Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Jutta

Der Natur Donnerstag N° #07/2018


 N° #07/2018






Die Elster gehört zu der Familie der Rabenvögel. Aufgrund ihres schwarz-weißen Gefieders mit den auffallend langen Schwanzfedern ist sie auch für mich doch eher vogelkundlichen Laien unverwechselbar.

Sie ist Götterbote in der germanischen Mythologie, aber auch der Vogel der Todesgöttin Hel. Im Mittelalter war sie bekannt als Hexentier und Galgenvogel und somit unbeliebt. 

In Westeuropa und auf den Britischen Inseln gilt sie als schlechtes Omen. Man sagt, es bringt Unglück wenn man diesen "Pechvogel" sieht, vor allen Dingen wenn er alleine auftritt. 

Ein bekannter Abzählreim in bestimmten Zahlen auftretender Elstern steht so geschrieben:

 

[engl]

One for sorrow,

Two for joy,

Three for a girl,

Four for a boy.

Five for silver,

Six for gold,

Seven for a secret never to be told.

 


[germ]

Einer für die Trauer,

Zwei für die Freude,

Drei für ein Mädchen,

Vier für einen Jungen.

Fünf für Silber,

Sechs für Gold,

Sieben für ein Geheimnis, das man nie erzählt.






Ghislanas...


Anne Seltmann 12.04.2018, 10.58 | (6/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Der Natur Donnerstag N° #04/2018


N° #04/2018







Ein Geburtstagsmitbringsel (Archivfoto)
Ich bin ja überhaupt kein Freund von Heidekraut (Erika)
Aber wenn man dieses mit meiner Lieblinsblume aufhübscht, bin ich gnädig.







Ghislanas...


Anne Seltmann 08.03.2018, 07.53 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Der Natur Donnerstag N° #30/2017



N° #30/2017




Können sich Schafe in die Wolle kriegen?








Ghislanas...


Anne Seltmann 16.11.2017, 10.19 | (6/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Nachahmungseffekt schöner Ideen






 

Der Mensch ist seit Jahr und Tag ein Gemeinschaftswesen und deshalb werden Ideen auch gemeinsam gepflegt   …so habe ich vorhin eine wunderschöne bepflanzte Kaffeemühle bei  Jutta entdeckt. Und da ich selber 2 von meiner Mutter besitze, bin ich sofort losgestoben und habe eine bepflanzt.

Danke liebe Jutta für diesen schönen Tip!

 

Anne Seltmann 11.08.2017, 15.50 | (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Der Natur Donnerstag N° #12/2017

*Miau...*Schnurrrrrr...Schon gehört?
Der DND...also der Natur-Donnerstag von Jutta wird eingestellt.
Das hat mich jetzt aber umgehauen.




Dennoch ist eine Entscheidung die es zu respektieren gilt.

Jutta, wie schon auf deinem Blog geschrieben, dir wünche ich viel Freude an deinem Enkel und genießt die Zeit gemeinsam miteinander!


Alles Gute für dich!!!




Juttas...



Anne Seltmann 27.04.2017, 17.55 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Der Natur Donnerstag N° #10/2017


N° #10/2017 




Eigentlich sind Quallen ja grottenhäßliche Lebewesen. Im wissenschaftlichen Sprachgebrauch auch Meduse oder Medusa genannt. Aber sie haben schließlich auch eine Daseinsberechtigung. In der asiatischen Küche werden einige nicht giftige Quallen sogar als Speise zubereitet und gegessen. In China schätzt man Quallen als Salat schon seit rund tausend Jahren. In Japan rollt man sie zu Sushi. Sie schmecken nach nichts, es sei denn, man zaubert etwas daraus.






Lust auf Qualle bekommen?

Wenn du dann an den Strand gehst, kannst du Quallen einsammeln. Man nehme dann 200-250 g Qualle, salze und wässere sie gründlich. Allerdings kannst du sie auch getrocknet oder tiefgefroren in asiatischen Läden kaufen. Die Quallen werden nun in feine Streifen geschnitten und für fünf Minuten lang in kochendem Wasser blanchiert. Dann schnell abschrecken. Eine (Bio) Salatgurke waschen und in Streifen schneiden und mit der Qualle zusammen anrichten.

1 Eßl. Erdnussbutter, 1 Eßl. Sojasoße, etwas Essig, etwas Zucker, Sesamöl und Chili Öl zu einer Salatsauce rühren, über die Qualle geben und sofort servieren.

Guten Appetit!




Juttas...



Juttas...

Anne Seltmann 06.04.2017, 07.48 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Der Natur Donnerstag N° #09/2017

N° #09/2017







Was für ein Erlebnis!
Das Bild ist aus dem Archiv und zeigt Kinderhände mit Hühnerkücken
auf dem Ponyhof Sye.






Juttas...




Anne Seltmann 30.03.2017, 05.56 | (9/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Der Natur Donnerstag N° #08/2017


N° #08/2017




Im übrigen bin ich die kleine Zwergin vor dem Berg!








Urlaub 2005. Wir hatten uns in der Spindler Mühle eingemietet und von dort aus machten wir einmal einen Abstecher nach Prag und unter anderem zum Adersbacher Felsen.

Dieser Felsen ist eine Gruppierung von Sandsteinfelsen. Sie befindet sich bei Adersbach und Teplice (Weckelsdorf) in einem Naturschutzgebiet in der Region Broumov (Braunau) in Tschechien, etwa 500 Meter über dem Meeresspiegel.

Adersbach entstand zwischen 1320 und 1330. Im Jahre 1447 fielen unter die Sandsteinfelsen Schlesier ein und die Burg wurde dem Erdboden gleichgemacht. Und so sind leider nur die bizarren Felsenblöcke, zerfallene Mauern, meterhohe Türme und Brunnenreste zu besichtigen.

 


Juttas...




Anne Seltmann 23.03.2017, 05.52 | (7/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Der Natur Donnerstag N° #07/2017



N° #07/2017













Zwei Bäume, einst einzelnd gepflanzt, die jetzt miteinander zusammen gewachsen sind. Da hat jemand gemeint, darauf aufmerksam zu machen. Aber in die Rinde von Bäumen geschnitzte Wörter oder Liebesschwüre verletzen den Baum.

Belehrungsmodus an >> Eine verwundete Rinde wird nicht gut  ernährt, trocknet aus, bildet Fäulnis und bekommt auch noch andere Krankheiten. Somit ist sein Sterben fast vorprogrammiert. Also Finger weg! << Belehrungsmodus aus



Juttas...




Anne Seltmann 09.03.2017, 19.19 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Der Natur Donnerstag N° #06/2017



N° #06/2017








Juttas...


Anne Seltmann 02.03.2017, 17.55 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

2018
<<< April >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
30      
Canon-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD

Black & White - powered by CZOCZO.de



Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de









Mehr Worthupferl? Klick!
Mehr Worthupferl? Klick!




Canon-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD



Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de






RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3