Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Himmel

Himmelsblick N° 24



N° 24







Taumelnd und tanzend

wiegen sich Wolken

zum Vergnügen des Windes.


 ~*~

© Anne Seltmann






Anne Seltmann 28.06.2022, 17.39 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

T-in die neue Woche N° 269



 N° 269



Gesichtet in Amsterdam

Das St. Lucas Gild oder Innung von St. Luke (aus dem 15. Jahrhundert ) waren eine Stadtinnung für Maler und andere Künstler. Das Waag-Gebäude hat eine sehr komplexe und schwierige Geschichte. Lukasgilden waren die zunftartigen Bruderschaften z. B. von Malern, Bildschnitzern und Buchdruckern, die sich seit dem 15. Jahrhundert besonders in Italien, am Niederrhein und in den Niederlanden bildeten. Benannt wurden sie nach dem Evangelisten Lukas, dem Schutzpatron der Maler.







Anne Seltmann 26.06.2022, 05.00 | (7/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

T-in die neue Woche N° 268



T-in die neue Woche N° 268





Schillerstraße...nicht im Monopoly, sondern in Kiel.

Hierzu gehört diese wunderschöne Architektur.









Anne Seltmann 19.06.2022, 05.00 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

T-in die neue Woche N° 267



 N° 267




Gesichtet in Bieren/Nordrein-Westfalen










Anne Seltmann 12.06.2022, 07.03 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Zitat im Bild N° 377



N° 377








Anne Seltmann 28.05.2022, 05.44 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Himmelsblick N° 23



N° 23



 

Der Himmel lächelt

über den sonnendurchglitzerten

Ozean-

Sehnsucht nach Weite


~*~


© Anne Seltmann










Anne Seltmann 26.05.2022, 09.28 | (0/0) Kommentare | TB | PL

T-in die neue Woche N° 266



 N° 266



Ein Restaurant in Eckernförde.

Auf dem Schild steht "Institut für Bierologie und Hektoliteratur"










Anne Seltmann 24.04.2022, 07.30 | (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

T-in die neue Woche N° 265



 N° 265














Anne Seltmann 17.04.2022, 01.00 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

T-in die neue Woche N° 264


 N° 264



Haithabu

Obiges Bild zeigt eine Innenaufnahme einer Wikingerhütte. Sie gehört zu Haithabu, die eine bedeutende Siedlung dänischer Wikinger war. Haithabu war ein wichtiger Handelsort und Hauptumschlagsplatz für den Fernhandel zwischen Skandinavien, Westeuropa, dem Nordseeraum und dem Baltikum. Er wurde um 770 gegründet und spätestens 1066 endgültig zerstört.

1949 entdeckte ein Rechtsanwalt bei Tauchgängen die Palisaden der Hafenbefestigung von Haithabu, die Schiffsnieten im Hafengrund liegender Wracks von Wikingerschiffen und diverse Kleinfunde. 1953 erfolgten dann umfangreiche Untersuchungen. Die wichtigsten Funde, darunter die Runensteine von Haithabu, sind seit 1985 im Wikinger-Museum Haithabu ausgestellt. 




Rekonstruierte Häuser der alten Siedlung

Wer möchte, kann sich >> HIER <<  und >> HIER << 

Untersuchungen im Hafen und Bergung eines Wikingerschiffes anschauen.






Anne Seltmann 10.04.2022, 07.16 | (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Himmelsblick N° 22



N° 22




Die Wolken

 

Seid mir gegrüßt, ihr Wolken!

Allwissende, denn Töchter

Seid ihr des Meers, und wisset

Was alles seine Tiefen

Geheimnißvoll verhüllen;

Und kaum geboren, steiget

Ihr in das Reich der Lüfte,

Und schauet auf den Menschen,

Den die Natur an's Erdreich

Gefesselt hält, hernieder

Aus schwindelhafter Höhe.

Wie euch beliebet, wallet

Nach Osten und nach Westen,

Nach Süden oder Norden

Ihr auf windschnellen Flügeln,

Und sehet Berg' und Thäler

Und Wälder und Gefilde,

Unabsehbare See,

Der Ströme Quell' und Mündung

Mit einem einz'gen Blicke,

Und seht auf Städt' und ihre

Unruhigen Bewohner,

Ameisenhaufen ähnlich,

Mitleidig lächelnd nieder.

Selbst tragt in euerm Schooße

Ihr Sturm, Gewitter, Regen.

Hier schnellt ihr Schlangenblitze,

Gefolgt von lauten Donnern;

Da schüttelt ihr die Wipfel

Erhabner Eichenwälder;

Dort strömt wohlthät'gen Regen

Ihr auf die dürren Felder.

Ihr spielet mit der Sonne,

Dem Monde und den Sternen,

Bald sie in voller Klarheit

Uns Sterblichen hienieden

Darstellend, bald in zarte,

Oft auch in dichte Schleier,

Wie's euch gefällt, sie hüllend.


~*~


Elisabeth Kulmann 

1808 - 1825

deutsch-russische Dichterin













Anne Seltmann 05.04.2022, 09.40 | (3/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

2022
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   


_____________________________



Werbung ohne Auftrag

Sämtliche nicht näher gekennzeichnete Verlinkungen sind Werbung ohne Auftrag und ohne Vergütung.

Sämtliche Namensnennungen stellen Werbung 

dar für Person, Gruppe, Einrichtung, Firma oder das Produkt 

und geschieht ebenfalls ohne Auftrag und ohne Vergütung.


_____________________________


Photo-Blogger Linking & Blogroll

Wir unterstützen Klimawiese.de


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de





_______________________________



_______________________________
Perlenhafte Links