Ausgewählter Beitrag

Gutes Benehmen...

will eben gelernt sein!


Spucken, Drängeln, Fluchen
Die Organisatoren der Olympischen Spiele 2008 verlieren im Kampf gegen schlechtes Benehmen der Pekinger Bürger langsam ihre Zuversicht. Alle Maßnahmen, den Bewohnern Benehmen beizubringen, griffen bisher nicht, heißt es. China befürchtet: „Es wird die allerschwierigste Aufgabe, den Ablauf auf anständigem Niveau zu garantieren.“ Dabei ist die Lösung so einfach, liebe Chinesen: Veranstaltet im Rahmenprogramm einfach ein olympisches Dschungelcamp mit Daniel Küblböck und Werner Böhm. Schmeißt eine Olympia-Party mit Britney Spears und Paris Hilton als Ehrengästen zu Live-Musik von Dieter Bohlen. Und wenn alles nichts hilft: Ladet Ernst August von Hannover zum Tee ein – mit dem nächsten WC 200 Meter entfernt. Ihr könnt sicher sein: Das Benehmen eurer Landsleute wird im „olympischen Vergleich“ medaillenverdächtig

via Mail: rp-online © peco

Anne Seltmann 11.07.2007, 10.24

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

1. von Ela

lacher Wie wahr..... Da hast du aber auch die Paradebeispiele an schlechtem Benehmen rausgesucht.... :klatsch:

Dir noch einen schönen Abend
Ela :sunny:

vom 11.07.2007, 18.07
2020
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Wir unterstützen Klimawiese.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de






Follow my blog with Bloglovin



_______________________________



_______________________________