Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: 2022

Projekt: Leben mit Büchern N° 39/2022



 N° 39/2022




Projekt: Leben mit Büchern ist ein längst beendetes Projekt, dass ich aber heute aus gegebenen Anlass füllen möchte. Bei * Thalia wird derzeit Susanne Bohne (Kinderbuchautorin) absichtlich mit schlechter Kritik gemobbt. 

Für den Verkauf eines Produkts sind gute Bewertungen enorm wichtig. Auffällig und anzumerken sind negative Rezensionen, die nicht von echten Lesern stammen. Vielleicht steckt dahinter ein missgünstiger Konkurrent oder ein Troll. 

Josef Guggenmos (Lyriker und Kinderbuchautor) sagte einst: "Vielleicht kann Kinderliteratur mithelfen, die Kinder wacher, lebendiger, furchtloser, fröhlicher zu machen? Damit sie später nicht aufhören Mensch zu sein. Das wäre viel."

Dafür gibt es Gott sei Dank tolle Kinderbuch-Autorinnen, die das mit ihren Büchern kräftig unterstützen. So auch * >> Susannen Bohne <<, deren Bücher ich fast alle besitze. Ihre Bücher sind wirklich liebevoll gestaltet. Gespickt mit sehr schönen Zeichnungen und Geschichten der Autorin, sind es Bücher, die ich alle sehr empfehlen kann!

Die * Wilma Wochenwurm Serie beinhalten tolle Lerngeschichten und Mitmachübungen. Bestens geeignet für die eigenen Kinder und natürlich auch für den Kindergarten. Geradezu fröhlich ist die Serie illustriert und sie gefällt Kindern und auch Erwachsenen. Da macht das Lernen gleich doppelt so viel Spaß.

Alle Bücher von Susannen Bohne sind auf jeden Fall empfehlenswert!!!


  [* unbezahlte Werbung, da Namensnennung und Verlinkung]



Kerkis...




Anne Seltmann 03.04.2022, 16.29 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

365 Tage Challenge–März 2022



365 Tage Challenge–März 2022




Mein März für...



Bernhards...





Anne Seltmann 01.04.2022, 09.28 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Projekt Monatscollage März 2022



März 2022





Ich kann es kaum glauben, dass der Monat auch schon wieder herum ist.
Gefüllt ist er wie immer zu diversen Projekten, an denen ich teilnehme.
Links unter "Zu Gast" gelangt man zu den jeweiligen Initiator*innen.
Ein Blick, oder auch zwei dorthin, lohnt sich auf jeden Fall!










Anne Seltmann 01.04.2022, 09.02 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Black and White April 2022



 April 2022



[Archivbild]

Im Seitenflügel einer Kirche gesehen.







Anne Seltmann 01.04.2022, 01.00 | (7/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Projekt: Ich seh rot 150/2022



150/2022


Ist der schön, oder ist der schön?
Hach, ich liebe solche alten Fahrzeuge!










Anne Seltmann 29.03.2022, 01.00 | (8/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Projekt: Ich seh rot 149/2022



149/2022




Ich weiß nicht mehr genau zu welchem Anlass diese Schuhe vor einem Künstler-Atelier standen.
Aber interessant fand ich es schon, um es festzuhalten!











Anne Seltmann 15.03.2022, 07.36 | (9/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

I see faces März 2022


März 2022



Was schaut mich da verschlafen an,

ich glaub es ist mein Wasserhahn!

Vom Anblick ganz entzückt

ist mir dieses Bild geglückt.












Anne Seltmann 07.03.2022, 09.07 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Black and White März 2022



März 2022



Die älteste belegte Idee vom Riesenrad stammt aus Bulgarien. Davon berichtet der englische Reisende Peter Mundy. Am 16. Mai 1620 sah er in der Stadt Philippopolis (die heutige Stadt Plowdiw) einige Kinder, die auf dem Kreisumfang eines großen Rades kleine Sitze befestigt hatten, um sich durch sein Drehen zu amüsieren. Ähnliche Fahrten wurden später im 17. Jahrhundert auch in England gesehen.

 

Das erste moderne Riesenrad der Welt wurde von George Washington Gale Ferris, Ingenieur für Eisenbahntechnik und Brückenbau aus Pittsburgh, anlässlich der Weltausstellung in Chicago 1893 erbaut. Die Veranstalter suchten etwas Originelles, Kühnes und Einzigartiges ("original, daring and unique"), das den zur Weltausstellung 1889 in Paris errichteten Eiffelturm in den Schatten stellen sollte. Ferris` Vorschlag wurde zunächst als unrealistisch abgelehnt. Seine Idee eignete sich jedoch wie keine andere, die Ingenieurskunst, den wirtschaftlichen Erfolg und die Macht der USA darzustellen, sodass er die Jury letztlich überzeugen konnte.

Das Ferris Wheel hatte eine Höhe von 80,5 Metern (264 Fuß), einen Raddurchmesser von 76,2 Metern (250 Fuß) und 36 Gondeln, in denen je 60 Personen Platz fanden. Bei der Planung erwies es sich als schwierig, das Rad so zu konstruieren, dass es leicht genug ist, um von der Stützkonstruktion gehalten werden zu können. Ferris orientierte sich schließlich am Speichenprinzip der Hochräder und entwarf ein Rad, dessen Rand mit 6 cm dicken Stahlspeichen mit der Nabe verbunden ist. Ein Rad dieser Konstruktionsweise wird erst in sich stabil, wenn es geschlossen ist, weshalb für den Aufbau ein unterstützendes Gerüst benötigt wurde.

 

Das Riesenrad wurde am 21. Juni 1893 mit sieben Wochen Verspätung eröffnet und entwickelte sich zu einem besonderen Anziehungspunkt der Weltausstellung. In der Folgezeit wurden auch in anderen Städten Riesenräder errichtet, die neue Höhenrekorde aufstellten. Der Name "Ferris wheel" entwickelte sich im Englischen zur allgemeinen Bezeichnung für Riesenräder.




Quelle: Wikipedia








Anne Seltmann 01.03.2022, 06.26 | (5/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Ich seh rot 148/2022



148/2022



Achtung Elche!














01.03.2022, 05.48 | (7/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Projekt Monatscollage Februar 2022




Februar 2022





Mein Rückblick für den Februar. Der zeigte sich verregnet bis stürmisch.
Ein Unwetter jagte das andere. Aber das ist längst nichts zu der jetzigen Situation in der Ukraine.
Da schämt man sich fast schon, wenn man übers Wetter redet.
Mein Februar war gefüllt mit Vorbereitungen von 10 Abschiedsgeschenken für meine Hortkinder, Fasching im Kindergarten
und Ausmisten vieler Dinge in meinem Haushalt. Begleitet von einem Rohrbruch im Haus, die für alle Bewohner kalte Wohnung, kaltes Wasser
und bestimmt kalte Füße bedeutet. Ich will nur hoffen, dass diese Woche noch die Handwerker kommen. 









Anne Seltmann 28.02.2022, 07.58 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

2022
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   


_____________________________



Werbung ohne Auftrag

Sämtliche nicht näher gekennzeichnete Verlinkungen sind Werbung ohne Auftrag und ohne Vergütung.

Sämtliche Namensnennungen stellen Werbung 

dar für Person, Gruppe, Einrichtung, Firma oder das Produkt 

und geschieht ebenfalls ohne Auftrag und ohne Vergütung.


_____________________________


Photo-Blogger Linking & Blogroll

Wir unterstützen Klimawiese.de


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de





_______________________________



_______________________________
Perlenhafte Links