Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Blumen

Floral Friday Fotos N° 169/2022


 N° 169/2022




Mohn

Lodernd in Schönheit,

flackernd in brennender Glut,

rot wie die Sinne,

heiß wie rauschendes Blut

sehe ich rings deine taumelnden Flammen loh`n,

blühender Mohn!

 

Ferne im Norden, zwischen der Straßen Grau,

weiß ich eine schöne und kalte Frau.

Meiner Sehnsucht purpurne Flügel

gleiten zu ihr über Täler und Hügel,

möchten sie tragen auf diese Auen,

auf deiner jauchzenden Schönheit Thron,

glühender Mohn!

 

Und ich weiß, deine wogenden Flammen

schlügen um ihre erwachenden Sinne

siegend zusammen.

Und sie würde sich taumelnd und trunken,

ganz in Licht und Duft versunken

in deine Blüten legen müssen -

und mich küssen.


 ~*~


Carl Wolff













Anne Seltmann 17.06.2022, 06.27 | (2/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Floral Friday Fotos N° 168/2022



 N° 168/2022





Mit einem mir völlig unbekannten Blümchen, melde ich mich von der Ferienfreizeit 

mit meinen 1. Klässlern und meinen Vorschulkindern, zurück.

Es waren sowohl herrliche aber auch anstrengende Tage!













Anne Seltmann 03.06.2022, 16.00 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Floral Friday Fotos N° 167/2022



 N° 167/2022
















Anne Seltmann 27.05.2022, 09.22 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Der Naturdonnerstag N° 122


 N° 122




Für mich ist das immer wieder ein überwältigender Eindruck, 
wenn ich solch eine Blumenwiese entdecke. Ich könnte stundenlang schauen...
und für die Bienen ist es ein wahres Schlaraffenland!











Anne Seltmann 26.05.2022, 07.19 | (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Floral Friday Fotos N° 166/2022



N° 166/2022





Don't be shy






You look amazing from the front too!















Anne Seltmann 20.05.2022, 08.53 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Floral Friday Fotos N° 165/2022



 

 N° 165/2022




Text aus dem Archiv geholt:



Vom kleinen Gänseblümchen!

