Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Black and White

Black and White Juli 2018

 Juli 2018









Ich finde, dass Echsen wundersame und auch anmutende Geschöpfe sind. Ich könnte ihnen ewig zuschauen.

Leguane bilden eine Familie der Schuppenkriechtiere. Derzeit spricht man von etwa knapp 40 Arten. 

Sie kommen auf dem amerikanischen Doppelkontinent vom Süden der USA bis nach Paraguay, 

auf den Karibischen Inseln, den Galapagos-Inseln und den Fidschi-Inseln vor.



 










Czoczos...



Anne Seltmann 14.07.2018, 15.30 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Black and White Juni 2018



 Juni 2018







Jardin du Luxembourg, Paris

Mit einem Dach und seinem Schatten dreht
sich eine kleine Weile der Bestand
von bunten Pferden, alle aus dem Land,
das lange zögert, eh es untergeht.

Zwar manche sind an Wagen angespannt,
doch alle haben Mut in ihren Mienen;
ein böser Löwe geht mit ihnen
und dann und wann ein weißer Elefant.

Sogar ein Hirsch ist da, ganz wie im Wald,
nur daß er einen Sattel trägt und drüber
ein kleines blaues Mädchen aufgeschnallt.

Und auf dem Löwen reitet weiß ein Junge
und hält sich mit der kleinen heißen Hand
dieweil der Löwe Zähne zeigt und Zunge.

Und dann und wann ein weißer Elefant.

Und auf den Pferden kommen sie vorüber,
auch Mädchen, helle, diesem Pferdesprunge
fast schon entwachsen; mitten in dem Schwunge
schauen sie auf, irgend wohin, herüber -

Und dann und wann ein weißer Elefant.

Und das geht hin und eilt sich, daß es endet,
und kreist und dreht sich nur und hat kein Ziel.
Ein Rot, ein Grün, ein Grau vorbeigesendet,
ein kleines kaum begonnenes Profil -.
Und manchesmal ein Lächeln, hergewendet,
ein seliges, das blendet und verschwendet
an dieses atemlose blinde Spiel ...

~*~



Rainer Maria Rilke











Anne Seltmann 06.06.2018, 06.38 | (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Black and White Mai 2018



 Mai 2018






Ich liebe Eisenbahnen, Züge und Loks aller Arten und könnt stundenlang an Bahnhöfen stehen und dem Treiben zusehen.
Wenn es nur nicht immer so zugig dort wäre    Was für ein Wortspiel!
Ja, man holt sich schnell was weg, weil es an Bahnhöfen immer kalt und windig ist!




czoczos...



Anne Seltmann 06.05.2018, 18.44 | (6/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Black and White April 2018



April 2018










Wir lieben das Blues Festival in Eutin und so manches mal ist uns auch dort dieses ominöse Instrument unter die Augen …ähm…vor die Ohren gekommen. Es ist eine Cigar-Box-Gitarre (kurz CBG, englisch Cigar Box Guitar) oder Delta-Blues-Gitarre. Einfacher gesagt, ein Saiteninstrument, dass aus einer leeren Zigarrenkiste etntstand und als Resonator dient. Mittlerweile ist CBG ein Sammelbegriff, mit dem auch aus anderen Holzkisten im Eigenbau gefertigte Instrumente bezeichnet werden. Die frühsten Modelle waren oft nur mit einer oder zwei Saiten bespannt, die modernen mit drei oder mehr. Dieses Instrument ist eng mit dem Blues, Jug und dem Spiel mit dem Bottleneck verbunden. Auf Grund von Armut wurden oft einfache, handgemachte Musikinstrumente gespielt. Zu den bekanntesten Spielern einer Cigar Box Guitar gehört natürlich Bo Diddley. Er hat das eckige Design sogar für seine späteren Gitarren übernommen. Aber nicht nur er, sondern auch andere Künstler der Rock und Pop-Szene haben diese tollen Kisten für sich entdeckt. Hört einfach mal rein!











