Ausgewählter Beitrag

365 Tage Challenge – N° 278



N° 278




Willkommen in der "guten Stube". Darfs ein Kaffee oder Tee sein?
Woher aber kommt aber die "Gute Stube?"

Früher hielt man sich eh immer in der (Wohn-) Küche auf und das Wohnzimmer, die sogenannte "Gute Stube“ bezeichnet einen gepflegten Raum, der nur zu besonderen Anlässen freigegeben wurde. Er war ein warmer und behaglicher Ort, in dem sich meist ein großzügiger Kamin oder eine Feuerstelle darin befand und auch mehr oder weniger repräsentatives Mobiliar. Ich bin mit dieser Redewendung groß geworden, nutze aber nur noch, für den Norddeutschen typisch, das Wort "Stube" statt Wohnzimmer. Wie haltet ihr es?











Anne Seltmann 05.10.2022, 17.18

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

6. von Bernhard

Interessante Tische, ähm Truhen hast Du, liebe Anne

LG loewe loewe

vom 06.10.2022, 13.56
5. von Kaeferchen

"Gute Stube" kenne ich nur von meinen Großeltern her, ein raum, den man zu weihnachten und Geburtstagen mir benutzte wenn viel Besuch kam, dann wurde dort auch geheizt, sonst nicht.
Ansonsten traf man sich halt in der großen Wohnküche, dort fand ich es auch immer viel gemütlicher.

lg gabi

vom 06.10.2022, 11.19
4. von Angela

Moin liebe Anne,

die "Stube" war bei uns auch der Name des "Wohnzimmers". Aber wen wunderts, als Kielerin :1:

Liebe Grüße
Angela

vom 06.10.2022, 06.19
3. von Mathilda

Kenne ich nur zu gut. Die gute Stube wurde immer zu Feierlichkeiten genutzt und eventuell auch beheizt.
Die andere Stube war genau so klein. Darin saßen wir vier Kinder und meine Eltern täglich zu den Mahlzeiten. Ein Sofa war auch noch drin, das nutze meine Mutter am Abend. Tagsüber machten wir Kinder am Esstisch unsere Hausaufgaben.
Ich fand es nie schön in unserer Stube, zu unordentlich, schmutzig.

LG Mathilda :moin1:

vom 05.10.2022, 22.36
2. von Elke

Liebe Anne,
'Gute Stube' war bei uns absolut unüblich, genauso wie Stube überhaupt. Bei meinen Eltern gab es das repräsentative Wohnzimmer, das mit dem Einzug des Fernsehers sehr viel öfter genutzt wurde als zuvor. Wir haben ein Wohnzimmer, das alles andere ist als ein Wohnzimmer. Unser Lieblingsaufenthaltsraum ist der Wintergarten, der mit der Küche verbunden ist und durch einen Durchlass dann auch wiederum mit dem Wohnzimmer. Dort residiere vorwiegend ich. Will heißen, dort stehen mein Schreibtisch und die Bücherschränke. Von dort geht es auch noch einmal in den Garten.
Liebe Grüße – Elke

vom 05.10.2022, 19.20
1. von Jutta

Liebe Anne,
mit der "Guten Stube" kenne ich das nicht mehr. Bei uns wurde das Wohnzimmer immer genutzt, allerdings durften wir Kinder dort nicht spielen. Wir hatten dafür aber unsere eigenen Räume.
Liebe Grüße
Jutta

vom 05.10.2022, 18.24
2023
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728     

___________________________



Werbung ohne Auftrag

Sämtliche nicht näher gekennzeichnete Verlinkungen sind Werbung ohne Auftrag und ohne Vergütung.

Sämtliche Namensnennungen stellen Werbung 

dar für Person, Gruppe, Einrichtung, Firma oder das Produkt 

und geschieht ebenfalls ohne Auftrag und ohne Vergütung.


_____________________________


Photo-Blogger Linking & Blogroll

Wir unterstützen Klimawiese.de


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de





_______________________________



_______________________________
Perlenhafte Links