Ausgewählter Beitrag

Der Natur Donnerstag N° #07/2018


 N° #07/2018






Die Elster gehört zu der Familie der Rabenvögel. Aufgrund ihres schwarz-weißen Gefieders mit den auffallend langen Schwanzfedern ist sie auch für mich doch eher vogelkundlichen Laien unverwechselbar.

Sie ist Götterbote in der germanischen Mythologie, aber auch der Vogel der Todesgöttin Hel. Im Mittelalter war sie bekannt als Hexentier und Galgenvogel und somit unbeliebt. 

In Westeuropa und auf den Britischen Inseln gilt sie als schlechtes Omen. Man sagt, es bringt Unglück wenn man diesen "Pechvogel" sieht, vor allen Dingen wenn er alleine auftritt. 

Ein bekannter Abzählreim in bestimmten Zahlen auftretender Elstern steht so geschrieben:

 

[engl]

One for sorrow,

Two for joy,

Three for a girl,

Four for a boy.

Five for silver,

Six for gold,

Seven for a secret never to be told.

 


[germ]

Einer für die Trauer,

Zwei für die Freude,

Drei für ein Mädchen,

Vier für einen Jungen.

Fünf für Silber,

Sechs für Gold,

Sieben für ein Geheimnis, das man nie erzählt.






Ghislanas...


Anne Seltmann 12.04.2018, 10.58

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

6. von Rosi

ja..
Elstern hat es hier auch ..
mit Tauben und Krähen fast die einzigen Vögel die man hier sieht
aber sie sind lausige Nestbauer
ich war einmal dabei als 3 Junge aus einem hohen Baum aus dem Boden des Nestes herausfielen
2 haben überlebt und wurden von einer Bekannten aufgezogen

liebe Grüße
Rosi

vom 13.04.2018, 12.25
5. von Kaeferchen

ja, die Elstern erkenne selbst ich an ihrem Gefieder. Schön anzusehen sind sie ja, bei uns tummeln sich sich gerne an den offenen Müllcontainern

lg gabi

vom 13.04.2018, 09.45
4. von Pia

Die diebische Elster sieht man viel bei uns. Wenn man ihnen ein wenig zuschaut stellt man schnell fest, dass es clevere Vögel sind.
L G Pia

vom 12.04.2018, 22.18
3. von Christa J.

Liebe Anne,

die beiden da oben auf dem Ast haben sich gefunden und wer weiß, vielleicht wird jetzt auch gebrütet.
Bei uns heißen die Elstern "Knödeldiebe", weil sie stets die Meisenknödel klauen. :jep:
Sie fliegen mit dem ganzen Knödel weg, unglaublich!
Die Netze entsorgen sie dann bei unserer Nachbarin und legen sie dort vor die Tür. Das ist kein Witz, diese Vögel sind echt der Hit.

Liebe Grüße
Christa

vom 12.04.2018, 15.43
2. von Jutta

Liebe Anne,

wenn ich ehrlich bin, gehören Elstern nicht gerade zu meinen Freunden, aber deshalb würde ich Ihnen natürlich nie etwas tun. Toll hast Du die Zwei erwischt.

Liebe Grüße
Jutta

vom 12.04.2018, 15.34
1. von moni

Liebe Anne,
ich weiß, dass es Menschen gibt, die Elstern nicht mögen.
Mir haben sie schon immer gefallen! Schon immer war das der Vogel, den ich sofort erkannte. ;-)
Der Abzählreim ist gut!
Lieben Gruß
moni

vom 12.04.2018, 14.02
2018
<<< April >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
30      
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de



RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3