Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Glocke

Projekt: Ich seh rot 80/2019





Ich seh rot 80/2019











Nächster Termin:

09. Juli 2019








Anne Seltmann 25.06.2019, 01.00 | (12/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

229/366


366 Tage - 366 Bilder





Da dachte ich, dass ich Urlaub habe und schon wird man von einem Ort zum anderen gehetzt.

Der Lieblingsmensch meinte, wir müssen noch diverse Dinge erledigen, bevor wir wegfahren. Urlaub eignet sich ja sooooo hervorragend dafür… man hat ja sonst nix zu tun ;-)

Dieser schmucke Herr (siehe oben) ist mir im Bauhaus über den Weg gelaufen, da auch dort noch Einkäufe fällig waren. Der blieb aber stumm, als ich ihn fragte, ob er denn nicht für uns anstehende Aufgaben erledigen könne. Mit den Dummys ist aber auch nicht mehr los!






Nun haben wir uns  noch schnell des Elektromülls und anderen angesammelten Werke (vom Dachboden) auf einem Wertstoffhof entledigt. Mein Genörgel und Gejammer wurde entschädigt. Als ich die Glocke an der blauen Tür fotografierte, (man/frau hat ja immer Augen auf für diverse Projekte) fragte mich einer der Angestellten des Wertstoffhofes:“ Machsssse die leiden?“  Schenkte mir flugs nach meinem bejahenden Nicken eine andere mit den Worten „Hier hasse!“ 

Die andere Glocke zeige ich am Freitag zum Projekt von Frau Tonari.





Auch das Auto wurde Reisetauglich gemacht, indem man die Waschstraße anfährt und etwaigen Schmutz aus dem Innenraum entfernt. Der Liebste ist aber auch pingelig, von außen war ja kaum Schmutz und der Innenraum ist eh immer wie aus dem Ei gepellt. Da ich das Auto ja täglich fahre, halte ich es auch sauber…da kommt ja kaum Dreck zusammen...


 

Ach ja, damit die lieben Nachbarn endlich vernünftig meine Balkonblumen können, habe ich dann im Bauhaus eine neue Gießkanne erstanden. Die stand schon lange auf meinem Wunschzettel! Hier auf dem Bild sieht sie recht klein aus, sie fasst aber 5 L.





Anne Seltmann 16.08.2016, 17.40 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Freitagsklingeln N° #19

N° #19 






Dieses Glockenspiel  (1954) war Teil der Fassade Neusser Straße 63a, des ehemaligen Uhren-und Schmuckgeschäftes Abeler. Der Umzug der Glocken von der Neusser Straße 63a zur Gladbacher Straße 3 hat knapp 30 Jahre gedauert.

Die größte Glocke trägt das Wappen der Uhrmacher- und Goldschmiedeinnung und den Namen des Firmengründers Fritz Abeler. Die übrigen Glocken tragen  die Namen der Brüder Abeler und das Stadtwappen der Städte, in denen sie sich als Uhrmacher oder Goldschmied niedergelassen haben.

Die Restaurierung und Aufstellung an seinem heutigen Standort im Jahr 2014 wurde durch die Interessengemeinschaft  Neusser Straße und deren Anliegern, dank der Schenkung des Glockenspiels von der Familie Cuypers, der Spenden der Bürgergesellschaft Mitte und den Bürgervereinen sowie der Förderung des Bundes und des Landes NRW und der Stadt Krefeld möglich.

Das Glockenspiel ertönt täglich um 12, 15 und 18 Uhr.



Frau Tonaris...




Anne Seltmann 06.05.2016, 18.00 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

2019
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
30      
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de






Follow my blog with Bloglovin



_______________________________



_______________________________
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3