21.05.2016, 17.59| (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Zitate im Bild, Nova,

2016
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
Canon-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD



Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de






RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3