Ausgewählter Beitrag

Wer Ohren hat zu hören, der höre Teil 13





Wie ich schon hier auf meinem Blog erwähnte, fange ich am Montag mit einem Hörtraining für mein CI an. Dazu muss ich stationär in die HNO Klinik. Einige wissen, dass ich vor gut 8 Wochen ein Cochlear Implantat ins linke Ohr gesetzt bekommen habe.

Nun braucht das Gehirn Zeit, um sich an die neuen Eindrücke zu gewöhnen. Durch regelmäßiges Training finde ich wieder in die Welt des Hörens. Mit dem Training liegt der Fokus auf die Gewöhnung des Cochlea Implantates. Es müssen gröbere Unterschiede herausgehört und feinere Nuancen identifiziert werden.

In den Übungen geht es auch um das Wiedererkennen der eigenen Stimme, Konzentration auf Texte, Wörter und Silben und natürlich um Alltagsgeräusche.

Bei der Erstanpassung wird das Hörimplantat an die spezifische Cochlear und die Hör-Bedürfnisse angepasst. Dabei hört man verschiedene Töne über das Implantat und muss beschreiben, wie sich jeder Ton anfühlt. Auf Grund dieser Informationen wird ein Programm erstellt, das genau an mich angepasst ist. Am Ende der Anpassung werden all diese Informationen an den Audioprozessor gesendet, so dass das Programm immer dabei ist.

Ich bin tierisch aufgeregt! 




Anne Seltmann 26.07.2020, 10.15

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

5. von Jutta Kupke

Mach´s gut liebe Anne,
viele liebe Wünsche zum Gelingen begleiten dich!
Du schaffst das Training.
Und Aufregung gehört dazu, toi, toi, toi !
Liebe Grüße
Jutta

vom 29.07.2020, 10.33
4. von Biggi

Moin liebe Anne,
ich kann mir vorstellen das Du jetzt aufgeregt bist, hast ja auch lange genug darauf warten müssen.

Ich wünsche Dir alles Liebe und Gute...
Liebe Grüße
Biggi

vom 27.07.2020, 06.53
3. von Elke

Die Aufregung wird sich noch bis morgen da sein wäre ich auch . Ich drücke dir die Daumen dass alles klappt und du dann wieder besser hören kannst!
Ich freue mich dann wieder was zu lesen von dir wie es dir ergangen ist.
Lieben Gruss Elke


vom 26.07.2020, 18.40
2. von do

Dass du aufgeregt bist, kann ich gut verstehen, liebe Anne, denn Grosses steht dir bevor. Ich wünsche dir auf deinem Weg zum Wiederhören alles, alles Gute.
Herzlich, do

vom 26.07.2020, 13.26
1. von Christa J.

Liebe Anne,
Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass die Anpassung gut gelingen wird und du ganz bald wieder super hören und vor allen Dingen Wörter wieder gut verstehen kannst. Letzteres ist ja wichtig für die Konversation mit anderen.
Die Anpassung für Hörgeräte erfolgt ähnlich, nur halt ambulant beim Akustiker, aber bis alles optimal ist, sind auch mehrere Sitzungen für die Feinanpassung notwendig.
Alles Gute für dich und ganz liebe Grüße
Christa

vom 26.07.2020, 13.05
2020
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
282930    
Wir unterstützen Klimawiese.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de






Follow my blog with Bloglovin



_______________________________



_______________________________