Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Maritimer Mittwoch

Maritimer Mittwoch N° 179


 N° 179







Einsamkeit der See

Der Wind trägt Träume auf Wellen

Freiheit tanzt auf blauer Bahn


~*~

© Anne Seltmann











Anne Seltmann 21.02.2024, 00.00 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Maritimer Mittwoch N° 178



N° 178








Möwenschrei im Wind

dein Lachen, Freiheitstaumel-

zwei Welten vereint


~*~

©  Anne Seltmann













Anne Seltmann 14.02.2024, 00.00 | (3/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Maritimer Mittwoch N° 177



N° 177



Musst du immer aus dem Rahmen fallen?



Aber ja! Solche Bildspielereien liebe ich!
Und das ohne zu Hilfenahme von KI!












Anne Seltmann 31.01.2024, 06.44 | (4/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Maritimer Mittwoch N° 177





N° 177




Manchmal muss man sich die Sonne aus dem Archiv holen,
wenn man mit der derzeitigen Witterung um die Wette nur Trübsal bläst.
Zur Zeit tobt hier das Sturmtief "Jitka"  Der Wetterdienst warnt vor schweren Sturm- und Orkanböen!
Das ist jetzt schon den ganzen Tag ganz schön pustig!








Anne Seltmann 24.01.2024, 15.09 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Maritimer Mittwoch N° 176



 N° 176





Wasser spiegelt Berge klar und rein

zwei Boote gleiten im Sonnenschein.

Die Berge ruhen im süßen Traum,

majestätisch am Bergessaum.


~*~


© Anne Seltmann







Angelas...




Anne Seltmann 17.01.2024, 15.44 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Maritimer Mittwoch N° 175




N° 175



Fischreusen in Maasholm





Maasholm (dänisch Masholm) ist eine Gemeinde im Kreis Schleswig-Flensburg in Schleswig-Holstein. Die Gemeinde liegt an der Schleimündung und ist ein anerkannter Erholungs- und Ferienort. Maasholm wurde mehrmals im Rahmen des Wettbewerbs Unser Dorf hat Zukunft ausgezeichnet.

Reusen werden speziell für unterschiedliche Fischarten hergestellt, die häufigsten Ausprägungen sind jedoch Aalreusen. Andere Fische werden eher mit Stellnetzen oder anderen Methoden des Fischfangs gefangen. Aalreusen bestehen in der Regel aus einem Netzgeflecht und sind zusammenlegbar. Sie werden meist vom Boot aus in Fahrtrichtung ausgeworfen und fixiert.





Angelas...



Anne Seltmann 10.01.2024, 10.41 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Maritimer Mittwoch N° 174



 N° 174




Ein Rücken kann auch entzücken...



Bald schon beginnt die Nebensaison und die Strandkörbe können so Mitte April, Anfang Mai gebucht werden.

Viele Strandkörbe werden schon Monate, wenn nicht sogar Jahre vorher gebucht, um sicher zu gehen, dass man noch einen abbekommt.

Wusstet ihr, dass es eine Webseite oder eine App gibt, die sich * Strandbutler nennt? Es ist die größte Buchungsplattform für Strandkörbe.

Obwohl wir die Ostsee vor der Tür haben, zieht es uns nicht an den Strand, zwischen all den Menschenmassen. Wir sind eher die Strandspaziergänger.  Aber in diesem Jahr haben wir uns tatsächlich einmal vorgenommen uns einen Strandkorb zu mieten. Wir haben ja Gott sei Dank die Möglichkeit uns mehrere Strände auszugucken, jene die nicht so überladen mit Menschen sind. Wir kennen da Gott sei Dank schon ein paar gute Stellen. Der Liebste liegt auch nicht so gerne auf einer Decke, die Strandstühle, die ich einst gekauft habe, mag er auch nicht, also muss ein Strandkorb her. Schauen wir mal!





[* Namensnennung und Verlinkung...unbeauftragt und unbezahlt!]






Anne Seltmann 03.01.2024, 05.23 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Maritimer Mittwoch N° 173



 N° 173


[ Mit Photoshop bearbeitet ]




Ich denke gerade an die vielen Seeleute, die Weihnachten nicht zu Hause sein können. Es ist für Seeleute, die getrennt von ihren Familien sind, nicht immer leicht. Da werden selbst hartgesottene Seeleute melancholisch, wenn sie daran denken, weit von zu Hause zu sein. Selbst der Christbaum hat seinen Platz an Bord. So viel wie ich weiß, wurde Weihnachten auf hoher See schon im 15. Jahrhundert gefeiert. Dann gibt es noch die Traditionssendungen z.B. beim * NDR, die Weihnachtsgrüße senden und das schon seit 70 Jahren.  "Gruß an Bord" 

Ich zitiere: 

Die Sendung "Gruß an Bord" wird in diesem Jahr im Kulturspeicher in Leer und in der Seemannsmission "Duckdalben" im Hamburger Hafen mit vielen Gästen aufgezeichnet. Zu hören ist sie auch in diesem Jahr Heiligabend von 19.00 bis 22.00 Uhr auf NDR Info, auf NDR Info Spezial, über die NDR Radio App und über Kurzwelle.




Veranlasst hat mich dieser Beitrag Giannis- der Ersatzgrieche, der einen Artikel über "Weihnachten auf hoher See" geschrieben hatte. Über eine Schallplatte mit * Freddy Quinn, die ich schon als Kind gerne gehört habe. Jene Schallplatte wurde Heiligabend aufgelegt und ich konnte schon als Kind gemeinsam mit meiner Mutter um die Wette dazu weinen. Ich war auch der Meinung, dass ich diese Schallplatte noch besitze und habe dann meine ganze Schallplattensammlung durchforstet und konnte sie sogar finden. Ich nahm damals alle Platten meiner Eltern mit, als diese verstorben waren. Zu Erinnerung! 

Ich bin sonst kein Fan von Volksmusik, aber diese Platte werde ich Heiligabend auflegen, auch wenn sie schon arg rauscht und knistert. Man kann sich dieser Stimmung kaum entziehen, wenn dann die Funksprüche auf der Schallplatte mit den Grüßen aus der Heimat an die Seeleute übertragen und gesendet werden. 






* Namensnennung unbeauftragt und unbezahlt! ]









Anne Seltmann 20.12.2023, 07.02 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Maritimer Mittwoch N° 172


 N° 172


Archivbild



Nach dem Einheitsgrau der letzten beiden Tage, muss etwas Freundliches in den Blog. Sozusagen ein Lichtblick  ;-)
Obiger Wasserturm gehört zu Langeoog (ostfriesisch für "lange Insel", die die drittgrößte  Ostfriesische Insel im Nordwesten Deutschlands ist. Der 1909 erbaute Wasserturm ist das Wahrzeichen der deutschen Nordseeinsel. 








Anne Seltmann 13.12.2023, 06.12 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Maritimer Mittwoch N° 171



 N° 171





Wenngleich ich den Hafen bestimmt schon Hundertdrölfmal fotografiert habe, musste es auch diesmal wieder sein.
Der Maritime Mittwoch ist eine Aktion von Angela, zu der ich schon eine >> Menge Bilder << geliefert habe. 










Anne Seltmann 06.12.2023, 05.24 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL