Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: iphone

DigitalART Dienstag N° #29

N° #29



Mein iPhone lebt 







Original aus meiner Miniatur-Figurensammlung


und but last not least mein altes iPhone


Das sende ich nun zu ...






07.01.2020, 00.00 | (6/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Floral Friday Fotos N° #59/2019



N° #59/2019


Wie ein kleines Mäulchen
Ich habe mir einen Bund von 30 Tulpen gegönnt.
Die waren grad super günstig!
Sie haben mich soooooo angelacht!
Ich hätte zwischen gelb, weiß, rot und rosa wählen können.
Ich habe mich für obige Farbe entschieden.











Anne Seltmann 12.04.2019, 08.09 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Weekend Green No° #01


No° #01




[engl]

Photographed with my iPhone

This is the first time I have participated in Maschas Weekend Green.
I love the word snowdrop. It sounds much more beautiful in English.


[germ]

Mit meinem iPhone fotografiert

Dies ist das erste Mal, dass ich an Maschas Weekend Green teilnehme.
Ich liebe das Wort Schneeglöckchen. Es klingt viel schöner auf Englisch.



The Snowdrop

Already the Snowdrop dares appear,
The first pale blossom of th' unripen'd year;
As Flora's breath, by some transforming power,
Had chang'd an icicle into a flower,
Its name and hue the scentless plant retains,
And winter lingers in its icy veins.

~*~

Anna Laetitia Barbauld

(1743-1825)










Maschas...

Anne Seltmann 05.03.2017, 08.26 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Lampenmittwoch auf Instagram


Lampenmittwoch





Man muss schon verrückt sein wie ich, als dass man/frau (habe ich nicht schon  genug Projekte, an denen ich beteiligt bin?) seit jüngstem am Lampenmittwoch auf Instagram teilnimmt
Aber es macht ungemein Spaß und es irre, wie Vielfältig dieses Genere ist. Obiges Bild zeigen meine momentan hochgeladenen Bilder auf Instagram.

Anne Seltmann 11.01.2017, 09.58 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

247-248/366

366 Tage - 366 Bilder 


Tag 247






1168 Bilder auf dem iPhone, das ist arg viel. Wie bitte komme ich daran, wenn nicht anders als über Flickr?

Früher habe ich meine Bilder mit der automatischen Funktion für Flickr hochgeladen um jederzeit drauf zugreifen zu können. Für andere nicht sichtbar, versteht sich von selbst. Flickr hat aber diese Funktion eingestellt, wegen Urheberechtsgeschichten und nun musste eine andere Lösung her. 

Anfangs glaubte ich, wenn ich mein iPhone mit iTunes synchronisiere, dass ich da auch auf meine Bilder zugreifen kann. Ich hab gesucht und gesucht und nie etwas gefunden. Da fehlte einfach der Reiter „Fotos“

Dann habe ich es mit iCloud versucht, aber auch war mir nicht klar wie und was ich da machen soll.

Boah, ganz dolle mit der Hand an die Stirne klatsche…jetzt weiß ich wie es geht und gestern habe ich 1168 Bilder (viele noch aus meinem Urlaub) von meinem iPhone verarbeitet.  Boah bin ich blond…

Hätte man mir das nicht gleich sagen können?  ;-)



Tag 248


Noch ne Leidenschaft? Noch ein Staubfänger mehr! 

Diesen hier habe ich mir am Chiemsee gekauft






Seit neuestem stehe ich auf Fingerhüte. Also wenn ihr welche zu verschenken habt...




 



Anne Seltmann 04.09.2016, 08.38 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

228/366

 366 Tage - 366 Bilder










Noch sind sie Windelpakete, hängen an der Flasche oder Mamas Brust. Vielleicht laufen sie noch wackelig durchs Leben und können einige Wörter brabbeln. Sie sind noch nicht 3 Jahre alt, eigentlich noch recht unfertig, aber ihre Souveränität  mit dem iPhone oder iPad ist geradezu spektakulär. Sie wissen wie es an -oder ausgeht, benutzen Spiele Apps wie alte Hasen. Und das alles, weil ihre Eltern es ihnen vorleben. Diese Eltern bringen ihren Kindern schon früh mit Medien in Berührung, vielleicht aus Angst, ihr Kind könnte später im Umgang mit all den Geräten hinterherhinken?  Glaubt mir, viele dieser  Kinder können später  keine Schuhe zubinden, Reisverschlüsse schließen und nicht Schwimmen. Zu früher Medienkonsum hat drastische Folgen wie z.B. motorische Unruhe, Konzentrationsschwäche, Schlafstörungen.