Mitten in einem Park in einer großen Stadt standen viele Blumen! Wunderschön anzuschauen! In einem Beet stand neben einer prächtigen großen roten Rose ein kleines Gänseblümchen! Alle Leute die stehen blieben bewunderten die prächtige rote Rose! Für das kleine Gänseblümchen hatten sie höchstens abfällige Bemerkungen parat! Die Rose bildete sich viel darauf ein! Zum Gänseblümchen sagte sie: "Ich bin ja auch schön! Groß und prächtig! Mich wollen die Leute sehen! Du dagegen bist es nicht wert!" Das machte das Gänseblümchen sehr traurig! Den Nächsten der stehen blieb um die wunderschöne rote Rose zu bewundern fragte das kleine Gänseblümchen leise: "Warum bewunderst Du die rote Rose und wenn Du mich siehst verziehst du das Gesicht?" es bekam als Antwort: "Du bist so klein und winzig! Du bist es nicht wert!" Das kleine Gänseblümchen wurde noch kleiner und noch trauriger! es machte sich ganz klein! Damit wirklich keiner es mehr sehen konnte und es verletzen konnte! So verging lange Zeit wo alle immer stehen blieben um die wunderschöne rote Rose zu bewundern! Eines Tages hörte das kleine Gänseblümchen wie jemand sagte: "Du bist aber wunderschön! Warum machst Du Dich so klein?". Es wunderte sich, noch nie hatte jemand die wunderschöne rote Rose als klein bezeichnet! Es sah vorsichtig hoch! Und erschrak! Vor dem kleinen Gänseblümchen im Gras saß jemand, der sich zu ihm herunter gebeugt hatte und es ansah! Das verwirrte das kleine Gänseblümchen so sehr, das es Angst bekam! Und noch ein bisschen winziger wurde! Es fragte leise: "Wer bist Du?" Als Antwort bekam es zu hören: "Ich bin dein Freund wenn Du magst! Schon lange gehe ich ohne Freude durch diesen Park! Dich habe ich nie gesehen! Nun, da ich Dich entdeckt habe, habe ich einen Grund jeden Tag zu kommen! Und einen Grund mich sehr zu freuen!" Mit diesen Worten stand er auf und ging! Aber am nächsten Tag zur gleichen Zeit war er wieder da und freute sich über das Gänseblümchen! Das kleine Gänseblümchen sagte: "Aber Ich bin es doch nicht wert!" Sein neuer Freund sagte: "Doch kleines Gänseblümchen! Du bist sehr viel wert! Es kommt nicht auf die Größe an! Nicht darauf wie Du aussiehst sondern darauf wer Du bist!". Mit diesen Worten stand er wieder auf und ging! Und in dem Herz des Gänseblümchens hatte sich ein winziger, noch sehr kleiner, Funke entzündet! Ein Funke der Hoffnung. Nun kam sein Freund jeden Tag, sie sprachen viel miteinander! Und unbemerkt wurde das Gänseblümchen jeden Tag ein Stück grösser und ein wenig weniger traurig! Der kleine Funke der Hoffnung wurde grösser und grösser! Und es kamen andere kleine Funken hinzu! In dem Moment noch sehr klein und leicht auszublasen! Aber sie wuchsen von Tag zu Tag mit! Das waren der Funke des Vertrauens und der Funke der Liebe! Der Gedanke, das es Nichts wert ist, saß tief! Aber langsam wurde er schwächer und schwächer! Dank seinem Freund, der Tag für Tag kam und Das Gänseblümchen einfach lieb hatte! So wie es war! Daraus entstand eine lange Freundschaft! Auch der Freund war mal traurig! Aber Inzwischen hatte das Gänseblümchen soviel Kraft, das es auch für ihn da sein konnte. Und das machte es noch glücklicher! Durch die Freundschaft, die Liebe, die Hoffnung, das Vertrauen, das Glück, wuchs und wuchs das kleine Gänseblümchen! Das es nichts wert sein sollte hatte es fast vergessen! Und wenn mal jemand kam, der über es herzog, machte es ihm nichts mehr aus! Es hatte ja seinen Freund! Als sein Freund eines Tages kam, stellten beide fest, das aus dem kleinen traurigen Gänseblümchen ein großes glückliches Gänseblümchen geworden war! Die Liebe und Freundschaft hatten ihm den Mut, die Kraft und die Zuversicht gegeben an sich selber zu glauben! Glaub an Dich selbst ! Vertraue Dir! Du bist es Wert! Egal wie klein Du Dir vorkommst!



Autor: unbekannt













Anne Seltmann 13.05.2022, 18.56 | (0/0) Kommentare | TB | PL

365 Tage Challenge – N° 129



 
N° 129




Es gibt sie noch, die Blumenkränzeflechter*innen.
Als Kind haben wir das immer mit Gänseblümchen gemacht. Ihr auch?


Jahre kommen, Jahre schwinden,

Und der Jugend Traum entflieht,

Blumen, die wir heute finden,

Kränze, die wir heute binden,

Sind uns morgen schon verblüht!

 

[Auszug "Lied für Mädchen"]


~*~

Johann Friedrich Hammerich 

1819














Anne Seltmann 09.05.2022, 18.02 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Floral Friday Fotos N° 164/2022



 N° 164/2022




Wenn uns ein Blümlein grüßt,

ist`s wie ein Sonnenstrahl.

Der sich uns schmeichelnd

sich ins sehnende Herz stahl.


~*~


Autor unbekannt

















Anne Seltmann 06.05.2022, 06.33 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Floral Friday Fotos N° 163/2022



N° 163/2022




















Anne Seltmann 29.04.2022, 13.53 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Floral Friday Fotos N° 162/2022



 N° 162/2022




Heidekraut ist eigentlich nicht so Meins. Aber wenn ich die Kamera mitten hinein halte,
finde ich es schon wieder schön und es hat eine ganz andere Wirkung.
















Anne Seltmann 22.04.2022, 07.58 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

2022
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    


_____________________________



Werbung ohne Auftrag

Sämtliche nicht näher gekennzeichnete Verlinkungen sind Werbung ohne Auftrag und ohne Vergütung.

Sämtliche Namensnennungen stellen Werbung 

dar für Person, Gruppe, Einrichtung, Firma oder das Produkt 

und geschieht ebenfalls ohne Auftrag und ohne Vergütung.


_____________________________


Photo-Blogger Linking & Blogroll

Wir unterstützen Klimawiese.de


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de





_______________________________



_______________________________
Perlenhafte Links