Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Internet

Ferienzeit in Schleswig-Holstein



Das schönste an den Ferien ist,
dass ich früh immer spät aufstehen darf.



von unbekannt
 

Anne Seltmann 16.07.2007, 15.46 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Ein Mann...

in einem Heißluftballon hat sich verirrt. Er geht tiefer und sichtet eine Frau am Boden. Er sinkt noch weiter ab und ruft: Entschuldigung, können Sie mir helfen? Ich habe einem Freund versprochen, ihn vor einer Stunde zu treffen und ich weiß nicht wo ich bin. Die Frau am Boden antwortet: "Sie sind in einem Heißluftballon in ungefähr 10m Höhe über Grund. Sie befinden sich zwischen 40 und 41 Grad nördlicher Breite und zwischen 59 und 60 Grad westlicher Länge.Sie müssen Ingenieurin sein sagt der Ballonfahrer. Die Frau antwortete Bin ich, woher wussten sie das? Der Ballonfahrer sagte:" Nun,alles was sie mir sagten ist technisch korrekt , aber ich habe keine Ahnung, was ich mit ihren Informationen anfangen soll, und Fakt ist, dass ich immer noch nicht weiß, wo ich bin. Offen gesagt waren Sie keine große Hilfe. Sie haben höchstens meine Reise noch weiter verzögert.Die Frau antwortet: Sie müssen im Management tätig sein. "Ja, aber woher wussten sie das?Darauf meinte die Frau, "Nun, sie wissen weder wo sie sind noch wohin sie fahren. Sie sind aufgrund einer großen Menge heißer Luft in Ihre jetzige Position gekommen. Sie haben ein Versprechen gemacht, von dem Sie keine Ahnung haben wie sie es ein- halten können und erwarten von den Leuten unter Ihnen, dass sie Ihre Probleme lösen. Tatsache ist, dass Sie nun in der gleichen Lage sind wie vor unserem Treffen, aber merkwürdigerweise bin ich jetzt irgendwie schuld!

Anne Seltmann 11.07.2007, 19.52 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Gutes Benehmen...

will eben gelernt sein!


Spucken, Drängeln, Fluchen
Die Organisatoren der Olympischen Spiele 2008 verlieren im Kampf gegen schlechtes Benehmen der Pekinger Bürger langsam ihre Zuversicht. Alle Maßnahmen, den Bewohnern Benehmen beizubringen, griffen bisher nicht, heißt es. China befürchtet: „Es wird die allerschwierigste Aufgabe, den Ablauf auf anständigem Niveau zu garantieren.“ Dabei ist die Lösung so einfach, liebe Chinesen: Veranstaltet im Rahmenprogramm einfach ein olympisches Dschungelcamp mit Daniel Küblböck und Werner Böhm. Schmeißt eine Olympia-Party mit Britney Spears und Paris Hilton als Ehrengästen zu Live-Musik von Dieter Bohlen. Und wenn alles nichts hilft: Ladet Ernst August von Hannover zum Tee ein – mit dem nächsten WC 200 Meter entfernt. Ihr könnt sicher sein: Das Benehmen eurer Landsleute wird im „olympischen Vergleich“ medaillenverdächtig

via Mail: rp-online © peco

Anne Seltmann 11.07.2007, 10.24 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Was für ein Glück

Der Glücksforscher Bruno S.

Frey hat herausgefunden,

dass materielle Güter völlig überschätzt

werden fürs Glücklichsein.

„Kauft man ein Haus, gewöhnt

man sich recht schnell dran – gerade

wenn ringsum ähnliche Häuser

stehen“, sagt er. Ehrlich gesagt,

exakt diesen Gedanken hatten wir

letztens, als wir vor unserer

50-Zimmer-Villa am Starnberger

See standen, alle die anderen

50-Zimmer-Villen drumherum sahen

und zu unserem Butler sagten:

„John, alter Junge, so eine 50-Zimmer-

Villa ist doch recht eintönig

und macht nicht recht glücklich,

so wie Geld generell nicht recht

glücklich macht.“

John hat das auch gleich eingesehen

und kaum protestiert, als

wir ihm das Gehalt halbiert haben.

Wir sind dann in eine bescheidene

30-Zimmer-Villa am Genfersee

umgezogen. Nur den Jaguar haben

wir behalten – man gönnt sich ja

sonst nichts. Gut, dass es Glücksforscher

gibt.



via Mail: rp-online © vo

Anne Seltmann 06.07.2007, 09.37 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Mafiöses...

Verhalten im Netz
Es ist ein starkes Stück,
was gerade bei dreibein stattfindet und für viele unfassbar.
Da wird nicht nur behauptet, die Seite habe pornographische Einträge,
nein dreibein wird auch noch erpresst.
Bloggen kann auch Gefahr für Leib und Leben darstellen.
Aber lies pfeil0.gifselbst.

Anne Seltmann 01.07.2007, 20.14 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Quietsch...

Entchen quietsch...


15 Jahre sind sie schon unterwegs und nach all dieser Zeit ist die Frage,
ob sie überhauptnoch quietschen können...die Quietsche-Entchen,
die
ein Frachter aus Hongkong 1992 verlor,
als er auf seiner Reise nach Tacoma im US-Staat Washington
im Ostpazifik einige Container mit insgesamt knapp 29.000 Spielzeugtieren unterwegs war.
Wer eines davon findet, bekommt eine Belohnung in Höhe von 50
£

"Good Luck" für den Finder

Anne Seltmann 01.07.2007, 10.29 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

2021
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
2930     
Photo-Blogger Linking & Blogroll

Wir unterstützen Klimawiese.de


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de





_______________________________



_______________________________
Perlenhafte Links