Leider gibt es nur noch ganz wenige  Eltern, die mit ihren Kindern, Altersgemäß versteht sich, matschen, spielen, plantschen, Spiele spielen.  Und dann fehlt noch die gute alte „Gutenachtgeschichte“, die auch immer mehr aus den Kinderzimmern  verschwindet. Der Kassettenrecorder ist ja schnell angemacht!

Natürlich dürfen Kinder Medien entdecken, ich will hier nicht alles verteufeln, aber  Medien dürfen kein Ersatz sein für das reale Spiel und auch nicht um Eltern zu entlasten.

Klar, es gibt keine Patentrezepte, doch ich halte folgende Vorschläge für sehr ratsam:

  •      Bildschirmmedien nicht unter dem 3. Lebensjahr
  •      eigene Spielekonsole nicht vor dem 6. Lebensjahr
  •      Handy oder Smartphone nicht vor dem 9.  Lebensjahr

Ich halte es für außerordentlich wichtig, sinnvoll mit Medien umgehen zu können und dort sollten Eltern Kinder so begleiten und unterstützen, dass sie die notwendige Medienkompetenz entwickeln.





Anne Seltmann 15.08.2016, 18.07 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Siri, die Allesversteherin







Wer ein iPhone besitzt kennt auch Siri. Mit Siri kann man/frau  mit der Stimme Nachrichten senden, Termine machen, Nummern wählen und mehr. Siri ist eine „Allesversteherin“ und meistens weiß sie was du  meinst. Ach ja, sie spricht sogar mit einem. Meine Hortkinder lieben es,  sie zu verunsichern.  Ich lasse sie mit meiner „Siri“ sprechen und so manches mal haben wir Tränen gelacht, denn sie hat wohl einen Hang zur Komik. Aber seht selbst...rechts oben sind die Fragen meiner Kinder und darunter die Antwort von Siri.










Anne Seltmann 05.11.2015, 07.36 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

iPhone Apps




Ich liebe Foto Apps. Und wenn mein iPhone noch mehr Speicher hätte, hätte ich wahrscheinlich viel mehr als ich jetzt schon hab. Ich werde nicht verraten, wie viele Foto Apps ich habe, aber die Summe ist sehr hoch und zweistellig.

Nun habe ich eine neue Spielerei entdeckt:  Tangled FX. Sie hat Filter und auch noch andere Extras, die mich überzeugen. Allerdings muss man schon auf solche Spielereien stehen!

Was für mich auch immer wichtig ist, dass die App das Teilen in den sozialen Netzwerken zulässt. So kann ich gezielt meine Bilder z.B. bei Facebook, Twitter, Flickr und Instagram hochladen.

Einziger Nachteil der App, sie hat keine Redo oder Undo Taste. Zumindest habe ich sie bis jetzt nicht gefunden. Man muss also immer wieder von vorne anfangen, wenn das Ergebnis doch nicht so ist, wie man wollte.




Anne Seltmann 16.09.2015, 12.05 | (5/2) Kommentare (RSS) | TB | PL

Auto Painter App.

Auf Wunsch gehe ich einmal näher auf das App. Auto Painter ein.
Hier zeige ich einmal das Original:



1


Die Aquarell Variante...


2


Benson...

3


und Van Gogh

4


Ich bin nicht unbedingt der Van Gogh Liebhaber, aber mir gefällt letzteres Ergebnis!


Anne Seltmann 02.09.2013, 09.15 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Der Winter ist zurück





ente eckernförde


katzen

Anne Seltmann 10.03.2013, 07.08 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

2020
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Wir unterstützen Klimawiese.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de






Follow my blog with Bloglovin



_______________________________



_______________________________