Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: FFF

Floral Friday Fotos N° 231/2023



 N° 231/2023




Geflecktes Johanniskraut Johanniskraut (Hypericum maculatum), 

auch Kanten-Johanniskraut genannt, ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Johanniskräuter (Hypericum) 

innerhalb der Familie der Johanniskrautgewächse (Hypericaceae).













Anne Seltmann 10.11.2023, 07.12 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Floral Friday Fotos N° 230/2023




N° 230/2023







Gelbe Rose

himmlischer Hauch

Dein Duft erfüllt die Luft

Verzauberst mit deinem Anmut-

Naturgeschenk


~*~

© Anne Seltmann










Anne Seltmann 03.11.2023, 06.14 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Floral Friday Fotos N° 229/2023





N° 229/2023









Butterblümchen klein,

auf der Wiese strahlst du -

Frühlingssonnenchein


~*~


© Anne Seltmann

























Anne Seltmann 27.10.2023, 05.22 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Floral Friday Fotos N° 229/2023


 N° 229







Der Herbst schüttet

melancholische Farben aus

Bäume flüstern Lebewohl

Die letzten goldenen Blumenteppiche

tanzen im Sonnenlicht-

Sonnengelbes Herbstglück.


~*~


© Anne Seltmann
























20.10.2023, 07.16 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Floral Friday Fotos N° 228/2023



N° 228



Blümchenbewohner



Weltweit soll es rund 45.000 verschiedene Arten an Spinnen geben und fast 1000 Spinnenarten leben auch hierzulande. Und staune: Spinnen leben seit gut 500 Millionen Jahren auf der Erde. Obiges Krabbeltier ist vermutlich eine Kreuzspinne.











Anne Seltmann 13.10.2023, 07.06 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Floral Friday Fotos N° 227/2023



N° 227




In der Symbolsprache ist die Jungfer im Grünen eine der klassischen Blumen der verschmähten Liebe. Junge Frauen gaben verschmähten Freiern ihre Ablehnung durch diese Blume zu verstehen. Die Form, in der dies geschah, war regional unterschiedlich. Im Kanton Zürich war die Übersendung einer Jungfer im Grünen ein eindeutiges Signal der Abweisung eines Bewerbers. In anderen Regionen wurde dem Bewerber ein Körbchen gesendet, in dem sich neben der Jungfer im Grünen auch andere Abweisung signalisierende Blumen und Kräuter wie etwa Schafgarbe, Kornblume, Augentrost und Wegwarte befanden














Anne Seltmann 29.09.2023, 00.00 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Floral Friday Fotos N° 226/2023



 N° 226





Die Symbolik der Hortensien:

Sie steht für Dankbarkeit, Anmut und Schönheit. Aufgrund der Vielzahl kleiner Einzelblüten 
und der großen, kugelförmigen Blütenstände strahlt sie auch Großzügigkeit und Überfluss aus. 
Die Farben der Hortensie symbolisieren Liebe, Harmonie und Frieden.




So wie das letzte Grün in Farbentiegeln 

 sind diese Blätter, trocken, stumpf und rauh,

 hinter den Blütendolden, die ein Blau

 nicht auf sich tragen, nur von ferne spiegeln.

 

 Sie spiegeln es verweint und ungenau,

 als wollten sie es wiederum verlieren,

 und wie in alten blauen Briefpapieren

 ist Gelb in ihnen, Violett und Grau;

 

 Verwaschnes wie an einer Kinderschürze,

 Nichtmehrgetragnes, dem nichts mehr geschieht:

 wie fühlt man eines kleinen Lebens Kürze.

 

 Doch plötzlich scheint das Blau sich zu verneuen

 in einer von den Dolden, und man sieht

 ein rührend Blaues sich vor Grünem freuen.

 

~*~

Rainer Maria Rilke















Anne Seltmann 22.09.2023, 05.53 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Floral Friday Fotos N° 225/2023



 N° 225









Kürzlich an einem Feld gesichtet. Kilometerweit solch ein Blütenmeer. Ich wusste gar nicht wo ich zuerst anfangen sollte. 





Ich wünsche euch ein schönes Wochenende! Wir lesen uns am Montag wieder. 
Der Fenster Einbau will kontrolliert werden und morgen machen wir einen Kurztrip zur Schwägerin nach Fehndorf












Anne Seltmann 15.09.2023, 00.00 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Floral Friday Fotos N° 223/2023



 N° 223








Ein sanfter Hauch von Blau

in einem Feld voller Grün

Ein Pinselstrich der Natur-


Kornblumenblau


~*~


© Anne Seltmann















Anne Seltmann 01.09.2023, 06.31 | (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL

Floral Friday Fotos N° 222/2023




N° 222











Schön Blümelein


Ich bin hinausgegangen

Des Morgens in der Früh,

Die Blümlein täten prangen,

Ich sah so schön sie nie.

 

Wagt' eins davon zu pflücken,

Weil mir`s so wohl gefiel;

Doch als ich mich wollt bücken,

Sah ich ein lieblich Spiel.

 

Die Schmetterling` und Bienen,

Die Käfer hell und blank,

die mußten all ihm dienen

Bei fröhlichem Morgensang;

 

Und scherzten viel und küßten

Das Blümlein auf den Mund,

Und trieben`s nach Gelüsten

Wohl eine ganze Stund.

 

Und wie sie so erzeiget

Ihr Spiel die Kreuz und Quer,

Hat`s Blümlein sich geneiget

Mit Freuden hin und her.

 

Da hab ich`s nicht gebrochen,

Es wär ja morgen tot,

Und habe nur gesprochen:

Ade, du Blümlein rot!

 

Und Schmetterling` und Bienen,

Die Käfer hell und blank,

Die sangen mit frohen Mienen

Mir einen schönen Dank.


~*~




Robert Schumann

(1810 – 1856)






















Anne Seltmann 25.08.2023, 05.15 | (0/0) Kommentare | TB | PL