Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 05.10.2019

Zitate im Bild N° #247

N° #247

Unterhalb von Brempt liegt auf der einst geldrischen Seite der Mühlrather Hof, der zum Elmpter Grundbesitz gehörte. Auf Jülicher Seite befindet sich die 1447 erstmals urkundlich genannte Mühlrather Mühle. Die Mühle wurde als Mahl- und Ölmühle betrieben.

Die Mühle ist die einzige an der Schwalm, die zwei Wasserräder vorweisen kann, eines ist aus Holz gebaut, das zweite ist 1905 aus Eisen errichtet worden. 1937 wurde der Mahlbetrieb eingestellt. Bis 1960 wurde die Mühle noch als Sägmühle betrieben. Seit dieser Zeit wird die Mühlrather Mühle als Ausflugslokal und Gaststätte am Hariksee genutzt. Mit dem Eisenrad wird seit 1995 ein Elektrischer Generator zur Stromerzeugung betrieben. Das Holzrad wurde 2002 originalgetreu erneuert.


Hier haben wir mit unseren 2 Enkelkindern und dem Rest der Familie, nach der Taufe des 3. Enkels, gut gespeist. Ich habe mir zum Spaß einmal die Kritiken aus 2018/19 des Restaurants eingeholt und bin schier erschüttert, was dort steht. Demnach sei das Essen miserabel, das Essen katastrophal und das Personal unterste Schublade. Wir können das nicht bestätigen!!! Service und Speisen waren megalecker und die Kellner sowas von kinderfreundlich, dass es eine helle Freude war!










Anne Seltmann 05.10.2019, 05.39| (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: PerlenhafteProjekte | Tags: Zitate im Bild, Nova, Mühle, Mühlenrad, Mühlrather Mühle, Schwalmtal,

2019
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   

JavaScript von kostenlose-javascripts.de
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de






Follow my blog with Bloglovin



_______________________________



_______________________________
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3