Czoczos...


Anne Seltmann 04.04.2018, 16.56 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Black and White März 2018



März 2018


Yammieyammie...wir lieben Knoblauch




Die deutsche Bezeichnung Knoblauch leitet sich vom althochdeutschen Wort klioban (= spalten) ab. Im Mittelalter nannte man den Knoblauch nach diesem Wort chlobilou oder chlofalauh, bezogen auf das gespaltene Aussehen seiner Zehen Weitere umgangssprachliche Bezeichnungen sind Knobi, Chnobli (Schweiz), Knofi, Knowwlich oder Knofl.





Czoczos...





Anne Seltmann 06.03.2018, 19.15 | (6/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Black and White Februar 2018



Februar 2018







Irgendwo und einst bei Frau Waldspecht aufgenommen, erinnerte mich dieses Bild sofort an Spitzweg "Der arme Poet"










Spitzweg gehört zu den früheren Malern, die ich sehr mag. Spitzweg entwickelte als seine Spezialität das witzige, manchmal ironische Pointenbild, das sich später oft zur Idylle wandelte. Zu den beliebtesten Spitzweg-Bildern gehören
"Der arme Poet
Der Bücherwurm
Der abgefangene Liebesbrief"


Und wenn ihr mal bitte beide Bilder vergleichen wollt...da ist doch eine Ähnlichkeit, oder?






czoczos...



Anne Seltmann 02.02.2018, 17.26 | (6/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Black and White Januar 2018


Januar 2018





Mit dem Enkel-BeBe Nr. 1 waren wir zwischen Weihnachten und Neujahr unterwegs im TerraZoo Rheinberg.
Er ist ein modernes Reptilienhaus mit wechselwarmen Tieren. Gesehen haben wir Reptilien, Amphibien und Wirbellose.
Ziel des Terra-Zoos ist die Vermittlung von Kenntnissen und Sympathien für oftmals unbeliebte Tiere wie Schlangen, Krokodile und Spinnen.
Mein Favorit  war das Chamäleon dass ich an anderer Stelle einmal zeigen werde.







czoczos...


Anne Seltmann 02.01.2018, 17.43 | (6/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Black and White Dezember 2017


Dezember 2017









czoczos...


Anne Seltmann 30.12.2017, 05.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Black and White November 2017



November 2017





Am Tag

lausche ich dem Gräser Rauschen

 Den Nachtigall Arien am Abend-


Naturorchester




 ~*~

©  Anne  Seltmann

 








czoczo


Anne Seltmann 23.11.2017, 15.06 | (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Black and White Oktober 2017


N° #10




Darfs ein bißchen Spitze sein? Ich mag sie ja hin und wieder, allerdings nur an meiner Kleidung und dann auch nur, wenn sie dezent ist. Zuviel würde mich erschlagen  ;-)

Spitze oder Handklöppelspitze

Sie entsteht auf einem systematischen Wechsel von Verdrehen – Verkreuzen – Verknüpfen – Verschlingen von Fäden im Mehrfachsystem. Grundlage für die Fertigung einer jeden echten Spitze bildet die Mustervorlage, der Klöppelbrief. Der Wert eines Klöppelbriefs liegt in der künstlerischen Gestaltung wie auch in der mathematischen und geometrischen Berechnung – der Entwurf als hohe Kunst der Gestaltung. Die Klöppelbriefe stehen im Urheberrecht. Von der Vielzahl der Handklöppler gibt es nur sehr wenige, die in der Lage sind, neue Muster zu entwerfen und zu entwickeln. Diese Entwürfe sind und waren stets die Grundvoraussetzung für die Herstellung einer Handklöppelspitze.


HIER erfährt man noch mehr über die Spitze/Klöppelarbeiten






czoczo


Anne Seltmann 21.10.2017, 11.05 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

2018
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
_______
Zitate
_______

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de



RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3