Ausgewählter Beitrag

Rostparade N° #26

 N° #26



Gesehen im Freilichtmuseum in Molfsee


Soooooo schade, dass die Kannen nicht käuflich zu erwerben waren!


Verfall, Schrott oder doch edle Oberfläche?
Die ästhetische Wirkung der wichtigsten Werkstoffe des Industriezeitalters,
Eisen und Stahl, wird so neu definiert.

Rost ist Kunst!

~*~

© Anne Seltmann




Die Rostparade ist ein monatliches Projekt von Frau Tonari.
Dieses startet jeweils am 30. eines Monats.
Gezeigt werden darf alles, an dem der Zahn der Zeit nagt oder vielmehr der Rost.


Anne Seltmann 31.05.2016, 06.13

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

2. von Tonari

Cool, die Kannen. Aber gekauft hätte ich sie nicht. Sie sind einfach zu groß. Und mangels Garten hätte ich auch keinen geeigneten Platz zum in Szene setzen.
(Du bist wirklich zu früh. Das Projekt läuft nicht am 30., sondern am Monatsletzten. Damit ist es ein variabler Termin. *zwinker*)

vom 30.05.2016, 22.23
Antwort von Anne Seltmann:




Ach in kleiner hätte ich sie gekauft, diese wären mir auch definitiv zu groß.
Obwohl...1 hätte noch auf meinem Balkon gepasst  ;-)
1. von moni

Du hättest diese großen Milchkannen gekauft, liebe Anne?
Da braucht man schon Platz, für solch historisch rostigen Objekte, gell.
Lieben Gruß
moni

vom 30.05.2016, 11.00
Antwort von Anne Seltmann:




Hi Moni!
Nur 1, mehr nicht  :-))
2018
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
_______
Zitate
_______

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de



RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3